We don’t lie anymore
 - Julie Johnson - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
496 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1646-1
Ersterscheinung: 27.01.2023

We don’t lie anymore

Band 2 der Reihe "Anymore-Duet"

(41)

Wenn deine Gefühle wie ein tosender Sturm über dich hereinbrechen ... 

Ein Jahr ist vergangen, seit Josephine Valentine ihrem besten Freund Archer Reyes ihre wahren Gefühle offenbarte und dieser ihr das Herz brach. Was Josephine nicht weiß: Archer hat gelogen, um sie zu schützen. Und hat sich damit genauso sehr verletzt wie sie. Um den Schmerz hinter sich zu lassen, fügte sich Josephine dem Wunsch ihrer Eltern und arbeitete im Ausland für das Familienunternehmen – weit weg von ihren Erinnerungen. Aber nun ist sie zurück in Cormorant House und nimmt an, dass Archer längst als Baseball­Star am College gefeiert wird. Niemals hätte sie erwartet, dass sie ihn in einem Sturm mitten auf dem Meer wiedersehen würde, als er erneut ihr Leben rettet …  

"WE DON’T TALK ANYMORE  besteht aus so viel mehr als nur aus Worten und Buchstaben, die Geschichte ist voller Leidenschaft, Trauer, Einsamkeit, Echtheit, Liebe. Diese Geschichte ist einfach voller Leben." @ ZWISCHENZEILENUNDGEDANKEN

Zweiter Band des ANYMORE-Duetts

Rezensionen aus der Lesejury (41)

lisaWe lisaWe

Veröffentlicht am 03.03.2023

Liebe ohne Lügen

Wenn deine Gefühle wie ein tosender Sturm über dich hereinbrechen ...

Ein Jahr ist vergangen, seit Josephine Valentine ihrem besten Freund Archer Reyes ihre wahren Gefühle offenbarte und dieser ihr das ... …mehr

Wenn deine Gefühle wie ein tosender Sturm über dich hereinbrechen ...

Ein Jahr ist vergangen, seit Josephine Valentine ihrem besten Freund Archer Reyes ihre wahren Gefühle offenbarte und dieser ihr das Herz brach. Was Josephine nicht weiß: Archer hat gelogen, um sie zu schützen. Und hat sich damit genauso sehr verletzt wie sie. Um den Schmerz hinter sich zu lassen, fügte sich Josephine dem Wunsch ihrer Eltern und arbeitete im Ausland für das Familienunternehmen - weit weg von ihren Erinnerungen. Aber nun ist sie zurück in Cormorant House und nimmt an, dass Archer längst als Baseball­Star am College gefeiert wird. Niemals hätte sie erwartet, dass sie ihn in einem Sturm mitten auf dem Meer wiedersehen würde, als er erneut ihr Leben rettet ...

Der Inhalt klang nach einer Verheißungsvollen Geschichte. Und das Cover wirkte mit dem rose farbigen Hintergrund und den großen Buchstaben ganz ansprechend.

Die Story beginnt damit, dass Josephine versucht sich von ihren Eltern abzukapseln und herauszufinden, welches wirklich ihre eigenen Ziele und Wünsche sind.

Archer als gebrochener Mann, der mit der Vergangenheit nicht abschließen kann und alles und jeden von sich fernhält war mir ebenfalls gleich sympathisch! Seine Sorge, weiter wegen seinem Bruder in Ärger hineingezogen zu werden, ist toll geschrieben und nach vollziehbar.

Mein Fazit: ein tolles Buch, dass an die wahre Liebe und die Wahrheit appelliert und zeigt, dass man sich nie verbiegen sollte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Feelina06 Feelina06

Veröffentlicht am 26.02.2023

Auch Superman braucht seine Lois Lane

Über das Buch:

Ein Jahr ist vergangen, seit Josephine Valentine ihrem besten Freund Archer Reyes ihre wahren Gefühle offenbarte und dieser ihr das Herz brach. Was Josephine nicht weiß: Archer hat gelogen, ... …mehr

Über das Buch:

Ein Jahr ist vergangen, seit Josephine Valentine ihrem besten Freund Archer Reyes ihre wahren Gefühle offenbarte und dieser ihr das Herz brach. Was Josephine nicht weiß: Archer hat gelogen, um sie zu schützen. Und hat sich damit genauso sehr verletzt wie sie. Um den Schmerz hinter sich zu lassen, fügte sich Josephine dem Wunsch ihrer Eltern und arbeitete im Ausland für das Familienunternehmen - weit weg von ihren Erinnerungen. Aber nun ist sie zurück in Cormorant House und nimmt an, dass Archer längst als BaseballStar am College gefeiert wird. Niemals hätte sie erwartet, dass sie ihn in einem Sturm mitten auf dem Meer wiedersehen würde, als er erneut ihr Leben rettet ...



Meine Meinung:

Mal wieder ist es mir gelungen, komplett zu überlesen, das es sich hierbei um Band 2 einer Diologie handelt und habe ohne Vorkenntnisse fröhlich drauf losgelesen. Denn Mal ehrlich, ich finde nicht, das man aus dem Klappentext erliest, das es da noch einen ersten Teil gibt.😅

Und tatsächlich, auch beim lesen hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, das mir etwas fehlte. Ja, es muss wirklich viel passiert sein vorher, aber es wird alles so flüssig aufgelöst und die Charaktere kommen so authentisch rüber, das ich wirklich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl hatte, das mir etwas fehlt. Nichts desto trotz, es gibt einen Band 1, den man für den kompletten Lesegenuss vielleicht dennoch vorher lesen sollte.

Ich habe die Geschichte von Josephine und Archer rund um in mich eingesogen. Beide Charaktere haben mir wirklich gut gefallen, ihre Gefühle waren schlüssig und ich habe sowohl Archers Hin- und Hergerissenheit gespürt, als auch Jos gebrochenes Herz und ihren Wunsch nach dem Verstehen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig zu lesen und man erfährt abwechselnd die Geschichte aus Josephines und Archers Sicht. Dabei wird man Zeuge ihrer tiefen und verzweifelten Gefühle, aber auch ihrer Wünsche und Hoffnungen. Ich konnte mich wirklich gut in beide hineinversetzen und ihre Handlungen durchaus auch nachvollziehen. Zum Teil waren mir aber die Gedankengänge der beiden, etwas zu ausführlich, manches hätte deutlich kürzer sein können.

Mich hat die Geschichte richtiggehend in ihren Bann gezogen und die tiefen Gefühle und starken Emotionen haben in mir ein wahres Feuerwerk ausgelöst.

Jo und Archer müssen nicht nur mit geplatzten Träumen und gebrochenen Herzen zurecht kommen sondern auch lernen, das es sich durchaus lohnt für sein Glück zu kämpfen, auch wenn es noch so aussichtslos wirkt. Am Ende überschlagen sich dann die Ereignisse und beide müssen feststellen, das man vor seiner Vergangenheit nicht fliehen kann, denn sie holt einen immer wieder ein.



Fazit:

Diese starke und emotionale Geschichte, voller Träume und sehr starker Gefühle hat mein Herz berührt. Ich habe mit Jo und Archer mitgelitten, gehofft und gebangt und sie haben beide in mir ein Funkenfeuerwerk ausgelöst.

Eine Geschichte, die das Herz berührt und dabei absolut tief geht, spannend bis zur letzten Seite ist und ungemein fesselt.

Von mir eine klare Leseempfehlung.




Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 22.02.2023

Mitreißender Serienabschluss

We don’t lie anymore (Anymore-Duet 2)

von Julie Johnson

Vorab erst mal Danke für die schönen Lesestunden und an den Verlag für das Vorabexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber in keiner ... …mehr

We don’t lie anymore (Anymore-Duet 2)

von Julie Johnson

Vorab erst mal Danke für die schönen Lesestunden und an den Verlag für das Vorabexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber in keiner Weise beeinträchtigt.
Was soll ich sagen, alles wichtige steht wie immer im Klappentext.
Mit 476 Seiten hat der Roman eine angenehme Länge, sodass es gar nicht erst zu langatmigen Momenten kommen konnte. Die Handlung entwickelte sich sehr angenehm, folgte einem roten Faden und konnte mich mit ihren Wendungen voll in ihren Bann ziehen. Die Protagonisten fand ich beide sehr authentisch und vor allem sympathisch, obwohl sie natürlich beide ihre Ecken und Kanten haben. Alles im Allem mag ich den Aufbau wirklich sehr gerne und dieser unterstützt nur das schöne Leseerlebnis, welches ich mit diesem Buch hatte. Julie Johnson schafft es einfach immer wieder. So auch hier in “We don’t lie anymore”. Sie konnte mich als Leser zutiefst berühren. Hat sie mich von der ersten Seite an, mit ihrem lockeren, erfrischenden und sehr packenden Schreibstil in die Geschichte entführt. Ich liebe es, wie Julie Johnson den Leser mitnimmt – und ihn schockt, zum lachen bringt, ihn traurig sein lässt und generell einfach gefühlvoll mitnimmt. Ihre Geschichten sind nicht nur einfach Geschichten – sie gehen unter die Haut und wirken so real und greifbar. Das macht es immer zu etwas besonderem. Ich habe die Lesestunden sehr genossen, mit den Charakteren mitgefiebert und kann das Buch nur wärmstens allen empfehlen die emotionale Achterbahnfahrten lieben. Ganz klar volle Punktzahl. Ich habe definitiv eine neue Lieblingsautorin für mich entdeckt.


Fazit:

Vielen Dank für diese wunderschöne Lesezeit!
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 13.02.2023

Wow

We don’t lie anymore

Band 2 von Julie Johnson

Ein Jahr musste ich auf den Finalband der Dilogie warten, und ich muss sagen es hat sich definitiv gelohnt. Die Handlung ist schwungvoll, stimmig, wendig ... …mehr

We don’t lie anymore

Band 2 von Julie Johnson

Ein Jahr musste ich auf den Finalband der Dilogie warten, und ich muss sagen es hat sich definitiv gelohnt. Die Handlung ist schwungvoll, stimmig, wendig und dynamisch ohne jegliche langweilige Längen. Gelungen finde ich auch die Tiefe die in diesen Zeilen steckt und die ganz besonders ist. Liebenswerte Protagonisten mit denen man wieder mitfiebern kann. Verfasst in einem packend lebhaften Schreibstil ,der vollkommen im Fluss ist.
Ein Ende das berührt, bezaubert und das Herz zum beben bringt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Victory00 Victory00

Veröffentlicht am 06.02.2023

Liebe, die jeden Sturm überwindet!

Ein spannender und krönender Abschluss einer Liebesdiologie.

Nach dem Ende des ersten Bandes kann man es kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte rund um Josephine und Archer weitergeht. Wieder einmal ... …mehr

Ein spannender und krönender Abschluss einer Liebesdiologie.

Nach dem Ende des ersten Bandes kann man es kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte rund um Josephine und Archer weitergeht. Wieder einmal geht es um eine Liebe, die nicht sein sollte. Beide kommen aus unterschiedlichen sozialen Schichten. Josephine Valentine und Archer Reyes besuchen beide eine Eliteschule, während sie jedoch aufgrund ihrer Eltern eine privilegierte Stellung innehat, musste Archer für alles in seinem Leben kämpfen. Nach einem Jahr Auszeit, in dem beide versucht haben ihren Schmerz hinter sich zu lassen, treffen Josephine und Archer wieder aufeinander. Man spürt sofort, dass Josephine ein wenig naiv ist, und vieles nicht mitbekommen hat, während Archer sehr viel mehr verarbeiten musste. Am Ende scheint jedoch für beide wieder der Sonnenschein und Probleme werden aus der Welt geschafft.

Ein pures Lesevergnügen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Julie Johnson

Julie Johnson - Autor
© Julie Johnson

Julie Johnson lebt in Boston und schreibt dort am liebsten junge, gefühlvolle Liebesgeschichten. Wenn sie mal nicht an ihrem Schreibtisch zu finden ist, sammelt sie mit ihrem Reisepass neue Stempel, trinkt mehr Kaffee als ihr guttut, versucht ihrer wachsenden Netflix-Must-Watch-Liste Herr zu werden oder postet Bilder ihres Hundes auf Instagram. Mehr Informationen unter: www.juliejohnsonbooks.com

Mehr erfahren
Alle Verlage