Boston Belles - Rake
 - L. J. Shen - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
522 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1708-6
Ersterscheinung: 27.05.2022

Boston Belles - Rake

Band 4 der Reihe "Boston Belles"
Übersetzt von Anne Morgenrau

(61)

Sie hat eine feste Regel: Keine Gefühle. Bis sie ihn trifft …

Nichts schätzt Emmabelle Penrose mehr als ihre Unabhängigkeit. Die selbstbewusste Geschäftsfrau sucht daher Männer nur für eine Nacht. Bis sie sich auf einmal etwas noch mehr wünscht als ihre Freiheit – ein Baby. Der perfekte Vater ist schnell gefunden. Devon Whitehall ist ein britischer Adeliger, attraktiv, millionenschwer – und das Beste: Er hat eine ebenso große Abneigung gegen die Ehe wie sie. Es ist der ideale Deal: ein Kind zeugen, gemeinsames Sorgerecht, aber mehr nicht. Doch obwohl Emmabelle sich nie an einen Mann binden wollte, kommt sie nicht gegen die starken Gefühle an, die sie plötzlich für Devon empfindet ...

"RAKE ist für mich ein Jahreshighlight, ein neuer Buchliebling und eins meiner Herzensbücher von L. J. Shen." CHARLIE_BOOKS

Band 4 der BOSTON-BELLES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (61)

_seelenseiten_ _seelenseiten_

Veröffentlicht am 23.01.2023

"Ein Geschäftsdeal wird zu Liebe"

Emmabelle war immer die feministische Geschäftsfrau, die keinen Mann nötig hat und schon gar kein Kind braucht um glücklich zu sein. Bis sie eine Nachricht von ihrem Gynäkologen bekommt und die Zeit anfängt ... …mehr

Emmabelle war immer die feministische Geschäftsfrau, die keinen Mann nötig hat und schon gar kein Kind braucht um glücklich zu sein. Bis sie eine Nachricht von ihrem Gynäkologen bekommt und die Zeit anfängt zu laufen.

Die Geschichte von Emmabelle und Devon beginnt wie die anderen Teile locker und leicht, liest sich ab 2/3 des Buches wie ein Krimi, mit viel Gefühl, sehr viel Leidenschaft und auch großer Gefahr. Man rätselt mit, wer hinter Emmabelle her ist und ihr droht.

Man legt schnell ein Augenmerk auf die beiden Protagonisten. Beide zeigen der Außenwelt eine perfekte Version ihrer selbst, die bei weitem nicht so perfekt ist. Dadurch, durch die Rückblenden und durch die Tatsache, dass beide ein Päckchen mit sich tragen, verleiht es dem Roman Tiefe und viel Gefühl.

Ich finde es wirklich super, dass Emmabelle nichts von ihrer Sturheit und Stärke verliert als sie Devon langsam an sich ran lässt, sondern taffer und nahbarer wird. Ebenso wenig gibt Devon seine Charakterzüge auf. Beide werden eine bessere Version ihrer selbst.

Jetzt, 4 Bücher später, kann ich sagen, dass ich L.J. Shens definitiv liebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Beeellasbooks Beeellasbooks

Veröffentlicht am 20.10.2022

Devon & Emmabelle - Ein gelungener Abschluss

Ich mochte das Buch wirklich sehr sehr gerne. Genau wie bei allen anderen Teilen der Reihe, konnte der Schreibstil der Autorin überzeugen. Die Charaktere waren aus den anderen Teilen ja schon bekannt, ... …mehr

Ich mochte das Buch wirklich sehr sehr gerne. Genau wie bei allen anderen Teilen der Reihe, konnte der Schreibstil der Autorin überzeugen. Die Charaktere waren aus den anderen Teilen ja schon bekannt, es war allerdings super befriedigend, ihre Beweggründe endlich zu verstehen, grade bei Belle. Unter Devon konnte ich mir gear nicht so viel vorstellen, was wiederum genau zu dem gepasst hat, was er vermitteln wollte: je weniger desto besser. Soweit so gut. Das Buch hat natürlich auch wieder genug spice ABER endlich auch sehr viel mehr Story, Action und Spannung. Im Gegensatz zu manch anderen Meinungen, fand ich Rake ist fast der stärkste Teil der Reihe und ein super gelungener Abschluss. Die Handlung ist super aufgebaut, die Charaktere entwickeln sich prächtig, sowohl individuell als auch als Paar. Die anderen Charaktere kommen für einen Abschlussband nicht zu kurz und insgesamt ist das Buch einfach nur empfehlenswert. Nicht nur das Buch, die ganze Reihe. GO FOR IT! 🌸

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 24.08.2022

Nur ein Deal

angesehen und führt einen angesagten Nachtclub. Männer spielen in ihrem Leben keine große Rolle, nur ein kurzes Vergnügen für eine Nacht. Von einer Partnerschaft oder gar einer Ehe will sie nichts wissen, ... …mehr

angesehen und führt einen angesagten Nachtclub. Männer spielen in ihrem Leben keine große Rolle, nur ein kurzes Vergnügen für eine Nacht. Von einer Partnerschaft oder gar einer Ehe will sie nichts wissen, man könnte sagen: sie hat ein Problem mit Vertrauen und Nähe. Aber sie wünscht sich (plötzlich) ein eigenes Kind. Der perfekte Kandidat ist der Anwalt Devon, er hat genügend eigenes Vermögen um ihres nicht zu brauchen, gute Gene und die gleiche Bindungs-Phobie. Vielleicht sind es ja nur die Hormone, dass Emmabelle Devon doch mit anderen Augen sieht, oder sind die Gefühle echt?
Meine Meinung: „Rake“ ist mittlerweile der vierte Band der Boston Belles Reihe von L. J. Shen, aber wie die anderen gut unabhängig zu lesen, auch wenn natürlich bereits eingeführte Personen aus den anderen Teilen auftauchen und es gewisse Berührungspunkte gibt. Man konzentriert sich aber schnell auf die beiden Protagonisten, die beide so ihr Päckchen zu tragen haben. Das perfekte Leben, dass sie nach Außen zeigen, ist bei weitem nicht so perfekt wie es wirkt. Dadurch bekommt der Roman eine ganz eigene Tiefe und ist nicht nur so ein einfacher Liebesroman, so aller Geschäfts-Deal wird Liebesbeziehung. Aber bis jetzt gelang es der Autorin bei der gesamten Reihe ihren Charakteren auch eine düstere Seite zu verleihen und ganz besondere Emotionen zu wecken.
Ich kann euch auch dieses Buch der Reihe nur wärmstens empfehlen: es lohnt sich. Außerdem ist der Schreibstil sehr angenehm und locker und birgt eine ganze Fülle an unterschiedlichsten Emotionen, ja die Geschichte ist düster, teilweise fast brutal, aber sie ist auch emotional und fesselnd.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

book-wide book-wide

Veröffentlicht am 31.07.2022

Leidenschaftliche Charaktere und absoluter Suchtfaktor!

Zum Inhalt:
Als Emmabelle sich entschließt Mutter zu werden, findet sich schnell ein Mann - Devon Whitehall, ein adeliger, millionenschwerer Mann. Ihre Regel: keine Gefühle. Leichter gesagt als getan ....

Meine ... …mehr

Zum Inhalt:
Als Emmabelle sich entschließt Mutter zu werden, findet sich schnell ein Mann - Devon Whitehall, ein adeliger, millionenschwerer Mann. Ihre Regel: keine Gefühle. Leichter gesagt als getan ....

Meine Meinung:
Dieses Buch ist typisch L.J. Shen und gleichzeitig so ganz anders als die letzten drei Bände der Reihe. Ich habe mich in Emmabelle und Devon verliebt, habe dieses Buch in wenigen Tagen durchgesuchtet und es, neben Band 2, zu meinem liebsten der Reihe gekürt. Die Autorin schreibt einfach so fesselnd, dass man nicht anders kann, als die Wörter zu verschlingen und sich der Reihe und den Charaktere hinzugeben. Man verliebt sich einfach - schneller als man denkt. Emmabelle ist eine sehr starke, selbstbewusste Frau, die weiß was sie will und vor Herausforderungen nicht zurückschreckt. Ich liebte es so sehr, dass sie ihre Stärke über die vielen Seiten hinweg nicht verloren hat, sondern durch Devon noch taffer und nahbarer geworden ist. Ich hatte direkt einen guten Draht zu ihr und das "Babythema" wurde meiner Meinung nach einfach super spannend und auch sehr amüsant umgesetzt. Devon war für mich der interessantere Charakter. Er ist anders als alle bisherigen männlichen Charaktere, die L. J. Shen erschaffen hat. Er ist weder Good Guy, noch Bad Boy, wirkt allerdings sehr glatt und makellos. Hier war es Emmabelle, die seine Fassade jedoch geknackt hat. Er, der so unnahbar ist, sich nicht binden möchte. Sie, die nur ein Baby möchte, unabhängig von einem Mann, doch zusammen haben sie einfach Sinn ergeben und haben sich gegenseitig die Masken abgenommen. Die Handlung war durchweg spannend. Trotz der umfangreichen Seitenzahl, bin ich nur so über die Kapitel geflogen, habe jeden Twist, jede Begegnung, jeden Dialog in mich aufgenommen und kann einmal mehr sagen, dass L. J. Shen nicht umsonst eine meiner allerliebsten Autorinnen ist!

Fazit:
Devon und Emmabelle schenken sich nichts und gleichzeitig alles. Ihr Schlagabtausch war jedes Mal fesselnd, prickelnd und süchtig machend. Ich habe alles geliebt an diesem 4. Band!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

henrietteklh henrietteklh

Veröffentlicht am 21.07.2022

Emmabelle & Devon🌙

•Boston Belles - Rake von L. J. Shen•
Wie nicht anders erwartet, war auch der finale Band der Boston Belles Reihe einfach nur atemberaubend. Man kann sagen, was man will, aber Emmabelle und Devon sind ... …mehr

•Boston Belles - Rake von L. J. Shen•
Wie nicht anders erwartet, war auch der finale Band der Boston Belles Reihe einfach nur atemberaubend. Man kann sagen, was man will, aber Emmabelle und Devon sind ein unvergessliches und explosives Paar, das einem direkt unter die Haut geht und viel fühlen lässt!💚

Natürlich bin ich wieder ein kleines bisschen in die Gestaltung des Covers verliebt, genauso wie ich den Schreibstil von L. J. Shen nach wie vor einfach nur vergöttere. Diese Frau weiß definitiv, wie man mit Worten umgeht und schafft imner wieder aufs Neue zu tiefst emotionale, intensive und authentische Geschichten, die zum Greifen nahe sind.

Ich glaube, ich mochte Emmabelle von den Boston Belles schon immer unbewusst am liebsten. Denn Emmabelle ist unfassbar tough, eigenständig, unabhängig und teils knallhart. Sie weiß sich alleine durchzubringen, braucht niemanden und steht auf ihren eigenen Beinen. Doch allem voran lässt sie sich nicht so einfach zusammenfalten und hat sich immer unter Kontrolle. Ich mag es, wie sie Dinge angeht und bis zuletzt kämpft. Doch auch Devon hat mein Herz im Storm erobert, auch wenn er für mich nicht an Sam herankommen wird. Devon ist ganz der englische, vornehme Gentleman, der stets kalt, kontrolliert und unnahbar ist. Doch wenn es um Emmabelle ging, sind noch ganz andere Seiten an ihm hervorgekommen, die meine Knie haben weich werden lassen. Für die, die er wahrhaftig liebt, würde Devon alles tun. Zudem hat er einen ziemlich ausgeprägten Beschützerinstinkt und kann einen manchmal auf die Palme bringen. Aber er ist ganz der Anwalt, spielt immer taktisch und durchdacht. Mein Herz hat er definitiv.

Ich glaube, ich muss gar nicht erwähnen, wie sehr ich mich gefreut habe, Sailor & Hunter, Cillian & Persephone sowie Aisling & Sam wiederzusehen. Alle drei Paare sind definitiv in meinem Herzen und haben hier wieder einen wunderschönen Part gespielt, vor allem Sam konnte mich mal wieder um den Finger wickeln. Ansonsten habe ich aber Ross sehr ins Herz geschlossen. Der Kerl ist mir einfach sympathisch, hat Humor und war ein guter Freund für Emmabelle. Außerdem mochte ich auch Simon und Belles Eltern. Devons Mutter und Vater sowie Louisa habe ich unfassbar gehasst für dieses schlimme Verhalten. Nur Devons Schwester Louisa hat es irgendwie doch noch in mein Herz geschafft. Eigentlich ist sie doch ganz toll.

Ich habe lange auf den finalen Band der Boston Belles Reihe hingefiebert, auch wenn es Abschied bedeutet von einer weiteren wundervollen Reihe von L. J. Shen. Nichtsdestotrotz kann ich sagen, dass ich mir mit Devon und Emmabelle keinen besseren Abschluss für die Reihe hätte vorstellen können. Sie konnten zwar nicht Aisling und Sam von ihrem ersten Platz stoßen, aber haben es ziemlich nah an die beiden herangeschafft. Von Anfang an war ich sofort in der Geschichte drinne und habe es genossen, dass die eigentlich Handlung relativ schnell gestartet ist. Man wusste einfach direkt, woran man ist, was vor allem auch an Belles und Devons Aufrichtigkeit und Vorliebe für die Klarstellung der Tatsachen liegt. Hier wurde kein bisschen gefeilscht, sondern alles direkt geradeheraus gesagt, was definitiv ein Pluspunkt ist. Ansonsten bin ich nach wie vor ein großer Fan von dem Setting in Boston und dem hier hinzukommenden Setting in England. Diese Mischung aus amerikanisch und britisch hat mir sehr gefallen, was ich ebenfalls zu der Atmosphäre sagen kann. Die Atmosphäre war anders als in den anderen Bänden, hat mir aber richtig gut gefallen. Außerdem liebe ich die Tropes des Buches. Das Pregnancy Trope und Haters to Lovers in einem ist einfach nur großartig, vor allem weil Belle und Devon ihre Rollen wunderbar eingenommen haben. Auch wenn es anfangs nur ein Arrangement gewesen ist, waren die Emotionen zwischen ihnen schon da der absolute Hammer. Die beiden waren verschieden und sich doch so unfassbar ähnlich. Ihre Aufeinandertreffen waren stets emotional und explosiv und sind oft in einem Streit geendet, aber Belle und Devon gehören für mich einfach zusammen. Denn die Momente, in denen alles perfekt war, waren wirklich wunderschön und einzigartig. Devon und Belle haben mich mehr als einmal so richtig zerstört und mein Herz gebrochen, aber das war es wert. Zur selben Zeit durften natürlich auch die schmerzhaften Themen nicht fehlen, die einen hier wieder komplett zerstört haben. Auch der Handlungsstrang rund um Devons Familie hat für Spannung und Schock gesorgt. Im Allgemeinen war da so viel Schmerz, Wur und Hass in diesem Buch, dass es einen manchmal richtig erdrückt hat. Doch trotz all dem war das Ende für Belle und Devon einfach wunderschön. Ich hätte heulen können. Es war unfassbar perfekt!

Fazit: abschließend gebe ich der Geschichte von Emmabelle und Devon definitiv 5+ von 5 Sternen. Es war ein unvergesslicher und perfekter Abschluss für eine noch perfektere Buchreihe. Emmabelle und Devon sind wundervoll!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage