What if we Stay
 - Sarah Sprinz - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
477 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1466-5
Ersterscheinung: 26.02.2021

What if we Stay

Band 2 der Reihe "University of British Columbia"

(194)

Er steht für alles, was sie verabscheut. Ihrem Herzen lässt er dennoch keine Wahl

Amber Gills hat alles verloren: ihren Studienplatz, den Respekt ihrer Eltern und sämtliche Hoffnung, jemals genug zu sein. Nur durch die Beziehungen ihres Vaters erhält sie die Chance, ihren Abschluss zu retten. Als sie sich im Gegenzug im Architekturbüro ihrer Eltern beweisen soll, bietet Emmett ihr seine Hilfe an. Er ist engagiert, zuvorkommend, ein Vorzeigestudent - und damit das exakte Gegenteil von Amber. Dass ihr Herz in seiner Gegenwart schneller klopft, kann Amber dennoch nicht verhindern. Was sie nicht ahnt: Mit dem gemeinsamen Projekt setzt sie nicht nur Emmetts Vertrauen aufs Spiel ...

"What if we Stay ist eine fesselnde Geschichte mit Tiefgang, die entgegen klassischen Rollenbildern lebt. Wir brauchen mehr Ambers, mehr Emmetts, die jungen Menschen zeigen, wie absolut großartig sie sind." @tonipure

Band 2 der bewegenden und romantischen New-Adult-Trilogie von Sarah Sprinz

Rezensionen aus der Lesejury (194)

Michi_C Michi_C

Veröffentlicht am 08.05.2023

Say it over and over again until you are out of breath

Der Schreibstil ist entsprechend wie Band 1 gewohnt leicht und flüssig auch das Setting von Vancouver und der UBC sind wieder perfekt getroffen. Das wiedersehen mit alten Bekannten aus Band 1 ist großartig.

Mit ... …mehr

Der Schreibstil ist entsprechend wie Band 1 gewohnt leicht und flüssig auch das Setting von Vancouver und der UBC sind wieder perfekt getroffen. Das wiedersehen mit alten Bekannten aus Band 1 ist großartig.

Mit Amber, die als junges Mädchen schamlos von einem Mann ausgenutzt wurde und in einem Goldenen Käfig aufwuchs, lernen wir letztendlich eine gebrochene jungen Frau, kennen, die das Gefühl hat nie jemals genug zu sein, versteckt hinter einer Maskerade aus Arroganz und Oberflächlichkeit. Zwangsweise muss sie mit Emmett zusammenarbeiten, ein süßer Vorzeigestudent, engagiert, liebenswert, selbstlos, aufrichtig und somit scheinbar das absolute Gegenteil von Amber … dennoch kann sie trotz ihrer Gefühlskälte nicht verhindern, dass ihr Herz in seiner Gegenwart schneller schlägt.

„Say it over and over again until you are out of breath.“

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherkakao buecherkakao

Veröffentlicht am 04.04.2023

Ein unglaublich wundervolles Buch

Da mir der erste band gefallen hat, war ich schon neugierig auf diese Geschichte. Vor allem darauf, wie die beiden Charaktere harmonieren werden.

Der Schreibstil ist so wundervoll. Poetisch, gefühlvoll, ... …mehr

Da mir der erste band gefallen hat, war ich schon neugierig auf diese Geschichte. Vor allem darauf, wie die beiden Charaktere harmonieren werden.

Der Schreibstil ist so wundervoll. Poetisch, gefühlvoll, dennoch lockerleicht und sehr angenehm zu lesen. Er lässt einen in der Geschichte verlieren.

Amber mochte ich so gerne, da sie eine sehr starke und bewundernswerte Frau ist. Emmett fand ich auch so sympathisch – er ist auf ganz andere Weise sehr stark. Die beiden wirken auf den ersten Blick so unterschiedlich, aber sie harmonieren unglaublich toll miteinander.

Die Entwicklung der Geschichte hat mir so gut gefallen und das Tempo hat sehr zu den Charakteren gepasst. Nur vom Ende hätte ich mir persönlich noch etwas mehr für die beiden erwartet bzw. gewünscht. Es war auch wieder so schön, all den Charakteren zu begegnen. Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen im dritten Teil.

Fazit:
„what if we stay“ hat mir so wunderschöne Lesestunden bereiten und die Geschichte von Am & Em mich so berühren können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laurali Laurali

Veröffentlicht am 25.03.2023

Die Geschichte von Am&Em!

Amber und Emmett haben eines gemeinsam, sie studieren beide Architektur. Dies zwar mehr oder weniger freiwillig und beide haben eine ganz unterschiedliche Vergangenheit, aber dennoch passen die beiden ... …mehr

Amber und Emmett haben eines gemeinsam, sie studieren beide Architektur. Dies zwar mehr oder weniger freiwillig und beide haben eine ganz unterschiedliche Vergangenheit, aber dennoch passen die beiden super zusammen. Die tragische Wendung kurz vor dem Ende hat mich schon richtig traurig werden lassen, aber Am&Em haben ihren Weg gefunden.
Ich fand es spannend die Handlung der angehenden Architekten mitzuverfolgen und die Entwicklung der Charaktere beobachten zu können.

Den Schreibstil von der Autorin mag ich grundsätzlich sehr gerne und ich konnte die Handlung und die Charaktere gut nachvollziehen, diese wirkten zudem sehr sympathisch.

Das Cover finde ich sehr ansprechend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vanessa04 Vanessa04

Veröffentlicht am 26.10.2022

Komfort Buch das aber trotzdem Herzen bricht

Zitat: [ Am und Em. Alles andere macht einfach keinen Sinn.] 🤓💔🩹⛸️📑

Das Buch war erst so ein Komfort Buch aber es kam auch so viel dazu das es schwer gemacht hat. Also ein Komfort Buch was Herzen bricht ... …mehr

Zitat: [ Am und Em. Alles andere macht einfach keinen Sinn.] 🤓💔🩹⛸️📑

Das Buch war erst so ein Komfort Buch aber es kam auch so viel dazu das es schwer gemacht hat. Also ein Komfort Buch was Herzen bricht 🤍🩹.

Ich liebe wie Rücksichtsvoll Amber und Emmett sind.
Ich liebe Emmetts softboy Art.
Ich liebe es, dass Emmett in Ambers taubes Herz eine Flamme ausgelöst hat.
Ich liebe Am und Em weil alles andere einfach keinen Sinn macht.
Ich liebs, wie Emmett sie das erste Mal küsst.
Ich liebe, dass Emmett mehr ist für Amber als jeder andere zuvor.
Ich liebe es, dass Amber ihre liebe zur Architektur fand Dank Emmett und dass sie ihre Leidenschaft für das Eiskunstlaufen als Trainerin ausübt.
Ich liebe den Satz "ich werde mich nicht klein machen".
Ich liebe Seite 275 mit dem Zitat in der zeile 6-8.
Ich liebe den Satz: "fallen ist wichtig".
Ich liebe es, dass sie sich beide Zeit geben.
Ich hab Ambers Eltern gehasst, weil ich nicht verstehen konnte was in ihnen vorgeht, wie sie so sein können,
Ich liebe wie Amber als erste erkennt das Emmet ihr zu Hause ist.
Ich fand Morgan irgendwie toll Dank Seite 414 und möchte das sie ihren eigenen Emmett findet.
Ich liebe den Satz "aber vielleicht wird auch alles gut".
Seite 439 war ein bisschen sehr heart breaking und vielleicht war ich ein bisschen sauer auf Emmett, weil er es diesmal war der nicht zu hört.
Und dann Seite 440 die letzten drei Zeilen omg. Nein. Mein Herz.
Seite 451 hat es mit dem letzten Satz auch nicht besser gemacht. Ich bin mit Amber gebrochen.
Als sie auf Seite 462 sagt das er sie hasst. Mein armes Herz. Ihr armes Herz.
Aber dann kam Seite 475 🤍🩹.
Ich liebe es wie Amber so komplett außerhalb der Rollenbilder denkt. Das sind Bücher wie wir sie brauchen.

Fazit: 5/5 ⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jinney_buecherliebe jinney_buecherliebe

Veröffentlicht am 12.08.2022

Sag es wieder und wieder, bis du außer Atem bist

»ᴀʟs ᴡäʀᴇ ɪᴄʜ ᴡɪᴇᴅᴇʀ sᴄʜᴡᴀᴄʜ. ᴀʙᴇʀ ᴅᴜ ʜᴀsᴛ ᴍɪʀ ɢᴇᴢᴇɪɢᴛ, ᴅᴀss ᴇs ᴅᴀs ɢᴇɢᴇɴᴛᴇɪʟ ɪsᴛ. ᴅᴀss ᴠᴇʀʟᴇᴛᴢʟɪᴄʜ sᴇɪɴ ʙᴇᴅᴇᴜᴛᴇᴛ, sᴛᴀʀᴋ ᴢᴜ sᴇɪɴ. ᴅᴀss sᴄʜᴡäᴄʜᴇ sᴛäʀᴋᴇ ʙᴇᴅᴇᴜᴛᴇᴛ.«
-----
*
Diese Geschichte ist einfach nur ... …mehr

»ᴀʟs ᴡäʀᴇ ɪᴄʜ ᴡɪᴇᴅᴇʀ sᴄʜᴡᴀᴄʜ. ᴀʙᴇʀ ᴅᴜ ʜᴀsᴛ ᴍɪʀ ɢᴇᴢᴇɪɢᴛ, ᴅᴀss ᴇs ᴅᴀs ɢᴇɢᴇɴᴛᴇɪʟ ɪsᴛ. ᴅᴀss ᴠᴇʀʟᴇᴛᴢʟɪᴄʜ sᴇɪɴ ʙᴇᴅᴇᴜᴛᴇᴛ, sᴛᴀʀᴋ ᴢᴜ sᴇɪɴ. ᴅᴀss sᴄʜᴡäᴄʜᴇ sᴛäʀᴋᴇ ʙᴇᴅᴇᴜᴛᴇᴛ.«
-----
*
Diese Geschichte ist einfach nur wundervoll. Sie besticht durch das tolle Setting, das wir bereits aus Band 1 kennen. Diesen wundervollen Protagonisten, die man ebenfalls in Band 1 schon kennenlernen konnte. Und einer wirklich zauberhaften Lovestory, die zwei Menschen aus unterschiedlichen Verhältnissen vereint.

Ambers Entwicklung hat mir extrem gut gefallen. Sie ist mir schon in Lauries und Sams Geschichte extrem sympathisch gewesen. Aber hier wird nochmal klarer, was für ein toller Mensch sie ist.

Emmett ist ein Vorzeigestudent. Er ist freundlich, ehrlich, ambitioniert und ein Familienmensch. Sein Traum treibt ihn immer wieder zu Höchstleistungen an. Und dabei bleibt er souverän und ein toller Freund.

Zu lesen, wie Em & Am sich langsam näherkommen und Stück für Stück, mehr von sich preisgeben war einfach wundervoll.

Der Schreibstil war wieder toll und konnte mich fesseln. Außerdem finde ich die Gestaltung des Buches und besonders der Klappen unfassbar schön 😍

Wieder eine tolle Story, für die ich 5/5 ⭐️ vergebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarah Sprinz

Sarah Sprinz - Autor
© Sarah Sprinz

Sarah Sprinz wurde 1996 in Tettnang geboren. Für ihr Medizinstudium verschlug es sie nach Aachen, bevor sie zurück an den Bodensee zog. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich während langer Spaziergänge am Seeufer zu neuen Geschichten inspirieren und träumt von ihren nächsten Reisen nach Kanada und Schottland. Sie liebt Schreibnachmittage im Café, Ahornsirup und den Austausch mit ihren Leser:innen auf Instagram (@sarahsprinz).

Mehr erfahren
Alle Verlage