Wie das Feuer zwischen uns
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
383 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0357-7
Ersterscheinung: 21.07.2017

Wie das Feuer zwischen uns

(138)

Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.
 
Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war. 
 
Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen. 
 
Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch, und doch fühlte es sich irgendwie richtig an. 
Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor. 
 
Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte. 
 
Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für einige wenige Momente liebte er mich auch. 

 
 
"Bewegend, atemberaubend, wunderschön und herzzerreißend!" Bookbabes Unite

Rezensionen aus der Lesejury (138)

Zeilenmoment Zeilenmoment

Veröffentlicht am 01.04.2020

Atembetaubend!

Meine Meinung:
Nach "Wie die Luft zum Atmen" musst gleich der zweite Band her. Da momentan ja durch Corona eh alles weitesgehend flach liegt, hat man nun auch Zeit alles ein bisschen mehr Zeit. So auch ... …mehr

Meine Meinung:
Nach "Wie die Luft zum Atmen" musst gleich der zweite Band her. Da momentan ja durch Corona eh alles weitesgehend flach liegt, hat man nun auch Zeit alles ein bisschen mehr Zeit. So auch zum lesen. Das Cover hatte mich damals schon angesprochen. Die rote Farbe, die am Rand zu sehen ist, kann auch symbolisch für das Feuer im Titel stehen. Genauso, wie die Flammenornamete auf beiden Seiten des Worts Feuer. Das männliche Model wird wahrscheinlich den männlichen Protagonisten "Logan" darstellen. Der Titel sticht in der weißen Farbe gut leserlich hervor und es lässt sich ein Wiedererkennungswert zwischen den beiden Bänden erkennen. Er passt auch seht gut zu der Geschichte, wie man im Laufe der Geschichte festellt. Der Klappentext ist sehr kryptisch und erzählt recht wenig über die Geschichte, die das Buch erzählt, was einen nur umso neugieriger auf das Lesen macht.
Die Handlung hat mich zerstört. Sie hat mich wirklich richtig kaputt gemacht. Bereits am Anfang wurde mein Herz mehrmals gebrochen und mit jeder Seite brach es einfach immer ein kleines Stück mehr, bis es am Ende wieder zu einem kompletten kleinen Herzen zusammengesetzt wurde. Ich liebte diese Geschichte wirklich von ganzem Herzen. Alles passte so gut zusammen und hat in jedem Abgrund und in jedem Hoch Sinn ergeben. Ich bin in eine neue Welt eingetaucht und mir wurde eine Geschichte erzählt, die real, kaputt und traurig war, jedoch so viel Liebe enthielt, dass es einem das Herz erwärmte. Es fühlte sich nicht mehr an wie eine fiktive Geschichte, sondern wie eine Erzählung, die einem die Freundin erzählt. Der Schreibstil war also bombastisch, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es war so anschaulich beschrieben, dass man das Gefühl hatte ein Teil dieser ganzen Geschichte zu sein. Man musste einfach mit den Protagonisten mitfühlen.
Alyssa und Logan waren die unterschiedlichsten Charaktere, die ich je gesehen habe. Sie waren komplette Gegenteile, beide auf ihre Art und Weise kaputt und gebrochen, was alles noch viel realer machte. Sie haben einen Wunden Punkt in einem selbst getroffen, dass es schon beinahe wehtat. Umso schöner war es die Entwichklung zu beobachten. Vor allem Logan ist unglaublich gewachsen und aus sich heraus gekommen. Aber auch Kellan und Erika waren tolle Charaktere, die einem gezeigt haben, dass das Leben nicht fair ist, aber gutes daraus entstehen und hervorgehen kann.

Fazit:
Alles in allem ist das Buch richtig toll! Und ich kann es allen nur empfehlen. Lest das Buch und leidet genauso, wie ich gelitten habe. Das Buch bekommt 5/5 vollen ⭐ von mir.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherwurmjulia buecherwurmjulia

Veröffentlicht am 01.04.2020

Mir hat im großen und ganzen das Buch sehr gut gefallen, es war einfach und schnell lesbar.

Es war eine interessante Geschichte die sich sehr realitätsnah angefühlt hat, auch wenn man manchmal vergessen möchte, dass das Leben auch so unschöne Seiten bereitstellt.
Die Art und Weise wie das Buch ... …mehr

Es war eine interessante Geschichte die sich sehr realitätsnah angefühlt hat, auch wenn man manchmal vergessen möchte, dass das Leben auch so unschöne Seiten bereitstellt.
Die Art und Weise wie das Buch geschrieben wurde hat das komplizierte Thema sehr gut zum Ausdruck gebracht. Ich hätte mir gewünscht, dass ich bei emotionalen Absätzen mehr von dem Gefühl abbekommen hätte.
Gegen Ende des Buches war es interessanter die Geschichten und Erlebnisse der Nebenrollen zu verfolgen als die der Haupt-Protagonisten.
-Was mich persönlich nicht groß gestört hat.

Die größeren Zeitsprünge(davon gab es glaub ich 3 Stück) fand ich super. Das hat mir sehr gut gefallen und ist mir bis jetzt bei keinem anderen Buch so sehr aufgefallen.
Einzig was bei mir für kurze Unruhe gesorgt hat, war die Geschwindigkeit in der sich die Freundschaft zur großen Liebe,Drama,Trennung und Kontaktabbruch entwickelt hat. Dies ist alles gefühlt innerhalb einer Woche passiert und passten nichts zu den Emotionen die ich als Leser hätte spüren sollen.
Den Vorbild Effekt hätte man auch sehr gut ausbauen können, da es sich bei einem solchen Thema sehr gut anbieten würde.
Logan hatte sich so stark verbissen in dem Gedanken das aus ihm nichts wird und er für keinen von nützen ist, das er sich dadurch selber alles verbaut hat. Er hätte sich nur ein bisschen an Kellan, seinen Halbbruder richten sollen, oder zumindest die angebotene Hilfe akzeptieren. Kellan war ein tolles Beispiel wie sich das Leben auch entwickeln kann. Aber natürlich trug diese Art des Denkens dazu bei, das die Geschichte so verlief wie es nun mal war.

Fazit:
Das Buch kann ich trotz der paar Anmerkungen sehr empfehlen, es ist trotz der Ernsthaftigkeit des Inhalts ein tolles Buch für nebenbei und jederzeit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

heart_forbooks heart_forbooks

Veröffentlicht am 31.03.2020

Wie das Feuer zwischen uns

Und mal wieder hat mir ein Buch von Brittainy C. Cherry den Atem geraubt. Ihr Schreibstil ist fantastisch und sie gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen.
Jedes Mal, wenn ich ein Buch ... …mehr

Und mal wieder hat mir ein Buch von Brittainy C. Cherry den Atem geraubt. Ihr Schreibstil ist fantastisch und sie gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen.
Jedes Mal, wenn ich ein Buch von ihr in die Hand nehme kommen mir die Tränen.

Inhalt:

Alyssa Walters glaubt, ihr Herz bleibt stehen, als sie Logan in der hintersten Ecke des kleinen Diners, in dem sie bedient, sitzen sieht. Früher einmal waren sie unzertrennlich, obwohl jeder in True Falls ihnen deutlich zu spüren gab, dass sie nicht zusammenpassten. Sie hatten gemeinsam von einer Welt geträumt, in der niemand dachte, dass Logan Francis Silverstone nicht gut genug für die hübsche Alyssa sein könnte. Bis er ihr in einer tragischen Nacht bewies, dass alle recht gehabt hatten. Bis er Alyssa verließ, als sie ihn am meisten gebraucht hätte. Doch jetzt - nach 5 Jahren und 1820 unbeantworteten Nachrichten - ist Logan zurück. Und mit ihm auch das schmerzliche Feuer, das über all die Jahre nicht erloschen ist. Logan weiß, dass er Alyssa aus dem Weg gehen sollte, weil sie sich ein Leben ohne ihn aufgebaut hat. Weil sie ihr Herz vor ihm beschützen muss. Doch die Erinnerung an seine glücklichsten Momente, die alle mit Alyssa verbunden sind, ist zu stark, als dass er auf seinen Verstand hören könnte. Alyssa zieht ihn an wie ein Feuer in der Nacht, und ob er will oder nicht, sind sie sich näher als jemals zuvor. Für einen Moment schlägt sein Herz wieder im Rhythmus von ihrem. Für einen Moment sind sie ihre Tränen wieder seine. Für einen Moment sind sie wieder verbunden zu einer Flamme, die jede Dunkelheit erhellt. Doch wenn das Leben Logan eins gelehrt hat, dann, dass nach dem höchsten Flug ein tiefer Fall kommt, auf jedes High der Abgrund folgt - und er Alyssas Welt gerade ein weiteres Mal zu zerstören droht.....

Fazit:
Dieses Buch ist mal wieder unglaublich und ich gebe ihm 5/5 Sternen.
<3-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CreamPuff CreamPuff

Veröffentlicht am 26.03.2020

Eine wunderschöne Geschichte!

Wie das Feuer zwischen uns war mein erstes Buch von Brittany C. Cherry und es hat mich wirklich nicht enttäuscht.

Das Buch handelt von der Beziehung von Logan Francis Silverstone und Alyssa Marie Walters. ... …mehr

Wie das Feuer zwischen uns war mein erstes Buch von Brittany C. Cherry und es hat mich wirklich nicht enttäuscht.

Das Buch handelt von der Beziehung von Logan Francis Silverstone und Alyssa Marie Walters. So kann man es ziemlich treffend beschreiben, allerding ist das Buch so viel mehr als das. Es hat unheimlich viele Facetten und spricht so viele wichtige Themen an, was mir sehr gut gefallen hat.

Logan habe ich sofort ins Herz geschlossen, auch nach einigen schlimmen Ereignissen, die er verzapft hat. Er bleibt trotzdem in den Augen der Leser als nicht unfehlbar, mit einigen Macken, aber trotzdem oder genau deswegen kann man viel mit ihm mitfühlen. Er hatte es nicht leicht in seiner Kindheit und das hat die Autorin sehr herzzereißend beschrieben. Logan ist kein perfekter Charakter, aber genau deswegen bleibter erreichbar für den Leser.

Mit Alyssa sieht das ein klein wenig anders aus, sie ist praktisch perfekt- so wie sie beschrieben wurde, hat sie keinerlei Schwächen und wird von Logan praktisch vergöttert. Sie hatte es zwar auch nicht leicht, aber für mich war sie unerreichbar, ich kam nicht völlig zu ihr durch.

Ab der Hälfte des Buches entwickelt sich eine kleine Clique, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Zusammen müssen sie einige schwere Zeiten durchleben, aber sie haben immer zusammengehalten.

Trotz einigen Schwächen, was die Charaktere betrifft, gebe ich dem Buch 5 Sterne. Die Autorin hat mich nicht enttäuscht!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ana-Woods Ana-Woods

Veröffentlicht am 08.02.2020

Toller zweiter Band

Schon mit "Verliebt in Mr. Daniels" konnte die US-Bestsellerautorin Brittainy C. Cherry mein Herz im Sturm erobern. Darauf folgte der erste Band der Romance Elements Reihe ("Wie die Luft zum Atmen"), der ... …mehr

Schon mit "Verliebt in Mr. Daniels" konnte die US-Bestsellerautorin Brittainy C. Cherry mein Herz im Sturm erobern. Darauf folgte der erste Band der Romance Elements Reihe ("Wie die Luft zum Atmen"), der mich ebenso für sich begeistern konnte.
Mit "Wie das Feuer zwischen uns" geht diese romantische Reihe nun in die zweite Runde und wieder einmal trifft Cherry die Leser mitten ins Herz. Ihr Schreibstil ist fantastisch, lässt sich flüssig lesen und geht mit jeder geschriebenen Zeile absolut unter die Haut. Sie weiß, wie man eine Achterbahn der Gefühle bei jedem Leser hervorruft.
Logan und Alyssa sind grandios, sie sind wie Feuer und Wasser, wie Pech und Schwefel und müssen sämtliche Höhen und Tiefen in ihrem Leben bestreiten. Man lacht mit ihnen und fiebert mit ihnen mit und man weint mit ihnen. Ich wollte nicht, dass die Geschichte endet und doch konnte ich nach den letzten Seiten aufatmen und die beiden noch eine Weile in meinem Herzen tragen.
Hut ab für diesen grandiosen zweiten Teil <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage