Still Broken
 - April Dawson - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
315 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0928-9
Ersterscheinung: 01.10.2018

Still Broken

(117)

Eine Liebe, die jede Träne wert ist ...
Als Norah sich am College in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders, als alles, was sie zuvor erlebt hat – auch wenn alle sie vor Max gewarnt haben. Je näher sie sich kommen, desto deutlicher spürt Norah allerdings, dass Max etwas vor ihr verbirgt – aber auch, dass ihre Liebe jeden Kampf wert ist, selbst wenn Max’ Geheimnis ihr Leben für immer auf den Kopf stellen könnte ...
Der neue Roman von Bestseller-Autorin April Dawson

Rezensionen aus der Lesejury (117)

alexcathbooks alexcathbooks

Veröffentlicht am 26.05.2020

Mal was ganz anderes!

#Perfekt für alle, die Action und nervenaufreibende Plot Twists in ihren Romanen lieben!#
Dieses Buch war völlig anders, als die New Adult Romane, die ich bisher gelesen habe.
In Kombination mit Action ... …mehr

#Perfekt für alle, die Action und nervenaufreibende Plot Twists in ihren Romanen lieben!#
Dieses Buch war völlig anders, als die New Adult Romane, die ich bisher gelesen habe.
In Kombination mit Action und Spannung, wird dieses Buch gleich viel interessanter und blieb mir noch länger im Gedächtnis.
Mit diesen Elementen, hebt sich das Buch deutlich ab und lohnt sich gelesen zu werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Celine-E-Jones Celine-E-Jones

Veröffentlicht am 12.04.2020

Emotional, romantisch und actionreich!

Still Broken war außergewöhnlich. Zu allererst möchte ich sagen, dass mir die Widmung am Anfang schon sehr gut gefallen hat. Für all jene die für ihre Liebe kämpfen. Heißt es am Anfang. Ich war sehr Positiv ... …mehr

Still Broken war außergewöhnlich. Zu allererst möchte ich sagen, dass mir die Widmung am Anfang schon sehr gut gefallen hat. Für all jene die für ihre Liebe kämpfen. Heißt es am Anfang. Ich war sehr Positiv überrascht, denn ansonsten stehen in der Widmung immer nur Namen von Menschen denen wir nie begegnen werden. Aber mit dieser Widmung kann sich die Allgemeinheit, also jeder beliebige Mensch angesprochen fühlen. Ich war was die Story betrifft, etwas voreingenommen, da ich Collage Geschichten liebe. Jedoch hat mir die Story wahnsinnig gut gefallen. Ich fand Max von Anfang an einfach nur WOW. Die Protagonisten waren liebe Menschen die ich alle sofort lieb gewonnen habe. Der Verlauf der Geschichte war schön mit anzusehen, genauso wie die Entwicklung der Einzelnen Charaktere. Jedoch kam auch das Drama und die Spannung nicht zu kurz, was mich ebenfalls sehr beeindruckt hat. Es sind Dinge passiert mit denen man nicht gerechnet hätte. Still Broken ist auf jeden Fall LESENSWERT.
Still Broken hat mich zum Lachen, Weinen, Luft anhalten und mitfiebern gebracht, APRIL DAWSON ist ein Meisterwerk gelungen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ele_reads_books ele_reads_books

Veröffentlicht am 17.12.2019

zwei Wörter reichen: Too much

Ich habe das Buch in einer Leserunde gelesen. Hätte ich es allein gelesen, wäre es wohl spätestens nach 150 Seiten wieder im Regal gelandet.

Ich muss gleich dazu sagen, dass ich eigentlich kein Fan von ... …mehr

Ich habe das Buch in einer Leserunde gelesen. Hätte ich es allein gelesen, wäre es wohl spätestens nach 150 Seiten wieder im Regal gelandet.

Ich muss gleich dazu sagen, dass ich eigentlich kein Fan von so dünnen Büchern bin, weil ich der Meinung bin, dass hier einfach viele Aspekte und Handlungsstränge zu kurz kommen. Außerdem finde ich es immer schade, wenn man sich gerade erst in die Geschichte eingelesen hat und die dann schon gleich zu Ende ist. Bei diesem Buch muss ich sagen, dass ich froh war, dass es nicht noch mehr Seiten hatte. Obwohl dann die Handlung vielleicht nicht ganz so flach und oberflächlich gewesen wäre.

Zu Beginn wird man gleich in die Handlung geworfen, was ich normalerweise sehr begrüße. In diesem Fall allerdings ließ der Einstieg doch sehr viele Fragen offen. Es wird nur so mit Namen um sich geworfen, sodass ich ein paar Seiten zweimal lesen musste, um dahinter zu kommen, wer nun die Protagonisten ist, wer ihre Freunde und wer einfach nur zufällig auftaucht, weil ein WG-Casting abgehalten wurde.

Max lernt man das erste Mal auf einer Party kennen. Er wird sofort als absoluter Bad-Boy vorgestellt und Norah wird eindringlich von mehreren Seiten gewarnt (erinnert mich ein bisschen an Tessa und Hardin aus der After-Reihe, kann aber natürlich auch bloßer Zufall sein). Aufgrund der kurzen Seitenanzahl kann man natürlich keine ausführliche Kennenlernstory erwarten und so kommt es, wie es kommen muss und die beiden Protagonisten verlieben sich scheinbar von einer Sekunde auf die andere unsterblich ineinander. Damit jedoch noch nicht genug, sie beiden werden scheinbar von Pech verfolgt und so gleicht das Buch irgendwann eher einer Aufzählung von Schicksalsschlägen, die oberflächlich abgearbeitet werden. Immer wenn man denkt, schlimmer kann es die Beiden jetzt nicht mehr treffen, setzt die Autorin noch eins oben drauf und die Geschichte wird dadurch jedes Mal unglaubwürdiger. Ich will nicht zu viel verraten, weil ich hier nicht spoilern will (auch wenn ich das Buch absolut nicht empfehle), aber es werden wirklich ALLE Klischees bedient.

Insgesamt kann man das Buch in zwei Worten beschreiben: Too much. Der Klappentext und der Handlungseinstieg hatten für mich (trotz kleiner Ungereimtheiten) viel Potenzial, welches leider absolut nicht genutzt wurde. Von mir gibt es leider keine Leseempfehlung, Schade.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Linda_Pauline Linda_Pauline

Veröffentlicht am 11.12.2019

Leider keine Begeisterung

Leider hat mich das Buch so gar nicht begeistert. Ich fand es total übertrieben und unrealistisch. Die Story hat viel zu viele Dramen und ist überladen mit Katastrophen und unnötigen Ereignissen. An diversen ... …mehr

Leider hat mich das Buch so gar nicht begeistert. Ich fand es total übertrieben und unrealistisch. Die Story hat viel zu viele Dramen und ist überladen mit Katastrophen und unnötigen Ereignissen. An diversen Stellen sind die Handlungen und Hintergründe komplett unrealistisch oder unmöglich... Am Ende war ich froh, als ich das Buch beendet hatte.
Weil die Charaktere allerdings sehr liebenswert sind und ich College-Geschichten liebe würde ich es nicht als kompletten Reinfall bezeichnen. Dank des buddyreads, in dessen Rahmen ich es gelesen habe, habe ich es nicht einfach wieder ins Regal gestellt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wortmacht wortmacht

Veröffentlicht am 12.11.2019

wirkte unpassend.. nicht mein geschmack

mein erstes buch der autorin und ich war leider nicht sehr begeistert. der schreibstil hat mir nicht zugesagt, das buch ließ sich nicht recht flüssig lesen. es wirkte, als ob zu viel wert auf den stil ... …mehr

mein erstes buch der autorin und ich war leider nicht sehr begeistert. der schreibstil hat mir nicht zugesagt, das buch ließ sich nicht recht flüssig lesen. es wirkte, als ob zu viel wert auf den stil gelegt wurde als auf die sätze und die zusammenhänge selbst. auch kam ich in die handlung überhaupt nicht rein.. für mich persönlich zu wenig detail, zu wenig spiel mit der sprache, zu wenig bilder im kopf. und am ende wurde es leider immer unrealistischer, flucht von a nach b, jagd von b nach c.. dieses buch war leider nichts für mich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

April Dawson

April Dawson - Autor
© Olivier Favre

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Mehr erfahren
Alle Verlage