Breeds - Navarros Versprechen
 - Lora Leigh - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Romantische Fantasy
380 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1622-5
Ersterscheinung: 01.01.2022

Breeds - Navarros Versprechen

Band 17 der Reihe "Breeds-Serie"
Übersetzt von Silvia Gleißner

(7)

Sein Versprechen bindet sie für immer aneinander ...
Gegen ihren Willen wird Mica Toler in die Welt der Breeds gezogen, als der charmante Wolf-Breed Navarro Blaine ihr das Versprechen gibt, sie vor allem Schaden zu bewahren. Mica kann ihre Faszination für den großen, gut aussehenden Breed nicht leugnen, doch sie kann ihrem Verlangen unmöglich nachgeben, denn Mica verfolgt ihre eigenen Träume, ihre eigenen Wünsche, und von einem Wolf-Breed verführt zu werden war nie Teil des Plans. Doch dann gerät ihr Leben in Gefahr …
"Einfach nur fesselnd!" ROMANCE JUNKIES
Band 17 der erfolgreichen BREEDS-Serie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Lora Leigh
  • eBook (epub)
    8,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (7)

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 17.01.2022

Breeds immer wieder ein Highlight

Breeds - Navarros Versprechen (Breeds-Serie 17)

von Lora Leigh

Vorab erst mal Danke für die schönen Lesestunden und an den Verlag für das Vorabexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber in ... …mehr

Breeds - Navarros Versprechen (Breeds-Serie 17)

von Lora Leigh

Vorab erst mal Danke für die schönen Lesestunden und an den Verlag für das Vorabexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber in keiner Weise beeinträchtigt.

Ich kann nur sagen, das Lora Leigh unglaublich ist. Woher nimmt sie nur diese Fantasie, um solche tollen Bücher zu schreiben.
Eine tolle Story. Unglaublich viel Erotik.

Oh ich liebe diese Reihe und hab alle Teile nur so verschlungen. Vom ersten Wort an war ich verzaubert. Nach verschiedensten Büchern dieses Genres, die ich in den letzten Wochen und Monaten gelesen habe, hat mich fast keines dermaßen gefesselt. Von Lora Leigh habe ich schon viele wunderbare Romane gelesen und daher hatte ich entsprechend hohe Erwartungen. Und die wurden nicht enttäuscht! Navarros Versprechen fesselt von der ersten Seite an. Es ist Actionreich, extrem spannend, aber immer wieder gibt es auch sehr gefühlvolle Passagen. Und natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz. Die ist, wie man es von Lora Leigh kennt, gewohnt heiß, prickelnd, ausführlich, dabei aber immer auf hohem Niveau geschildert und wunderschön zu lesen. Ein absolut süchtig nach mehr machendes Buch, das alles bietet, was einen sehr guten paranormalen Liebesroman ausmacht. Flüssiger Schreibstil und die Charaktere sind wieder sehr gut beschrieben, so dass man sich in die Geschichte mit hineinversetzen und mit fiebern kann. Navarro ist ein absoluter Alpha und hat nun mal die Hosen an, aber Mica passt perfekt zu ihm, die Liebesgeschichte baut sich langsam auf und ist sehr schön beschrieben. Das Cover ist wie immer ansprechend und sehr passend zum Buch ausgewählt.

Fazit:
Der Alltag ist schnell vergessen und man kann sehr gut entspannen, mit den Charakteren kann man mitfühlen und die Entwicklung der Handlung ist zwar im Ende zu erwarten, aber die Reise dorthin macht Spaß.
Ich vergebe fünf von fünf Sternen und meine Leseempfehlung für alle, die gerne in diesem Genre lesen.

Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 02.01.2022

Paar wider Willen

„Breeds – Navarros Versprechen“ von Lora Leigh ist Band 17 ihrer gleichnamigen Reihe.
Mica Toler wurde in die Welt der Breeds hineingezogen, ohne selbst zwingend dazuzugehören. Ihre engen Verbindungen ... …mehr

„Breeds – Navarros Versprechen“ von Lora Leigh ist Band 17 ihrer gleichnamigen Reihe.
Mica Toler wurde in die Welt der Breeds hineingezogen, ohne selbst zwingend dazuzugehören. Ihre engen Verbindungen zu den Breeds bringen sie ungewollt in tödliche Gefahr, aus der sie der attraktive und geheimnisvolle Wolf-Breed Navarro Blaine in letzter Sekunde rettet. Schon immer fühlte sich Mica zu dem düsteren Einzelgänger Navarro hingezogen, aber ihre Gefühle stehen in krassem Widerspruch zu ihren eigentlichen Wünschen und Träumen für ihr Leben. Bisher wahrte sie deshalb immer genug Abstand zu ihm, was nun nicht mehr möglich ist, da er als ihr Beschützer stets in unmittelbarer Nähe weilt.

Ich gebe gern zu, dass ich nicht alle sechzehn Vorgängerbände gelesen habe, aber so kann ich auch beurteilen, dass man jederzeit problemlos in die Reihe einsteigen kann. Jedes Buch beschäftigt sich mit einem bestimmten Paar, auch wenn nebenbei die spannende Rahmenhandlung der Gesamtreihe weitererzählt wird.
Mica und Navarro haben bereits eine Vorgeschichte, die ihre schwierige und komplizierte Beziehung ein wenig erklärt. Mica hält absichtlich Abstand zu Navarro, der laut den Tests definitiv nicht ihr Gefährte sein kann. Mica will auch gar keinen Gefährten und träumt lieber von Liebe und Unabhängigkeit außerhalb der Breeds-Gemeinde. Doch all ihre Wünsche werden über den Haufen geworfen, als Navarro die unsichtbare Grenze übertritt und damit ungeahnte Folgen auslöst, die auch sein Leben grundlegend verändern.
Ich bin ganz Team Mica und kann ihre Wut absolut nachvollziehen. Navarro macht es im Anschluss immer schlimmer, aber zum Glück ist Mica keine stille und unterwürfige Partnerin, die alles schweigsam hinnimmt. Ihre Schlagabtausche sind amüsant und natürlich knistert es wie immer sehr heftig zwischen den beiden Hauptfiguren. Bis Navarro klar wird, was er alles verlieren könnte, dauert es jedoch ein wenig.
Lora Leigh schafft es, der Handlung in den einzelnen Bänden ihrer Reihe immer wieder neue Impulse zu geben und so wird es definitiv nicht langweilig.

Mein Fazit:
Die Lovestory von Mica und Navarro ist unterhaltsam und spannend und ich gebe gern eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sada65 Sada65

Veröffentlicht am 17.01.2022

Spannend

Das Cover zog sofort meine Blicke auf sich und ich wollte es sofort lesen. Es passt perfekt zur Story. Leider war es mir nicht bewusst, das es schon der 17. Teil dieser Reihe ist. Daher ist es schon sehr ... …mehr

Das Cover zog sofort meine Blicke auf sich und ich wollte es sofort lesen. Es passt perfekt zur Story. Leider war es mir nicht bewusst, das es schon der 17. Teil dieser Reihe ist. Daher ist es schon sehr schwierig das Buch zu lesen. Aber es wird einiges aus den vorherigen Teilen wiederholt und erklärt. Ich werde mir trotzdem die ersten Teile zu kommen lassen, damit ich einen direkten Zusammenhang habe. Die Autorin schreibt leicht und locker in der Sicht der Hauptprotagonisten Navaro und Mica. Dadurch erfährt man sehr viel über deren Gedanken und Gefühle und kann ihre Handlungen besser verstehen. Beide erleben zusammen ein gefährliches Abenteuer und kommen aneinander näher und die Erotik kommt wirklich nicht zu kurz. Auch die Nebencharaktere sind sehr wichtig für die Story. Ich habe mich unterhaltsam durch das Buch gelesen und bin gespannt wie und mit wem es weitergeht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sasa03 Sasa03

Veröffentlicht am 12.01.2022

Mica & Navarro

“Navarros Versprechen“ ist der 17. Band der Breeds Reihe, welcher von von Lora Leigh geschrieben wurde. Es ist nicht zwingend notwendig die vorherigen Teile der Reihe zu kennen, jedoch kann es von Vorteil ... …mehr

“Navarros Versprechen“ ist der 17. Band der Breeds Reihe, welcher von von Lora Leigh geschrieben wurde. Es ist nicht zwingend notwendig die vorherigen Teile der Reihe zu kennen, jedoch kann es von Vorteil sein, da die Nebenhandlung aufeinander aufbaut.
Klappentext: Gegen ihren Willen wird Mica Toler in die Welt der Breeds gezogen, als der charmante Wolf-Breed Navarro Blaine ihr das Versprechen gibt, sie vor allem Schaden zu bewahren. Mica kann ihre Faszination für den großen, gut aussehenden Breed nicht leugnen, doch sie kann ihrem Verlangen unmöglich nachgeben, denn Mica verfolgt ihre eigenen Träume, ihre eigenen Wünsche, und von einem Wolf-Breed verführt zu werden war nie Teil des Plans. Doch dann gerät ihr Leben in Gefahr
Meine Meinung:
Das Cover passt perfekt zur Reihe. Ich liebe es, dass es nur schwarz-weiß gehalten ist. Der Titel wird dabei schön hervorgehoben. Der Schreibstil ist, wie bereits von Lora Leigh gewohnt locker und flüssig. Man kann der Geschichte von der ersten Seite an gut folgen. Erzählt wird aus Sicht von Mica und Navarro. Eigentlich hatte ich gehofft, dass die Nebenhandlung weiter an Fahrt aufnimmt. Der Fokus lag jedoch hauptsächlich an der Liebesbeziehung bzw. der sexuellen Beziehung der beiden Hauptcharaktere. Klar, es ist ein erotischer Roman aber ich hatte das Gefühl es kommt eine Sex-Szene nach der Anderen – ein bisschen zu viel für meinen Geschmack.
Es war definitiv nicht der beste Teil der Reihe, jedoch war er auch nicht unbedingt schlecht. Auf den nächsten Teil bin ich auf jeden Fall schonmal gespannt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wiechmann8052 wiechmann8052

Veröffentlicht am 13.01.2022

Erotik pur

Die Geschichte der Breeds geht weiter. Es gibt anscheinend noch viele ohne Partner. Mal ist es ein Breed und ein Mensch mal sind es zwei Breeds. Aber immer sind es gefährliche Abenteuer bis die beiden ... …mehr

Die Geschichte der Breeds geht weiter. Es gibt anscheinend noch viele ohne Partner. Mal ist es ein Breed und ein Mensch mal sind es zwei Breeds. Aber immer sind es gefährliche Abenteuer bis die beiden ein Paar geworden sind. Seit Beginn der Serie werden sie von Rassisten und Wissenschaftler verfolgt, die an ihre DNA heran kommen wollen. Als ob noch nicht genug Verbrechen im Namen der Wissenschaft begangen wurde.
Es ist nicht einfach wenn man mitten in der Serie anfängt. Die Reihe liest man am besten von Anfang an, denn es wird zwar immer ein Paar in den Mittelpunkt gestellt, aber die Begleitumstände sind fortlaufend und die Geschichte ist schwierig zu verfolgen. Die Handlung baut sich auf, wie bei einer Reihe Dominosteine, fehlt einer, fällt die Reihe nicht.
Diese Geschichte ist sehr erotisch. Im Gegensatz zu anderen Bänden ist ansonsten wenig Handlung vorhanden. Die Erotik steht im Vordergrund ist keine Begleiterscheinung. Sie ist gut beschrieben und wenn man so etwas mag ist es angenehm zu lesen.
Mica und Navarro haben es nicht leicht mit ihren Gefühlen, für mich als Leser ist es aber etwas übertrieben. Dieses ich liebe dich, will dich aber nicht lieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lora Leigh

Lora Leigh - Autor
© Holly Daniel

Lora Leigh lebt mit ihrer Familie in Kentucky. Mit ihren erotischen Liebesromanen hat sie sowohl im Bereich der Romantic Fantasy als auch des Romantic Thrill eine große Leserschaft gewonnen.

Mehr erfahren
Alle Verlage