Die Prinzessinnen von New York - Scandal
 - Anna Godbersen - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
383 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1023-0
Ersterscheinung: 28.06.2019

Die Prinzessinnen von New York - Scandal

Band 1 der Reihe "Prinzessinnen von New York"
Übersetzt von Franziska Weyer

(31)

Ihre Liebe ist ihr gefährlichstes Geheimnis

Mädchen, die in schönen Kleidern nächtelang feiern. Junge Männer mit verführerischem Lächeln und gefährlichen Absichten. Das ist die Welt, in der Elizabeth und Diana Holland leben. Eine Welt voller Luxus und Vergnügen, aber auch Intrigen und Verrat. Denn in der High Society Manhattans kann ein Skandal den Ausschluss bedeuten. Eigentlich kennen die Schwestern die Spielregeln, an die sie sich halten müssen. Doch als ihre Mutter ihnen ein Geheimnis offenbart, wird den Mädchen klar, dass sich ihr Leben bald vollkommen verändern könnte. Und nun muss Elizabeth mehr denn je fürchten, dass ihre verbotene Liebe zu dem mittellosen Will entdeckt wird, denn dann wäre nicht nur ihre Zukunft, sondern auch die ihrer Familie für immer ruiniert ...

"Romantik, Eifersucht, Verrat, Humor und ein opulentes Setting. Ich konnte Die 'Prinzessinnen von New York' nicht zur Seite legen!" CECILY VON ZIEGESAR, Autorin der "Gossip-Girl"-Reihe

1. Band der "Prinzessinnen-von-New-York"-Reihe

  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (31)

Chaoskenda Chaoskenda

Veröffentlicht am 29.08.2019

Am Ende überzeugend

Im Jahr 1899 ist ein wichtiges Detail das mir entgangen ist und dieses Detail hat es mir nicht einfacher gemacht. Der Einstieg fiel mir nicht ganz leicht allerdings ist der Schreibstil recht angenehm. ... …mehr

Im Jahr 1899 ist ein wichtiges Detail das mir entgangen ist und dieses Detail hat es mir nicht einfacher gemacht. Der Einstieg fiel mir nicht ganz leicht allerdings ist der Schreibstil recht angenehm. Mein Problem lag eher in der damaligen Zeit in die ich mich einfinden musste.

Der Anfang plätschert ein wenig dahin aber etwas bei der Hälfte konnte mich die Geschichte erreichen. Die Geschehnisse sind interessant und ebenso die Kreise die sich ziehen. Die Beziehungen der einzelnen Charaktere und wie sie mit Informationen umgehen waren sehr interessant.

Die Spannung baut sich nur langsam auf allerdings muss ich sagen das es zum Ende hin immer spannender wurde obwohl ich den Ausgang schon fast so geahnt habe. Dennoch bin ich nach dem Ende sehr gespannt wie es mit Band zwei weiter geht.
Am Ende ist „Scandal“ ein gelungener Auftakt

Die Holland-Schwestern sind sympathisch, auf ihre besondere Art. Diana ist so anders, das mag ich an ihr besonders gern. Locker und unkompliziert und sie fügt sich nicht so ganz einfach ein. Anders ist Elizabeth die äußerlich perfekt ist, bei ihr finde ich sehr spannend was sie verbirgt.

Meine Aufmerksamkeit wurde durch das Cover auf das Buch gezogen. Es ist sehr stimmig und ansprechend. Es versprüht seine Magie. Der Klappentext ist ebenso interessant und konnte mich auf die Geschichte neugierig machen. Die Jahreszahl ging bei mir allerdings etwas unter.


Fazit:
Es dauerte verhältnismäßig lange bis ich in die Geschichte gefunden habe. Am Ende konnten mich die Geschehnisse in 1899 doch überzeugen und machen mich neugierig auf die Fortsetzung. Ich kann „Scandal“ sehr empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

zessi79 zessi79

Veröffentlicht am 09.08.2019

Reihenauftakt eines historischen New-Adult Romanes

Inhaltsangabe:
Luxus, opulente Partys, geheime Liebschaften und dunkle Geheimnisse

Mädchen, die in schönen Kleidern nächtelang feiern. Junge Männer mit verführerischem Lächeln und gefährlichen Absichten. ... …mehr

Inhaltsangabe:
Luxus, opulente Partys, geheime Liebschaften und dunkle Geheimnisse

Mädchen, die in schönen Kleidern nächtelang feiern. Junge Männer mit verführerischem Lächeln und gefährlichen Absichten. Das ist die Welt, in der Elizabeth und Diana Holland leben. Eine Welt voller Luxus und Vergnügen, aber auch Intrigen und Verrat. Denn dort, wo es nur auf den äußeren Schein ankommt, kann ein Fehltritt den Ausschluss aus der High Society bedeuten. Als sich It-Girl Elizabeth jedoch in den mittellosen Will verliebt, droht sich das Leben der Schwestern für immer zu verändern...

»Intrigen, Liebe, Eifersucht, Verrat, Humor und ein opulentes Setting. Ich konnte SCANDAL nicht zur Seite legen!« Cecily von Ziegesar, Autorin der Gossip-Girl-Reihe

1. Band der Prinzessinnen-von-New-York-Reihe

Meinung:
Nachdem ich die Inhaltsangabe des Buches gelesen habe, musste ich dieses Buch einfach lesen. Dass es sich um einen historischen Roman handelt, habe ich dann gelesen, als ich mich vorab mit dem Buch beschäftigt habe. Schade, dass dies nicht in der Inhaltsangabe steht. Trotzdem wurde ich nicht enttäuscht.

Der Schreibstil hat mir gefallen, ist ein bisschen an die Zeit angepasst, aber nicht zu extrem, so dass sich das Buch leicht lesen lässt. Die Geschichte hat mich sofort gefesselt und ich wollte nicht mehr aufhören zu lesen.

Die Hauptcharaktere Elizabeth und Diana haben mir gut gefallen. Die beiden Schwestern hätten unterschiedlicher nicht sein können, trotzdem habe ich beide sofort in mein Herz geschlossen. Ich habe mit beiden total mitgefiebert.

Zu Beginn war das Buch zwar etwas verwirrend für mich, aber das hat sich nach ein paar gelesenen Seiten wieder gelegt. Endlich mal wieder ein Buch, bei dem die erotischen Szenen nur angedeutet sind. Das Buch war spannend und abwechslungsreich, ich bin gespannt, wie die Reihe weitergeht.

Fazit:
Toller erster Band einer großartigen Reihe – freue mich auf die weiteren Teile der Reihe

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ZuHaLiKo ZuHaLiKo

Veröffentlicht am 03.08.2019

Buch für Urlaubslektüre

Zum Ende des prüden 19. Jahrhunderts spielt die Geschichte um Elizabeth, Henry, Will, Diana und Penelope. Mit den Irrungen und Wirrungen der gehobenen Gesellschaft um Einfluss, Machterhalt und standesgemäßer ... …mehr

Zum Ende des prüden 19. Jahrhunderts spielt die Geschichte um Elizabeth, Henry, Will, Diana und Penelope. Mit den Irrungen und Wirrungen der gehobenen Gesellschaft um Einfluss, Machterhalt und standesgemäßer Heirat wird die Geschichte um die arrangierte Ehe von Elizabeth und Henry erzählt. Am Anfang des Buches liest man das Ende der Geschichte - die Beerdigung der Braut am eigentlich Tag der Hochzeit. Das verspricht insofern Spannung, da man wissen möchte, wie es zu dieser Tragödie kommen konnte.

Im Laufe der nächsten Kapitel wird dann die Geschichte der Verlobung der von Henry und Elizabeth erzählt und die weiteren Figuren werden vorgestellt.

Obwohl der Anfang sehr vielversprechend war, war schon nach der Vorstellung der weiteren Figuren klar, wie die Geschichte enden wird - mit einem Ende, das eine Fortsetzung möglich macht.

Ich fand jede einzelne der Figuren sehr sympathisch auf ihre Art und Weise. Die einzelnen Verstrickungen der Handlung, die letztendlich zur Beerdigung von Elizabeth führen, waren spannend zu verfolgen.

Leider war das Ende sehr frühzeitig absehbar - aber trotzdem der Weg dahin lesenswert. Für einen kurzen Ausflug in die Welt des 19. Jahrhunderts lohnt es sich, dieses Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JenWi90 JenWi90

Veröffentlicht am 31.07.2019

Willkommen in der Welt der Reichen und Schönen

Anna Godbersen entführt uns in ihrem Auftakt „Scandal“ der „Prinzessinnen-von-New-York-Reihe“ in das Jahr 1899. Inmitten der High Society von New York erhaschen wir einen tollen Einblick in die Welt der ... …mehr

Anna Godbersen entführt uns in ihrem Auftakt „Scandal“ der „Prinzessinnen-von-New-York-Reihe“ in das Jahr 1899. Inmitten der High Society von New York erhaschen wir einen tollen Einblick in die Welt der Reichen und Schönen, eine Welt voller Luxus und Vergnügen aber auch eine Welt voller Lügen und Intrigen.
In dieser Welt leben die zwei Schwestern Elizabeth und Diana Holland. Perfekte Etikette, eine perfekte Erziehung und ein skandalfreies Leben sind das A und O der oberen Schicht von Manhattan. Schnell müssen die Schwestern erfahren, wie gefährlich die Welt ist, in der sie leben und wie sehr sie sich selbst aufgrund all der Machenschaften darin verlieren können.

Fasziniert von einem, wieder einmal, fabelhaft gestalteten Cover aus dem Hause LYX beginnt das Buch gleich mit einem wahren Schocker. Ein wirklich gelungener Prolog! Der Leser ist direkt gefesselt. In die Welt der Holland-Schwestern katapultiert, kann ich das Buch kaum mehr aus den Händen legen. Ich fühle mich, wie in einer Folge aus Gossip-Girl und verliebe mich mit jeder Seite mehr in die Protagonisten.
Wir befinden uns zwar im Jahre 1899, dennoch liest sich der Text unglaublich einfach mit einer Mischung aus alten Traditionen und modernem Schreibstil. Die Zeit von „damals“ ist wirklich gut dargestellt und scheint meines Erachtens auch sehr authentisch.

Die Protagonisten überzeugen durch ihre jeweiligen Eigenschaften. Verführung, Leidenschaft und geheime Liebschaften, all das fließt in die Charakterzüge der jungen Frauen und Männer ein und macht sie alle für sich zu etwas geheimnisvollen und besonderem. Am meisten überzeugt mich die rebellische Diana Holland. Ihre Einstellung zu der Etikette von damals gefällt mir richtig gut und lockert das Buch um einiges auf. Die Szenen mit ihr sind allesamt unterhaltsam und haben mich als Leser zum schmunzeln gebracht.

Die Geschichte beinhaltet insgesamt wirklich alles, was man sich als Fan von Intrigen vorstellen kann. Neid zwischen Frauen, Verführungen der Männer und das Machtgehabe der gesamten Gesellschaft lassen die Story zu etwas großem werden und versprechen, in den nächsten Bänden eindeutig für weitern Zündstoff und für große Unterhaltung zu sorgen. Mit einem perfekten Maß an Romantik, Eifersucht und Verrat schafft es das Buch, zu einem wahren Page-Turner zu werden.

Als Fan der Serie „Gossip-Girl“ war und bin ich noch immer begeistert von diesem Reihenauftakt. Ich freue mich auf die Fortsetzung und kann die weiteren Machenschaften der High-Society kaum erwarten!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

merlin78 merlin78

Veröffentlicht am 12.07.2019

Intrigen, Liebe und vieles mehr...

Ende des 19. Jahrhundert: Elizabeth und Diana Holland leben in der High Society New Yorks. Zu ihren größten Aufgaben zählt es, auf diversen Partys anwesend zu sein und dort mit möglichst vielen potenziellen ... …mehr

Ende des 19. Jahrhundert: Elizabeth und Diana Holland leben in der High Society New Yorks. Zu ihren größten Aufgaben zählt es, auf diversen Partys anwesend zu sein und dort mit möglichst vielen potenziellen Ehemännern zu tanzen.
Als sich dann aber Elizabeth in den mittellosen Will verliebt, passt das gar nicht in die familiäre Planung der Hollands. Mit einem Mal hat sich für die Schwestern alles verändert.

Die amerikanische Autorin Anna Godbersen hat mit dem Werk „Scandal - Die Prinzessinnen von New York“ ein aufwendiges Werk kreiert, das an Gossip und wilde Intrigen erinnert.

Unglaublich auffällig ist der hervorragende Erzählstil der Schriftstellerin. Durch ihre Worte wird die atemberaubende Kulisse lebendig und lässt den Leser regelrecht in die Welt um Elizabeth und Diana eintauchen. Sie hat eine berauschende Art und Weise, ihre Protagonisten ins Licht zu setzen und ihre Welt auf den Kopf zu stellen. Von Beginn an spürt der Leser, dass sich Anna Godbersen mit ihrem Roman sehr viel Mühe gegeben hat, denn alles wirkt stimmig, authentisch und pompös.

Die Handlung ist unglaublich vielschichtig gestaltet worden. Gerade zu Beginn dauert es etwas, bis sich alles logisch anfühlt, denn der Cast ist sehr umfangreich. Doch mit zunehmender Seitenzahl wird es immer leichter und schnell setzt ein entspannter Lesefluss ein. Da die Erzählung durch viele dramatische und aufregende Komponenten unterstützt wird, verfliegt hier die Zeit im Flug, obwohl durchaus auch ein paar langatmigere Szenen eingebaut worden sind. Recht flott wird deutlich, dass in dieser Geschichte alles zusammenkommt, was den Reiz am Weiterlesen ausmacht: Intrigen, Leidenschaft und starke Gefühle. Gepaart mit einem grandiosen Schauplatz, der praktisch für ein eigenes Spektakel sorgt.

Davon darf es gerne schnell noch mehr geben…

Mein persönliches Fazit:
Zunächst war ich überrascht, denn bis ich mit dem Lesen begonnen hatte, wusste ich nicht, dass die Geschichte im Jahr 1899 spielt. Aber nachdem ich mich mit diesem Setting abgefunden hatte, konnte ich mich ganz auf die Handlung einlassen.

Vorweg möchte ich anmerken, dass mir das Cover ganz hervorragend gefallen und mich regelrecht in seinen Bann gezogen hat. Hier ist dem Verlag ein wahrer Blickfang gelungen, der mich überzeugt hat.

Die Handlung selbst wurde aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und so konnte ich mir alle Protagonisten lebendig und bildlich vorstellen. Ich konnte ihre Beweggründe, Gedanken und Emotionen miterleben, weshalb mir gerade diese Erzählweise sehr gut gefallen hat.

Durch die ständigen Wechsel und die vielen kleinen Überraschungen habe ich mich durchweg gut unterhalten gefühlt. Insbesondere durch die ausdrucksstarke Erzählweise der Autorin. Sie hat es tatsächlich geschafft, dass luxuriöse Leben des New Yorker Adels einzufangen und mich mitzureißen. Mein einziges Manko an dieser Stelle, sind die stellenweise sehr weitschweifenden Ausführungen, die mich etwas genervt haben. Dennoch kann ich für den Auftakt dieser neuen Reihe eine ganz klare Leseempfehlung aussprechen. Meine Neugierde nach mehr wurde auf jeden Fall geweckt.

Ich freue mich schon auf den Folgeband, der voraussichtlich am 30.09.2019 ebenfalls beim LYX-Verlag erscheinen soll. Titel des 2. Bandes: „Die Prinzessinnen von New York - Rumors“

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anna Godbersen

Anna Godbersen - Autor
© Maya Galbis

Anna Godbersen wurde 1980 in Berkeley, Kalifornien, geboren und studierte Englische Literatur am Barnard College in New York. Sie schreibt Buch-Rezensionen und arbeitet als freie Literaturkritikerin u.a. für The New York Times Book Review. Weitere Informationen unter: annagodbersen.com

Mehr erfahren
Alle Verlage