Deine Worte in meiner Seele
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
384 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9922-4
Ersterscheinung: 04.05.2016

Deine Worte in meiner Seele

Übersetzt von Barbara Först

(104)

Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat – und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar – und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält – bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...

Rezensionen aus der Lesejury (104)

chantalsbookoaradise chantalsbookoaradise

Veröffentlicht am 02.02.2020

Eins meiner Jahreshighlights

"Ich liebe dich langsam. Ich liebe dich tief. Ich liebe dich ruhig. Ich liebe dich mit Macht. Ich liebe dich bedingungslos. Ich liebe dich zärtlich und hart, langsam und schnell. Von Anbeginn der Zeit ... …mehr

"Ich liebe dich langsam. Ich liebe dich tief. Ich liebe dich ruhig. Ich liebe dich mit Macht. Ich liebe dich bedingungslos. Ich liebe dich zärtlich und hart, langsam und schnell. Von Anbeginn der Zeit bis in alle Ewigkeit. Ich liebe dich weil ich dazu geboren wurde."

Brittainy C. Cherry schafft es, in meinen Augen, wie keine andere ihre Worte so gut umzusetzen, dass die Gefühle und Emotionen direkt ins Herz wandern und dort ihren Platz finden. Sie schafft es mit ihren Worten zu berühren und sich zerrissen, aber im gleichen Atemzug auch wieder zusammengesetzt zu fühlen

"Deine Worte in meiner Seele" ist aus der Sicht von Ashlyn und Daniel geschrieben und gibt so einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Beiden. Aufgrund eines Schicksalsschlags zieht Ashyln zu ihrem Vater. Zu diesem hatte Sie keinen Kontakt und sie fühlt sich fremd, alleine und verloren. Doch als sie ankommt, trifft Ashlyn auf Daniel. Auch Daniel ist eine verlorene Seele. Beide spüren, dass dort eine besondere Verbindung zwischen Ihnen ist. Bis sich herausstellt, dass Daniel ihr Lehrer ist.

Allen Widrigkeiten zum Trotz, werden sie sich ihren Gefühlen füreinander bewusst und versuchen diese trotzdem auszublenden. Gemeinsam erleben sie Höhen und Tiefen und merken, dass man sich manchmal erst selbst finden muss, um am Ende wieder zueinander zu finden. Sie sind eben einanders Gold und auf ihre eigene unvollkommene Weise gehören sie zusammen.

Das Buch hat mich total in den Bann gezogen und ist eins meiner Jahreshighlights.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bluemchen Bluemchen

Veröffentlicht am 13.01.2020

Herzschmerz Garantie

Ashlyn verliert ihre Zwillingsschwester Gabby und muss kurz darauf auch noch zu ihrem Vater ziehen, der sich vermeintlich nie für sie interessiert hat. Ihr einziger Lichtblick ist der gutaussehende Sänger ... …mehr

Ashlyn verliert ihre Zwillingsschwester Gabby und muss kurz darauf auch noch zu ihrem Vater ziehen, der sich vermeintlich nie für sie interessiert hat. Ihr einziger Lichtblick ist der gutaussehende Sänger von Romeo´s Quest, der ihre Gedanken und ihr Herz im Sturm erobert. Doch Daniel ist nicht nur Sänger, sondern auch Lehrer - ihr neuer Englischlehrer.

Das Cover von „Deine Worte in meiner Seele“ ziert ein gutaussehender Mann, der ein echter Blickfang ist, aber kein Spielraum für die eigene Fantasie lässt. Dies scheint im ersten Moment einen ticken langweilig, wird durch die Story aber alle Male wieder wettgemacht.

Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist wie immer sehr flüssig, so dass man nur so durch die Seiten fliegt. Ebenso beschreibt sie die Szenerie sehr bildlich und die Gedanken ihrer Protagonisten voller Gefühl. Man hat das Empfinden selbst Teil des Ganzen zu sein und kann sich tief in die Geschichte fallen lassen. Geschrieben ist das Buch abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten Ashlyn und Daniel und man bekommt so einen sehr guten Einblick in beide Gefühlswelten. Das gibt der Geschichte noch einmal mehr tiefe. Was ich noch wunderschön finde, sind die Songzeilen von Romeo´s Quest, Daniels Band, an jedem Kapitelanfang. Diese sind zwar auf Englisch, aber auch mit Grundkenntnissen sind diese gut zu verstehen.

Ashlyn wuchs mir direkt ans Herz. Völlig gebrochen durch den Tot ihrer geliebten Zwillingsschwester, wollte man ihr gern zur Seite stehen. Sie ist für ihr Alter sehr reif aber eher eine zurückhaltende Persönlichkeit, welche die Gegenwart von Büchern mehr schätzt als die von anderen Menschen. Das sie doch gleich noch sympathischer. Auch Daniel eroberte mein Herz im Sturm. Trotz schwerer Vergangenheit und auch Gegenwart, ist er stark und lässt sich nicht unterkriegen. Und dann ist er auch noch so unglaublich liebenswürdig. Jede Frau braucht eigentlich genau so einen Daniel in ihrem Leben. Auch die Nebencharaktere sind wirklich wunderbar. Bei ihrem Vater trifft Ashlyn auf ihre „Stiefgeschwister“ Haily und Ryan, die sie offen aufnehmen und sich als sehr gute Freunde entpuppen.

Die Story nimmt einen wirklich mit. Sowohl Ashlyn wie auch Daniel haben geliebte Menschen verloren. Während Daniel seine Band hilft, helfen Ashlyn die Briefe die ihre Schwester ihr hinterlassen hat. Diese darf Ashlyn erst öffnen oder an die betroffene Person weitergeben, nachdem sie Aufgaben von einer Liste erfüllt hat. So kommt es auch dazu, dass sie sich in der Bar einfindet, in der Daniel mit seiner Band auftritt, und die beiden sich näherkommen. Vom ersten Moment an ist greifbar, dass sich da zwei Seelenverwandte getroffen haben. Doch dann trifft Ashlyn in ihrer neuen Schule auf Daniel, und somit auf ein riesiges Problem, denn er ist ihr Lehrer. Und so kämpfen die beiden für das was ihr Herz verlangt. Ashley erfüllt den Wunsch ihrer Schwester und arbeitet die Hilfe ab, findet neue Freunde und scheint wieder zum Leben zu erwachen bis sie alle dann der nächste Schwere Schlag trifft. Mehrfach wurde mein Herz zusammengesetzt nur um kurz darauf wieder zerbrochen zu werden, ganz wie man es von Brittainy C. Cherry gewohnt ist.

Fazit:
Ein wunderschöner Roman über Verlust, Selbstfindung, Freundschaft und natürlich die Liebe. Gleichermaßen Herzerwärmend wie auch Zerbrechend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnnaSchumann2606 AnnaSchumann2606

Veröffentlicht am 12.01.2020

Emotional hoch 12

Brittainy C. Cherry hat mich schon mit Ihrer Romance Elements-Reihe überzeugt und so war klar, dass ich „Deine Worte in meiner Seele“ lesen musste.
Zuerst habe ich mit einer klassischen Dozent-Schüler-Geschichte ... …mehr

Brittainy C. Cherry hat mich schon mit Ihrer Romance Elements-Reihe überzeugt und so war klar, dass ich „Deine Worte in meiner Seele“ lesen musste.
Zuerst habe ich mit einer klassischen Dozent-Schüler-Geschichte gerechnet wie man sie schon bei anderen Autoren gelesen hat, hab mich aber trotzdem wieder auf eine emotionsgeladene Geschichte gefreut.
Man begleitet Ashlyn, deren Zwillingsschwester Gabby gestorben ist und welche zu Ihrem Vater und dessen neuer Familie zieht, zu dem sie ihr Leben lang kaum Kontakt hatte. Nur eine Kiste mit Briefen Ihrer Schwester und eine Liste mir Dingen, die sie erledigen muss um diese öffnen zu dürfen geben Ihr in Ihrer neuen Heimat Edgewood etwas halt. Beim Erfüllen einer dieser Aufgaben lernt sie in einer Bar den Musiker Daniel Daniels kennen und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Doch dieses Gefühl halt nicht lange an, denn dieser entpuppt sich tags darauf als Lehrer…ihr neuer Englisch-Lehrer.
Man erlebt die Geschichte aus der Sicht von Ashlyn und auch von Daniel, was hilft die Charaktere besser kennenzulernen und sie ins Herz zu schließen.
Brittainy C. Cherry hat auch hier wieder Protagonisten zum Verlieben geschaffen und dafür gesorgt, dass einige Tränen geflossen sind. Ganz große Empfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JaniiWinchester JaniiWinchester

Veröffentlicht am 05.01.2020

EMOTIONAL & WUNDERSCHÖN

Ich habe mir das Buch durch die Empfehlung einer Freundin gekauft und auch direkt gelesen & ich muss sagen: Ich bin komplett begeistert.

Brittainy C. Cherry ist eine Göttin im schreiben. Sie schafft es ... …mehr

Ich habe mir das Buch durch die Empfehlung einer Freundin gekauft und auch direkt gelesen & ich muss sagen: Ich bin komplett begeistert.

Brittainy C. Cherry ist eine Göttin im schreiben. Sie schafft es echt immer wieder mich komplett umzuhausen. Dieses Buch hat mich eigentlich gar nicht so wirklich angesprochen, da ich Schüler-Lehrer Geschichten eigentlich gar nicht so mag, aber ich bin einfach mal über meinen Schatten gesprungen und habe es nicht bereut. Dieses Buch hat mich zum Nachdenken gebracht und mich total Emotional gemacht Ich bin eigentlich nicht Nah am Wasser gebaut oder werde bei Büchern nicht schnell Emotional. Dieses Buch hat es dennoch geschafft.
Abgesehen von den Traurigen Momenten in dem Buch hat sie die Protagonisten echt verdammt gut beschrieben.Du fühlst dich wirklich als wärst du ein Teil dieses Buches und würdest die ganze Zeit an der Seite der Protagonistin sein.

Auch der Humor in diesem Buch haut mich immer wieder um. Ich habe so viel gelacht während dem lesen dieses Buches.

Ich könnte jetzt noch Stunden damit verbringen diese Rezension zu schreiben und euch vorzuschwärmen, aber ich halte es einfach kurz und simpel: Kauft es euch und überzeugt euch selber. Eine absolute Empfehlung.
Bekommt 5/5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sternenhimmel Sternenhimmel

Veröffentlicht am 30.12.2019

Mega tolles Buch ♡♡♡

In "Deine Worte meiner Seele" geht es um eine Beziehung zwischen Lehrer und Schülerin. Es gibt sehr viele Probleme, aber auch sehr schöne Momente, wodurch die ganze Geschichte ein etwas dramatischen, aber ... …mehr

In "Deine Worte meiner Seele" geht es um eine Beziehung zwischen Lehrer und Schülerin. Es gibt sehr viele Probleme, aber auch sehr schöne Momente, wodurch die ganze Geschichte ein etwas dramatischen, aber romantischen Aufbau hat.

Es ist mal etwas ganz anderes aber trotzdem eine wunderschöne Geschichte vielleicht auch, gerade weil sie etwas anders ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Olivier Favre

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage