XXL-Leseprobe: Save Me
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
New Adult
70 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0682-0
Ersterscheinung: 02.02.2018

XXL-Leseprobe: Save Me

(387)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.


XXL-Leseprobe zu Mona Kastens "Save Me":
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für eine der renommiertesten und teuersten Privatschulen Englands – das Maxton Hall College – erhalten hat, versucht sie vor allem eins: unsichtbar zu sein und ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer der Schule, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, das sonst niemand weiß – etwas, das den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl ...
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Sexy, mitreißend und glamourös – die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!
Diese Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Mona Kasten zu ihrem Roman "Save Me".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (387)

Buecher_Panda Buecher_Panda

Veröffentlicht am 09.12.2018

Ruby & James. Ein interessantes Duo

Alles was sich die 16-Jährige Ruby wünscht ist nach ihrem Schulabschluss in Oxford zu studieren und in ihrer Highschool nicht aufzufallen. Ihr Plan nicht aufzufallen geht aber schief, als sie einen ihrer ... …mehr

Alles was sich die 16-Jährige Ruby wünscht ist nach ihrem Schulabschluss in Oxford zu studieren und in ihrer Highschool nicht aufzufallen. Ihr Plan nicht aufzufallen geht aber schief, als sie einen ihrer Lehrer mit einer Schülerin erwischt. Und nicht irgendeine Schülerin, sondern Lydia Beaufort. Um den Ruf ihrer Familie nicht zu schaden, beschließt Lydia sich ihren Bruder James um Hilfe zu bitten. James versucht Ruby Geld zum Schweigen zu bringen, das ihm aber prompt von Ruby vor die Füße geworfen wird. Voller Misstrauen lässt James Ruby nicht mehr aus den Augen.

Ruby ist eine sehr ehrgeizige und organisierte 16-Jährige. Dafür bewundere ich die Protagonistin. Außerdem ist sie ein totaler Familienmensch. Sie kämpft für ihren Traum, auch wenn es manchmal schwer wird.

James ist ein reicher, privilegierter Mistkerl. Er denkt, dass er sich alles und jeden mit Geld kaufen kann. Aber James ist auch ein Familienmensch – nur schließt das nicht die ganze Familie Beauford ein. James liebt seine Schwester Lydia. Seine Freunde sind ihm auch sehr wichtig.

Ich bin gespannt, wie es mit James und Ruby weitergeht.

*Fazit*

„Save me“ ist ein toller Reihen Auftakt der Maxton Hall Trilogie, auch wenn der Roman sich eher in den Jugendbuchbereich einordnen lässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Book-heart Book-heart

Veröffentlicht am 08.12.2018

Einfach atemberaubend romantisch!

Schon in den ersten Seiten ist man gefangen in der Welt von Ruby und James. Sowohl der sanfte Schreibstil der Autorin, wie manche Wendungen und die Geschichte an sich fesseln an das Buch. Das Cover ist ... …mehr

Schon in den ersten Seiten ist man gefangen in der Welt von Ruby und James. Sowohl der sanfte Schreibstil der Autorin, wie manche Wendungen und die Geschichte an sich fesseln an das Buch. Das Cover ist ebenfalls ein Traum, welches man den ganzen Tag anstarren könnte. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen, sie wurden wunderbar ausgearbeitet und haben alle ihren richtigen Platz in dieser Welt. Man konnte mit fiebern, mitleiden und sich einfach nur gnadenlos verlieben in dieses traumhafte Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

miss_bookahontas miss_bookahontas

Veröffentlicht am 07.12.2018

Ich hatte mehr erwartet...

