Eversea - Ein einziger Moment
 - Natasha Boyd - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
352 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9855-5
Ersterscheinung: 07.05.2015

Eversea - Ein einziger Moment

Übersetzt von Henriette Zeltner

(7)

Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treff en. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?
  • eBook (epub)
    8,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (7)

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 09.09.2019

Schöne Handlung obwohl etwas vorhersehbar

Keri Ann arbeitet als Kellnerin und trifft eines Abends unvermittel auf Jack Eversea. Dieser ist ein heiß begehrter Schauspieler und sieht verteufelt gut aus. Doch Keri Ann lässt sich von ihm nicht beeindrucken, ... …mehr

Keri Ann arbeitet als Kellnerin und trifft eines Abends unvermittel auf Jack Eversea. Dieser ist ein heiß begehrter Schauspieler und sieht verteufelt gut aus. Doch Keri Ann lässt sich von ihm nicht beeindrucken, da er ihr unhöflich und arrogant rüber kommt. Jack bittet Keri Ann niemanden zu sagen das er sich in Butler Cover aufhält, da er Zeit zum Nachdenken braucht was sein Privat Leben angeht und sein Aufenthaltsort geheim bleiben soll. Keri hütet nicht nur sein Geheimnis sondern geht auch für ihn einkaufen. Nach und nach entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden die bald zu mehr wird. Beide befinden isch in einem starken Sog ihrer Gefühle. Doch kann dies klappen, da sie doch in unterschiedlichen Welten leben. Eine Neuigkeit, die Jacks Leben betrifft bringt alles durcheinander.


Keri Ann ist mit ihren 22 Jahren zwar unerfahren aber keineswegs naiv, dadurch fiebert man geradezu mit ihr im Buch was ihre Gefühle angeht. Ihre angrifflustige Art macht sie sehr sympathisch. Jack ist der typisch charmante, liebenswerte Kerl mit einer traurigen Vergangenheit. Er lebt sein leben nicht so gern wie er es gern hätte sondern richtet sich nach seinen Vertrag quasi, was für mich irgendwie unvorstellbar ist.
Die Story ist liebenswert, humorvoll und mit jede Menge Gefühl. Durch Keri Anns Unerfahrenheit erlebt man eine sehr intensive Berg und Talfahrt und man hat selber wieder das unsichere Gefühl wie zur Teenager Zeit bei seiner ersten Liebe.
Auch wenn einiges für mich vorhersehbar ist hat mich die Handlung trotzdem Unterhalten und freu mich schon auf den nächsten Teil. Das ganz zum Schluß aus Jacks Sicht geschrieben wurde lässt hoffen das vielleicht im zweiten Band aus beiden Sichten geschrieben wird, denn Jacks Gedanken interessierend mich nämlich brennend nach diesen kleinen Einblick.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ben_she ben_she

Veröffentlicht am 18.05.2019

Hätte Potential gehabt ...

... denn der Klappentext und auch der Beginn der Geschichte gefiel mir richtig gut. Was mir dann aber schnell aufgefallen ist, sind die ständigen Wiederholungen darüber, wie heiß Jack ist und wie unscheinbar ... …mehr

... denn der Klappentext und auch der Beginn der Geschichte gefiel mir richtig gut. Was mir dann aber schnell aufgefallen ist, sind die ständigen Wiederholungen darüber, wie heiß Jack ist und wie unscheinbar sich Keri Ann fühlt. Dass sich das Mädchen vom Land, das gern mit dem Kanu auf dem Wasser ist oder sich selbst um die Renovierung ihres Hauses kümmert, mit einem knappen Kleidchen und einem Paar High Heels in einen ultraheissen Feger verwandelt, ist nur eines der Klischees, die uns in diesem Buch erwarten.
Aber die Klischees waren nicht einmal das, was mich so enorm gestört hat - nein, es war das unfassbar wankelmütige Verhalten der Protagonisten!
Ich möchte nicht Spoilern, deswegen versuche ich es so auszudrücken: Jack oder auch Keri Ann sagen etwas und nehmen es nur Sekunden später wieder zurück, um das komplette Gegenteil zu behaupten!
Je weiter die Story voranschreitet, umso rückgratloser verhält sich Jack. Er tut einfach alles, um seine Karriere nicht zu riskieren und fügt sich ohne große Widerrede etwas, das ihm eigentlich zu tiefst gegen den Strich geht. Er steht nicht zu Keri Ann, zu seinen Gefühlen und schon gar nicht zu sich selbst. Jack ist am Ende nicht mehr als eine Marionette! Aber er beruft sich auf seine Künste als Schauspieler und lässt sich herumkommandieren, als hätte er keinen eigenen Willen!
Unter Strich, bleiben am Ende mehr Fragen offen als geklärt werden, aber klar; schließlich soll man den 2. Teil kaufen, auf den ich dankend verzichte.
Fazit: Wer Protagonisten mag, die sich flatternd wie ein Fähnchen im Wind verhalten und wem das Aufwärmen von ausgelutschten Klischees, wie das der 22-jährigen Jungfrau noch nicht zum Hals raus hängen, kann beruhigt auf Eversea zurückgreifen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tomlinson tomlinson

Veröffentlicht am 01.06.2018

eversea

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden *-* Ich wurde NICHT enttäuscht! Ich muss mir sofort die nächsten Bände bestellen! …mehr

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden *-* Ich wurde NICHT enttäuscht! Ich muss mir sofort die nächsten Bände bestellen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

meriberisuperlight meriberisuperlight

Veröffentlicht am 31.05.2017

mit sehr viel gefühl

Ein kleines Städtchen mit einem wundervollen Namen. Verschrobene Einwohner, alles geht seinen gemächlichen Gang. Na ja, bis auf einmal im kleinen Butler Cove ein junger Mann auftaucht, der eigentlich unentdeckt ... …mehr

Ein kleines Städtchen mit einem wundervollen Namen. Verschrobene Einwohner, alles geht seinen gemächlichen Gang. Na ja, bis auf einmal im kleinen Butler Cove ein junger Mann auftaucht, der eigentlich unentdeckt bleiben möchte.

Für Keri Ann ist das Leben in Butler Cove nicht gerade das, was sie sich wünscht, doch sie hat mit ihrem großen Bruder ausgemacht, wenn er sein Studium beendet hat, dass sie dann studieren kann. Und so arbeitet sie in einem Restaurant, in dem eines Abends ein Typ auftaucht, mit der Kapuze tief ins Gesicht gezogen, und Sonnenbrille auf der Nase.

Da sich Keri Ann nichts aus Klatsch und Tratsch aus Hollywood macht, fällt ihr nicht auf, wer dort vor ihr steht. Es ist Jack Eversea, der größte Schwarm sämtlicher Mädels. Auch der von Keri Anns Freundin Jazz. Als ihr dieses bewusst wird, weiß sie kaum, wie sie sich verhalten soll. Denn Jack bittet sie, niemandem zu sagen, wo er sich gerade aufhält. Auch ihrer Freundin nicht. Und so wird Keri Ann seine Einkäuferin, und er revanchiert sich, indem er Renovierungsarbeiten in ihrem Haus macht.

Doch zwischen ihnen beginnen sich zarte Bande zu knüpfen, die die Autorin sehr schön beschrieben hat. Man kann sie regelrecht nachspüren.

Leider bleibt das Geheimnis doch nicht so geheim wie es sein sollte, denn plötzlich liegt über das Glück des süßen Pärchens ein dunkler Schatten.



Die Autorin Natasha Boyd hat mit „Eversea- ein einziger Moment“ eine wunderbare gefühlvolle Liebesgeschichte geschrieben. Das Buch lässt sich durch die flüssige Sprache gut lesen, und man hat das Gefühl, man leidet und liebt mit den beiden Hauptprotagonisten mit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 16.12.2016

Ich liebe dieses Buch !

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden .

Ich mag den Schreibstil , die Protagonisten , wenn auch Keri Ann manchmal doch etwas naiv war und natürlich ... …mehr

WOW absolut toll !!
Die Leseprobe hat mich schon geflasht , da konnte das Buch nur gut werden .

Ich mag den Schreibstil , die Protagonisten , wenn auch Keri Ann manchmal doch etwas naiv war und natürlich Jack '

Freue mich auf Band 2 und hoffe dort gibt es nicht so viele düstere Szenen und nicht die ganze Zeit so ein On-Off Ding ..

Klare Empfehlung !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Natasha Boyd

Natasha Boyd - Autor
© Natasha Boyd

Bevor Natasha Boyd mit dem Schreiben begann, hat sie in den Marketing- und Presseabteilungen verschiedener Firmen gearbeitet. Sie besitzt einen Abschluss in Psychologie und lebt im Lowcountry an der Küste South Carolinas – wo es Spanisches Moos gibt, Krokodile und Moskitos, die so groß wie kleine Vögel sind. Sie hat einen Ehemann, zwei Söhne und eine Katze namens Tuna.

Mehr erfahren
Alle Verlage