The Dream Of Us
 - Yvy Kazi - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
442 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1647-8
Ersterscheinung: 26.11.2021

The Dream Of Us

Band 1 der Reihe "St. Clair Campus"

(84)

Was, wenn dein Traum der großen Liebe im Weg steht?
July Summers ist Cheerleaderin mit Leib und Seele. Daher ist es auch ihr großer Traum, nach dem Collegeabschluss einen Platz bei den Cheerleadern eines erfolgreichen NFL-Teams zu ergattern. Doch dort gilt eine strenge Regel: Wer einen Footballspieler datet, fliegt raus! Bisher war diese Vorschrift kein Problem für July – bis sie den neuen College-Quarterback Andrew McDaniels kennenlernt. Drew löst mit nur einem Blick Gefühle in ihr aus, die sie so noch nie empfunden hat, und jedes Mal, wenn die beiden sich treffen, wird das Prickeln zwischen ihnen stärker. Aber ist die Möglichkeit einer Zukunft mit Drew es wert, ihren Traum aufzugeben?
"Wenn ihr humorvolle und gleichzeitig emotionale New-Adult-Romane mögt, werdet ihr diesen hier lieben!" KIM NINA OCKER
Erster Band der ST.-CLAIR-CAMPUS-Trilogie

Rezensionen aus der Lesejury (84)

dianauenker dianauenker

Veröffentlicht am 03.01.2022

Dieses Buch ist tatsächlich "The dream of us" (//)

The Dream of Us ist der Erste Teil der St.-Clair-Campus Reihe von Yvy Kazi.

Ein kleiner Vorgeschmack:
(Zusammenfassung des Buches auf der Rückseite):
Was, wenn dein Traum der großen Liebe im Weg steht?
July ... …mehr

The Dream of Us ist der Erste Teil der St.-Clair-Campus Reihe von Yvy Kazi.

Ein kleiner Vorgeschmack:
(Zusammenfassung des Buches auf der Rückseite):
Was, wenn dein Traum der großen Liebe im Weg steht?
July Summers ist Cheerleaderin mit Leib und Seele. Daher ist es auch ihr großer Traum, nach dem Collegeabschluss einen Platz bei den Cheerleadern eines erfolgreichen NFL-Teams zu ergattern. Doch dort gilt eine strenge Regel: Wer einen Footballspieler datet, fliegt raus! Bisher war diese Vorschrift kein Problem für July - bis sie den neuen College-Quarterback Andrew McDaniels kennenlernt. Drew löst mit nur einem Blick Gefühle in ihr aus, die sie so noch nie empfunden hat, und jedes Mal, wenn die beiden sich treffen, wird das Prickeln zwischen ihnen stärker. Aber ist die Möglichkeit einer Zukunft mit Drew es wert, ihren Traum aufzugeben?

:spoiler:

July Summers ist eine kluge und sehr hübsche Cheerleaderin – nicht Cheerdancerin - des St. Clair Colleges. Sie studiert Literaturwissenschaften und in Ihrer Freizeit trainiert sie, um später in die NFL aufgenommen zu werden. Die NFL besitzt strenge Regeln und diese besagen neben vielen weiteren, dass eine Cheerleaderin keinen Quarterback der NFL folgen darf und auch nicht anderweitigen Kontakt mit besagten pflegen darf.
Das sind sehr alte Regeln aus dem letzten Jahrhundert aber das Schreckt July nicht ab. July ist sehr taff und hat ihren eigenen Kopf, dies stellt sich oft genug unter Beweis.
Direkt zu Beginn zeigt sich die unsichtbare Verbindung zwischen July und Andrew auch Drew genannt. Sie treffen sich nicht unter freundlichen Begegnungen, weshalb er von July schnell als Vollpfosten abgestempelt wird. Trotzdem kann July nicht leugnen, dass er eine gewisse Wirkung auf sie hat. Diese Versucht sie gekonnt zu ignorieren und als sie herausfindet, dass er der neue College-Quarterback wird hakt sie dieses Thema direkt ab.
Dachte sie...
Dank ihres Vaters, welcher auch an der Universität arbeitet, wird sie dazu verdammt den neuen Studenten am College willkommen zu heiße und herumzuführen. Hier erfährt sie das ein oder andere kleine Geheimnis von ihm, welches sie komplett aus dem Konzept wird.
Andrew McDaniels ist ein gutaussehender, hübscher und anscheinend sehr süßer Mann mit Muskeln, an denen man sich verzehren möchte. Eine außergewöhnliche und tödliche Mischung. Er stammt aus einer NFL Familie und strebt natürlich genau so wie July an irgendwann zu genau dieser zu gehören. Dies wäre natürlich ein No-Go für July Summers.
Da beide aber diese gewisse Bindung spüren wird es im Laufe des Buches sehr humorvoll, kompliziert und natürlich zeigt sich wie tapfer beide von ihnen sind.
Nun möchte ich genauer auf das Buch und die Autorin eingehen.
Das Cover ist schön gestaltet, die Farbgebung ist momentan sehr modern und wirkt schön auf das Auge. Es hat etwas Romantisches und Jugendliches. Die Kombination aus der typischen Collegeschriftart und dem Handwriting gibt dem ganzen einen frischen Touch und nicht dieses typische College Cover.
Yvy Kazi wurde 1986 in Norddeutschland geboren. Frei nach dem Motto „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten“ studierte sie Grafikdesign und Illustration. Yvy liebt Spaziergänge durch grüne Wälder und an stürmischer See. Die dabei gesammelten Eindrücke bestäubt sie mit einer Prise Augenzwinkern und einer Portion Kreativität, um ihre Leser für einen Moment aus dem Alltag zu entführen. Seit 2017 schreibt und veröffentlich sie erfolgreich Bücher.
Ihr Schreibstil ist sehr leicht und verständlich. Man findet sich schnell in der Geschichte ein und die Kapitel haben einen angemessenen Abstand, somit macht es nichts aus sich für den Tag eine gewisse Anzahl an Kapitel vorzunehmen oder man macht es so wie ich und liest das Buch innerhalb von 1 ½ Tagen durch. (Sehr zu empfehlen!)
Es ist deutlich, dass aus der Sicht eines jungen Menschen geschrieben wird was einen sehr authentischen Eindruck macht und das Einfühlen in die Geschichte vereinfacht.

Fazit
Die Geschichte ist schön und sehr romantisch, leidenschaftlich und spannend. Man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Handlung an sich finde ich sehr erfrischen und es ist keine Story wie ich sie schon einmal gelesen habe was alles sehr spannend macht. Immer wenn man denkt „ahhh, nun mal etwas ruhiger“ kommt der nächste Supergau und man möchte dieses Buch einfach durchlesen.
Das Buch liest sich schon ab der ersten Seite sehr angenehm und man findet sich schnell ein. Es ist einfach zu lesen und jede Situation wird sehr deutlich und klar beschrieben.
Ich kann dieses Buch jedem sehr ans Herz legen der ein Young-Adult Buch sucht was nicht die klassische Liebesgeschichte durchkaut. Dieses hier ist anders und das macht es so schön.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 27.12.2021

Sehr schön geschrieben!

Zum Cover/Stil:

Mir hat das Cover sehr gut gefallen und fand das es auch zum Titel und zum Inhalt passt. Mir hatte Schreibstil sehr gut gefallen auch wenn ich mehr als 4 tage brauchte! Die Spannung blieb ... …mehr

Zum Cover/Stil:

Mir hat das Cover sehr gut gefallen und fand das es auch zum Titel und zum Inhalt passt. Mir hatte Schreibstil sehr gut gefallen auch wenn ich mehr als 4 tage brauchte! Die Spannung blieb konstant, ich habe mich nicht gelangweilt. Mir waren viele Charaktere Sympathisch aber einige wiederum nicht. Wen ich gar nicht mochte: Kyle, Wilson und Miller.

Zum Inhalt des Buches: leichte :SPOILER:

In dem ersten Band des St. Clair Campus geht es um July Summers und Andrew "Drew" McDaniels. Die beiden treffen in einem Café aufeinander, denn er nimmt einfach ihren Soja Latte mit, statt darauf zu schauen ob denn da auch sein Name draufsteht. Erst später als sie ihm nochmal vor dem Footballstadion begegnet und ihm den Campus zeigen soll, kommt heraus das er gehörlos ist und nur sprechen kann aber nichts hören tut. Von da an texten sie miteinander und sie versucht langsam die Gebärdensprache zu lernen. Sie ist aber auch noch Cheerleaderin bis es zu einem verhängnisvollen Sturz bei einem Training kommt. Denn danach kann July kein normales Cheerleading mit Sprünge oder Figuren machen. Aber dafür kann sie nun mit Drew zusammen sein, auch wenn zuerst Jake was dagegen hatte das sie sich mit ihm trifft, eine Weile nach der Ansage von Jake das sie ihn vom Training ablenken würde ging sie ihm aus dem Weg. Bis sie von Drew darauf angesprochen wurde. Aber er hat nichts mehr dagegen. Aber es passiert noch etwas dramatisches, denn July wird von zwei Geldeintreiber aufgesucht, zuerst dachte sie das seien Patienten von ihrem Vater. Aber dem ist leider nicht so gewesen denn es waren Miller und Wilson. Aber auch wenn July Mist gebaut hatte, dennoch möchte Drew wieder mit July zusammen sein auch wenn sie ihm was in die Tasche gepackt hatte.

Wer wissen möchte was sonst alles passiert und wie July damit umgeht kein Cheerleading mehr auf Meisterschaftsniveau zu machen, liest bitte den ersten Band der St. Clair Campus Trilogie.

Mein Fazit:

Ich empfehle den ersten Band aufjedenfall weiter, denn er hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn ich länger als 3 Tage für ein gutes Buch benötigt hatte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 21.12.2021

Toller Reihen Auftakt

The Dream Of Us

von Yvy Kazi

Ich kannte die Autorin bisher nicht und bin froh diesen Roman gelesen zu haben.
Ein fabelhaft und gefühlvoller Roman der mich gleich tief in seinen Bann gezogen und berührt ... …mehr

The Dream Of Us

von Yvy Kazi

Ich kannte die Autorin bisher nicht und bin froh diesen Roman gelesen zu haben.
Ein fabelhaft und gefühlvoller Roman der mich gleich tief in seinen Bann gezogen und berührt hat. In einem modernen, geschmeidigen und fließenden Schreibstil präsentiert die Autorin eine dramatisch ,spannend und emotionale Geschichte die zu Herzen geht. Ihre Protagonisten werden lebendig, authentisch, und mit großem Charisma dargestellt, da verliebt man sich postwendend in jeden einzelnen und fiebert jedem Kapitel entgegen. Es temporeich Drama, Spannung und Wendigkeit, die immer wieder zu Aha Momenten führt.
Eine wunderschöne, bezaubernde Geschichte, die mich beeindruckt hat

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CynthiaM94 CynthiaM94

Veröffentlicht am 20.12.2021

So so schöne Romance

„The dream of us“ ist für mich das erste Buch von Autorin Yvy Kazi, aber es wird ganz sicher nicht das letzte sein, so sehr hat sie mich ihren Protagonisten verzaubert. Wenn ich mir einen Bookboyfriend ... …mehr

„The dream of us“ ist für mich das erste Buch von Autorin Yvy Kazi, aber es wird ganz sicher nicht das letzte sein, so sehr hat sie mich ihren Protagonisten verzaubert. Wenn ich mir einen Bookboyfriend aussuchen könnte, dann wäre Drew definitiv the One.

Zum Inhalt: July hat hochsteckte Ziele für ihr Leben. Sie träumt von einer Karriere als NFL Cheerleader, auch wenn sie weiß welch strenge Regeln und Einschränkungen damit einhergehen. Ihre oberste Regel lautet daher von jeher: Footballspieler zu daten ist ein No Go. Aber alle guten Vorsätzen können nichts dagegen ausrichten, dass sie sich unbestreitbar zu Drew hingezogen fühlt, dem neuen Quaterback der Collegemannschaft. Aber ist sie bereit ihren Traum für einen Mann zu opfern?

Das Buch ist einfach fantastisch geschrieben und die Charaktere sind so liebenswert und authentisch, dass man sie einfach mögen muss. Die Autorin schreibt so bildhaft, dass ich mich in Fair Haven direkt selbst heimisch gefühlt habe und nichts lieber tun würde als auf einen Milchshake ins Hatcat zu gehen oder Bo im Hazelcup zu besuchen.

Was mir besonders gut gefällt ist, wie divers die Charaktere sind. Sie alle haben ganz unterschiedliche Sorgen, Wünsche und Träume. Das gibt der Story viel Potential und der Leser findet sicher eine Person mit der er sich identifizieren. Außerdem vermittelt das Buch, dass es wichtig ist, für sich selbst einzustehen, an seine Träume zu glauben und sich nicht unterkriegen zu lassen.

Ich hab mich vorher noch nie tiefergehend mit Cheerleading und Cheerdancing beschäfigt und einige neue, teils schockierende Einblicke gewonnen. Man weiß ja, dass die Aufnahmeprüfungen hart sind, aber dass die Einschränkungen für die Mädels so antiquiert und archaisch sind, war mir tatsächlich nicht klar. Ich habe hier echt nochmal was ganz neues erfahren und es war ein interessanter Einblick in die Welt dieses Sports.

Für mich war dieses Buch ein echtes Highlight aus dem Bereich Young Adult. Mit viel Herz und Tiefe hat mich die Story bezaubert und mitgerissen. Absolute Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 14.12.2021

Ich bin begeistert !

The Dream Of Us (St. Clair Campus 1)

von Yvy Kazi


Zum Inhalt werde ich nicht viel verraten…
Der Schreibstil ist locker und leicht, man fliegt regelrecht durch die Seiten. Ebenfalls die toll ausgearbeiteten ... …mehr

The Dream Of Us (St. Clair Campus 1)

von Yvy Kazi


Zum Inhalt werde ich nicht viel verraten…
Der Schreibstil ist locker und leicht, man fliegt regelrecht durch die Seiten. Ebenfalls die toll ausgearbeiteten Protagonisten waren sehr lesenswert. Eine gewisse Portion an Erotik fehlte nicht, hier war eher das Knistern zu spüren und auch das Mitfiebern beim Lesen selber. Yvy Kazi spielt bewusst mit Vorurteilen, wie wir Menschen auf den ersten Blick begegnen, lässt diese aber immer mehr in den Hintergrund verschwinden, klärt auf und so gestalten sich Szenen, die sehr berühren. Das gestaltete die Geschichte für mich umso spannender und emotionaler. Der Leser bekommt also nicht nur detailliert, die sehr knackigen als auch gutaussehende Sportler geboten, sondern wird Teil des Gefühlschaos der Protagonisten. Ich war voll und ganz gefangen und konnte konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, denn das wundervolle ist einfach, das man nicht nur in den Empfindungen der Charaktere eintaucht, man bekommt auch eine Vielzahl verschiedener Personen geboten, so dass man nicht nur einen Favoriten aus dieser Geschichte zieht. Das Buch hat mich nicht nur perfekt unterhalten, von den Charakteren eingenommen, sondern auch intensiv mitgerissen. Wie viele New Adult Bücher kommt auch diese Geschichte nicht ohne Klischees aus. Doch für mich gehört das auch zu diesem Genre dazu und stört mich nicht. Das Ende ist natürlich etwas vorhersehbar und die Autorin greift noch einmal "Hollywood mäßig" in die Trickkiste. Doch irgendwie möchte man das als Leser ja auch genauso haben.

Fazit:
Bei manchen Büchern denke ich mir beim lesen oft augenrollend "Echt jetzt?!" Das war hier kein einziges Mal der Fall.
Eine klare Empfehlung von mir!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Yvy Kazi

Yvy Kazi - Autor
© Markus Schütze

Yvy Kazi wurde 1986 in Norddeutschland geboren und studierte Grafikdesign und Illustration. Yvy liebt Spaziergänge durch grüne Wälder und an stürmischer See. Die dabei gesammelten Eindrücke bestäubt sie mit einer Prise Augenzwinkern und einer Portion Kreativität, um ihre Leser:innen für einen Moment aus dem Alltag zu entführen.

Mehr erfahren
Alle Verlage