Save Me
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
416 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0643-1
Ersterscheinung: 23.02.2018

Save Me

Band 1 der Reihe "Maxton Hall Reihe"

(585)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

    
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Sexy, mitreißend und glamourös – die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Rezensionen aus der Lesejury (585)

_SMS_ _SMS_

Veröffentlicht am 26.10.2020

"Der Name >Voldemort< ist nur so furchtbar, weil niemand sich traut, ihn anzusprechen. Genau so ist es mit >dick<, dabei ist es einfach nur eine Beschreibung wie >schlank< oder >dünn<. Es ist nur ein ... …mehr

"Der Name >Voldemort< ist nur so furchtbar, weil niemand sich traut, ihn anzusprechen. Genau so ist es mit >dick<, dabei ist es einfach nur eine Beschreibung wie >schlank< oder >dünn<. Es ist nur ein Wort - und zwar kein negatives."
~ Ember, S.27

Inhalt:
Ruby und James kommen aus völlig unterschiedlichen Welten. Doch als ihre Welten kollidieren bemerken sie wie gut sie zusammen passen.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all diese Dinge interessieren Ruby Bell überhaupt nicht. Sie hat ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten, das sie sonst aus finanziellen Gründen nicht besuchen könnte. Im Normalfall versucht sie in erster Linie keinem ihrer Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich weit fern. Er ist arrogant, reich und attraktiv. Rubys größter Traum ist ein Studium in Oxford und James scheint er nur von Party zu Party leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß, denn es könnte Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollten es andere erfahren. Plötzlich findet sich Ruby in einer Welt wieder von der sie kein Teil sein möchte.
Doch wie es scheint James mehr als nur der wilde, reiche, skandalöse Partyboy zu sein.

Meinung:
Ich bin verdammt positiv überrascht. Bisher kannte ich nur die Again Reihe von Mona Kasten, doch auch die Maxton Hall Reihe hat wohl einiges zu bieten.
Die Protagonisten haben mir sehr gefallen. Vorallem hat mit Rubys Schwester, Ember gefallen. Sie ist einen wirklich tollen und sympathischen Charakter. Über James und vorallem seine Eltern musste ich mich mega aufregen.
Ruby als Protagonistin finde ich sehr stark und bin gespannt wie es mit ihr weitergeht.

4.5 von 5 Sterne⭐

Während sie ihr Leben in die Hand nimmt, werde ich wie eine Spielfigur hin und her gerückt.
Während sie lebt, existiere ich nur.
~ S. 295

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

VANESSAKOLWITZ VANESSAKOLWITZ

Veröffentlicht am 17.10.2020

GANZ NETT

3.75 Sterne bekommt die Geschichte von Ruby und James Ich habe die Geschichte von Ruby und James sehr gerne. Allerdings weiß ich noch nicht so recht, was ich von James halten soll. Einerseits mag ich ihn ... …mehr

3.75 Sterne bekommt die Geschichte von Ruby und James Ich habe die Geschichte von Ruby und James sehr gerne. Allerdings weiß ich noch nicht so recht, was ich von James halten soll. Einerseits mag ich ihn und andererseits möchte ich ihm gerne packen und schütteln bis er vernünftig wird.
Beim Ende gibt es auch so ein paar Punkte, die mich gestört haben, nichtsdestotrotz werde ich die Reihe definitiv weiterlesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

imagine_daydreaming imagine_daydreaming

Veröffentlicht am 09.10.2020

Schöner Auftakt

Ich habe dieses Buch jetzt schon so oft in meiner Timeline gesehen und so viel Gutes gelesen und gehört, dass ich jetzt einfach nicht darum gekommen bin diesen Roman nun auch einmal zu lesen. Die Welt ... …mehr

Ich habe dieses Buch jetzt schon so oft in meiner Timeline gesehen und so viel Gutes gelesen und gehört, dass ich jetzt einfach nicht darum gekommen bin diesen Roman nun auch einmal zu lesen. Die Welt der Reichen ist für uns ein Phänomen an dem wir schon seit Jahrhunderten fasziniert sind. Und in diesem Buch bekommen wir einen kleinen Einblick darin durch unsere Hauptcharaktere Ruby und James. Ruby ist ein Mädchen das dank eines Stipendiums die Chance bekommt an dem renommierten Maxton Hall College zur Schule zu gehen und so ihrem Traum, in Oxford zu studieren ein Stück näherkommt. James ist der Erbe eines Milliarden schweren und alten Unternehmens in England der auf den ersten Blick sehr arrogant rüberkommt.
Ich muss zugeben, dass ich am Anfange etwas Probleme hatte eine Beziehung mit den zwei Charakteren aufzubauen, was sich aber nach einiger Zeit gelegt hat. Es ist ein schöner Roman der das Entstehen einer jungen und komplizierten Liebesgeschichte widerspiegelt. Das Buch habe ich innerhalb von zwei Tagen verschlungen und kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Biancakpl Biancakpl

Veröffentlicht am 28.09.2020

Tolle Reihe

Hey ihr Lieben,
Heute kommt meine Rezension zu Save Me von Mona Kasten.
Das Cover gefällt mir unglaublich gut. Ich liebe es, denn es ist zum Teil Gold. Außerdem sieht es sehr edel aus und sehr glamourös. ... …mehr

Hey ihr Lieben,
Heute kommt meine Rezension zu Save Me von Mona Kasten.
Das Cover gefällt mir unglaublich gut. Ich liebe es, denn es ist zum Teil Gold. Außerdem sieht es sehr edel aus und sehr glamourös.
Auch der Schreibstil ist fantastisch. Die Autorin hat einen unglaublich leichten, flüssigen, fesselnden und einnehmenden Schreibstil, denn sobald man das Buch angefangen hat zu lesen, will man es erst weglegen, wenn man es beendet hat.
Auch die Charaktere sind super ausgearbeitet. Sie sind super authentisch und sympathisch. Ebenso kann man sich super in die Charaktere hineinversetzen.
Ruby Bell ist eine fleißige Schülerin, die ihr letztes Jahr an dem Maxton-Hall-Collage, ohne Aufmerksamkeit der anderen Schüler überstehen möchte, doch dies scheitert, nachdem sie versehentlich ein Geheimnis der Familie Beaufort erfährt und somit in James Beauforts Visier gerät. Erst macht er ihr das Leben schwer, doch irgendwann kommen sich die beiden näher…
Während Ruby hart arbeiten muss, entstammt James aus einer wohlhabenden Familie und ist bei den Mitschülern sehr beliebt.
Unterschiedlicher hätten die Charaktere nicht sein können, denn sie sind nicht nur vom Charakter unterschiedlich, sondern kommen auch aus unterschiedlichen Welten und das Einzige was sie verbindet ist ein Geheimnis.
Das Buch hat eine fesselnde Story, sodass man nicht aufhören kann zu lesen. Es ist emotionale, packende, mitreißende Liebesgeschichte mit sympathischen und ehrgeizigen Protagonisten, denen viel Herzschmerz widerfährt. Das Buch ist sexy und glamourös, mit viel Liebe, Verzweiflung, Intrigen und Schmerz. Es ist lustig, intensiv und romantisch zugleich. Man muss lachen, weinen und man verliebt sich in die Charaktere.

Können Ruby und James alles überwinden, was zwischen ihnen steht, oder sind die einfach zu unterschiedlich?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

blerta blerta

Veröffentlicht am 19.09.2020

Eine typisch-romantische Liebesgeschichte

Um was geht es?
Ruby möchte nur ihren Abschluss machen und dann nach Oxford. Nur geht sie auf eine der teuersten Privatschulen in England, wo sie tagtäglich James Beaufort, einem arroganten, reichen und ... …mehr

Um was geht es?
Ruby möchte nur ihren Abschluss machen und dann nach Oxford. Nur geht sie auf eine der teuersten Privatschulen in England, wo sie tagtäglich James Beaufort, einem arroganten, reichen und attraktiven Typ, über den Weg läuft. Und eines Tages erweckt sie seine Aufmerksamkeit …

Meine Meinung
Ich kam sehr gut in die Geschichte rein und ich muss zugeben, dass die Seiten nahezu vorbeifliegen. Dieses Buch liest sich so unfassbar flüssig, wie ich noch nie ein Buch gelesen habe.

Nach einigen Kapiteln fiel mir auf, dass sich Ruby, die Protagonistin, ziemlich oft wiederholt, was mich ein wenig störte. Einige Dinge erwähnte sie auf jeder Doppelseite mindestens einmal. Trotzdem mochte ich Ruby auf Anhieb und konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren. Sie ist eine leichte und fröhliche Persönlichkeit, über die man gerne liest.

Der Schreibstil von Mona Kasten ist grösstenteils sehr flüssig und bildhaft. Manchmal waren es mir aber tatsächlich ein wenig zu viele Beschreibungen, vor allem in Dialogen. Jedes Kopfnicken, jeder Blick schien niedergeschrieben worden zu sein, was mich teils ins Stocken geraten liess. Die Satzstrukturen und Wortwahl sind einfach, was hier aber überhaupt nicht gestört hat. Im Gegenteil: Es erleichterte einem das Lesen dieser Liebesgeschichte enorm.

Mona Kasten hat sich hier an vielen Klischees bedient, aber so, dass die Klischees nicht für sich stehen. Sie hat die Klischees nicht missbraucht, sondern sie sich zu Nutzen gemacht, was ich sehr bewundere. Solche Geschichten findet man haufenweise, aber trotzdem hat diese etwas, das einen fesselt und weiterzieht.

Vielleicht ist dieses etwas James Beaufort, der ein Auge auf Ruby geworfen hat. Mit James wurde ich leider nicht warm, da er mir vor allem gegen den Schluss sehr widersprüchlich erschien. Auf der einen Seite sagte er dies und auf der nächsten das komplette Gegenteil. Leider hatte ich das Gefühl, dass James der Autorin aus den Händen entglitten ist, dass sie ihn an die Geschichte angepasst hat und nicht umgekehrt …

Die Handlung ging in der Mitte etwas schleppend voran, obwohl gleichzeitig alles so schnell passierte. Ich kann nicht genau sagen, an was es lag, aber manchmal fragte ich mich, wann denn endlich etwas passieren würde und im nächsten Moment war ich verwirrt, weil einfach alles so schnell geschah. Vielleicht lag das daran, dass das Buch aus zwei Sichten geschrieben wurde.

Das Ende wirkte mir zu konstruiert, zu geplant, als dass ich glauben konnte, dass diese Reaktion wirklich zu den Charakteren passte. Hier meine ich vor allem James, der unfassbar wandelbar scheint, obwohl das gar nicht zu ihm passt …

Fazit
Diese Geschichte liest sich unfassbar flüssig und schnell. Durch die Protagonistin, Ruby, fiel mir der Einstieg in das Buch leicht. Auch wenn es hier und da sich wiederholende oder überflüssige Erklärungen gab, flog ich förmlich durch die Seiten. An Klischees kommt man hier nicht vorbei, aber sie wurden gut und nicht zu lästig eingesetzt. Leider erschien mir James ein wenig widersprüchlich und das Ende des Buches wirkte zu konstruiert, als dass es zu den Charakteren passen würde.
Trotzdem ein Buch, das ich zum Abschalten gut empfehlen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage