Dream Again
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
472 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1200-5
Ersterscheinung: 23.03.2020

Dream Again

Band 5 der Reihe "Again-Reihe"

(166)

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen
Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …
"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN
Band 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Rezensionen aus der Lesejury (166)

YaBiaLina YaBiaLina

Veröffentlicht am 25.10.2020

Das wars nun mit Woodshill und seinen Bewohnern...

....aber ich schaue mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf diese Buchreihe zurück und werde sie gewiss, in einiger Zeit, nochmal lesen.

Was ich besonders an dieser Reihe geschätzt habe, war ... …mehr

....aber ich schaue mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf diese Buchreihe zurück und werde sie gewiss, in einiger Zeit, nochmal lesen.

Was ich besonders an dieser Reihe geschätzt habe, war die Tatsache, das die Charaktere der Vorgänger immer wieder irgendwo aufgetaucht sind und mit eingebunden wurde, so hat man diese nie aus den Augen verloren und durfte auch ihr Leben weiter begleiten.

Der vierte Band "Hope Again" konnte mich ja nicht so überzeugen, wie die drei Vorgänger und hat relativ "schlecht" abgeschnitten (3 Sterne). Umso gespannter war ich auf "Dream Again", auch weil mir Jude und Blake bis dahin unbekannt waren. Das erste Aufeinandertreffen der beiden war der Punkt, an dem ich das Buch nicht mehr weglegen konnte, denn wie sich herausstellte, waren die beiden vor einiger Zeit schon einmal zusammen und gingen im schlechten auseinander.

Das brachte natürlich die Unterhaltung für den Leser in Schwung. Missachtung, Drohungen und permanente schlechte Laune brachte Blake Jude entgegen, die sich damit irgendwie arrangierte. Aber das hielt natürlich nicht die ganze Zeit an, was auch daran lag, das sich Jude bemühte, eine nette und neutrale Atmosphäre zu schaffen oder ihm einfach aus dem Weg zu gehen. Jude tat mir schon ein wenig leid, was sie alles ertragen und auf was sie verzichten musste, damit Blake zufrieden ist. Aber auf der anderen Seite kann man natürlich auch Blakes Reaktion nachvollziehen, denn er wurde verletzt und zeigt ihr die kalte Schulter.

Ein Auf und Ab der Gefühle war vorprogrammiert und davon gibt es auch nicht zu wenig. Dazu kommen noch die beruflichen Probleme der beiden, denn Jude viele schlechte Erfahrungen als Schauspielerin gesammelt und Blakes Sportkarriere ist auf Eis gelegt, wegen einer Verletzung.

Besonders interessant fand ich die Zeitwechsel in die Vergangenheit, um einfach zu verstehen, wie nah sich die beiden waren, wie es zu Trennung kam und was genau Jude als Schauspielerin widerfahren ist. Das bringt Licht ins Dunkle und mach gewisse Gespräche und Gedanken verständlicher.

Insgesamt hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen. Ob es die Charaktere, der Schreibstil oder die Handlung war, alles hat von mir 5 Sterne verdient :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnniBookcatcher AnniBookcatcher

Veröffentlicht am 22.10.2020

Eine ganz andere Geschichte als die vorherigen Bände

In „Dream Again“ begeben wir uns nun zum letzten Mal nach Woodshill. Diesmal begleiten wir Blake, den wir schon in „Hope Again“ kennenlernen durften, und Jude. Blake war mir schon im Band davor sehr sympathisch ... …mehr

