Hope Again
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
477 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0882-4
Ersterscheinung: 28.06.2019

Hope Again

Band 4 der Reihe "Again-Reihe"

(223)

Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Rezensionen aus der Lesejury (223)

SorglosDurchsLeben SorglosDurchsLeben

Veröffentlicht am 30.09.2020

Nicht ganz so stark

In ihrem Leben haben sie Männer verletzt und enttäuscht, deshalb möchte Everly sich nur auf ihr Studium konzentrieren. Aber das ist nicht so einfach, denn ihren liebsten Kurs besucht sie nicht nur wegen ... …mehr

In ihrem Leben haben sie Männer verletzt und enttäuscht, deshalb möchte Everly sich nur auf ihr Studium konzentrieren. Aber das ist nicht so einfach, denn ihren liebsten Kurs besucht sie nicht nur wegen der Inhalte so gerne, sondern vielmehr wegen des Dozenten, Nolan Gates. Ausgerechnet in ihn verliebt sie sich, unpassender hätte das alles nicht sein können. Doch auch Nolan fühlt sich zu ihr hingezogen, wären da nicht nur so viele verbotene Grenzen zwischen ihnen.

Everly musste so viel durchmachen und doch stellt sie ihre Gefühle stets hinten an, um die Personen in ihrem Umfeld nicht zu belasten. Das ist eine Eigenschaft, vor der ich wirklich Respekt habe, aber die, wie bei Everly, manchmal eben auch das Gegenteil bewirken kann. Die Leute fühlen sich aus ihrem Leben ausgeschlossen, sie trägt ihre Probleme als Last auf den Schultern und redet mit niemandem darüber. Ich verstehe sie in der Hinsicht wirklich, aber teilweise war ich auch einfach manchmal genervt, denn so viele Probleme hätten sich durch Kommunikation gelöst, aber stattdessen suhlt sie sich lieber in Selbstmitleid.
Nolan ist aus den Männern der 'Begin-Reihe' auch nicht mein liebster Charakter, da er auch so verschlossen ist und ich das Gefühl hatte, ihn bis zum Ende des Buches gar nicht kennenzulernen. Es hat sich so viel nur um Everly gedreht, dass seine Probleme teilweise Nebensache waren. Sehr schade eigentlich, denn so im Großen und Ganzen war er unglaublich einfühlsam und rational unterwegs.
Dafür fand ich Blake als besten Freund total süß, er hat Everly nie das Gefühl gegeben, die Sache zwischen ihr und Nolan wäre falsch oder komisch - er war für sie da und hat sie beschützt. Daher kann ich auch gar nicht erwarten, seine Geschichte zu lesen.

Alles in allem, war 'Hope again' für mich leider auch einer der beiden schwächeren Teile zusammen mit 'Feel Again', aber es war trotzdem kein schlechtes Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Franka_88 Franka_88

Veröffentlicht am 28.09.2020

Eine tolle Fortsetzung der Reihe in Woodshill.

Inhalt:
Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan
Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken ... …mehr

Inhalt:
Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan
Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie
Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen Ihnen - und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat...
⠀⠀
Die Again Reihe ist eine der wenigen Reihen, die bisher von Band zu Band besser wurde. Deshalb war ich echt gespannt auf „Hope Again“.
Und die Geschichte um Everly und Nolan hat mir echt gut gefallen.
Der Anfang war zwar gut, aber teilweise etwas langatmig. Aber nach und nach hat sich die Geschichte echt sehr gut entwickelt - was mich tatsächlich positiv überrascht hat.
Der Schreibstil war sehr gut und flüssig, wodurch ich das Buch sehr schnell lesen konnte.
⠀⠀
Irgendwie ist diese Geschichte trotzdem anders, als die 3 Bände davor. In negativen Kommentaren habe ich oft gelesen, dass nichts passiert und alles nur so vor sich hin plätschert. Aber genau das gefällt mir an diesem Teil.
Die Emotionen stehen hier im Vordergrund! Deshalb ist es allerdings schade, dass man recht wenig Einblick in die Gefühlswelt von Nolan erhält. Das hätte die Geschichte wahrscheinlich noch besser gemacht.
⠀⠀
Alle in allem fand ich Hope Again echt gut und sehr emotional!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathilist Kathilist

Veröffentlicht am 24.09.2020

leider nicht wie erhofft

Ich muss vorab sagen, das ich von diesen Teil leider sehr enttäuscht bin. Die vorhingen Teile der Reihe waren für mich jedes mal perfekt aufgebaut, hier war es leider nicht der Fall.
In dem Teil hat mir ... …mehr

Ich muss vorab sagen, das ich von diesen Teil leider sehr enttäuscht bin. Die vorhingen Teile der Reihe waren für mich jedes mal perfekt aufgebaut, hier war es leider nicht der Fall.
In dem Teil hat mir leider die tiefe gefehlt, es wurde zwar romantisch, aber leider viel zuwenig. Mir hat die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen den beiden sehr gefällt. Die ist wortwörtlich Zukurzgekommenen gekommen.
Die Story an sich, fand ich wirklich gut. Sie hat mir sofort gefallen und ich hatte spass am lesen. Allerdings handelt die Geschichte mehr über Penn-girl und ihre Mutter als über sie und Tolan, und das ist leider wirklich sehr schade.
Ich bin froh das man etwas von den vorigen Teilen mitbekommen hat, allerdings war es sehr verwirrend das der vierte teil gleichzeitig mit dem 3ten teil spielt, aber da ein leichter unterschied zu erkennen ist.

Im großen und ganzen war es schön wieder in die welt einzutauschen und mit ihnen eine neue Liebesgeschichte zuerleben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mona-Kasten-fan333 Mona-Kasten-fan333

Veröffentlicht am 16.09.2020

Das BESTE Buch der Again-reihe

Ich haben dieses Buch vor 5 Monaten bekommen und inzwischen 10 Mal durchgelesenen und jedes mal war das Lessen mit so viel Spannung verbunden wie beim ersten mal. Ich finde Hope again war das beste buch ... …mehr

Ich haben dieses Buch vor 5 Monaten bekommen und inzwischen 10 Mal durchgelesenen und jedes mal war das Lessen mit so viel Spannung verbunden wie beim ersten mal. Ich finde Hope again war das beste buch von Mona kasten.

Ich Find auch die Schreibweise bewundern, wie sie alles so bildlich beschreiben kann ist echt toll. Die art der Geschehnisse ist auch eine andere als bei den andren Büchen was das buch in meinen Augen noch mal besser macht.

All so ich liebe das buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

anwaltsliebling88 anwaltsliebling88

Veröffentlicht am 31.08.2020

Highlight der Again-Reihe

*Inhalt*
In "Hope again" von Mona Kasten geht es um Everly Penn, die sich geschworen hatte, sich niemals zu verlieben, da sie mitansehen musste, wie ihre Mutter von ihrem Vater tyrannisiert wurde. Doch ... …mehr

*Inhalt*
In "Hope again" von Mona Kasten geht es um Everly Penn, die sich geschworen hatte, sich niemals zu verlieben, da sie mitansehen musste, wie ihre Mutter von ihrem Vater tyrannisiert wurde. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass Nolan Gates, ihr Dozent, nicht nur charmant, intelligent und sexy ist, sondern es auch schafft, dass sie bei ihm all ihre dunklen Gedanken vergessen kann. Doch nicht nur Everly hat düstere Geheimnisse und eine Vergangenheit, die sie verfolgt. Hinter Nolans positiven und offen Art und seiner Liebe zur Literatur steckt noch viel mehr...

*Meine Meinung*
Die "Again"-Reihe von Mona Kasten hat für mich von Band 1 an etwas von "nach Hause kommen", sobald ich in die Welt der Clique in Woodshill eintauche. Auch in diesem Band kommt dieses Gefühl auf und schafft dadurch eine totale Wohlfühlsatmosphäre. Durch die locker-leichte und sehr angenehme Sprache von Mona Kasten fliegt man geradezu über die Seiten und versinkt ganz und gar in der Geschichte.

Das Cover des Buches ist im Stil der Cover der anderen Bände gehalten. Die mintfarbene Grundfarbe gefällt mir gut, allerdings bin ich persönlich kein großer Freund davon, "echte Menschen" auf dem Cover abgebildet zu sehen. Aber das ist natürlich Geschmackssache. ;-)

Die Charaktere sind zum großen Teil die schon altbekannten, bei denen es sich anfühlt, als würde man liebgewonnene Freunde wiedertreffen. Everly und Nolan gefallen mir als Protagonsiten am besten aus allen Bänden der Reihe. Sie sind durch und durch sympathisch und man fühlt und fiebert von Anfang an mit ihnen mit.

Die "Vorgeschichten" der beiden Protagonisten finde ich gut und nachvollziehbar erzählt und gut in die gegenwärtige Handlung einbezogen. Sie erklären sehr schlüssig, wie Everly und Nolan zu den Menschen geworden sind, die sie sind und warum sie wie handeln. Auch die Thematik der "Lehrer/Schüler-Beziehung" ist gut dargestellt und beschrieben und macht die Geschichte ein wenig besonders.

Sehr gut und kurzweilig finde ich, dass Mona Kasten an einigen Stellen der Geschichte Chatverläufe bzw. E-Mails eingefügt hat, über die Everly und Nolan zu einem großen Teil kommunizieren. Das hat die Erzählung immer wieder aufgelockert und war angenehm zu lesen.

*Fazit*
Für mich persönlich ist dieses Buch das beste der ganzen "Again"-Reihe. Wie immer tolle Sprache und absolut sympathische Charaktere, das typische "Woodshill"-Flair und eine runde, spannende und schöne Geschichte. Mir fällt kein einziger Kritikpunkt ein, außer evtl. dem Cover. ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage