Wie die Stille unter Wasser
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
394 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0569-4
Ersterscheinung: 26.01.2018

Wie die Stille unter Wasser

Band 3 der Reihe "Romance Elements"
Übersetzt von Katja Bendels

(175)

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.
 
Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.
 
"Wie die Stille unter Wasser gibt uns Worte, die leise aber voller Gefühl sind. Diese Geschichte zeigt perfekt, dass Liebe einem in jedem Moment beisteht, während die Welt sich weiterdreht!" After Dark Book Lovers 
Band 3 der Romance-Elements-Reihe von Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry 

Rezensionen aus der Lesejury (175)

warrior2210 warrior2210

Veröffentlicht am 25.11.2020

Momente. Erinnerungen. Schmerz. Liebe.

_Eine Geschichte die ich nie vergessen werde!_

Dies war das erste Buch, welches ich von Brittainy C. Cherry gelesen habe und ihr Schreibstil gehört zu den besten die ich je gelesen habe. Das Schöne an ... …mehr

_Eine Geschichte die ich nie vergessen werde!_

Dies war das erste Buch, welches ich von Brittainy C. Cherry gelesen habe und ihr Schreibstil gehört zu den besten die ich je gelesen habe. Das Schöne an der Reihe ist, dass man die Bücher unabhängig von einander lesen kann.

Die Geschichte um Brooks und Magnet (Maggie) ist einzigartig. Beide leben in einem emotionalen Durcheinander und dennoch verlieren sie sich in all den Jahren nie aus den Augen. Brooks ist der Einzige der Maggie trotz ihres Traumas noch als die selbe Maggie "sieht".

Ein Buch, dass mich zutiefst berührt und mitgerissen hat. Ich liebe jede einzelne Seite von Maggies und Brooks emotionalen Geschichte und kann sie nur von Herzen empfehlen. Mein Jahreshighlight in diesem Jahr <3-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wordfulbooks wordfulbooks

Veröffentlicht am 31.10.2020

Wow!

„Nicht alle zerbrochenen Dinge müssen repariert werden. Es wäre eine Schande, wenn nur Menschen die ganz und gar heil sind, es verdient hätten, geliebt zu werden.“
.
Momente.
Die Menschen erinnern sich ... …mehr

„Nicht alle zerbrochenen Dinge müssen repariert werden. Es wäre eine Schande, wenn nur Menschen die ganz und gar heil sind, es verdient hätten, geliebt zu werden.“
.
Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt.
.
Wieso hat es so lange gedauert, bis ich dieses Buch gelesen habe? „Wie die Stille unter Wasser“ von Brittainy C. Cherry ist so unglaublich schön! Die Story um Maggie May und Brooks ist so wunderbar traurig und schön zugleich, dass mein Herz mehrmals gebrochen ist, nur um kurze Zeit später wieder zusammengesetzt zu werden. Es ist unglaublich traurig, wie ein schreckliches Ereignis alles verändern kann… und das muss Maggie May am eigenen Leib erfahren.
.
Die Autorin schafft es dem Leser zu zeigen, welche Macht Worte haben, egal ob sie gesprochen, gedacht oder geschrieben werden und wie wichtig es ist, die Menschen um sich zu haben, die einen bedingungslos lieben.
.
Einige Realisten könnten natürlich sagen, dass der Umgang mit dem Trauma von Maggie May absolut falsch war, dass das Ende zu unlogisch sei oder dass die Story im wahren Leben so doch nicht ablaufen würde. Alles richtig, keine Frage. Ist mir aber egal. Denn das Buch war unglaublich schön!
.
Für alle die Lust haben auf sämtlichen Ebenen berührt zu werden, sich aufzuregen, sich zu freuen, traurig zu sein oder auch mal fassungslos dazusitzen: Lest dieses Buch! Es lohnt sich. Ich vergebe 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leaandthebooks Leaandthebooks

Veröffentlicht am 25.10.2020

Wie die Stille unter Wasser

Titel: Wie die Stille unter Wasser (Band 3)
-
Buchreihe: Romance Elements
-
Autorin: Brittainy C. Cherry
-
Genre: New Adult
-
Verlag: LYX
-
Erscheinungsdatum: 26. Januar 2018
-
Seitenzahlen: 400



Inhalt:
Momente.
Die ... …mehr

Titel: Wie die Stille unter Wasser (Band 3)
-
Buchreihe: Romance Elements
-
Autorin: Brittainy C. Cherry
-
Genre: New Adult
-
Verlag: LYX
-
Erscheinungsdatum: 26. Januar 2018
-
Seitenzahlen: 400



Inhalt:
Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt. Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.



Rezension:
Das Cover passt, wie seine Vorgänger hervorragend in die Romance Elements Reihe und begeistert mit einer weiteren atemberaubenden und berührenden Geschichte. Dieses Mal ist es in einem schönen Blauton, der den Bezug zum Wasser aufbaut und abgebildet ist außerdem unser Protagonist Brooks.

„Wie die Stille unter Wasser“ ist der dritte Band der Romance Elements Reihe. Brittainy C. Cherry hat so eine unglaublich tolle Art zu schreiben. Man fliegt über die Seiten und kann sofort in die Geschichte eintauchen. Auch Emotionen werden sehr glaubhaft beschrieben und an den Leser vermittelt, selbst, wenn man sich nicht in die Situation hineinversetzen kann wird man von Brittainy C. Cherrys Worten in den Bann gezogen. Es gibt so viele Momente, in denen man die Verzweiflung und Trauer zwischen den Worten regelrecht spüren kann.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt, die in verschiedenen Lebensabschnitten der Charaktere spielen. Die Kapitel sind, abwechselt aus der Ich-Perspektive von Maggie und Brooks geschrieben. Dabei konnte ich mich sehr intensiv in die beiden Protagonisten hineinversetzen.

Maggie May liebt Bücher und die Musik, beides spielt eine große Rolle in ihrem Leben und hat eine sehr besondere Bedeutung in der Geschichte. Maggie war ein aufgewecktes, lebensfrohes und lautes Mädchen, dass genau wusste, was es möchte. Jetzt hat Maggie mit sehr viel zu kämpfen, sie verlor ihre Stimme, kann das Erlebte weder erzählen noch verarbeiten, was dazu führt, dass sie ständig unter Angst leidet, das Haus nie verlässt und kein richtiges Leben führen kann. Und trotzdem kämpft sie sich durch jeden einzelnen Tag, egal, wie schwierig es sein kann. Trotz der Stille hat sie so viel zu sagen, denn auch ohne Worte kann man kommunizieren. Sie macht im Verlauf so viel durch und durchlebt einen Wandel nach dem Anderen. Aus einem fröhlichen Kind wird eine traumatisierte junge Frau, die in sich gekehrt, traurig und einsam wirkt. Maggie zeigt, dass es durchaus in Ordnung ist, anders zu sein und trotz der Ecken und Kanten richtig zu sein, so wie man eben ist.

Brooks mochte ich unfassbar gerne, er war nicht nur der beste Freund von Maggies Bruder, sondern auch ein ständiger Begleiter von ihr. Eine Konstante, die immer geblieben ist, nie hat er sich von Maggie abgewendet, kümmerte sich aufopferungsvoll um sie und begleitete sie auf ihrem Weg, glaubte daran, dass sie einst alles schaffen kann. Brooks versteht Maggie auch ohne Worte. Ich mochte ihn sehr gerne und auch seine Entwicklung in der Geschichte von dem kleinen Jungen zum erwachsenen Mann, der stets seinen Träumen folgt. Er ist sympathisch, liebevoll und lustig. Aber auch Brooks kommt das Leben ordentlich in die Quere und auf einmal steht er selbst vor einer gewaltigen Veränderung, die Spuren hinterlässt.

Die Beziehung zwischen Maggie und Brooks war unglaublich emotional und herzerwärmend. Es war faszinierend zu sehen, wie nah die zwei sich stehen und welch intensive Verbundenheit zwischen ihnen herrscht. Die beiden verstehen sich ohne Worte, ergänzen sich in ihren Eigenschaften und Hobbys und lieben sich bereits eine Ewigkeit mit dem Wissen, dass es nie jemand anderen geben könnte. Egal durch welches Alter und welche Phase, die beiden gehen, eins bleibt immer gleich – sie durchstehen es gemeinsam, egal wie viele Kilometer zwischen ihnen liegen.

In dieser Geschichte spielt auch die Familie eine große Rolle, denn dort lief auch nicht immer alles perfekt. Maggies Vater ist ein liebevoller Charakter, der sich ständig um das Wohl seiner Tochter sorgt, aber auch Maggies Stiefmutter liebt sie, wie ihre eigene Tochter. Im Verlauf der Geschichte merkt man, was Maggies plötzliche Stille bei allen auslöst. Ihr Vater verliert sein Lächeln, ihre Stiefmutter versinkt in Schuldgefühlen und verhält sich in vielen Situationen falsch, da sie denkt Maggie so zu beschützen. Ihre Stiefgeschwister Cheryl und Calvin mochte ich im Verlauf sehr gerne, da zwischen den Dreien eine tolle Verbindung entsteht.

Ein Buch, das fesselt und berührt. Fast auf jeder Seite findet man mehrere Zitate, die wunderschön sind und zeigen, was das Leben wirklich bedeutet. Momente. Momente machen so viel aus. Momente verändern manchmal alles. Momente behält man in Erinnerung, gute, aber auch schlechte. Momente gibt es unzählige, man muss sie nur greifen und leben. Man lernt, dass das Leben einen in den schönsten Momenten hart treffen kann. Die Menschen, die einem wirklich etwas bedeuten, bleiben jedoch in jedem Moment an deiner Seite. Momente sind nur kleine Abschnitte im Leben…

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

miss_meylin miss_meylin

Veröffentlicht am 23.10.2020

Wie die Stille unter Wasser

Erster Satz...

"Dieses Mal ist es anders, Maggie, versprochen."

Meine Meinung

"Wie die Stille unter Wasser" ist zwar Band 3 der Romance Elements-Reihe jedoch das erste das ich von Brittainy C. Cherry ... …mehr

Erster Satz...

"Dieses Mal ist es anders, Maggie, versprochen."

Meine Meinung

"Wie die Stille unter Wasser" ist zwar Band 3 der Romance Elements-Reihe jedoch das erste das ich von Brittainy C. Cherry gelesen habe. Das Schöne an der Reihe ist, dass man die Bücher unabhängig von einander lesen kann.

"Wie die Stille unter Wasser" ist ein Buch, dass mich von der ersten Seite begeistern konnte. Eine Story die so einfach, liebevoll und mit viel Herz geschrieben wurde und Charaktere die man im Laufe des Lesens beginnt zu lieben. Man taucht förmlich in Maggies Gefühlschaos ein, das der schreckliche Vorfall in der Vergangenheit hinterlassen hat. Doch auch Ihre Familie leidet sehr ohne genau zu wissen was die Veränderung in Maggie ausgelöst hat. Die Verzweiflung der Beteiligten, nichts machen zu können ist greifbar.

Doch Brooks ist der Lichtblick in der Dunkelheit. Das Buch bietet eine wundervoll beschriebene Liebe zwischen zwei Menschen, die sich allen Widrigkeiten stellt und manchmal auch Verluste ertragen muss. Die Geschichte rund um Maggie hielt mich gefangen und machte mich sprachlos, sodass ich die Stille rund um Maggie spürbar greifen konnte.

Brittainy C. Cherrys Buch schlägt ganz leise Töne an. Mit viel Liebe und Gedult führt die Geschichte den Leser an der Hand durch das Leben eines Mädchens, das sich nichts mehr gewünscht hat als den Jungen zu heiraten in den sie sich verliebt hat und die Ihre Stimme auf so grausame Art verlor. Doch ein Nachtlicht in der Dunkelheit kann Hoffnung schenken und zwei Menschen für immer verbinden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annasbookplanet annasbookplanet

Veröffentlicht am 21.10.2020

Absolutes Jahreshighlight!

*Klappentext*
Momente. Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente. Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen ... …mehr

*Klappentext*
Momente. Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente. Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente - die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten - habe ich alle mit ihm erlebt. Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.

*Meine Meinung*
Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut und der abgebildete Mann passt perfekt zu meiner Vorstellung vom erwachsenen Brooks.

Die Hauptcharaktere des Buches sind Brooks Tyler Griffin und Maggie May Riley. Der liebevolle und verständnisvolle Brooks ist ein leidenschaftlicher und aufstrebender Musiker. Maggie hat nach einem traumatischen Erlebnis ihre Stimme verloren. Ihr Schmerz ist so wahnsinnig präsent und hat mir das Herz zerrissen. Trotz allem ist sie eine sehr warmherzige, kluge und umsichtige Frau.

Der poetische und gefühlvolle Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist einfach nur großartig. Durch die Sichtwechsel hat sie uns einen sehr tiefen Einblick in die Gefühlswelt der Charaktere gewährt. Das war für die gesamte Geschichte auch wahnsinnig wichtig. In „Wie die Stille unter Wasser“ spielen die Liebe zur Musik und zu Büchern eine große Rolle. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen, da beides auch in meinem Leben eine große Bedeutung hat. Die Geschichte von Maggie und Brooks ging mir wahrlich unter die Haut. „Wie die Stille unter Wasser“ ist hochemotional, wahnsinnig bewegen und gleichermaßen herzerwärmend und herzzerreißend. Die ganze Geschichte hat mich nicht mehr losgelassen, total mitgerissen und mich zutiefst berührt. Ich liebe jede einzelne Seite der Geschichte von Brooks und Maggie und werde sie tief in meinem Leserherzen bewahren. Das ganze Buch war einfach eine Achterbahn der Gefühle und ich habe mich selbst in den Zeilen verloren und wiedergefunden. Ein absolutes Jahreshighlight!

*Fazit*
„Wie die Stille unter Wasser“ ist ein herzerwärmendes sowie herzzerreißendes Buch, dass mich zutiefst berührt und mitgerissen hat. Ich liebe jede einzelne Seite von Maggies und Brooks Geschichte und kann das Buch nur von Herzen empfehlen. Absolutes Jahreshighlight!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage