Between us
 - Julianna Keyes - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99

inkl. MwSt.

Lyx
New Adult
449 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0905-0
Ersterscheinung: 05.07.2018

Between us

Übersetzt von Michaela Link

(58)

Sie wollte nur eins: unsichtbar sein – doch er hat sie gesehen
Nora Kincaids Ziel für ihr zweites Jahr am Burnham College klingt ganz einfach: Keine Partys, viel Lernen und auf keinen Fall auffallen. Der komplette Gegensatz zu ihrem ersten Collegejahr, das in drei nicht bestandenen Kursen und zwei Verhaftungen endete. Wenn sie sich noch einen Fehltritt leistet, verliert sie ihr Stipendium und damit die Möglichkeit, am College zu bleiben. Allerdings werden Noras gute Vorsätze schnell in Gefahr gebracht, denn sie hatte nicht mir ihrem neuen Mitbewohner und schon gar nicht mit dessen bestem Freund Crosbie Lucas gerechnet. Crosbie ist nicht nur für seine Partyfreudigkeit und Frauengeschichten bekannt, sondern er ignoriert auch Noras Versuche, ihm aus dem Weg zu gehen.
"Ich habe jeden einzelnen Moment von Noras und Crosbies Geschichte geliebt." Good Reads 
Band 1 der Burnham-College-Reihe
  • eBook (epub)
    7,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (58)

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 01.12.2018

Sehr guter Auftakt

Ich bin auf Between us aufmerksam geworden beim stöbern auf der Verlagsseite. Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Dementsprechend war ich sehr neugierig ob das Buch wirklich so ... …mehr

Ich bin auf Between us aufmerksam geworden beim stöbern auf der Verlagsseite. Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Dementsprechend war ich sehr neugierig ob das Buch wirklich so gut ist wie ich mir erhofft habe.

Die Geschichte fängt gleich ohne viel Vorspiel an. Nora hat ein wildes erstes Jahr am College hinter sich und steht kurz vor dem Rauswurf. Deswegen hat sich Nora für ihr zweites Jahr vorgenommen langweilig zu werden. Keine Partys, kein Trinken, keine One-Night-Stands! Dafür lernen, lernen, lernen! Soweit der Plan! Doch sie hat nicht mit ihrem neuen Mitbewohner und dessen besten Freund gerechnet. Gerade Kellan, Nora’s Mitbewohner, ist ein wilder Partyhengst. Zusammen mit seinem besten Freund, Crosbie, machen sie es Nora schwer ihre guten Vorsätze einzuhalten.

Nora war mir von Anfang an sympathisch, mit Crosbie habe ich allerdings ein wenig gebraucht bis ich mit ihm warm geworden bin. Aber die Beziehung von den beiden fand ich wirklich gut gelungen! Es gab sehr viele schöne Momente zum seufzen und träumen zwischen Nora und Crosbie. Natürlich muss es ja noch ein wenig Drama geben, sonst wäre es ja auch langweilig. Doch die Portion Drama die wir hier von der Autorin bekommen ist eine angenehme Portion an Drama! Ich hatte es schon so oft das es mit dem Drama zu übertrieben war oder wo aus einer Mücke ein Elefant gemacht wurde. Doch bei Between us konnte ich die Beweggründe gut nachvollziehen und ich fand das Drama auch nicht zu übertrieben oder in die länge gezogen.

Der Schreibstil von Julianna Keyes ist leicht und angenehm. Dadurch konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und habe es fast in einem Zug durchgelesen. Die Protagonisten fand ich verständlich, gefühlvoll und gut ausgearbeitet. Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut gelungen und ich bin gespannt auf weitere Geschichten vom Bunham College! Das Cover finde ich sanft und romantisch, sehr passend zum Inhalt.


Fazit

Ein wirklich gut gelungener Auftakt am Bunham College

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Silvia183 Silvia183

Veröffentlicht am 30.11.2018

Zurück lehnen und genießen

Meinung:
Zum Cover:
Mich hat es total angesprochen, es ist so süß und strahlt eine schöne Innigkeit aus.
Zu den Charakteren:
Nora war in meinen Augen absolut authentisch, wenn auch manchmal oder vielleicht ... …mehr

Meinung:
Zum Cover:
Mich hat es total angesprochen, es ist so süß und strahlt eine schöne Innigkeit aus.
Zu den Charakteren:
Nora war in meinen Augen absolut authentisch, wenn auch manchmal oder vielleicht auch gerade deshalb zum Haare raufen.
Bei manchen Menschen kommt irgendwann der Punkt, an dem klar wird, so geht es nicht weiter, du musst dich ändern.
So auch bei ihr, jedoch sehr radikal.
Mit der Zeit wird ihr klar das, dass vielleicht auch nicht der richtige weg war.
Lügen, Verwirrungen und Gefühlschaos sind mit eine der folge, der Veränderungen.
Noch komplizierter wird es, als die zu vergessen versuchende Vergangenheit, zur Gegenwart wird.
Es könnte fast nicht schlimmer werden...fast.
Nur, wenn man sich dann auch noch verliebt.
Der Autorin ist es wirklich gut gelungen Nora sehr lebhaft und echt zu gestalten, so das ich gar nicht anders konnte, als im Laufe der Geschichte ein teil von ihr zu werden. Und doch dachte ich oft als Leser nur so: Mach doch einfach endlich mal den Mund auf und sei ehrlich!
Leicht gesagt, denn um ehrlich zu sein, wäre ich an ihrer Stelle gewesen hätte ich es höchstwahrscheinlich genauso gemacht.
Crosbie (Den Namen fand ich, um es mal so zu sagen, leicht gewöhnungsbedürftig..)
hat sehr gut verdeutlicht, das nicht alles so sein muss wie es vielleicht auf den ersten blick erscheinen mag.
Er machte den Eindruck eines Idioten, eines Playboys, doch in ihm steckt so viel mehr.
In meinen Augen war er absolut grandios!
Ich glaube, ich habe mich sogar ein stückweit verliebt :D
Wenn man ihn im Laufe des Buches kennenlernt, finde ich, kann man auch gar nicht anders, als ihm zu verfallen.
Und wie er mit der ganzen Sache umgeht, fand ich auch sehr gut umgesetzt.
Die Autorin hat hier wirklich zwei sehr authentische Charaktere erschaffen, meine Daumen hat sie um es mal so zu sagen.
Zum Buch an sich:
Eine unglaublich süße und leicht zu genießende Geschichte.
Eine Geschichte voller Veränderungen, Liebe, Freundschaft, Spaß und Lügen bzw. Unterlassungslügen und ein wenig Drama.
Ich habe es sehr geliebt dieses Buch zu lesen.

Fazit:
Einfach zurück lehnen und genießen!
Ich kann es euch nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 18.11.2018

between us

Julianna Keyes - Between Us

Klappentext:

Sie wollte nur eins: unsichtbar sein – doch er hat sie gesehen
Nora Kincaids Ziel für ihr zweites Jahr am Burnham College klingt ganz einfach: Keine Partys, ... …mehr

Julianna Keyes - Between Us

Klappentext:

Sie wollte nur eins: unsichtbar sein – doch er hat sie gesehen
Nora Kincaids Ziel für ihr zweites Jahr am Burnham College klingt ganz einfach: Keine Partys, viel Lernen und auf keinen Fall auffallen. Der komplette Gegensatz zu ihrem ersten Collegejahr, das in drei nicht bestandenen Kursen und zwei Verhaftungen endete. Wenn sie sich noch einen Fehltritt leistet, verliert sie ihr Stipendium und damit die Möglichkeit, am College zu bleiben. Allerdings werden Noras gute Vorsätze schnell in Gefahr gebracht, denn sie hatte nicht mir ihrem neuen Mitbewohner und schon gar nicht mit dessen bestem Freund Crosbie Lucas gerechnet. Crosbie ist nicht nur für seine Partyfreudigkeit und Frauengeschichten bekannt, sondern er ignoriert auch Noras Versuche, ihm aus dem Weg zu gehen.
"Ich habe jeden einzelnen Moment von Noras und Crosbies Geschichte geliebt." Good Reads

Band 1 der Burnham-College-Reihe
__
Mein Fazit!

Vielen lieben Dank im Voraus an NetGalley Deutschland Und dem LYX Verlag an das kostenlose Leseexemplar.

Das super schöne Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen.
Ich war so neugierig auf Nora und ich wurde nicht enttäuscht. Ich bewundere es wie geradlinig sie ihren Weg verfolgt und auch wie die Vergangenheit ihr jetzt bestimmt. Leider holt es sie ein und es kommt zu einer super doofen Situation. Ich habe so gehofft für sie.
Crosbie ist ein cooler Typ, der sich so nicht gross in die Karten schauen lässt. Das alles macht ihn aber interessant.
Es knistert in diesem Buch zwischen Crosbie und Nora und man hofft, bangt und freut sich mit ihnen.
Der Schreibstil ist gut und hat mich abgeholt .
Das Buch ist in sich abgeschlossen.
ich bin schon ganz gespannt um wen es in Band 2 gehen wird.

4 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherliebe22 Buecherliebe22

Veröffentlicht am 18.11.2018

was will er sein und was werden sie sein?

Ist das Cover nicht toll gelungen?¿¿ Am Anfang des Buches habe ich eine Weile gebraucht, um ins Buch zu finden. Ich hatte das Gefühl, dass immer am Anfang des Kapitels eine Art kurze Zusammenfassung von ... …mehr

Ist das Cover nicht toll gelungen?¿¿ Am Anfang des Buches habe ich eine Weile gebraucht, um ins Buch zu finden. Ich hatte das Gefühl, dass immer am Anfang des Kapitels eine Art kurze Zusammenfassung von "was davor geschah" kam. Ich glaube die Autorin hat selbst eine Moment gebraucht, um wirklich ins Buch zu finden. Und das hat sie! Sie hat einen wirklich tollen Schreibstil. ¿¿ Ich konnte und wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Nora und Crosbie, zwei Menschen die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein können und doch sich sehr ähnlich sind. Es hat mir schier das Herz gebrochen mit ansehen zu müssen wie sehr die beiden am Ende gelitten haben, obwohl es nicht hätte sein müssen. Aber vielleicht hat gerade das sie am Ende noch viel stärker gemacht. Ich tolles Buch! Bin gespannt wie es weiter geht

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 24.10.2018

Eine anmutige College-Story, die das Herz zum Hüpfen bringt ... <3

Am College wollte Nora keine unsichtbare Person sein,
sondern jemand an den sich die Leute erinnern.
Bis alles in einer Katastrophe endete ...
Mit dem Start des zweiten College-Jahres
versucht Nora deshalb ... …mehr

Am College wollte Nora keine unsichtbare Person sein,
sondern jemand an den sich die Leute erinnern.
Bis alles in einer Katastrophe endete ...
Mit dem Start des zweiten College-Jahres
versucht Nora deshalb so unsichtbar wie möglich zu werden.
Zunächst scheint es auch ganz gut zu funktionieren,
doch ihr neuer Mitbewohner stellt sich ausgerechnet als einer der beliebtesten Schüler
am College heraus, ebenso wie sein bester Freund Crosbie.
Und statt unsichtbar, scheint Nora vor allem in Crosbies Gegenwart, erst recht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen …
Ganz schlecht, wenn man bedenkt, was im letzten Jahr alles passiert ist …

„Mit „Between Us“ entführt Autorin Julianna Keyes ihre Leser ans Burnham College
und reiht sich bei den liebenswürdigen New-Adult-Romanen ein.

Mit seinem zuckersüßen Cover weckte das Buch mein Interesse.
Der Klappentext versprach eine putzige und heitere Story.

Der Schreibstil ist locker und leicht.
Die Story wird komplett aus der Sicht von Nora erzählt,
was ich ein wenig schade fand, da ich gerne auch Einblick in Crosbies Gedanken und Gefühle gehabt hätte.
In Nora kann man sich so jedoch sehr gut hineinversetzen
und fühlt auch mit ihr mit.

Auf den ersten Blick wirkt Nora
wie das schüchterne, liebe Mädchen.
Doch das täuscht.
Eigentlich haut Nora nämlich gerne mal auf die Pauke,
und ist keineswegs auf den Mund gefallen.
Dadurch strahlt sie auch so eine natürliche Art aus,
mit der man sich sofort wohlfühlt.

Auf den ersten Blick wirkt Crosbie wie der typische College-Typ.
Beliebt, von jedem angehimmelt und sexy.
Obwohl er auch zur Gruppe der Sportler gehört,
ist er eben nicht dieser klassische Bad Boy.
Denn Crosbie hat auch eine sensible Seite,
und fühlt sich mit seinem Image nicht ganz so wohl.
Sein außergewöhnliches Hobby,
macht ihn noch interessanter …

Auch in der Story von Nora und Crosbie
finden sich so einige typische Klischees,
worüber man bei diesem Genre nach einiger Zeit
einfach großzügig hinwegsehen muss.
Sie ist anmutig und bietet eine gewisse Portion Humor,
die einem beim Lesen selig schmunzeln lässt.
Ab einem gewissen Punkt,
ist der weitere Verlauf der Story vorhersehbar,
was zum Teil auch etwas Spannung nimmt.

Mit den paar Nebenprotagonisten
kommt dennoch etwas Schwung in die Story,
was zugleich die Neugierde weckt,
wie es am „Burnham – College“ weitergeht!

Die Geschichte um Nora und Crosbie
ist wirklich süß, spaßig und bringt das Herz zum Hüpfen.
Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Vielen Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage