Worlds Beyond
 - Anabelle Stehl - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
505 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1692-8
Ersterscheinung: 25.11.2022

Worlds Beyond

Band 3 der Reihe "World-Reihe"

(50)

Er hebt ihre Welt aus den Angeln…

Neles großer Traum wird endlich wahr: Sie hat bei Heather & Clark, einer der erfolgreichsten Literaturagenturen Londons, ein Volontariat ergattert. Als sie dann auch noch dem attraktiven Matthew über den Weg läuft und die beiden ein unvergessliches erstes Date haben, scheint ihr neuer Lebensabschnitt perfekt. Bis Matt Nele an ihrem ersten Arbeitstag plötzlich in einem Meeting gegenübersitzt – als ihr Chef. Obwohl eine Beziehung zwischen ihnen verboten ist, knistert es gewaltig. Doch ihren Gefühlen nachzugeben, könnte Nele alles kosten, wofür sie so hart gearbeitet hat …

"Ich habe WORLDS BEYOND in einem Rutsch gelesen und liebe es, London durch Neles Augen zu entdecken. Noch mehr liebe ich Matthew und würde alles für einen Book Shop Crawl mit ihm geben. Mein neustes Lieblingsbuch." JESS von @MISS.NERDSTAGRAM

Band 3 der WORLDS-Reihe rund um junge Influencer:innen in London von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Anabelle Stehl

Rezensionen aus der Lesejury (50)

Papiertintenliebe Papiertintenliebe

Veröffentlicht am 02.12.2023

Ich liebte ...

das Setting in der Literaturagentur und würde mir noch mehr Bücher in solch einem Setting wünschen! Außerdem mochte ich die künstlerische Thematik. ♥ …mehr

das Setting in der Literaturagentur und würde mir noch mehr Bücher in solch einem Setting wünschen! Außerdem mochte ich die künstlerische Thematik. ♥

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

books_again books_again

Veröffentlicht am 07.10.2023

Ein buchig schönes Weihnachtsbuch

Wenn man einen wunderschönen Schreibstil, authentische Charaktere, eine gemütliche Literaturagentur und die Weihnachtszeit in London zusammen nimmt, ist das Ergebnis großartig. Nachdem mich bereits die ... …mehr

Wenn man einen wunderschönen Schreibstil, authentische Charaktere, eine gemütliche Literaturagentur und die Weihnachtszeit in London zusammen nimmt, ist das Ergebnis großartig. Nachdem mich bereits die ersten beiden Bände der Worlds-Trilogie begeistert haben, hat sich dieser den Lieblingsplatz erschlichen. Das Setting hat dem Roman etwas Magisches verliehen, was durch die genial ausgearbeiteten Protagonist:innen nur verstärkt wurde. Ich liebe es, wie unperfekt sie alle sind, weil genau das ihren Charme ausmacht. Außerdem beinhaltet dieses Buch das mit Abstand schönste Date, von dem ich je in einem Roman gelesen habe. Danach war es um mich geschehen! Ein weiteres Highlight waren für mich die Linearts, die nicht nur thematisiert, sondern auch in Vignetten abgebildet werden. Ich hab mir jede dieser kunstvollen Seiten und ungefähr 100 andere Stellen mit Post-Its markiert, weil ich so viele Zitate wie möglich festhalten wollte. Wie könnte man nicht, bei Anabelle Stehls Schreibstil? Ich freu mich schon darauf, das Buch nächstes Jahr über Weihnachten zu rereaden!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

denises_buecherwelt denises_buecherwelt

Veröffentlicht am 17.09.2023

Großartig

Worlds beyond hat mich direkt von der ersten Seite an gefesselt. Der Klappentext mutet zwar nach einer weiteren Angestellten x Boss Geschichte an, wie man es häufig in NA findet, die Umsetzung straft diese ... …mehr

Worlds beyond hat mich direkt von der ersten Seite an gefesselt. Der Klappentext mutet zwar nach einer weiteren Angestellten x Boss Geschichte an, wie man es häufig in NA findet, die Umsetzung straft diese Annahme allerdings Lügen.
Matthew und Nele harmonisieren ganz fantastische zusammen. Bereits von Anfang an ist die Anziehung der Beiden deutlich spürbar (und das nicht nur, weil Nele das weltbeste erste Date hat).
Ein besonderes Highlight war für mich noch, dass die Probleme, die zwischen ihnen stehen, vernünftig und sachlich gelöst werden und sich beide erwachsen benehmen. Das ist ja leider doch noch eher selten bei NA.
Das Setting von London zu Weihnachtszeit hat mich auch sehr angesprochen und hat nochmal extra Romantik hervorgebracht.
Bis zum Ende hin wusste ich nicht, wie es ausgehen würde und wie sie letztlich ihre Probleme beseitigen. Die Spannung blieb bis ganz zum Schluss erhalten und ich habe bis zum Schluss mit Nele und Matthew mitgefiebert.
Anabelle Stehl hat da ein ganz großartiges Buch geschaffen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Delfin Delfin

Veröffentlicht am 16.09.2023

Große Empfehlung für alle Bücher und London Fans

Inhalt: Ganz kurz zum Inhalt. Als Nele von Köln nach London zieht, um ihr Volontariat bei der Literaturagentur Heather & Clark anzutreten, geht ein großer Traum für sie in Erfüllung. Als sie sich bei ihrem ... …mehr

Inhalt: Ganz kurz zum Inhalt. Als Nele von Köln nach London zieht, um ihr Volontariat bei der Literaturagentur Heather & Clark anzutreten, geht ein großer Traum für sie in Erfüllung. Als sie sich bei ihrem ersten Cafébesuch in London Hals über Kopf in den hübschen jungen Mann namens Matthew verliebt und ihn nach kurzer Zeit zufällig auf der Straße beim Betrachten einer besonderen Lineart wiederbegegnet, ist sie glücklich. Als Matthew sich dann auch noch als erstes Date für Nele eine Büchertour durch London überlegt hat, scheint das Glück der beiden perfekt. Ihre kurze tolle gemeinsame Zeit muss aber schon bald wieder enden, als Nele beim Start ihres neuen Jobs herausfindet, dass er ihr Chef ist und die beiden unter dieser Voraussetzung keine Beziehung miteinander führen dürfen. Werden die beiden es schaffen, sich voneinander fern zu halten?

Meinung: Ich bin von dem Buch immer noch total begeistert, auch wenn ich es schon Ende August beendet habe. Kommen wir mal zu ein paar Sachen, die ich besonders gelungen fand und zwar als erstes das traumhafte Setting. Der Roman spielt genauso wie die ersten beiden Teile in London. Was mir in diesem Teil gut gefällt, ist auch die Buchhandlungsreise durch viele verschiedene Buchhandlungen in London. Ein paar, die im Buch genannt wurden, habe ich mir tatsächlich danach auch mal virtuell auf Bildern angeschaut, da ich bis jetzt noch nie in London war. Nicht nur das Setting ist toll, auch die gesamte Handlung hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es spannend, mal über die Arbeit in einer Literaturagentur zu lesen und auch diese Art von Liebesgeschichte habe ich bis jetzt noch nicht so oft gelesen. Auch die beiden Hauptcharaktere Matthew und Nele waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Was ich auch cool fand, dass die Hauptersonen aus den ersten zwei Teilen nochmal einen Gastauftritt hatten und an einer Stelle Matthew sogar sehr behilflich waren. Der Schreibstil war sehr flüssig und durch die wechselnden Perspektiven hat man auch wieder beide Sichten mitbekommen, was ich sehr gut fand. Was ich richtig gefeiert habe war die Idee von Matthew, für ein erstes Date eine Büchertour durch viele verschiedene Buchhandlungen. Das hätte mir an Neles Stelle sicher auch gut gefallen.

Fazit: Das Buch ist sowohl von außen, als auch von innen mega schön. Die Story war die ganze Zeit interessant und unterhaltsam geschrieben. Während dem Lesen habe ich so richtig mit den beiden, also Nele und Matthew, mitgefühlt. Auch der dritte Band der Reihe war wieder ein absolutes Lesehiglight für mich, deswegen bekommt der Roman 5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rici91 Rici91

Veröffentlicht am 24.08.2023

Absolutes Herzensbuch

Nele zieht für ein Volontariat in einer Literaturagentur in ihre Lieblingsstadt London. Direkt am ersten Tag trifft sie auf die Clique um Kayce und Fiona und lernt Matt kennen. Die beiden verstehen sich ... …mehr

Nele zieht für ein Volontariat in einer Literaturagentur in ihre Lieblingsstadt London. Direkt am ersten Tag trifft sie auf die Clique um Kayce und Fiona und lernt Matt kennen. Die beiden verstehen sich blendend und teilen sogar die Liebe zu Büchern. Logisch, dass sich auch beim ersten Date alles darum dreht. Doch das nächste Mal treffen sie sich ausgerechnet in der Agentur – als Chefin und Angestellte.
Ab dem Zeitpunkt steht für beide fest, dass sie die aufkeimenden Gefühle ersticken müssen und ganz professionell mit der Situation umgehen müssen. Doch das ist leichte gesagt als getan, denn beide haben noch nie jemanden getroffen, bei dem alles zu 100% passt.

Während Matt zwischen dem ganzen Chaos immer wieder mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat, findet Nele zu ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, zurück. Sie hat schon immer gerne philosophische Texte geschrieben und dank den Werken eines Straßenkünstlers, findet sie wieder dazu zurück. Durch Zufall kommt sie mit Kollegen auf die Idee, ein Buch über den Künstler rauszubringen. Und dass Nele eine Instagramseite über ihre Texte führt, bringt noch ganz andere Ideen aufs Tablett. Doch dann passiert auf der Weihnachtsfeier etwas, dass Nele und Matt die Karriere kosten kann.

Der letzte Band und ich habe ihn mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet. Ich war so gerne mit der Clique in London unterwegs. Nele und Matt sind wieder zwei tolle Protagonisten, die eine gemeinsame Leidenschaft haben. Ich fand es schön zu lesen, was sie alles erleben und wie sie Nele wieder zu ihrer Leidenschaft zurückfindet. Und auch Matt macht einen großen Schritt in die richtige Richtung. Der Schreibstil von Anabelle ist wie gewohnt sehr angenehm und locker.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anabelle Stehl

Anabelle Stehl - Autor
© Nicole Böhm

Anabelle Stehl wurde 1993 in Bad Kreuznach geboren und liebt Bücher seit frühester Kindheit. Für ihr Germanistikstudium zog sie nach Leipzig und anschließend für den Master in Linguistik nach Irland. Mittlerweile lebt, schreibt und arbeitet Anabelle in ihrer Lieblingsstadt Leipzig. Weitere Informationen auf Instagram unter @anabellestehl

Mehr erfahren
Alle Verlage