Neon Gods - Aphrodite & Hephaistos & Adonis & Pandora
 - Katee Robert - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Romantische Fantasy
448 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2057-4
Ersterscheinung: 26.01.2024

Neon Gods - Aphrodite & Hephaistos & Adonis & Pandora

Band 5 der Reihe "Dark Olympus"
Übersetzt von Anika Klüver

(16)

Sie sind Feinde. Doch ihre Herzen wollen so viel mehr ...

Um ihre geliebte Stadt zu beschützen, heiratet Aphrodite den in ganz Olympus verrufenen Hephaistos. Auch wenn sie nichts als Hass für ihren frischangetrauten Ehemann verspürt, kann sie das unwiderstehliche Prickeln zwischen ihnen nicht leugnen, und sie gehen noch einen Schritt weiter: Während Aphrodite Hephaistos’ Kindheitsfreundin Pandora verführt, verwickelt ihr neuer Ehemann ausgerechnet Aphrodites Ex-Geliebten Adonis in ihr sinnliches Spiel. Die Grenzen zwischen Kalkül und Liebe verschwimmen, doch dann erreichen die Unruhen in Olympus einen neuen Höhepunkt ...

„Verführerisch, hinreißend und raffiniert zugleich. Ein Must-Read für Fans des Marriage of Convenience-Tropes!“ THE NERD DAILY

Band 5 der DARK-OLYMPUS-Reihe von Bestseller-Autorin Katee Robert

Rezensionen aus der Lesejury (16)

SecretEden SecretEden

Veröffentlicht am 23.05.2024

so muss ein Retelling sein

Personen die schon länger meinen Blog verfolgen, wissen es bereits, aber ich wiederhole mich hier gern: Warum sieht man Neon Gods nur so selten? Diese Reihe hat einfach Alles was ich bei spicy Romantasy ... …mehr

Personen die schon länger meinen Blog verfolgen, wissen es bereits, aber ich wiederhole mich hier gern: Warum sieht man Neon Gods nur so selten? Diese Reihe hat einfach Alles was ich bei spicy Romantasy will: einen flüssigen Schreibstil der Autorin, einen spannenden Metaplot, interessante Charaktere, guten Spice und als Sahnehäupchen und regenbogenfarbene Vielfalt außerhalb der Heteronormativität.

Viel zur eigentlichen Geschichte kann ich euch nicht erzählen ohne zu spoilern, jedoch passiert in diesem Band ziemlich viel politisches und man erfährt immer mehr was dort im Hintergrund passiert. Neue Verbindungen werden geknüpft und alte gebrochen. Ein wenig erinnerte es mich an Game of Thrones wo immer wieder neue Ränke geschmiedet wurden.

Mit Pandora habe ich hier auch einen neuen Lieblingscharakter. Sie ist unglaublich facettenreich und hat mich sehr schnell fasziniert. Auch mochte ich das Zusammenspiel von Aphrodite mit Hephaistos gern und die Darstellung von Adonis, welche überraschend anders war, als ich es erwartet hatte.

Klare Leseempfehlung für Fans der Reihe. Für Neubeginner: startet lieber mit Band 1, 2 oder 3, denn ab Band 3 passiert im Metaplot so viel, was euch hier fehlen würde.



Bewertung: 5/5

Fazit: Genau so mag ich meine Retellings.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Selinewithdreams Selinewithdreams

Veröffentlicht am 10.03.2024

Der nächste (5.) Band der Dark-Olympus-Reihe 🤍

*Meine ursprünglichen Pläne, als ich zu ihm kam, spielen jetzt keine Rolle. Ich will ihn. Das ist Grund genug.*

Titel: Neon Gods – Aphrodite & Hephaistos & Adonis & Pandora
Autor: Katee Robert
Genre: ... …mehr

*Meine ursprünglichen Pläne, als ich zu ihm kam, spielen jetzt keine Rolle. Ich will ihn. Das ist Grund genug.*

Titel: Neon Gods – Aphrodite & Hephaistos & Adonis & Pandora
Autor: Katee Robert
Genre: Romantasy , New-Adult ( Marriage-of-Convenience)
Verlag: LYX

_Enthält Spoiler zu den vorhergehenden Bänden-_

*Inhalt:*

»Sie sind Feinde. Doch ihre Herzen wollen so viel mehr.. «
Aphrodite den neun Hephaistos (Theseus) um den Olymp vor ihm und einen Adoptivvater Minos zu schützen. Da sich beide hassen, fängt sie an mit seiner besten Freundin Pandora zu flirten. Im Gegenzug kommt er Adonis näher. Doch bald merken beide das es doch langsam zwischen ihnen Gefühle entstehen.

*Meine Meinung:*

Band 5 ist wie die anderen Teile von der ersten Seite an aufregend.
Die polyamore Beziehung zwischen den vier Protagonisten gefiel mir sehr. Die unterschiedlichen Schicksale von Aphrodite, Hephaistos, Adonis und Pandora, ließ sie greifbar erscheinen. Anfangs tat ich mich mit den unterschiedlichen Sichtweisen je Kapitel etwas schwer, was sich aber schnell legte.
Der Band war auch wieder mit einer perfekten Menge an Emotionen, Spice und Vertiefung der einzeln Charktere. Und das nicht nur bei den Protagonisten, sondern auch bei den Nebencharakteren.


Von mir gibt es wie bei den andern Bänden eine klare Leseempfehlung für alle die ein Buch mit „modernen Griechische Götter“ suchen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Himbeere16 Himbeere16

Veröffentlicht am 09.07.2024

Eine Reihe die zu meiner liebsten geworden ist.

NEON GODS - APHRODITE & HEPHAISTOS & ADONIS & PANDORA ist der 5 Band dieser unglaublichen fesselnden Reihe die ich wirkliche sehr in mein Herz geschlossen hab.
Jeder Teil ist auf seine Weise grandios und ... …mehr

NEON GODS - APHRODITE & HEPHAISTOS & ADONIS & PANDORA ist der 5 Band dieser unglaublichen fesselnden Reihe die ich wirkliche sehr in mein Herz geschlossen hab.
Jeder Teil ist auf seine Weise grandios und hat mir unglaubliche Lesestunden dargeboten.

Daß Cover ist wieder einmal perfekt zu den anderen Teilen entworfen worden und ist in meinem Bücherregal ein Blickfang.

Katee Robert hat einen extrem fesselnden , spannenden und lockeren Schreibstil der einen in eine fantastische Welt des mondernrn Olympus entführt.

APHRODITE & HEPHAISTOS & ADONIS & PANDORA sind ganz wundervolle Protagonisten die ich sehr in mein Herz geschlossen habe, ganz besonders Pandora hab ich als neuen Lieblingscharkter der gesamten Reihe für mich entdeckt. Pandora war einfach wahrhaftig gut und hat das Herz am rechten Fleck. Die Polyamore Beziehung wurde hier sehr gut dargestellt und gut erläutert. Das Katz und Maus spielt zwischen Aphrodite und Hephaistos hat die Geschichte das gewisse etwas gegeben . Man spürte die Anziehungskraft und deren Gefühle unglaublich gut und konnte dies gut nachvollziehen. Da die Geschichte aus 4 Perspektiven erzählt wird, hat man wirklich einen perfekten Einblick in die Gefühle und deren Handlungen , was mir persönlich sehr wichtig ist , da ich ihre Beweggründe und deren Handeln einfach besser nachvollziehen kann.

Aber auch die politischen Einflüsse des Olymp wurden hier toll beschrieben und ich bin Jedes Mal faziniert wir der Olymp funktioniert.

Die Intrigen, die Machtkämpfe, der riesen Anteil an Spice hat den spannungsbogen aufrechterhalten und eine wundervolle Liebesgeschichte erschaffen.

Von mir gibt es eine große Leseempfehlung, denn Katee Robert überrascht mich immer wieder aufs neue und erschafft wahrhaftig Charaktere die einen unter die Haut gehen.

Ich danke den LYX Verlag für Das Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesefreak95 Lesefreak95

Veröffentlicht am 23.03.2024

Spannede Wendungen

Um den Olymp herum nimmt die Bedrohung immer mehr zu, kommt näher und schreckt nur noch vor wenigen Sachen zurück. Aus strategischen Gründen entscheidet sich Aphrodite für eine Hochzeit mit Hephaistos ... …mehr

Um den Olymp herum nimmt die Bedrohung immer mehr zu, kommt näher und schreckt nur noch vor wenigen Sachen zurück. Aus strategischen Gründen entscheidet sich Aphrodite für eine Hochzeit mit Hephaistos und das, obwohl sie ihn verabscheut. Doch gleichzeitig zeigt sie Adonis, dass ihr die Beziehung mit ihm egal ist.

Doch wie wird es mit den vier Charakteren weitergehen?

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man kann sich sehr gut in diese hineinversetzen. Gleichzeitig ist der Spannungsbogen sehr gut aufgebaut und steigt mit jeder gelesenen Seite immer weiter an. Das Cover ist in knalligen Farben trotzdem schlicht gehalten. Der Klappentext verrät nicht viel, sodass der Leser neugierig wird.

Spannende Fortsetzung einer tollen Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Steffis-source Steffis-source

Veröffentlicht am 15.03.2024

Vier Personen, viele Gefühle

Wie auch alle bisherigen Teile dieser Reihe liest das Buch sich wunderbar flüssig und spannend. Dabei wird die „generelle Geschichte“, die durch die ganze Reihe fortläuft weiter ausgeführt und es kommen ... …mehr

Wie auch alle bisherigen Teile dieser Reihe liest das Buch sich wunderbar flüssig und spannend. Dabei wird die „generelle Geschichte“, die durch die ganze Reihe fortläuft weiter ausgeführt und es kommen einige neue Geheimnisse, Wendungen und Spannungen zutage.
Und dazu natürlich die Gefühle und Geschichten der Protagonisten in diesem Band… und das sind immerhin 4.
Obwohl es so viele Protagonisten sind, schafft die Autorin es, jedem eine eigene starke Persönlichkeit und innere Stimme zu geben, sodass man als Leser mit jedem von ihnen denken und fühlen kann. Und sich fragen, mit wem man (am meisten) sympathisiert, denn die Charaktere stehen hier auf verschiedenen Seiten und empfinden neben einigen anderen Emotionen vor allem auch Hass und Resignation. Und das macht die Story in diesem Buch so spannend und gefühlsgeladen.
Zum Teil bekommt man vielleicht etwas „weniger“ von dem Innenleben der einzelnen Charaktere mit, weil die Seiten hier nun mal auf alle vier Personen geteilt sind (und nicht nur auf 2 oder 3, wie bisher), aber das schadet der Geschichte meiner Meinung nach nicht groß. Es sind etwas weniger Emotionen der einzelnen Person, aber dadurch wird die Geschichte auch schön von allen Seiten beleuchtet.
In diesem Buch kommt dann noch etwas Polygamie und auch Gendersprache (they, …) ins Spiel, was (ohne hier jemanden angreifen zu wollen) für manche vielleicht „zu viel“ sein kann, aber dennoch in das Buch passt (und so arg viel kommt es nicht vor:).
Zusammenfassend kann ich also nur sagen: ein weiterer Teil der Reihe, der mich fesseln konnte und von (widersprüchlichen) Gefühlen und Charakterstärke spricht. Und, auch wenn ich denke, dass mir die vorigen Teile vielleicht ein „mini bisschen“ besser gefallen haben, eine klare Empfehlung.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Katee Robert

Katee Robert - Autor
© Bethany Chamberlin

Katee Robert (sie/they) schreibt spicy New-Adult-Fantasy und Contemporary Romance und hat es damit auf die Bestseller-Listen der New-York-Times und USA-Today geschafft. Their Bücher haben sich über zwei Millionen Mal verkauft.

Mehr erfahren
Alle Verlage