XXL-Leseprobe: Save Me
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
70 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0682-0
Ersterscheinung: 02.02.2018

XXL-Leseprobe: Save Me

(485)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.


XXL-Leseprobe zu Mona Kastens "Save Me":
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für eine der renommiertesten und teuersten Privatschulen Englands – das Maxton Hall College – erhalten hat, versucht sie vor allem eins: unsichtbar zu sein und ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer der Schule, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, das sonst niemand weiß – etwas, das den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl ...
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Sexy, mitreißend und glamourös – die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!
Diese Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Mona Kasten zu ihrem Roman "Save Me".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (485)

Michi_93 Michi_93

Veröffentlicht am 08.11.2019

Save Me

Kurz zum Inhalt:
Ruby Bell gibt nichts auf Geld, Glamour und Luxus.
Das Einzige, das sie wirklich möchte, ist ihren Abschluss zu bestehen, ohne aufzufallen. Denn sie ist auf der teuersten Privatschule ... …mehr

Kurz zum Inhalt:
Ruby Bell gibt nichts auf Geld, Glamour und Luxus.
Das Einzige, das sie wirklich möchte, ist ihren Abschluss zu bestehen, ohne aufzufallen. Denn sie ist auf der teuersten Privatschule Englands: auf der Maxton Hall. Vor allem mit James Beaufort möchte sie nichts zu tun haben. Doch anscheinend bleibt ihr keine andere Wahl.

Meine Meinung:

Alles was ich bisher von Mona Kastebn gelesen habe, waren wunderschoene Bucher und wunderschoene Geschichten. Daher hatte ich bei dieser Reihe eine hohe Erwartung - und ich wurde nicht enttaeuscht!
In James habe ich mich schockverliebt - vielleicht nicht auf den ersten, aber auf den zweiten Blick.

Und Leute, das Cover ist ja mal DER HAMMER!!!

Ruby war mir von Anfang an sympathisch - bodenstaendig. Sie liebt ihren Traum und haelt fest daran, um ihre Ziele duchzusetzten.

Die Nebencharaktere hat Mona Kasten auch wieder Perfekt mit in das Geschehen intigriert. man wusste, was fuer Menschen in deren Umfeld kreisen.


Ach Leute - was soll ich sagen ?! 5/5 Sterne !!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Chimney2005 Chimney2005

Veröffentlicht am 04.11.2019

Zwei Welten

Ich finde es faszinierend wie dieses Buch immer besser und besser wird. Und wie man auf diese Geschichte kommt mit James und Ruby. Save Me ist ein wundervolles Buch. …mehr

Ich finde es faszinierend wie dieses Buch immer besser und besser wird. Und wie man auf diese Geschichte kommt mit James und Ruby. Save Me ist ein wundervolles Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jamming4 Jamming4

Veröffentlicht am 04.11.2019

loved it

Die Geschichte von Ruby und James ist eine sehr schöne Liebesgeschichte mit vielen unerwarteten Wendungen.
Mir gefällt vor allem gut, dass man die Story von beiden Sichtweisen erzählt bekommt. Ich mag ... …mehr

Die Geschichte von Ruby und James ist eine sehr schöne Liebesgeschichte mit vielen unerwarteten Wendungen.
Mir gefällt vor allem gut, dass man die Story von beiden Sichtweisen erzählt bekommt. Ich mag das sehr gerne, da man sich in beide Charaktere sehr gut hineinversetzen kann.
Das Familiäre Drama auf James Seite gibt dem ganzen den gewissen kick und spornt dich zum weiterlesen an.
Wenn man Liebesromane liebt, ist dieser auf jeden Fall lesenswert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

limitless_chapters limitless_chapters

Veröffentlicht am 02.11.2019

Echt schöne Geschichte

Cover:

Das Cover finde ich echt total schön 😍. Ich lieber Glitzer und Gold und oh man es ist echt ein Traum. Es passt ausserdem gut zum Inhalt des Buches da es sehr luxuriös aussieht könnte man sagen ... …mehr

Cover:

Das Cover finde ich echt total schön 😍. Ich lieber Glitzer und Gold und oh man es ist echt ein Traum. Es passt ausserdem gut zum Inhalt des Buches da es sehr luxuriös aussieht könnte man sagen 😉.

Erwartungen:

Da es ein Buch von Mona Kasten ist einer meiner lieblingsautorinnen waren meine Erwartungen natürlich nicht grade niedrig aber ich hab versucht so wenig wie möglich zu erwarten um am Ende auf keinen Fall enttäuscht zu werden. Ich denke es ist mir sehr gut gelungen 😊.

Lesen:

Ich hab glaub ich ungefähr ne Woche gebraucht. Man war mitten im Geschehen des Buches drinne und ich bräuchte ein Kapitel um erstmal in die Geschichte rein zu kommen und um zu verstehen worum es geht, denn der Klappentext sagt nicht sehr viel über die eigentliche Story. Der Schreibstil war wie von Mona erwartet klasse. Es war flüssig und man wurde total ins Buch "eingesaugt"😇.

Charaktere:

Ruby ist ein echt starker Charakter. Sie ist durch organisiert und hat Ziele und Träume und weiß genau was dir will. Sie hat meiner Meinung nach (fast) immer richtig gehandelt und ich konnte ihre Entscheidungen nachvollziehen. Ihr Verhalten hat mich nicht nur einmal zum lachen gebracht😃.

James ist meine Hass/liebe. Es gab Momente da hätte ich ihn am liebsten abgeknutscht aber mindestens genauso viele Momente wo ich ihn am liebsten geschlagen hätte. Seine Situation uns sein Leben sind nicht einfach😕.

Fazit:

Viele sind der Meinung die Story wäre etwas typisches und langweiliges was es schon in tausend anderen Büchern gab aber meiner Meinung nach ist es nicht so. Natürlich sollte man nichts komplett neues erwarten aber diese Geschichte hatte für mich ein gewisses extra😻. Ich kann es nicht richtig beschreiben. Es hat mich gepackt auf seine eigene Art und Weise und ich fand echt viele Entwicklungen der Story unerwartet. Ich bin suuuper gespannt wie es weiter geht, denn Achtung cliffhänger am Ende !!!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

BookedOut BookedOut

Veröffentlicht am 27.10.2019

Das erste Hörbuch seit Langem, das mich fesseln konnte

Ich bin normalerweise eher ein Fan vom Lesen, als vom Hören. Trotzdem habe ich mich mal wieder an ein Audiobook gewagt und es nicht bereut! “Save me” möchte ich schon seit mehreren Monaten lesen. Nachdem ... …mehr

Ich bin normalerweise eher ein Fan vom Lesen, als vom Hören. Trotzdem habe ich mich mal wieder an ein Audiobook gewagt und es nicht bereut! “Save me” möchte ich schon seit mehreren Monaten lesen. Nachdem mich das Cover begeistert habt, habe ich den Hype um die Serie mitbekommen und darauf spekuliert, dass dieser nicht umsonst entstanden ist. Und das traf in diesem Fall zum Glück zu.


Handlung

“Save me” ist der erste New Adult Roman der Maxton Hall Reihe. Das Maxton Hall College ist eine renommierte Privatschule in Großbritannien, die die Hauptcharakterin Ruby Bell als Stipendiatin besucht. Während die meisten ihrer Mitschüler ein Leben mit Geld und Macht gewohnt sind, kommt sie aus einer mittelständischen Familie, die sich nicht mal eben alles leisten kann. Nach einer für die Eltern unangenehmen Situation in der Schule versucht Ruby, die Welten soweit es geht zu trennen.
James Beaufort, ebenfalls Schüler des Maxton Hall, ist als Sohn eines Unternehmers Luxus gewohnt. Er scheint nur für die nächste Party zu leben und von Menschen wie Ruby keine Notiz zu nehmen – bis Ruby plötzlich etwas sieht, dass sie nicht hätte sehen sollen. Etwas, dass den Ruf seiner Schwester und damit der ganzen Familie in Gefahr bringt.


Meine Meinung

Wie kann man ein Buch bitte so enden lassen? Ich komme immer noch nicht drüber hinweg und dabei habe ich – wortwörtlich – eine Nacht drüber geschlafen. Ein Cliffhanger am Ende des Romans ist wirklich gemein! Ich habe tatsächlich nochmal auf mein Handy geschaut, ob es nicht doch noch ein weiteres Kapitel gibt, aber natürlich gab es das nicht. Liebe Mona Kasten, man kann Bücher nicht so enden lassen! Das macht man nicht! Wir sind doch hier nicht bei einer Folge von Game of Thrones. Ein Buch sollte in sich abgeschlossen sein. Punkt. Ich habe zum Glück schon das zweite Buch der Reihe hier liegen, aber wenn es das nicht gäbe, wäre ich echt sauer. Ich habe sogar kurz überlegt, ob ich das zweite Buch boykottiere, aber dafür bin ich einfach zu neugierig.

So, aber jetzt zu den anderen 90% des Buchs:
Die wären nämlich wirklich gut! Mona Kasten hat ein Talent dafür, die Charaktere und ihre Welt der Gefühle so weit in den Vordergrund zu stellen, dass man bei jeder Situation mitfiebert. Jede Szene ist detailliert ausgearbeitet. Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Ruby und James im Wechsel geschrieben. Das hat sehr gut gepasst, weil man so beide Sichtweisen gesehen hat und die Figuren gleichermaßen verstanden hat.

Ich habe mich durch den Roman in meine Schulzeit zurückversetzt gefühlt. Ruby’s Ehrgeiz war mir nicht fremd: Sie will auf jeden Fall in Oxford studieren und kämpft für ihren Traum. So war es bei mir früher auch, nur dass ich nicht nach Oxford wollte, sondern auf eine Designhochschule. Somit konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen.
Insgesamt stehen in diesem Roman die Themen Vertrauen, Selbstbewusstsein und Liebe im Vordergrund. Mir hat das sehr zugesagt, weil das genau die Themen sind, mit denen viele Schüler sich in dem Alter auseinandersetzen.


Die Charaktere

Mona Kasten’s Figuren sind extrem glaubwürdig. Ich habe von Anfang an mit Ruby Bell mitgefiebert, aber auch die anderen Figuren – James Beauford, Ruby’s Schwester Amber, ihre Freundin Linn (oder Lynn?), Ruby’s Mutter… Selbst viele Nebencharaktere waren gut ausgearbeitet und keine 0-8-15 Figuren.
James und Ruby haben mit sehr unterschiedlichen Problemen zu kämpfen, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie aus unterschiedlichen Welten kommen. Zu sehen, wie diese Welten nicht nur aufeinandertreffen, sondern sich auch vereinen lassen, hat mir gefallen.
Der im oberen Abschnitt beschriebene Perspektivenwechsel hat dabei natürlich sehr geholfen. Aus der Ich-Perspektive geschriebene Bücher verraten immer etwas mehr über die Gedanken von Figuren.


Das Cover

Ich liebe dieses Cover! Da muss ich schon sagen, dass es fast ein bisschen schade ist, dass ich es als Hörbuch gehört habe und mir daher nicht ins Regal stellen kann. Aber dafür habe ich das Cover beim Hören jedesmal gesehen, wenn ich auf mein Handy geschaut habe, und das ist ja auch nicht schlecht – selbst auf einem so kleinen Display sieht es nämlich schön aus!


Fazit

Ich kann dieses Buch allen NA/YA-Fans ausdrücklich empfehlen – vorausgesetzt, man hat Lust auch Band zwei zu lesen bzw. hören. Ansonsten ist das Ende wirklich enttäuschend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage