Berühre mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
462 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0609-7
Ersterscheinung: 26.10.2017

Berühre mich. Nicht.

Band 1 der Reihe "Berühre mich nicht Reihe"

(480)

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Sage und Luca – DIE große Liebesgeschichte des Winters!


Rezensionen aus der Lesejury (480)

alexandra_g293 alexandra_g293

Veröffentlicht am 15.10.2021

Eine Liebe, die mich mitten ins Herz traf

*Inhalt*
_Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. ... …mehr

*Inhalt*
_Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ..._

*Rezension*
WOW! „Berühre mich. Nicht.“ war mein erster New-Adult-Roman, nachdem ich mich eine lange Zeit auf Krimis und Thriller fokussiert habe und ich muss zugeben: Ich bin ABSOLUT IN-TO-IT! Ich habe bereits „Someone New“, ein weiterer Roman der Autorin, verschlungen und konnte auch hier das Buch kaum weglegen. Innerhalb weniger Tage habe ich die Geschichte von Luca und Sage (geschrieben aus der Perspektive von Sage) in mich aufgesogen und war heilfroh, direkt mit Band 2 anschließen zu können - [Achtung! :SPOILER:] anders hätte ich das Ende wohl kaum ertragen.
Ich liebe den Schreibstil von Laura Kneidl und wie sie es schafft, Bindungen und Momente zwischen zwei Personen zu beschreiben, sodass man das Gefühl hat, das alles selbst mitzuerleben. Ich habe die Achterbahn der Gefühle von Beginn an mitgefühlt und habe es an vielen Stellen kaum ertragen können, so gespannt war ich auf den Fortgang der Handlung. Heute morgen habe ich bereits den 2. Band „Verliere mich. Nicht.“ begonnen und musste mich auch hier bereits nach den ersten 50 Seiten zwingen, das Buch endlich wegzulegen, um in den Tag starten zu können. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Luca und Sage weitergeht und kann diese Reihe nur jedem New-Adult-Liebhaber ans Herz legen!

PS: Checkt unbedingt das Instagram-Profil von Luca! ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

EileenSusann EileenSusann

Veröffentlicht am 06.10.2021

*unglaublich toll*

_Ich habe keine Angst_
_Die Angst ist nicht real._ (S.290)

Mit diesem Mantra lebt Sage, versucht mit ihrer Angst klarzukommen. Das Buch startet, dass Sage, die Protagonisten von Hause wegfährt und zu ... …mehr

_Ich habe keine Angst_
_Die Angst ist nicht real._ (S.290)

Mit diesem Mantra lebt Sage, versucht mit ihrer Angst klarzukommen. Das Buch startet, dass Sage, die Protagonisten von Hause wegfährt und zu einem weit entfernten College will. Sie nimmt einen Job bei einer Bibliothek an, um Geld zu bekommen. Dort trifft sie ein Mädchen, April, und die beiden werden schnell Freunde. Auch Luca trifft sie dort. Erst hat sie Angst vor ihm, und ergreift vor lauter Panik die Flucht. Langsam kommen die beiden sich immer näher. Beide sind nicht das, wie es der erste Blick vermuten lässt, doch wie füreinander geschaffen.

Ich habe das Buch durch Zufall entdeckt. In meiner Schule gibt es eine Bibliothek und meine Freundin und ich waren in einer Mittagspause dort. Irgendwann entdeckt sie „Berühre mich. Nicht“ und sagt: Das musst du lesen, es ist unglaublich toll. Erst war ich skeptisch, aber sie hat nicht gelogen. Der Schreibstil ist sehr gut, sodass ich es am gleichen Tag noch beenden konnte. Ich habe zwar noch nicht viele Bücher von der Autorin Laura Kneidl gelesen, aber nach diesem hier steht fest, dass ich ein Fan von ihren Bücher sein werde.
Ich freue mich schon sehr, wenn ich bald den zweiten Teil lesen kann, und wie es weitergeht.

#Fazit:#

Ein sehr berührendes Buch. Wie der Buchrücken des Buches schon sagt: „emotional, sexy, mitreißend!“
Ich kann es nur empfehlen…

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annxbooks annxbooks

Veröffentlicht am 29.08.2021

Berühre mich. Nicht. & Verliere mich. Nicht.

REZENSION
Ich glaube ich muss diese beiden Bücher zu meinem Jahreshighlight zählen. Ich habe gelacht, geschrien, geweint - ALLES war dabei. Die Reihe hat mich so krass mitgenommen wie schon lange nicht ... …mehr

REZENSION
Ich glaube ich muss diese beiden Bücher zu meinem Jahreshighlight zählen. Ich habe gelacht, geschrien, geweint - ALLES war dabei. Die Reihe hat mich so krass mitgenommen wie schon lange nicht mehr. Nach dem unfassbaren Ende des ersten Teils war ich so froh, dass ich den nächsten schon in meinem Regal stehen hatte, sonst hätte ich es nicht ausgehalten. Diese Bücher waren die ersten dieser Autorin die ich gelesen habe und wow, so ein wundervoller Schreibstil; ich konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charaktere haben mich so berührt. Vor allem Sages Geschichte hat mein Herz gebrochen, doch dann kam zum Glück Luca und hat es wieder zusammengeflickt. Die beiden Protagonisten und auch die Nebencharaktere haben so schöne und beneidenswerte Beziehungen untereinander - wenn ich in paar Jahren studieren gehe, will ich auch solche Menschen kennenlernen! Ich weiß nicht was ich noch sagen soll, die Bücher waren einfach wunderschön und trafen mich mitten ins Herz <3

5+/5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

leseHuhn leseHuhn

Veröffentlicht am 18.08.2021

Sage hat mich sehr berührt ...

Meine Meinung

Laura Kneidl hat einen fesselnden Schreibstil, ich habe die Geschichte von Sage regelrecht verschlungen. Von Anfang an war klar, dass etwas sehr Schlimmes in Sages Kindheit bzw. Jugend passiert ... …mehr

Meine Meinung

Laura Kneidl hat einen fesselnden Schreibstil, ich habe die Geschichte von Sage regelrecht verschlungen. Von Anfang an war klar, dass etwas sehr Schlimmes in Sages Kindheit bzw. Jugend passiert ist. Man konnte nur nicht richtig fassen, was und wer!

Sage ist mit ihrer Geschichte auch nicht hausieren gegangen. Im Gegenteil, sie wollte ganz alleine damit klar kommen und deswegen hat sie sich für das Psychologiestudium entschieden. Und sie hat ihr zu Hause verlassen, um ihre kleine Schwester und auch ihre Mutter zu schützen.

Recht schnell hat Sage dann doch April kennengelernt. Und auch wenn sie April nicht alles erzählt, ist sie doch eine gute und wichtige Freundin für sie. Die anfängliche Angst vor Luca kann man recht schnell nachvollziehen. Und auch das sich Sage und Luca mit der Zeit näher kommen, ist plausibel. Die Protagonisten sind alle noch sehr jung und machen ihre Erfahrungen, jeder auf seine Art und Weise. Das hat die junge Autorin sehr gut beschrieben, ohne das es kitschig oder unglaubwürdig ist.

Auch zum Ende des Buchs ist es verständlich, das Sage Luca nichts aus der Vergangenheit erzählt. Dafür ist das Thema zu heftig und die Liebe noch zu jung. Auch wenn Luca ein absolut verständnisvoller junger Mann ist.

Und zum Schluss wird sie plötzlich von ihrer Vergangenheit überrollt und Luca ist machtlos dagegen. Er hat es mit einem unsichtbaren Gegner zu tun ...

Nun muss ich den zweiten Teil unbedingt lesen, ich muss wissen, wie es weiter geht mit Sage und auch mit Luca. Was wird April dazu sagen? Der Cliffhanger ist ziemlich gemein, aber passt dennoch gut zur Story.

Wer nicht nur einen Liebesroman mit etwas Erotik lesen möchte, sondern gerne tiefer in eine Geschichte abtaucht, ist hier genau richtig. Von mir gibt es 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookwispering Bookwispering

Veröffentlicht am 27.05.2021

Sehr emotional

Wirklich schön …mehr

Wirklich schön

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne …

Mehr erfahren
Alle Verlage