In „Dream Again“ begeben wir uns nun zum letzten Mal nach Woodshill. Diesmal begleiten wir Blake, den wir schon in „Hope Again“ kennenlernen durften, und Jude. Blake war mir schon im Band davor sehr sympathisch und ich habe mich gefreut, dass er hier im Mittelpunkt stand.
Jude mochte ich von Anfang an sehr gerne und ihre Geschichte war im Vergleich zu den vorherigen Büchern aus der „Again“-Reihe etwas ganz anderes. Ich fand es spannend, dass sie nicht zum Studieren in Woodshill gelandet ist, sondern aus ganz anderen Gründen. So bestand keine Gefahr, dass sich die Story mit den Bänden davor ähneln könnte.
Ich habe mich beim Lesen trotz einiger Tiefen in Judes Alltag einfach wohl gefühlt und super unterhalten gefühlt. Besonders gefallen hat mir, dass immer mal wieder Personen aus den vorherigen Bänden eingebaut wurden. Die Woodshill-Clique besteht aus so tollen Charakteren und sicher würde nicht nur ich gerne ein Teil davon sein.
Nach dem Beenden des Buches war ich richtig wehmütig und sicherlich werde ich zeitnah den ein oder anderen Teil rereaden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sheyda Sheyda

Veröffentlicht am 20.10.2020

Dream again - Mona Kasten

Das Buch hat 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ von mir bekommen.

Der letzte Titel der Again Reihe hat meiner Meinung nach nicht nur das schönste Cover،sondern auch mit die schönste Geschichte.

Jude und Blake sind mir ... …mehr

Das Buch hat 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ von mir bekommen.

Der letzte Titel der Again Reihe hat meiner Meinung nach nicht nur das schönste Cover،sondern auch mit die schönste Geschichte.

Jude und Blake sind mir die liebsten Charakteren und diese Story hat mich einfach vom Hocker gehauen, denn ich habe mit Jude und Blake gelitten, besonders mit Jude am Anfang, aber es kamen auch einige Geheimnisse an die Luft, mit denen ich nie gerechnet hätte.

Jude war mir als Charaktere die liebste, da ich mich mit ihr am besten identifizieren und sie so oft nachvollziehen konnte. Ich habe ständig mit ihr gelitten, besonders wenn es um Blake ging. Und irgendwie sind die beiden au h ein Traumpaar. Obwohl ich das von allen Again Charakteren sagen kann.

Irgendwie bin ich ein wenig traurig, dass es nun vorbei ist mit der Clique und Woodshill, aber ich bin irgendwie auch froh, denn mit diesem Band hat die Reihe einen würdigen Abschluss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

damarisdy damarisdy

Veröffentlicht am 14.10.2020

Immer wieder schön nach Woodshill zu kommen, jedoch hätte ich mir von diesem Band doch noch ein klein wenig mehr erhofft.

Nachdem ich bereits alle Teile der Woodshill-Reihe von Mona Kasten gelesen habe, die mir ausgesprochen gut gefielen, freute ich mich nun auf den aktuellsten, letzten Band der Reihe namens "Dream Again". ... …mehr

Nachdem ich bereits alle Teile der Woodshill-Reihe von Mona Kasten gelesen habe, die mir ausgesprochen gut gefielen, freute ich mich nun auf den aktuellsten, letzten Band der Reihe namens "Dream Again". Es handelt sich hier mal wieder um ein Buch, welches ich mir selbst gekauft habe :)

In der Geschichte begleitet der Leser die Protagonisten Jude Livingston und Blake Andrews, von denen ich letzteren schon im letzten Teil ins Herz geschlossen habe und super gespannt auf seine Geschichte war. Die beiden verbindet ein Teil ihrer Vergangenheit miteinander, in der sie bereits ein Paar gewesen sind. Doch dann ging ihre Beziehung auf eher unschöne Art und Weise in die Brüche. Nun ist Jude zurück in Woodshill, sie muss notdürftig in der WG ihres Bruders unterkommen, dessen Mitbewohner ausgerechnet Blake ist... da ist der Ärger und das Gefühlschaos vorprogrammiert!

Mona Kasten schreibt ihren Roman aus der Perspektive der Hauptfigur Jude in der Ich-Form ins Präteritum, was mir einen guten Eindruck über ihre Gefühls- und Gedankenwelt verschafft. Dabei springt sie in ihren Erzählungen zwischen mehreren Zeitebenen hin und her und verschafft dem Leser somit auch Einblicke in die Vergangenheit, dem Kennenlernen, von Jude und Blake. Dadurch, dass nur aus ihrer Sicht berichtet wird, bekomme ich besonders zu Jude einen Zugang, wenngleich ich sie nicht ganz so sympathisch finden will. Ihre Haltung ist einfach sehr oft negativ geprätg und findet nicht wirklich ein Ende, das ist schade, wenn auch an manchen Stellen verständlich. Bei ihr hat sich gerade beruflich einiges an Frust aufgestaut. Und auch in ihrer Familie gibt es das ein oder andere Vorkommnis, von Blake mal ganz abgesehen. Diesen hingegen finde ich wirklich super, auch wenn er Jude deutlich spüren lässt, wie sehr ihn die Vergangenheit verletzt hat und manchmal selbst nicht aus den Puschen kommt. Die Protagonisten tänzeln also lange umeinander herum, bis sie endlich wieder zueinander finden, ihre neue Beziehung ist von einigen Unsicherheiten geprägt. Der Funke will auch insgesamt nicht so recht bei mir überspringen, obwohl Frau Kasten ihre Begegnungen und intimen Momente sehr liebevoll beschreibt.

Es ist allerdings super schön und atmosphärisch wieder in Woodshill zu sein und "alte Bekannte" wieder zu treffen :) Ich fühle mich von Anfang an heimisch und wohl und finde es ein wenig schade, dass das Ende der ganzen Figuren nun eingeläutet wurde.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, leicht und umgangssprachlich und ingesamt recht ausgewogen, was die Gedankengänge und die Geschehnisse im Verhältnis zueinander betrifft. Und dennoch treten die Protagonisten öfter mal auf der Stelle und die Handlung nimmt keine klaren Formen an, sondern plätschert eher dahin und zieht sich ein wenig in die Länge. Hier stoße ich immer wieder auf Wiederholungen und Dinge, die weniger von Belang sind.

"Dream Again" ist meiner Meinung nach der schwächste Band der Reihe mit dem schönsten Cover. Ist die Erwartungshaltung nicht allzu groß, bietet der New adult Roman aber schöne Lesestunden für zwischendurch. Ich vergebe aber keine unbedingte Lese- und Kaufempfehlung und 3,5 Sterne, die ich nach Möglichkeit gern aufrunde. ****

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michi_93 Michi_93

Veröffentlicht am 12.10.2020

Dream Again

Inhalt:
Jude Livongton ist am Boden zerstört.
Denn ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin durchzustarten, ist geplatzt.
Ohne Job und ohne Geld, bleibt ihr keine andere Wahl, als von L.A. zu ... …mehr

Inhalt:
Jude Livongton ist am Boden zerstört.
Denn ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin durchzustarten, ist geplatzt.
Ohne Job und ohne Geld, bleibt ihr keine andere Wahl, als von L.A. zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen. Und damit in die WG, in der auch ihr Ex-Freund Blake Andrews wohnt.
Schnell bemerkt sie, dass aus dem humorvollen Blake, ein gebrochener Mann geworden ist.
Doch die Anziehungskraft zwischen den beiden scheint heftiger als je zuvor.
Und schon bald müssen sie sich fragen, on sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren.

Meine Meinung:
Dieser Teil hat mich nach Teil 4, wieder hellauf begeistert. Aber um das klar zu stellen: Teil vier war nicht schlecht, nur eben ein bisschen Schwächer als seine Vorgänger. Vielleicht auch, weil so viele Erwartungen daran hingen, da die ersten drei Teile so super gut waren.
Mir hat die Geschichte zwischen Jude und Black sehr gut gefallen. Auch die Gefühle die sie beide hatten, konnte man super gut nachvollziehen. In dem Sinne ist dieses Buch sehr realistisch und nicht beschönigend.
Der Schreibstil ist locker und man kommt gut mit, ohne sonderlich groß verwirrt zu werden.

Das Cover:
Das Cover passt gut zur kompletten Reihe.

Mein Fazit:
Wieder ein Hammer Buch. Der beste Abschlussband einer Reihe, die ich bisher gelesen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage