When We Dream
 - Anne Pätzold - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
416 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1261-6
Ersterscheinung: 30.04.2020

When We Dream

Band 1 der Reihe "LOVE NXT"

(180)

Wenn sich der größte K-Pop-Star der Welt in ein ganz normales Mädchen verliebt ...
Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt ...
"Anne Pätzold hat eine zauberhafte Liebesgeschichte geschrieben, bei der sich die Seiten wie ein Zuhause anfühlen." MONA KASTEN
⁓ 우리가 꿈을 꿀 때 ⁓
Die LOVE-NXT-Reihe von Anne Pätzold:
1. When We Dream
2. When We Fall (28.08.2020)
3. When We Hope (30.12.2020)

Rezensionen aus der Lesejury (180)

Textmarker Textmarker

Veröffentlicht am 01.03.2021

"Ich konnte genau an diesem Ort sitzen bleiben und trotzdem die ganze Welt bereisen."

Die 19-jährige Ella Archer lebt seit dem Tod ihrer Eltern mit ihren beiden Schwestern in Chicago. Sie traut sich nicht etwas zu sagen, doch eigentlich hasst Ella die Stadt und das Leben das sie dort führt, ... …mehr

Die 19-jährige Ella Archer lebt seit dem Tod ihrer Eltern mit ihren beiden Schwestern in Chicago. Sie traut sich nicht etwas zu sagen, doch eigentlich hasst Ella die Stadt und das Leben das sie dort führt, bis sie Jay kennenlernt. Sie weiß nicht wer er ist, nur dass er nett und humorvoll ist und dass sie ihn vom ersten Moment an mag. Doch Jay ist kein normelr junger Mann, sondern weltbekannt. Kann Ella diese Seite an ihm auch akzeptiern, oder ist seine Welt zu groß für sie?

When We Dream von Anne Pätzold ist der Auftakt der Triologie über Ella und Jae-yong.

Gleich zu beginn lernt man die witzige Ella Archer kennen die mit ihrer jüngeren Schwester Liv bei ihrer Schwester Mel in Chicago wohnt. Obwohl der Tod ihrer Eltern schon Jahre zurückliegt ist das Thema für alle drei nochimmer präsent und keine hat es schon richtig verarbeitet. Ella ist alles andere als glücklich mit ihrem Leben. Die Stadt ist ihr zu voll, sie vermisst ihre beste Freundin Erin und auch ihr Studienfach: internationales Wirtschaftsmanagement bereitet ihr kein Vergnügen. Jedoch traut sie sich nicht etwas anderes zu machen, aufgrund der hohen Studiengebühren und des rapiden Geldmangels ihres Haushalts. Das Einzige, dass sie in ihre eigene Welt abtauchen lässt sind ihre zwei großen Leidenschaften: das Zeichenen und das Lesen. Sie ist äußerst talentiert und nimmt in jeder freien Minute einen Stift in die Hand.
Ella Ist einer dieser selbstlosen, schüchternen Mädchen denen man am liebsten unter die Arme greifen möchte. Sie sorgt sich sehr um ihre Familie und würde alles für diese tun. Doch erst als sie sich langsam in Jae-yong verliebt lernt sie auch endlich mal an sich selbst zu denken.

Auf der anderen Seite verliebt man sich sofort in den aufmerksamen und humorvollen Jae-yong, der schon bei seinem ersten Auftreten diese faszinierende Wirkung auf einen hat. Er sehnt sich nach Freiheit und einem anderen Leben, raus aus dem Rampenlicht der Welt.

Beide können unterschiedlicher nicht sein und doch sind sie ein Herz und eine Seele.

Doch nicht nur das Liebespaar, auch die Nebenfiguren ist fantastisch gewählt! Von der tollpatschigen und wohlhabenden Nachbarin Mrs. Elliot bis hin zu Ellas Study-budy Matt, der sich immerzu Sorgen um sie macht. Gerade diese Auswahl verleiht der Geschichte noch das Gewisse Etwas, um sie romantisch, witzig und auch schön zu machen.

Das Buch ist unglaublich angenehm zu lesen. Der Schreibstil ist einfach und trotzdem fesselnd. Auch das langsame Kennenlernen der Figuren ermöglicht ein itensives Eintauchen in deren Gefühle und Probleme. Dadurch fiebert man von Anfang an der Geschichte entgegen.

Der Spannungsbogen zieht ziemlich konstant durch den Roman. Natürlich werden Die Figuren und ihre Situationen zunächst vorgestellt, aber es passiert doch immer wieder irgendetwas neues. Es ahndelt sich hier um eine relativ klassische, aber modern inszenierte "reicher Mann verliebt sich in armes Mädchen"- Liebesgeschichte im Cinderella Stil. Die Handlung ist im allgemeinen doch ziemlich vorhersehbar, obwohl ich dazu zugeben muss, dass mich das Ende dann doch wieder überrumpelt hat. Also kann man das auch nicht für die gesamte Handlung sagen.


Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir der Roman total gefallen hat ich ihn auf jeden Fall weiterempfehlen kann!! Es ist klassisch, aber schön und es lohnt sich. Trotzdem ist es nur etwas für Fans von kitschigen Liebesgeschichten. Jetzt nach dem ersten Band kann ich es kaum erwarten, dass es weiter geht und werde mir natürlich die folgenden Teile auch besorgen:)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

myriam0610 myriam0610

Veröffentlicht am 26.02.2021

Teenie-Story rund um die erste Liebe

Die 19-jährige Ella lebt gemeinsam mit ihren beiden Schwestern in Chicago. Sie ist ein eher zurückgezogener Mensch, doch als sie einen jungen Mann kennenlernt, kommt sie aus sich heraus und die beiden ... …mehr

Die 19-jährige Ella lebt gemeinsam mit ihren beiden Schwestern in Chicago. Sie ist ein eher zurückgezogener Mensch, doch als sie einen jungen Mann kennenlernt, kommt sie aus sich heraus und die beiden verbindet mehr als sie anfangs denken. Was sie nicht weiß: Es handelt sich um eine Pop-Berühmtheit...

Netter Teenie-Roman, der jedoch im Gegensatz zu vielen New-Adult Romanen lediglich aus Ellas Sicht geschrieben ist, was schade ist. Für mich nicht komplett überzeugend, es passiert nicht so wirklich viel. Allerdings ist die Protagonistin sehr zugänglich und sympathisch geschrieben und der Schreibstil sehr flüssig und kurzweilig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annas_buecher_liebe annas_buecher_liebe

Veröffentlicht am 24.02.2021

Tolles Wohlfühlbuch

Kurze Inhaltsangabe:
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt die 19 Jährige Ella zusammen mit ihrer kleinen Schwester, bei der Ältesten in Chicago. Die Stadt ist Ella viel zu laut und am liebsten würde sie den ... …mehr

Kurze Inhaltsangabe:
Nach dem Tod ihrer Eltern lebt die 19 Jährige Ella zusammen mit ihrer kleinen Schwester, bei der Ältesten in Chicago. Die Stadt ist Ella viel zu laut und am liebsten würde sie den ganzen Tag lang in ihre Bücher oder in ihren Schreibblock versinken. Eines Tages begegnet sie Jae-yong und ahnt nicht, dass er ein weltbekannter Kpop Star ist. Das einzige was sie weiß ist, dass er von dem einen auf den anderen Moment ihre ganze Welt verändert hat. Hat diese Liebe eine Chance? Dürfen sie überhaupt zusammen sein?

Aufmachung und Schreibstil:
Anne Pätzold hat einen wirklich super leichten und wunderschönen Schreibstil. Und ich liebe die rosa und lila Töne des Covers sehr!

Inhaltsbewertung:
Das Buch wird ausschließlich aus Ellas Sicht erzählt, so bleiben Jae-yongs Gedanken eher verborgen und ungewiss. Ich hatte anfangs schon meine Bedenken, ob ich als nicht Kpop Fan überhaupt mit dem Buch warm werden kann. Aber man braucht wirklich absolut keine Vorkenntnisse und muss auch kein Fan sein! Das Buch wird so schön erzählt und auch die asiatische Kultur gut beschrieben. In dem Buch kam zum Glück kein unnötiges Drama vor, sondern war eher eine ruhige Geschichte. Für meinen Geschmack geschah alles aber zu langsam. Ich hätte mir da ein bisschen mehr Tempo in der Story gewünscht. Aber da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Die beiden Hauptcharaktere haben mir gut gefallen! Ella ist eher ein ruhiges typisches Bücher Mädchen. Und Jae-young irgendwie der Weltstar, der sich doch mehr Normalität in seinem Leben wünscht. Am Ende des Buches fallen zwei Sätzen die ich in meinem Leben nie vergessen werde! Ich denke alle die es schon gelesen haben, wissen genau welche Stelle ich meine!

Fazit:
"When we dream" bekommt 4,5 ⭐️ von mir. Ich hätte mir einfach ein wenig mehr Tempo gewünscht. Aber das Buch ist ein absolutes Wohlfühlbuch! Egal ob Kpop Fan oder nicht, jeder der NA mag sollte es lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jana20082002 Jana20082002

Veröffentlicht am 23.02.2021

Naja

Zuallererst warum sind die Covers so schön🥺? Dadurch fällt es einem immer so schwer das Buch nicht zu mögen.. So zur Geschichte. Als ich das Buch gekauft habe, war ich sehr überzeugt von der Geschichte ... …mehr

Zuallererst warum sind die Covers so schön🥺? Dadurch fällt es einem immer so schwer das Buch nicht zu mögen.. So zur Geschichte. Als ich das Buch gekauft habe, war ich sehr überzeugt von der Geschichte (und deshalb lag es ein Jahr im Regal nh. Super Jana). Ja also. So fangen wir mit Ella an. Sie ist eine sehr ruhige Persönlichkeit, aber sie macht sich um jeden einzelnen Gedanken. Sie lenkt sich am liebsten mit lesen und zeichnen ab und das ist eine echt tolle Kombi. Ihre Familie ist ihr sehr wichtig und sie tut alles um niemanden zu enttäuschen. Jae war mir sofort sympathisch und er hat ein tollen Humorvollen Charakter. Ich finde Ella und jae passen deswegen gut zusammen, denn ihre Persönlichkeiten mischen sich zu einem großen Ganzen zusammen. Der schreibstil der Autorin hat mir am Anfang nicht so gut gefallen, denn ich wurde erst warm ab der Mitte, sogar mehr als die Mitte.. Das ist eigentlich sehr schade, denn ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut. Ich denke ich habe bei dem Lyx Verlag einfach zu hohe Erwartungen🤷🏻‍♀️. Das ist leider nicht zu ersten mal passiert bei dem Verlag... Trotzdessen ist es eine tolle Geschichte für zwischendurch und um sich etwas zu entspannen, denn liv macht es einem sehr einfach😅. Für viele ist ein Highlight, aber leider kann ich da nicht mitmischen 😐.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Cece13 Cece13

Veröffentlicht am 18.02.2021

When we dream

Ein absolutes Wohlfühlbuch! Es macht Spaß und liest sich schnell und einfach. Ich liebe den Stil und die Charaktere. Es wird auf unnötiges Drama verzichtet.
Besonders gut gefällt mir, dass die Geschichte ... …mehr

Ein absolutes Wohlfühlbuch! Es macht Spaß und liest sich schnell und einfach. Ich liebe den Stil und die Charaktere. Es wird auf unnötiges Drama verzichtet.
Besonders gut gefällt mir, dass die Geschichte Zeit bekommt, um sich zu entwickeln. Es wirkt so sehr natürlich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

When We Dream von Anne Pätzold

Abspielen

Autor

Anne Pätzold

Anne Pätzold - Autor
© Simone Belack

Anne Pätzold wurde 1997 geboren und lebt in Hamburg. Sie ist ausgebildete Buchhändlerin, und ihre große Leidenschaft sind Bücher, Bananenbrot und Südkorea. Wenn ihr euch mit Anne über das Schreiben, das Lesen oder K-Pop austauschen wollt, findet ihr sie auf Instagram (@annelovesbooks). Sie freut sich, von euch zu hören!

Mehr erfahren
Alle Verlage