Hüterin der Ewigkeit
 - Lara Adrian - eBook
Coverdownload (300 DPI)

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Romantische Fantasy
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1632-4
Ersterscheinung: 23.12.2022

Hüterin der Ewigkeit

Band 18 der Reihe "Midnight Breed"
Übersetzt von Katia Liebig

(12)

Das leidenschaftliche Finale der SPIEGEL-Bestseller-Reihe!

Die Stammesvampire wappnen sich zur entscheidenden Schlacht gegen ihren Erzfeind. Doch der Sieg kann ihnen nur gemeinsam mit den  Atlantiden gelingen. Und so liegt das Schicksal der Welt in der Hand eines Stammesvampirs, der sich aufmacht, das Herz einer unsterblichen Königin zu erobern.

Band 18 der MIDNIGHT-BREED-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (12)

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 24.01.2023

Wenn endlich jemand dein wahres Gesicht erkennt…

Der Orden steht kurz vor ihrem finalen Kampf. Die Aussichten sind schlecht und ausgerechnet jetzt schaltet sich die Königin von den Atlantiden Selene ein. Hinzu kommt das Darions Vater außer Gefecht ist, ... …mehr

Der Orden steht kurz vor ihrem finalen Kampf. Die Aussichten sind schlecht und ausgerechnet jetzt schaltet sich die Königin von den Atlantiden Selene ein. Hinzu kommt das Darions Vater außer Gefecht ist, da er in ein Hinterhalt geraten ist. Somit hat Dorian die Führung. Doch alleine wird es der Orden nicht gegen das Böse aufnehmen können. Sie brauchen noch einen weiteren Kristal. Schließlich landet Dorian bei Selene und ihren Untergebenen und er scheint der erste zu sein, der Selene wirklich sieht. Denn eigentlich ist sie gar keine Feindin. Sie wird nur alles versuchen, um ihre Welt zu schützen. Aber sie kann niemanden trauen, auch nicht Dorian. Denn sie ist schon mal auf die Vampire reingefallen und haben damals ihr Reich zerstört…

Das Cover und der Titel gefallen mir gut. Sie passen auch sehr gut zu den anderen Büchern dieser Reihe. Durch die verschiedenen Perspektiven bekommt man auch einen sehr guten Einblick in die Geschichte inklusive aller Nebencharaktere.

Ein würdiger Abschluss für die Reihe mit zwei ganz tollen Hauptcharakteren. Eine neue Blickweise auf den Charakter Selene und ihre wahre Stärke. Auch wenn ich das Buch sehr gerne mag, hätte ich das Buch gerne noch länger genossen und mir hat etwas Tiefe zu der Geschichte gefehlt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 08.06.2023

Ein guter Abschluss einer tollen Reihe

Das Ende einer tollen Reihe. Und damit hat man natürlich ein lachendes und ein weinendes Auge.
Auf der einen Seite freut man sich dass die Reihe einen schönen Abschluss bekommt, auf der anderen Seite möchte ... …mehr

Das Ende einer tollen Reihe. Und damit hat man natürlich ein lachendes und ein weinendes Auge.
Auf der einen Seite freut man sich dass die Reihe einen schönen Abschluss bekommt, auf der anderen Seite möchte man sich von seinen geliebten Charakteren nicht verabschieden.
Aber ein wenig habe ich hier mehr erwartet. Irgendwie hat man gemerkt, dass man nun alles sich zusammenfügen lässt. Ich hätte mir ein wenig mehr Spannung gewünscht. Es war jetzt nicht so dass es langweilig war, aber es hat sich zu schnell einiges gefügt. Gefühlt gab es plötzlich für alles eine Lösung und lief ohne Problem von statten.
Die Liebesgeschichte zwischen Selene und Darion konnte ich nicht wirklich nachvollziehen. Das fand ich diesmal etwas schade.
Es ist im Großen und Ganzen schon ein toller Abschluss, aber ich bin der Meinung ein paar Seiten mehr hätten der Handlung besser getan.
Man hat nochmal einige Charaktere zu lesen bekommen und konnte so in Erinnerungen schwelgen.
Der Schreibstil war wie immer angenehm gewesen und man ist durch die Handlung geflogen.
Ich bin gespannt wie weit die Hunter Legacy Reihe noch gehen wird oder nun auch zu einen Abschluss kommt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sasa03 Sasa03

Veröffentlicht am 26.01.2023

Abschluss der Midnight Breed-Reihe

Bei „Hüterin der Ewigkeit“ handelt es sich um den Abschlussband der Midnight-Breed-Reihe (Band 18), welche von Lara Adrian geschrieben wurde.
Klappentext:
Die Stammesvampire wappnen sich zur entscheidenden ... …mehr

Bei „Hüterin der Ewigkeit“ handelt es sich um den Abschlussband der Midnight-Breed-Reihe (Band 18), welche von Lara Adrian geschrieben wurde.
Klappentext:
Die Stammesvampire wappnen sich zur entscheidenden Schlacht gegen ihren Erzfeind. Doch der Sieg kann ihnen nur gemeinsam mit den Atlantiden gelingen. Und so liegt das Schicksal der Welt in der Hand eines Stammesvampirs, der sich aufmacht, das Herz einer unsterblichen Königin zu erobern.
Meine Meinung:
Das Cover passt perfekt zur Reihe. Der Schreibstil ist locker und flüssig gehalten. Ich bin gut in die Geschichte reingekommen, obwohl ich die letzten Bände nicht gelesen habe. Erzählt wird die Handlung aus vielen verschiedenen Perspektiven (aus den Perspektiven der vorherigen Hauptcharaktere). Neben dem entscheidenden Kampf gegen das Böse dreht sich der größte Teil der Handlung um die Liebesgeschichte von Atlantiden-Königin Selene und dem Stammesvampir Darion. Die Geschichte der Beiden habe ich gerne verfolgt. Selene ist bisher immer von ihren Liebsten verraten worden. Sie verdient es jemanden zu haben, der zu ihr hält. Darion ist genau der Richtige für sie. Genauso spannend fand ich die Handlung rund um Lucan. Besonders der finale Showdown.
Die Geschichte bildet einen spannenden Abschluss einer fesselnden Reihe. Ich bin schon auf die zukünftigen Geschichten von Lara Adrian gespannt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

vicky_1990 vicky_1990

Veröffentlicht am 12.01.2023

Schwer ruht das Haupt, das eine Krone drückt

'Hüterin der Ewigkeit' ist ein Fantasy-Roman und bereits der achtzehnte Band der 'Midnight Breed'-Reihe. Gleichzeitig liefert uns hier die Autorin Lara Adrian das große Finale der Reihe.Das Cover finde ... …mehr

'Hüterin der Ewigkeit' ist ein Fantasy-Roman und bereits der achtzehnte Band der 'Midnight Breed'-Reihe. Gleichzeitig liefert uns hier die Autorin Lara Adrian das große Finale der Reihe.Das Cover finde ich toll, allerdings macht mich der Schatten beim Namen der Autorin total fertig und mir wird immer etwas schwummrig, sobald ich das Cover betrachte... Es ist allerdings passend zur Reihe und der Wiedererkennungswert ist damit definitiv gegeben.
Das Buch umfasst neunundvierzig Kapitel sowie einen Epilog. Unter 'Zu diesem Buch' kann man sich bereits einen kurzen Vorgeschmack auf die Geschehnisse rund um die Geheimgesellschaft Opus Nostrum, den Ordenskrieger Darion Thorne und die Atlantiden Königin Selene holen. Für das 'große Finale' waren mir hier aber deutlich zu wenig Seiten und das Finale an sich kam und ging mir zu schnell! Deswegen ziehe ich auch einen Stern ab, denn für das fulminante Ende dieser wunderbaren, bereits sehr lang andauernden Reihe war es mir irgendwie zu wenig. Okay, es wurde bereits in den vorherigen Bänden vorbereitet, aber dennoch ging es mir zu schnell. Vielleicht spielt hier aber auch die Wehmut mit, dass es nun zu Ende ist mit den lieb gewonnenen Mitgliedern des Ordens - denn ich finde es sehr schade. Andererseits muss alles auch einmal enden und ich kann nur sagen: Die Reihe ist wirklich toll, die sollte sich niemand entgehen lassen!
Der Schreibstil und die Geschichte ist von der ersten Zeile an fesselnd und die Seiten fliegen nur so dahin. Die Mischung aus Fantasy, Action und Liebe gefällt mir sehr gut. Ich kann es nur immer wieder sagen: Ich liebe diese Reihe!

Ich würde es jedem ans Herz legen, vorher alle anderen Bände der Reihe zu lesen, damit man diesen hier versteht. Ansonsten wird man an der großen Haupthandlung keinen Spaß haben. Ich kann euch versichern, ihr werdet es nicht bereuen, die anderen Teile zu lesen! Und he, ihr könnt alle anderen auf einmal lesen, ich musste seit 2007 immer wieder Monatelang auf die Fortsetzung warten ;-)

Fazit: Wow - die Reihe ist zu Ende, was für ein Gefühl. Lara Adrian hat die 'Midnight Breed'-Reihe mit einem guten Band beendet. Dennoch bin ich nun etwas wehmütig, dass wir die Ordenskrieger nicht mehr besuchen werden, denn jetzt kann ich meiner Sucht nach ihnen leider nicht mehr frönen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

wiechmann8052 wiechmann8052

Veröffentlicht am 06.01.2023

Ende der Serie

Der Abschluss einer gelungenen Serie. Es ist ein Höhepunkt wenn vermeintlich verfeindete Gruppen sich vereinen um den richtigen Feind zu vernichten und dabei es gleichzeitig zu neuen Freundschaften und ... …mehr

Der Abschluss einer gelungenen Serie. Es ist ein Höhepunkt wenn vermeintlich verfeindete Gruppen sich vereinen um den richtigen Feind zu vernichten und dabei es gleichzeitig zu neuen Freundschaften und Familienzusammenführungen gibt.
Es kommen alle Figuren aus den vergangenen Büchern nochmal in Aktion. Vor allem Lucan als Chef des Ganzen hat noch einmal eine Sonderrolle. Meine Lieblinge Jenna und Brock geben ein größeres Gastspiel.
Aber vor allem ist es die Geschichte von Selena und Darion.. Der Altersunterschied von fast 1000 Jahren spielt gar keine Rolle, oder das sie schon Großmutter ist. Genau das gefällt mir. Alles andere ist wichtig, der Kampf, der Schutz der einem Anbefohlenen und natürlich eigentlich an erster Stelle die Liebe.
Die Autorin hat kräftige, gutaussehende maskuline Vampire immer wieder gepaart mit mutigen, selbstbewussten Frauen gepaart. Bei diesen Frauen werden die größten Machos weich. Vor allem sind beide immer auf Augenhöhe. Dieser Respekt auch wenn er nur erfunden ist, macht die Serie sympathisch, man sollte sie der Reihe nach lesen, weil sonst gehen einem wichtige Informationen verloren.
Schade das es der letzte Band ist, denn ich fand diese Serie gelungen, vom ersten bis zum letzten Band. Spannung, Erotik, Liebe und Vampire was will man mehr, wenn man sich einfach aus der realen Welt für ein paar Stunden verabschieden will.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lara Adrian

Lara Adrian - Autor
© Lara Adrian

Lara Adrian lebt mit ihrem Mann in Neuengland. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane. Zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice.

Mehr erfahren
Alle Verlage