Eversea - Ein einziger Moment
 - Natasha Boyd - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
352 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9855-5
Ersterscheinung: 07.05.2015

Eversea - Ein einziger Moment

Band 1 der Reihe "Eversea-Reihe"
Übersetzt von Henriette Zeltner

(7)

Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treff en. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?
  • eBook (epub)
    8,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 16.12.2016

Ich liebe dieses Buch !

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden .

Ich mag den Schreibstil , die Protagonisten , wenn auch Keri Ann manchmal doch etwas naiv war und natürlich ... …mehr

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden .

Ich mag den Schreibstil , die Protagonisten , wenn auch Keri Ann manchmal doch etwas naiv war und natürlich Jack '

Freue mich auf Band 2 und hoffe dort gibt es nicht so viele düstere Szenen und nicht die ganze Zeit so ein On-Off Ding ..

Klare Empfehlung !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 06.11.2016

schön, spannend, anziehend

Natasha Boyd – Eversea – Ein einziger Moment

Keri Ann Butler lebt in Butler Cove allein, denn ihr Bruder Joey studiert und ihre Eltern sind früh verstorben. Eigentlich kann sie mit ihrer besten Freundin ... …mehr

Natasha Boyd – Eversea – Ein einziger Moment

Keri Ann Butler lebt in Butler Cove allein, denn ihr Bruder Joey studiert und ihre Eltern sind früh verstorben. Eigentlich kann sie mit ihrer besten Freundin Jazz über alles reden, doch ausgerechnet ihr darf sie nicht erzählen, dass sich der gutaussehende Fremde, den sie zum ersten Mal im Lokal trifft, indem Keri Ann kellnert, der Schauspieler Jack Eversea ist.
Jacks Freundin und Hollywoodsternchen Audry ist ihm fremd gegangen und nun versucht er sich in dem kleinen Städtchen Butler Cove zu erden.
Als Jack Keri Ann das erste mal im Lokal sieht, treffen sie eine Vereinbarung, sie kauft für ihn ein und wahrt seine Identität und er hilft ihr handwerklich in ihrem kleinen Häuschen.
Doch schon bald wird klar, dass die Anziehungskraft zwischen beiden ausser Kontrolle gerät. Doch wird sich mehr entwickeln, denn Jack muß wieder zurück nach Hollywood und dort einen Vertrag erfüllen. Und was passiert, wenn Audry doch wieder in sein Leben zurück will.

Der Roman ist locker, flüssig, spannend und humorvoll geschrieben. Als ich das Buch angefangen habe konnte ich es nicht mehr zur Seite liegen. Der innere Kampf von Keri Ann, die sich gegen die Gefühle wehrt ist herzlich und auch emotional. Der Erzählstil der Autorin ist humorvoll, locker, emotional und die Charaktere sind mir allesamt schnell ans Herz gewachsen, insbesondere Keri Ann und ihre beste Freundin Jazz. Die Örtlichkeiten sind so gut beschrieben, dass ich es mir bildlich vorstellen kann, und hat mich noch schneller in die Geschichte rein finden lassen.
Das Cover ist einfach, aber dennoch ansprechend gestaltet und verspricht einen typischen, lockeren, emotionalen Frauenroman. Von mir ganz klar eine Leseempfehlung. Ein Roman der die Langeweile vertreibt.
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, der hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tomlinson tomlinson

Veröffentlicht am 01.06.2018

eversea

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden *-* Ich wurde NICHT enttäuscht! Ich muss mir sofort die nächsten Bände bestellen! …mehr

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden *-* Ich wurde NICHT enttäuscht! Ich muss mir sofort die nächsten Bände bestellen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

flocke flocke

Veröffentlicht am 15.09.2016

Sehr süße Story

Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen ... …mehr

Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treff en. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?
Ich finde es ist schöner Liebesroman, absolut fesselnd. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen. Für den Auftakt einer Serie - wundervoll. Die Protagonisten sind sympathisch und nachvollziehbar. Kerri Ann konnte ich so gut verstehen! Jack ist der Traum aller Frauen.
Der Roman wird in der Ich-Form von Kerri Ann erzählt.
Das Cover verrät nicht viel und ist trotzdem total ansprechend.

Kerri Ann, 22, Kellnerin im kleinen Butlers Cove, South Carolina. Sie ist schüchtern und zurückhaltend, was man nach dem Unfalltod ihrer Eltern und dem Tod ihrer Nana absolut verstehen kann. Mit ihrem großen Bruder Joey hat sie den Deal, erst macht er sein Medizinstudium und dann darf sie "leben". Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Familienhaus, das Haus der ersten Butlers in Butlers Cove, zu erhalten und auf Vordermann zu bringen. Sie hat Angst vor Liebe, da sie bisher nur mit Verlust behangen war und außerdem sorgt ihr großer Bruder dafür, das sie keine Dates bekommt.

Eines Abend erscheint der Schauspieler Jack Eversea im Diner. Er wurde von seiner Freundin betrogen und braucht ein paar Tage Ruhe zum Nachdenken. Jack ist ein Traum jeder Frau. Aber er ist auch ein ganz normaler Mann mit einer harten Vergangenheit, die er bisher geheim hielt.
Für beide ist es die berühmte Liebe auf den ersten Blick.
Jack wird von Hollywood eingeholt und Kerri Ann von ihren Ängsten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_ekolabine _ekolabine

Veröffentlicht am 22.04.2021

Leichte Lovestory ohne grosse Überraschungen

Mädchen vom Land trifft Superstar. Ja, so einfach kann ein Plot sein. Und Eversea bietet eigentlich alles, was man sich unter diesem Thema vorstellt. Eine lockere Lovestory mit Hindernissen, die sich leicht ... …mehr

Mädchen vom Land trifft Superstar. Ja, so einfach kann ein Plot sein. Und Eversea bietet eigentlich alles, was man sich unter diesem Thema vorstellt. Eine lockere Lovestory mit Hindernissen, die sich leicht und flüssig liest. Zudem nette Charaktere, von denen mir Jazz, die beste Freundin von Hauptcharakter Keri Ann mit Abstand am besten gefallen hat. Und Butle Cove im Süden der USA bietet eine traumhafte Kulisse für den Roman. Was mir zu Anfang etwas fehlte, war ein Gegenpart zu all den netten Menschen im Buch, aber dem liefert Natascha Boyd dann in Form von Audrey Lane im letzten Drittel des Buches, was dem Roman einen temporeichen und spannenden Abschluss bringt.

Allerdings bin ich kein Freund von Erotik in Büchern. Gerade bei Liebesromanen, finde ich es viel romantischer, wenn die Dinge nur angedeutet und der Vorstellung überlassen werden. Wenn es, wie hier, ausführlich zur Sache geht, kommt mir alles zu unrealistisch, zu perfekt, zu glatt vor. Das ist aber meine persönliche Meinung und wer solches Szenen mag, kann sich hier definitiv freuen.

Es gibt zwar einen zweiten Teil (erscheint Sept. 2015) aber das Gute ist, dass man ihn nicht zwingend lesen muss. Das Ende ist zwar soweit offen, dass ein zweiter Teil Sinn macht, aber man wird nicht komplett in der Luft hängen gelassen und kann das Buch auch für sich stehen lassen. Da ich generell kein Fan eines offenen Endes bin, finde ich diese Lösung klasse.

Generell bekommt man mit Eversea, was man erwartet hat, aber auch nicht mehr. Toll zum Abschalten für Zwischendurch, für den Urlaub und auf jeden Fall was für alle Love-Story-Freunde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Natasha Boyd

Natasha Boyd - Autor
© Natasha Boyd

Bevor Natasha Boyd mit dem Schreiben begann, hat sie in den Marketing- und Presseabteilungen verschiedener Firmen gearbeitet. Sie besitzt einen Abschluss in Psychologie und lebt im Lowcountry an der Küste South Carolinas – wo es Spanisches Moos gibt, Krokodile und Moskitos, die so groß wie kleine Vögel sind. Sie hat einen Ehemann, zwei Söhne und eine Katze namens Tuna.

Mehr erfahren
Alle Verlage