Coldhart - Strong & Weak
 - Lena Kiefer - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
480 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2040-6
Ersterscheinung: 23.01.2024

Coldhart - Strong & Weak

Band 1 der Reihe "Coldhart"

(140)

NACH DER PLATZ-1-SPIEGEL-BESTSELLER-REIHE WESTWELL …

… DIE NEUE GROSSE TRILOGIE VON ERFOLGSAUTORIN LENA KIEFER

Elijah Coldwell hat sein Leben unter Kontrolle: Studium, Firma, Sport, alles ist strengstens durchorganisiert. Die Ängste, die ihn seit einer Entführung in der Kindheit quälen, hat er auf diese Weise im Griff. Nur sich zu verlieben, kommt für ihn nicht infrage, zu groß ist das Risiko, noch einmal so verwundbar zu sein wie damals. Doch dann trifft er auf Felicity Everhart, die ihn mehr fasziniert als irgendjemand zuvor. Eigentlich hat Felicity gerade andere Sorgen, bemüht sie sich doch vergebens darum, endlich ihrem Vater näherzukommen, von dem sie kaum etwas weiß. Aber das, was zwischen ihnen ist, können weder Elijah noch Felicity lange ignorieren – nicht ahnend, dass ihre Liebe unter denkbar schlechten Vorzeichen steht. Denn als Elijah neue Hinweise zu seinen Kidnappern erhält, hat er keine Ahnung, dass einer der Namen auf seiner Liste ausgerechnet der von Felicitys Vater ist …

»Bewegend, besonders und unglaublich bedeutsam: Elijahs und Felicitys Geschichte balanciert zwischen dem Wunsch, zu schützen, und dem, einfach lieben zu dürfen. Wirklich niemand verwebt Spannung und Sehnsucht so intensiv wie Lena.« MERIT NIEMEITZ

Die COLDHART-Reihe:

1. Coldhart – Strong & Weak

2. Coldhart – Deep & Shallow (28.05.2024)

3. Coldhart – Right & Wrong (24.09.2024)

Rezensionen aus der Lesejury (140)

Shabnamsbookslife Shabnamsbookslife

Veröffentlicht am 23.07.2024

Für sie hatte ich mit meiner Regel gebrochen, niemals mit einem Mädchen aus New York zu schlafen, aber ich bereute es nicht. Ich wusste, dass ich ihr vertrauen konnte.

Ich weiß echt nicht, wie ich mit diesem Rezension anfangen soll, haha. "Coldhart" hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Lena hat einen Schreibstil, ... …mehr

Ich weiß echt nicht, wie ich mit diesem Rezension anfangen soll, haha. "Coldhart" hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Lena hat einen Schreibstil, der so lebendig und atmosphärisch ist, dass ich mich direkt in die Welt von Coldhart hineinversetzt gefühlt habe und alles hautnah miterleben konnte. Ihre Beschreibungen sind so detailreich und bildhaft, dass ich das Gefühl hatte, neben Elijah und Felicity zu stehen und ihre Abenteuer hautnah mitzuerleben.

Die Charaktere sind so liebevoll und authentisch gestaltet, dass ich sofort eine Verbindung zu ihnen aufgebaut habe. Elijah ist ein faszinierender Protagonist mit einer komplexen Persönlichkeit, und Felicity ist einfach nur bezaubernd. Ihre Beziehung zueinander ist so schön und voller Höhen und Tiefen, dass ich jedes Mal mit ihnen mitgefiebert habe. Und omg, wie verdammt süß war dieser Spitzname für Felicity von Elijah??? Einfach "Fairytale", ich konnte nicht mehr 😭🥹

Aber auch die Nebencharaktere haben einen besonderen Platz in meinem Herzen eingenommen. "The Eastie Boys" sind eine Gruppe von Freunden, die Elijah auf seiner Reise begleiten, und sie bringen so viel Wärme, Humor und Tiefe in die Geschichte. Jeder von ihnen hat seine eigenen Stärken und Schwächen, und ihre Freundschaft ist etwas, das man einfach nur bewundern kann.

Die Handlung von Coldhart ist mitreißend und spannend. Es gibt so viele unerwartete Wendungen und Geheimnisse, die gelüftet werden müssen. Lena hat es geschafft, eine perfekte Balance zwischen Action, Romantik und emotionalen Momenten zu finden. Ich konnte förmlich die Spannung spüren, als ich Seite um Seite umblätterte.

Das Ende hat mich sprachlos zurückgelassen und ich kann es kaum erwarten, den zweiten Band zu lesen. Lena hat es geschafft, eine Geschichte zu erschaffen, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat. Ihre Worte haben mich zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken gebracht. Coldhart ist ein Buch, das man einfach lieben kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sacide sacide

Veröffentlicht am 18.07.2024

Jahreshighlight!

Ich liebs!
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte und der Schreibstil war sehr flüssig.

Die Protagonisten Elijah und Felicity konnte ich direkt ans Herz schließen. Sie sind beide ... …mehr

Ich liebs!
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte und der Schreibstil war sehr flüssig.

Die Protagonisten Elijah und Felicity konnte ich direkt ans Herz schließen. Sie sind beide sehr gegensätzlich und harmonieren dennoch perfekt miteinander. Ich konnte ihre ganzen Emotionen mitfühlen.

Auch der Krimi Part rund um Elijahs Entführung hat mir sehr gut gefallen. Es war nicht zu viel und nicht zu wenig. Man will unbedingt wissen wie es weitergeht und ob alles gut geht.


Wer Romantik mit ein Hauch Crime Bücher mag, ist hier genau richtig.
Ich hab das Buch geliebt und würde es von Herzen weiter empfehlen.
Für mich ist es ein Jahreshighlight. ❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

behind_the_cover behind_the_cover

Veröffentlicht am 26.06.2024

"lch bleibe, Fairytale, ich bleibe, solange du willst."
~Elijah, S.447

Inhalt:
Elijah Coldwell hat sein Leben unter Kontrolle: Studium, Firma, Sport, alles ist strengstens durchorganisiert. Die Ängste, ... …mehr

"lch bleibe, Fairytale, ich bleibe, solange du willst."
~Elijah, S.447

Inhalt:
Elijah Coldwell hat sein Leben unter Kontrolle: Studium, Firma, Sport, alles ist strengstens durchorganisiert. Die Ängste, die ihn seit einer Entführung in der Kindheit quälen, hat er auf diese Weise im Griff. Nur sich zu verlieben, kommt für ihn nicht infrage, zu groß ist das Risiko, noch einmal so verwundbar zu sein wie damals. Doch dann trifft er auf Felicity Everhart, die ihn mehr fasziniert als irgendjemand zuvor. Eigentlich hat Felicity gerade andere Sorgen, bemüht sie sich doch vergebens darum, endlich ihrem Vater näherzukommen, der zwar ihr Traumstudium an der Kunsthochschule in New York finanziert, von dem sie sonst jedoch kaum etwas weiß. Aber das, was zwischen ihnen ist, können weder Elijah noch Felicity lange ignorieren – nicht ahnend, dass ihre Liebe unter denkbar schlechten Vorzeichen steht. Denn als Elijah neue Hinweise zu seinen Kidnappern erhält, führt die Spur ausgerechnet zu Felicity Vater ...

Meinung:
Nach Westwell war mit klar das ich die Geschichte von Elijah lesen möchte, um ihn kennenzulernen und sein Happy End zufinden.

Und was soll ich sagen, ich finde die Geschichte toll, großartig.

Die Spannung ist on point und das man als  lesende Person mehr weiß als die Charaktere, macht alles noch mal etwas verzwickter und kniffliger.  Wie oft mich mich einfach gefragt habe, wann endlich die gewissen Infos ans Tageslicht kommen.

Zudem mag ich sowohl Felicity als auch Elijah als Protagonisten der Geschichte total, sie haben mich beide überrascht und auch beeindruckt. Konnte mit beiden sehr schnell warm werden und fand ihre Gefühlswelt sehr packend.

Zudem gibt es auch das ein oder andere Wiedersehen mit alten Bekannten aus Westwell.

Und Buddy darf hier nicht vergessen werden, dieser unglaublich liebe Hund ist mein kleiner und heimlicher Favorit der Nebenfiguren.

Ich muss umbedingt wissen wie die Geschichte von Felicity und Elijah weitergeht, die Spannung ist beinahe schon unerträglich.

5 von 5 Sterne 🌟

"Es gibt nichts, das dir leidtun müsste. Du kannst nichts für das, was man dir angetan  hat."
~Felicity, S.448

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bucherminze Bucherminze

Veröffentlicht am 23.06.2024

Empfehlenswert

Elijah Coldwell quälen seit einer Entführung in der Kindheit Ängste, die er durch Kontrolle im Alltag und Umfeld im Griff hat. Auch seine Gefühle unterdrückt er um sich zu schützen bis er Felicity Everhart ... …mehr

Elijah Coldwell quälen seit einer Entführung in der Kindheit Ängste, die er durch Kontrolle im Alltag und Umfeld im Griff hat. Auch seine Gefühle unterdrückt er um sich zu schützen bis er Felicity Everhart begegnet. Felicity ist neu in der Stadt und sucht den Kontakt zu ihrem Vater von dem sie kaum etwas weiß. Der Anziehung zueinander ausgesetzt kommen sie sich näher. Doch als Elijah bei seinen Nachforschungen auf den Namen von Felicitys Vater stößt wird es kompliziert.

Obwohl ich Westwell sehr mochte habe ich zuerst gezögert Elijahs Geschichte zu lesen. Als die Leseprobe veröffentlicht wurde habe ich mich spontan dazu entscheiden seiner Geschichte eine Chance zu geben und es hat sich gelohnt.

Elijah ist ein Charakter den wir in Westwell als sensiblen und zurückhaltenden Charakter kennen gelernt haben. Da Coldhart einige Jahre später spielt hat er sich zu jemanden entwickelt, der nach außen zwar alles im Griff hat, er dies aber nur durch tägliche Routinen und seinem Hund Buddy schafft. Ich fand es authentisch, wie er sich Felicity annähert und sie seine kühle Fassade langsam bröckeln lässt.

Felicity ist eine bodenständige Person, die mir gleich sympathischen war. Es gehört viel Mut dazu sich allein in eine neue Stadt aufzumachen und den Kontakt zum Vater zu suchen, dem man noch nicht begegnet ist. Das heißt natürlich auch dass sie mit der ganzen High Society, den Intrigen und dem Druck keine Erfahrungen hat.

Dich erwartet ein Auftakt voller Spannung, Liebe, Suspense und Dramatik. Es gab emotionale und tiefgründige aber auch schöne und romantische Momente. Auch die Spannung steigert sich stetig zum größten Anteil auch wegen Elijahs Nachforschungen. Ich finde es schön das Westwell und Coldhart durch das Coverdesign zeigen das sie zusammenhängen. Der Schreibstil konnte mich direkt in seinen Bann ziehen. Für mich ein Jahreshighlight.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookaddictedblog bookaddictedblog

Veröffentlicht am 12.06.2024

Elijah & Felicity

Felicity zieht nach New York um dort Kunst zu studieren. Dabei merkt sie sehr schnell, dass es so gar nicht wie ihre alte Heimat ist. Natürlich vermisst sie Los Angeles sehr, aber sie muss sich an die ... …mehr

Felicity zieht nach New York um dort Kunst zu studieren. Dabei merkt sie sehr schnell, dass es so gar nicht wie ihre alte Heimat ist. Natürlich vermisst sie Los Angeles sehr, aber sie muss sich an die neue Umgebung gewöhnen um ihren Traum zu erfüllen.
Ihr Gedanken und Gefühle drehen im Karussell, als sie nach einer so langen Zeit auf ihren Vater trifft, nachdem sie sich schon solange gesehnt hat. Doch er ist nicht der einzige der sie auf Trap hält. Sie lernt einen jungen attraktiven Mann kennen.m, Elijah.. wie lange sie ihn wohl widerstehen kann? Denn schon jetzt stellt er ihr Leben vollkommen auf den Kopf.

Elijah versucht sich allerdings von ihr fernzuhalten, denn er hat keine schöne Verbindung zu ihrer Familie und weiß nicht so recht was er machen soll. Diese sind nämlich mit daran Schuld das er jeden auf Abstand hält und sehr abweisend ist. Felicity ist das totale Gegenteil von ihm. Total offen und liebevoll.
Wird er ihr vertrauen können?

Ich bin schon gespannt wie es mit Elijah und Felicity weitergeht. Zum Glück habe ich den zweiten Band bereits bei mir!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lena Kiefer

Lena Kiefer - Autor
© Fotogräfin Lisa

Lena Kiefer hatte in ihrer Jugend nur ein Ziel: jedes Buch lesen, das ihr in die Hände fiel. Daher war es nur logisch, dass sie eines Tages selbst eins schreiben wollte. Mittlerweile hat sie mehrere Reihen in den Bereichen New Adult und Fantasy veröffentlicht – und ein Ende ist nicht in Sicht. Sie lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Bremen auf dem Land, wo sie zum Glück genug Platz für die vielen Whiteboards hat, um ihre Geschichten zu planen. Was dabei nie fehlen darf: Die ganz große …

Mehr erfahren
Alle Verlage