Inhalt:
Seit ihrer Kindheit träumt Ruby Bell davon, eines Tages in Oxford zu studieren. Als sie ein Stipendium am Maxton Hall College bekommt, lautet ihre Devise, bloß nicht aufzufallen. Denn anders als ... …mehr

Inhalt:
Seit ihrer Kindheit träumt Ruby Bell davon, eines Tages in Oxford zu studieren. Als sie ein Stipendium am Maxton Hall College bekommt, lautet ihre Devise, bloß nicht aufzufallen. Denn anders als die anderen, stammt sie nicht aus einer reichen Familie. Durch eine unangenehme Situation gerät sie in Kontakt mit James Beaufort, dem selbstsicheren, reichen Captain des Lacrosse Teams. Und so prallen zwei Welten aufeinander und Ruby‘s Vorstellung am College nicht aufzufallen, gerät außer Kontrolle.
.
Meine Meinung:
Wow, was für eine oberflächliche, nerventötende Geschichte !
Intelligentes unerfahrenes Mädchen mit Herz aus mittelmäßigen Verhältnissen, trifft auf arroganten, reichen Schnösel, der der Frauenschwarm schlecht hin ist und sie erweckt die guten Seiten in ihm. Seine Eltern sind strikt gegen die Beziehung.
Dieses Buch trotz nur vor Klischees und nach 150 Seiten dachte ich, dass ich es abbrechen muss, da langweilig. Handlung ist vorhersehbar und James ist meines Erachtens ziemlich charakterlos und hat keine charakterliche Entwicklung durchgestanden, worüber ich extrem enttäuscht bin. Ruby, ist eine starke, herzensgute und intelligente Protagonistin, die trotzdem sehr naiv wirkt.
Dieses Buch ist ein Chaos aus Drama & Leidenschaft. Es ist ein Hin und Her, ein Vor- und Zurückrudern.
Ab Seite 230 hat mir die Geschichte endlich angefangen zu gefallen, doch das Ende hat mich dann einfach nur enttäuscht.
Das Cover ist wirklich schön und der Schreibstil ist sehr flüssig. Ich habe mir „Save Me“ gekauft und gelesen, um den Hype eventuell nachvollziehen zu können und muss hierbei erwähnen, dass mich der Klappentext nicht angesprochen hat.
.
Fazit:
„Save Me“ von Mona Kasten ist eines der wohl zur Zeit gehyptesten Büchern aus dem New Adult Genre.
Leider kann ich den Hype null nachvollziehen, ich habe mir viel mehr von diesem Buch erhofft.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lulu2305 Lulu2305

Veröffentlicht am 06.12.2018

Großartig <3

Eins meiner Lieblingsbücher in diesem Jahr! Der Beginn der Geschichte von Ruby und James, der Auftakt zur Maxton-Hall-Reihe.
Ruby und James könnten nicht unterschiedlicher sein. Er: reich, selbstbewusst, ... …mehr

Eins meiner Lieblingsbücher in diesem Jahr! Der Beginn der Geschichte von Ruby und James, der Auftakt zur Maxton-Hall-Reihe.
Ruby und James könnten nicht unterschiedlicher sein. Er: reich, selbstbewusst, gut aussehend. Sie: kommt aus einem gutbürgerlichen Elternhaus, darauf bedacht nicht aufzufallen, von ihrem Aussehen nicht überzeugt.
Durch einen Zufall lernen die beiden sich kennen und sind überzeugt: Wir können einander nicht ausstehen und vor allem nicht einschätzen.
Durch einen von James unangemessenen Scherzen sind die beiden dann aber gezwungen mehr Zeit miteinander zu verbringen und kommen sich plötzlich näher...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xfairytalewriter xfairytalewriter

Veröffentlicht am 06.12.2018

Toller Anfang

Nachdem mich die Begin- Reihe schon so süchtig gemacht hat, wollte ich um so mehr die neue Reihe von Mona Kasten lesen.

Die Charaktere sind jünger und wirken auch gleich wesentlich naiver was aber nicht ... …mehr

Nachdem mich die Begin- Reihe schon so süchtig gemacht hat, wollte ich um so mehr die neue Reihe von Mona Kasten lesen.

Die Charaktere sind jünger und wirken auch gleich wesentlich naiver was aber nicht schlecht ist. Sie sind authentisch und baut sich langsam etwas zwischen James und Ruby auf. Und gerade wegen ihrer relativ unschuldigen Beziehung fand ich es gut das es nicht übertrieben wurde, was und wie es sich entwickelt.

Das Cover fand ich richtig schön das muss ich unbedingt erwähnen gerade wenn alle drei zusammen stehen, sieht das echt toll aus :)!

Auf jeden Fall eine Leseempehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage