King - Er wird dich besitzen
 - T. M. Frazier - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
388 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0405-5
Ersterscheinung: 03.11.2016

King - Er wird dich besitzen

Übersetzt von Anja Mehrmann

(39)

Sie braucht einen Beschützer. Er wird ihre Liebe, ihre ganze Welt, ihr King!
Kein Geld, kein Handy, und absolut keine Erinnerung daran, wer sie ist und woher sie kommt: Die junge Doe weiß, dass sie einen Beschützer finden muss, wenn sie hier draußen im Nirgendwo überleben will – koste es, was es wolle. Eine Party des führenden Motorcycle-Clubs der Gegend scheint die perfekte Gelegenheit dafür zu sein, und als sie dort dem berühmt-berüchtigten, am ganzen Körper tätowierten Brantley King in die Arme läuft, spürt Doe augenblicklich, dass sie keinen besseren für diese Aufgabe hätte finden können. King wird ihr Beschützer, ihr Geliebter, ihr Freund und ihre ganze Welt – aber auch ihre größte Angst, denn auf der Suche nach der Vergangenheit hat alles seinen Preis. Und der Preis ist hoch, denn im Umkreis von mehreren hundert Meilen ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass King nichts mehr hergibt, was einmal ihm gehört hat …
Band 1 der King-Reihe von T. M. Frazier
“Superheiß und so bad!” Kylie Scott, Spiegel-Bestseller-Autorin


Rezensionen aus der Lesejury (39)

Pandora2711 Pandora2711

Veröffentlicht am 08.02.2018

Dieses Buch ist der absolute Hammer

Ich muss zugeben, dass mich schon lange kein Buch mehr so gefangen genommen und beeindruckt hat wie „Kind – Er wird dich besitzen“ von T.M. Frazier. Bereits nach der Leseprobe war ich hin und weg und hatte ... …mehr

Ich muss zugeben, dass mich schon lange kein Buch mehr so gefangen genommen und beeindruckt hat wie „Kind – Er wird dich besitzen“ von T.M. Frazier. Bereits nach der Leseprobe war ich hin und weg und hatte große Erwartungen und genau diese haben sich auch bestätigt. Ich liebe dieses Buch und kann es gar nicht erwarten, dass endlich der 2. Teil erscheint. Ich habe mich rießig gefreut „King“ vorablesen zu dürfen, aber am Ende auch geärgert, da es einen extremen Cliffhanger hat. Also, alle die es hassen, zu warten sollte lieber bis Dezember warten, denn dann wird Teil 2 erscheinen.

Warum beeindruckt mich dieses Buch so sehr? Ganz ehrlich, weil es nicht nur vorgibt abgrundtief zu sein, sondern wirklich so ist. Oft liest man Bücher in dem sich ein süßes Mädel in einen Bad Boy verliebt, doch oft ist es doch so, dass dieser mehr Bad Boy sein will, als dass er es ist. Aber hier ist der Bad Boy ein richtiges A...l... und es wird auch vor wirklicher Gewalt nicht zurück geschreckt, denn es zeigt ein Hauch wahres Leben – ein Leben, wie es ist, wenn man in der Schicht der Gesellschaft lebt. Natürlich kommt die Lovestory nicht zu kurz. Wobei auch hier nicht mit überschwänglicher Romantik übertrieben wird und alles noch realistisch wirkt. Letztendlich passiert in dem Buch so viel, dass man viel zu schnell am bösen Ende angekommen ist. Dieses Buch bringt einem zum Lachen, lässt einen zusammen zucken, bringt einem zum seufzen und auch zum Weinen.

King ist in einem Ghetto aufgewachsen, wo er zusammen mit seinen Freunden Preppy und Bear aufwächst – komplett auf sich gestellt. Um zu Überleben tun sie Dinge, die sie auch hier und da in den Knast einfahren lässt. Doch ihnen geht es gut auf ihrer Art. King ist ein wirklich rauer Typ – natürlich mit einer sanften Seite, die hier und da durchblickt, aber bis zur letzten Zeile bleibt er sich treu und ist eben besagter Bad Boy, der vor absolut nichts zurück schreckt, denn er ist der King.
Doe – ein junges Mädchen, was weder ihren Namen und ihr Alter kennt, noch weiß woher sie kommt – kämpft jeden Tag auf der Straße um das Überleben, bis sie eines Tages auf King trifft und da zu seinem Eigentum wird. Tapfer kämpft sie gegen ihn an, doch letztlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als zu akzeptieren, denn bei ihm ist sie wenigstens in Sicherheit. Trotz – oder genau deswegen – das sie nicht weiß wer ist ist, woher sie kommt, ist sie tough. Kämpft stets für sich – für ihr Leben und das Leben von ihr, deren Namen sie nicht kennt. Sie lässt sich nicht unterkriegen und gibt auch den gefährlichen Kerlen kontra. Und das macht es authentisch – zumindest wenn man in dieser Welt lebt.
Das Ende ändert, dann das Leben von Doe und King gewaltig, denn es endet mit einem Verrat und der Leser bleibt unbefriedigt zurück, weil er unbedingt wissen will, wie es mit den Beiden weiter geht.
Auch die Nebenprotas sind alle authentisch und großartig umgesetzt. Ich habe Preppy bereits in der Leseprobe ins Herz geschlossen und in der weiteren Geschichte vertieft sich dies. Er ist ein absolut tougher Typ, der trotz der Probleme und der Rauheit, sein Leben so genießt und lebt wie es ist. Auch Bear schleicht sich schnell ins Herz der Leser. Und über diese Beiden gibt es auch Folgebände, worauf ich mich freue.

Sprachlich gesehen ist es genau so rau wie das Leben von King und man sollte vielleicht die Finger davon lassen, wenn man diesbezüglich etwas gehemmt ist. Auch in den Sexszenen geht es hart und verblümt zu. Wie anfangs erwähnt scheut die Autorin nicht vor wirklicher Gewalt und Tod zurück. In diesem Buch dreht es sich nicht um, so dass alle lieb und nett sind. Und ich finde genau dies grandios. Alle anderen sollten dieses Buch unbedingt lesen – ihr werdet es nicht bereuen.

Alles Zusammen für mich das Lese-Highlight 2016. Im englischen sind bereits insgesamt 5 Bände erschienen (und Nr. 6 in Vorbereitung). Ich hoffe sehr, dass digital Lyx auch diese alle im deutschen bringt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Hart aber Erotisch

Also ich das Cover gesehen habe, war klar, das muss ich lesen.
Es hat mich gleich angesprochen. Und der Titel passt sehr gut zur Story.

Wenn er denkt, er bekommt ihr einen normalen und langweiligen Liebesroman, ... …mehr

Also ich das Cover gesehen habe, war klar, das muss ich lesen.
Es hat mich gleich angesprochen. Und der Titel passt sehr gut zur Story.

Wenn er denkt, er bekommt ihr einen normalen und langweiligen Liebesroman, hat sich gewaltig geirrt.
Es ist von der ersten bis zur letzten Seite super spannend.
Man hat mit den Figuren richtig mit gelitten, geweint und geliebt.
Den es war alles vorhanden.
Die Umgangssprache ist in dem Buch sehr brutal, was mich aber nicht gestört hat.

Mich hat dieses Buch überzeugt und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Vielen Dank an Netgalley, das ich das Buch schon vorablesen durfte. Was aber nicht meine Meinung beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sabbel0487 sabbel0487

Veröffentlicht am 28.11.2017

KING: King & "Doe"

*[BUCHINFORMATIONEN]*
Verlag: LYX.digital
Autorin: T. M. Frazier
Genre: Dark Romance
Buchreihe: „KING“
Protagonisten: King & „Doe“
Release: 03.11.2016
Seiten: 388
Bewertung: 4,7

*[LESEMONAT]*
November ... …mehr

*[BUCHINFORMATIONEN]*
Verlag: LYX.digital
Autorin: T. M. Frazier
Genre: Dark Romance
Buchreihe: „KING“
Protagonisten: King & „Doe“
Release: 03.11.2016
Seiten: 388
Bewertung: 4,7

*[LESEMONAT]*
November 2017

*[KLAPPENTEXT]*
Kein Geld, kein Handy, und absolut keine Erinnerung daran, wer sie ist und woher sie kommt: Die junge Doe weiß, dass sie einen Beschützer finden muss, wenn sie hier draußen im Nirgendwo überleben will – koste es, was es wolle. Eine Party des führenden Motorcycle-Clubs der Gegend scheint die perfekte Gelegenheit dafür zu sein, und als sie dort dem berühmt-berüchtigten, am ganzen Körper tätowierten Brantley King in die Arme läuft, spürt Doe augenblicklich, dass sie keinen besseren für diese Aufgabe hätte finden können. King wird ihr Beschützer, ihr Geliebter, ihr Freund und ihre ganze Welt – aber auch ihre größte Angst, denn auf der Suche nach der Vergangenheit hat alles seinen Preis. Und der Preis ist hoch, denn im Umkreis von mehreren hundert Meilen ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass King nichts mehr hergibt, was einmal ihm gehört hat…

*[MEIN FAZIT]*
„King: Er wird Dich besitzen“ ist der Auftakt-Band zur „KING“-Reihe von T. M. Frazier. Ich persönlich würde die Reihe ins Genre „Dark Romance“ einordnen. Man taucht ein wenig in die berüchtigtste dunkle Welt von King und auch einer Motorradgang. Bereits der Klappentext hat mich von dem eBook überzeugen können, doch nachdem ich es nun endlich gelesen habe, nachdem es ein Jahr auf dem SuB lag, leider, hat es mich vom Hocker gehauen als ich es gelesen habe.

Entsprechend zum Genre ist die „Sprache“ in dem Buch entsprechend düster und mit einer entsprechenden Wortwahl versehen. Der Schreibstil hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen, genauso wie das Cover. Durch den Schreibstil, aber auch auf jeden Fall durch die Geschichte, hat sich das eBook innerhalb kürzester Zeit für mich zu einem wahren Pageturner entwickelt. Je weiter die Geschichte vorangeschritten ist umso schwerer gefiel es mir, es aus der Hand zu legen.

Die Protagonisten sind mir gewiss ans Herz gewachsen. Besonders die Geschichte von Doe ist mir als Leser nahe gegangen. Mit ihrer Geschichte/Vergangenheit wird dem eBook einen spannenden Touch verliehen, sowie mit überraschenden Wendungen. Aber auch Kings und Preppys Vergangenheit, die hier und da auftaucht, lassen beim Lesen den Leser auch nicht gerade kalt.

Aber auch die düstere Welt, die in diesem Buch herrscht hat mir sehr gut gefallen. Und sogar erheblich besser, als das letzte eBook was ich in dem Genre und der Umgebung gelesen habe (Riding Home, Sieben Verlag, 3 Sterne-Bewertung). Das was mir da gewiss gefehlt hat, habe ich hier gefunden. Daher fiel mir die sehr gute Bewertung sehr leicht und ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Ein Wechselbad der Gefühle habe ich als Leser gewiss durchgemacht. Besonders eine Stelle ist mir als Leser sehr nahe gegangen, weil mir der Protagonist sehr ans Herz gewachsen ist. Es war auch zugleich die emotionalste Stelle der ganzen Geschichte, aber auch die anderen Szenen, stehen dem in nichts nach. Das eBook bietet eine gesunde Mischung aus Spannung, Herzschmerz, Freude und Trauer. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 31.10.2017

Absolut überwätigend

Ich bin durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden, und es spiegelt eine Hauptfigur " King" absolut wieder.
Doe ist eine einsame junge Frau ,die durch schlimme Erfahrungen und ohne Halt in die Arme ... …mehr

Ich bin durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden, und es spiegelt eine Hauptfigur " King" absolut wieder.
Doe ist eine einsame junge Frau ,die durch schlimme Erfahrungen und ohne Halt in die Arme eines berüchtigten Rocker King läuft. Sie fühlt zwar Angst und Respekt vor ihm aber im gleichen Atemzug fühlt sie sich beschützt und geborgen.
King hält Doe für ein kleines, naives Ding und hat so seine eigenen Pläne mit ihr.
Doch eine nicht unwesentliche Sache haben beide nicht bedacht: Die Spannung und das knistern zwischen den beiden, das aus einer kurzen Begegnung so viel mehr macht.
Ich fand das Buch einfach genial, denn es ist echt , derb und trotzdem zieht es einen unheimlich in seinen Bann!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pieggy Pieggy

Veröffentlicht am 12.07.2017

Finally

Finally. Finallly!

This series was on top of my to-do list for years! I just waited until I had all books to read them back to back and now I do. Yay

I was so exited to dive into this book, that I began ... …mehr

Finally. Finallly!

This series was on top of my to-do list for years! I just waited until I had all books to read them back to back and now I do. Yay

I was so exited to dive into this book, that I began it with a grin on my face :)
This book started so good. It´s a bit different. King and Preppy - the way they met and the way they talked- LOVED it. The way the first chapter was made, really made me want to continue reading this book. :D

Preppy was definitely my fave character. He was awesome. Funny, weird and caring (as long as it´s about the ppl that mean sth to him). I really fell in love with him. I´d love to have a best friend like him <3

King is my No. 2 fave character. Sometimes he acted a bit stupid but that´s human, right?
Doe was fine. I didn´t connect to her the way I had to Preppy and King, but there´s still another book to come that can change it ;) But as a Designer myself, that they love to draw and sketch and make their own art is a huge plus point for this book :D

I kinda liked Bear but the bit I read about him wasn´t enough to make up my mind. He will have to prove himself to me in the following books :P

The story itself was good. Dark but also fun. This book made my grin, laugh...and cry :( It made me: think "whoa!" a few times. Some authors don´t want to write scenes that could disturb readers but TM Frazier doesn´t and I love it. I want to read about the bad stuff. Stuff that also happens to some in real life. Love TM Frazier for not being afraid to write those scenes. I def. was engrossed in this book and didn´t want to put it down!

I kinda knew what was going to happen as some ppl in the TM Frazier Facebook group spoilered (shame on you :P ) and also the titles of Preppy´s books give a clue. "The thing" that happened therefore wasn´t a surprise. But the scene at the closet when Doe found the letter and when she read it out loud- my eyes went blurry, I was tearing up, I was crying silently :(

SPOILER: Why did he had to die?! He didn´t deserve it :( :P I´ll miss him

There is one thing I´m kinda disappointed about. :P The pancakes are such a huge deal in the TM Frazier Facebook Group and in general everywhere ppl talk about this series. But now that I´ve read King- I don´t really get it. It was mentioned twice or so. Preppy made them once but he also was cooking other stuff. It´s not like this is a typical Preppy thing :/ But maybe I will understand it better when I read the other books of this series.

The ending was- wow. Interesting, sad, confusing and it def. makes me start reading book 2 asap! So many things I want to know!

I´m nur sure why I couldn´t rate this book higher. I really loved it but I was kinda missing sth too. Maybe I missed emotions? Like they are really throwing a fit or they are angry or sad or whatever. Maybe those emotions could have been more intense? Also sometimes, I think their conversations were a bit weird? Like nonstop talking? Not sure if I remember correctly but I think it seemed quite unnatural for someone to talk so much at once. Or it´s just me as I barely talk at all.

This book has quite a lot spelling/grammar mistakes :( TM Frazier needs a new Editor.

I´d love to have this book made into a movie. While reading this book, I had actors for Preppy and Grace in my mind. Doesn´t happen often to me. So I guess this means I want a movie about it! ;) :P

All in all- I can recommend it. Not to everyone, though, as not all love dark reads and are sensitive about a few topics but those who aren´t bothered by it should read this book!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

T. M. Frazier

Abspielen

Autor

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren
Alle Verlage