Durch die kälteste Nacht
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
368 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1458-0
Ersterscheinung: 17.03.2021

Durch die kälteste Nacht

Band 1 der Reihe "Compass"

(118)

Ich habe so lang in der Dunkelheit gelebt, dass ich dein Licht fast vergessen hätte
Als ich Kennedy Lost das erste Mal nach all den Jahren wieder begegnete, hätte ich sie fortschicken sollen. Ich hätte ihr sagen müssen, dass sie nie wieder zurückkommen soll und dass ich sie nicht wiedersehen will, weil ich sie nicht brauche. Aber dann erkannte ich, dass sie kurz vor dem Ertrinken war. Ich sah, dass sie von Erinnerungen und Schuldgefühlen auf den Grund gezogen wurde. Die Traurigkeit in mir erkannte dieselbe Traurigkeit in ihr, und ich wusste plötzlich, dass nichts auf der Welt mehr zählte, als Kennedy das Gefühl zu geben, dass selbst dieser Teil von ihr es wert ist, geliebt zu werden – auch wenn mein eigenes Herz daran zerbrechen würde …
„Brittainy C. Cherrys Worte haben mich tief berührt, und ihre Figuren werden für immer fest in meinem Herzen verankert bleiben.“ TAMY.READS 

Rezensionen aus der Lesejury (118)

Nickyrella Nickyrella

Veröffentlicht am 16.06.2021

Einfach nur Wow!

Vorweg kann ich euch gleich schon sagen, dass dieses Buch für mich ein Jahreshighlight war.
Ich habe bisher alle Bücher von B. C. Cherry gelesen und fand alle durchweg toll, aber dieses Buch hat es bei ... …mehr

Vorweg kann ich euch gleich schon sagen, dass dieses Buch für mich ein Jahreshighlight war.
Ich habe bisher alle Bücher von B. C. Cherry gelesen und fand alle durchweg toll, aber dieses Buch hat es bei mir an die Spitze geschafft.

Kennedy hat einiges zu verarbeiten und wird von Ihrem Mann für ihr emotionales Verhalten niedergemacht, bis er sie letztendlich rauswirft.
In ihrer Not flüchtet sie zu ihrer Schwester, die mit ihrem Mann Häuser renoviert und weiterverkauft, in einem dieser Häuser bringt sie Kennedy unter, damit sie sich, von den Strapazen der letzten Wochen und Monate, ein wenig erholen kann.
Als Kennedy auf den unhöflichen und unnahbaren Jax trifft, wird sie in die Vergangenheit katapultiert, denn die beiden waren als Kinder einmal beste Freunde gewesen.
Steckt in Jax überhaupt noch etwas von dem sensiblen und liebenswürdigen Jungen von damals?
Denn auch er hat mit einigen Dämonen zu kämpfen.

Zitat: „𝘞𝘦𝘯𝘯 𝘥𝘶 𝘫𝘦𝘮𝘢𝘭𝘴 𝘥𝘢𝘷𝘰𝘯𝘭𝘢𝘶𝘧𝘦𝘯 𝘮𝘶𝘴𝘴𝘵, 𝘭𝘢𝘶𝘧 𝘻𝘶 𝘮𝘪𝘳.“

Meine lieben, die Geschichte hat mich umgehauen, ich habe gelacht, oh man ihr müsst unbedingt Connor, den Angestellten von Jax, kennenlernen, die Sprüche von ihm waren einfach nur genial, ich habe mich weggeschmissen vor Lachen.
Und ich habe geweint, es gab einige Stellen, an denen ich so tief berührt wurde, dass ich nicht mehr weiterlesen konnte, weil ich mich erstmal wieder sammeln musste.
Eine unglaublich fantastische, berührende und einzigartige Geschichte.

𝙳𝚒𝚎 𝚃𝚛𝚒𝚐𝚐𝚎𝚛 𝚆𝚊𝚛𝚗𝚞𝚗𝚐 𝚒𝚜𝚝 𝚟𝚘𝚕𝚕𝚔𝚘𝚖𝚖𝚎𝚗 𝚊𝚗𝚐𝚎𝚋𝚛𝚊𝚌𝚑𝚝 𝚞𝚗𝚍 𝚞𝚗𝚋𝚎𝚍𝚒𝚗𝚐𝚝 𝚣𝚞 𝚋𝚎𝚊𝚌𝚑𝚝𝚎𝚗!

Ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten Teil, denn da lernen wir Connor richtig kennen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julialaukert julialaukert

Veröffentlicht am 15.06.2021

Kennedy's und Jaa Geschichte tut weh und bleibt im Herzen

Dieses Buch von Brittany C. Cherry hat mich gefesselt und verzaubert!

Kennedy und Jaa - zwei Menschen mit zwei Schicksalsschlägen.
Als Kennedy verloren war, zog sie in die Kleinstadt Havenbarrow, um einen ... …mehr

Dieses Buch von Brittany C. Cherry hat mich gefesselt und verzaubert!

Kennedy und Jaa - zwei Menschen mit zwei Schicksalsschlägen.
Als Kennedy verloren war, zog sie in die Kleinstadt Havenbarrow, um einen Neuanfang zu wagen. Und wie das Schicksal es so wollte, lebt in genau dieser Stadt Jaa - der Junge aus ihrer Kindheit den sie aus dem Ferienlager kennt und einst ihr bester Freund gewesen ist.
Doch auch Jaa hat einen tiefen Schicksalsschlag.. beide fühlen sich verantwortlich und schuldig.
Als die beiden aufeinander trafen wussten sie erst nicht, wer ihr gegenüber ist, doch als die Erinnerung und die Erkenntnis eintraf, war nichts mehr wie damals zu Kindheitszeiten.

WOW WOW WOW!!!

Brittainy C. Cherry schreibt unfassbar emotionale Romane.
Sie kann so schwierige Themen in sanfte Wörter packen und weiß ganz genau mit den Worten umzugehen.
Jedes ihrer Bücher bringt mich an einen Tiefpunkt..

Die Charaktere sind wieder besonders gelungen.
Kennedy ist eine unglaublich starke Frau, die trotz allem was passiert ist niemals die Hoffnung verloren hat. Sie ist voller Liebe und Lebenslust, ich hab sie von Anfang an in mein Herz geschlossen.
Jax hat sich durch seiner Vergangenheit sehr verändern lassen. Er zieht sich komplett zurück, ist unfreundlichen vermeidet Menschenkontakt, da er seiner Meinung nach keine Liebe und Zuneigung verdient.
Er pflegt aber sehr stark den Kontakt zu Joy. Sie ist eine alte Frau aus der Nachbarschaft und ich liebe sie so sehr! Sie hat mir ständig ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Auch Connor hat mich mit seiner ganzen Art immer wieder zum Lachen gebracht, daher freue ich mich schon riesig auf Band 2, wo wir mehr über ihn erfahren.

Das Buch ist aus den Sichten der beiden Protagonisten geschrieben und es gab regelmäßig Rückblicke in deren gemeinsame Zeit als Kinder, das hat mir auch besonders gut gefallen.
Der Schreibstil war wie immer wunderschön und so tiefgründig.

"Ich habe so lang in der Dunkelheit gelebt, dass ich dein Licht fast vergessen hätte.."

Kennedy's und Jax Geschichte tut weh und bleibt im Herzen.
ich hatte wundervolle Lesestunden mit diesem Buch und kann es jedem nur weiterempfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Boleynhistoric Boleynhistoric

Veröffentlicht am 14.06.2021

Mein Herz ist gebrochen aber heilt wieder ...

*Cover:*

Ein Traum von Cover – eine Mischung aus Ruhe und Wildheit, so würde ich es beschreiben. Passt einfach zur Geschichte von Kennedy und Jax, denn sie ist auch so

*Schreibstil:*

Ich kann nur immer ... …mehr

*Cover:*

Ein Traum von Cover – eine Mischung aus Ruhe und Wildheit, so würde ich es beschreiben. Passt einfach zur Geschichte von Kennedy und Jax, denn sie ist auch so

*Schreibstil:*

Ich kann nur immer wieder betonen, dass Brittainy die Queen of emotions ist, so auch wieder hier

*Meinung:*

Kennedy Losts Namen passt, finde ich, perfekt zu ihr. Am Beginn der Geschichte erkennt man sofort, dass Kennedy verloren ist, nicht weiß wie es weitergehen soll und keine richtige Perspektive hat. Ihr Verlust ist nicht einfach nur schmerzhaft, es ist wohl eines der schlimmsten Dinge, die einem Menschen passieren kann. Man würde sich hier mehr Verständnis und Mitgefühl vom Ehemann erwarten, aber der ist einfach nur ein Idiot. Sie in dieser Situation so auszunutzen, zu beleidigen und ihr die Schuld für alles zu geben, ist unmenschlich und ungerecht. Sie zieht wieder in die Heimat zurück und trifft auf den mürrischen Jax, mit dem sie früher viel erlebt hat, für den sie viel gefühlt hat und alles ist irgendwie verworren.
Jax ist kein einfacher Mensch, hat er doch ebenfalls Menschen verloren, viel durchlebt, was ein so junger Mensch nicht erleben hätte sollen. Die Vergangenheit und seine Erfahrungen mit Menschen haben ihn zu dem Mann gemacht, der er jetzt ist. Von vielen wird er belächelt, vielen macht er wohl Angst und doch schlummert in ihm einer der herzlichsten und reinsten Mneschen.
Diese beiden zusammen haben so viel mitgemacht, so viel verloren und könnten einander so viel geben, wenn sie endlich die Vergangenheit losließen und zusammen in die Zukunft blicken. Natürlich ist es nicht so einfach aber nach und nach, werden sie sich ihrer Gefühle füreinander wieder bewusst und plötzlich ist es, als wäre alles vorherbestimmt gewesen.

*Fazit:*

Kennedys und Jax Geschichte tut weh aber es lohnt sich den beiden bei der Rückkehr ihrer Liebe zuzusehen. Absoluter Lesegenuss!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_books_to_see_ _books_to_see_

Veröffentlicht am 12.06.2021

Emotionale, Herzzereisende Liebesgeschichte

Durch die kälteste Nacht ist mein erstes Buch von Brittainy C. Cherry und ich habe mich sofort in ihren Schreibstil verliebt
Sie bringt die Gefühle so echt und unfassbar Stark herüber, dass ich die Tränen ... …mehr

Durch die kälteste Nacht ist mein erstes Buch von Brittainy C. Cherry und ich habe mich sofort in ihren Schreibstil verliebt
Sie bringt die Gefühle so echt und unfassbar Stark herüber, dass ich die Tränen nicht aufhalten konnte. Nicht die vor Freude und auch nicht die vor Trauer.
Das Buch hat mich mitgenommen.

In Kennedy und Jax habe ich mich auf anhieb verliebt. Sie wirken auf mich so echt. Beide haben in ihrer Vergangenheit viele schlimmer und traumatische Dinge erlebt die keiner schnell vergessen kann. Aber die beiden geben nicht so schnell auf und versuchen stark zu sein! Sie geben nicht auf und versuchen weiterzuleben! Wie könnte das besser gehen als ZUSAMMEN

Ich hatte gleich am Anfang Tränen in den Augen. Als ich erfahren habe was Kennedy verarbeiten muss und sie nicht einmal die Hilfe ihres Mannes bekommt.
Ein Trauma das mich schockiert hat!

Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist emotional und tiefgründig. Man kann nicht aufhören zu lesen.

Anfangs haben mich die Kapitel mit 12 Jahren und so etwas verwirrt, weil ich nicht genau wusste ob es vor 11 Jahren war oder mit 11 Jahren. Hat sich aber schnell geklärt

Connor hat es mir auch gleich angetan. Ich freue mich schon jetzt auf seine Geschichte

Fazit:
Durch die kälteste Nacht ist für mich eine sehr gefühlsintensive und spannende Geschichte.
5 von 5

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Calipa Calipa

Veröffentlicht am 08.06.2021

Mein Fazit zu "Durch die kälteste Nacht"

Emotional hat mich dieses Buch in jeder Faser berühren können. Ich mochte die Stadt, die Nebencharaktere, Jax und auch Kennedy. Ich fand die Triggerwarnungen zu Anfang und auch am Schluss sehr gut. Denn ... …mehr

Emotional hat mich dieses Buch in jeder Faser berühren können. Ich mochte die Stadt, die Nebencharaktere, Jax und auch Kennedy. Ich fand die Triggerwarnungen zu Anfang und auch am Schluss sehr gut. Denn dieses Buch besteht aus vielen Triggern. Und noch mehr Gefühl. Mir sind so oft die Tränen geflossen und ich hab auch ehrlich gesagt kein Problem das zuzugeben, denn das lösen die Bücher von Brittainy C. Cherry bei mir oft aus. Und ich genieße es jedes Mal. Die Autorin versteht sich darauf, wunderbare, schöne und zugleich komplett zerstörte Charaktere zu erschaffen. Und die Geschichten, die diese Charaktere erzählen, geben den Büchern so viel Tiefe und Authentizität das es auf der einen Seite noch schöner, und auf der anderen Seite noch schlimmer ist.

Kennedy und Jax sind mir beide sehr ans Herz gewachsen während des lesens. Und auch viele Nebencharaktere wurden mit so viel Liebe beschrieben, das ich mich wie ein Stiller Begleiter von Kennedy und Jax gefühlt habe, die ebenfalls neu in Havenbarrow ist. Ich konnte und wollte das Buch nicht aus der Hand legen. Man sollte meinen, das es in Liebes Geschichten immer um das selbe geht. Er liebt Sie, Sie liebt ihn, und zum Schluss kommen sie zusammen. Wenn man dieser Meinung ist, sollte man erst recht ein Buch von Brittainy C. Cherry lesen. Die Autorin hat in “Durch die kälteste Nacht” Schicksalsschläge aufgezeigt, die ich niemanden wünsche aber ich trotzdem leider weiß, das es diese gibt. Dieses Authentische gibt nicht nur den Charakteren sondern auch der ganzen Geschichte eine weitere enorme Tiefe.

Wenn du die komplette Rezension lesen möchtest, besuche mich gerne auf meinem Blog :)

https://calipa.de/2021/06/08/durch-die-kaelteste-nacht-von-brittainy-c-cherry-buchrezension/

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage