Trust Again
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

Lyx
New Adult
460 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0250-1
Ersterscheinung: 13.01.2017

Trust Again

(151)

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...





Rezensionen aus der Lesejury (151)

AyLa23 AyLa23

Veröffentlicht am 23.04.2018

Ich liebe es!

Dawn Edwards möchte sich auf keinen Fall wieder verlieben. Spencer Cosgrove ist an Dawn interessiert und lässt nichts unversucht, sie von ihm zu überzeugen. Wird Dawn sich auf ihn einlassen oder ist alles ... …mehr

Dawn Edwards möchte sich auf keinen Fall wieder verlieben. Spencer Cosgrove ist an Dawn interessiert und lässt nichts unversucht, sie von ihm zu überzeugen. Wird Dawn sich auf ihn einlassen oder ist alles zum Scheitern verurteilt?

Nach Begin again war klar, dass ich unbedingt Trust Again lesen muss, denn die Geschichte von Dawn und Spencer wollte ich einfach lesen. Wieder sind die Figuren mit viel Liebe gestaltet. Dawn ist einfach toll. Sie ist nett, witzig und würde alles für ihre Freunde tun, doch auch sie hat ihr Päckchen zu tragen. Hier lernt man ihre unsichere und verletzliche Seite kennen, was ich sehr schön fand. Man kann sich richtig gut in sie hineinversetzen und leidet mit ihr mit. Aber auch Spencer ist sehr facettenreich. Er ist nicht nur charmant, witzig und hartnäckig, sondern hat auch viele Probleme, die ihn belasten und die er zu überspielen versucht. Das hätte ich nie vermutet, denn er wurde ja immer als Mr. Sunshine dargestellt. Ich wollte unbedingt wissen, was die Beiden bedrückt und war an einigen Stellen überrascht, was ihre Vergangenheit betrifft. Die Entwicklung ihrer Beziehung war einfach süß. Es war so schön ihre Annäherungen mit zu verfolgen. Auch die anderen Charaktere sind wieder mit von der Partie, was mich sehr gefreut hat. Gerade Allie und Kaden, die man in Begin Again kennen- und lieben gelernt hat, muss man somit nicht vermissen. Allerdings liegt das besondere Augenmerk auf Sawyer. Überraschenderweise konnte ich sie wirklich gut leiden, was ich nicht vermutet hätte. Sie ist nicht die oberflächliche Zicke, für die man sie anfangs eingeschätzt hätte, sondern eine ehrlich, loyale uns sehr direkte Freundin, die Dawn auf ihre Weise unterstützt. Mona Kastens Schreibstil ist flüssig und einfach unglaublich gut. Die Dialoge sind witzig und man hat das Gefühl mittendrin zu sein. Ich habe gelacht, geweint und war teilweise einfach nur fertig. Ich habe die Bandbreite der Gefühle miterlebt. Konnte das Buch gar nicht zur Seite legen und hatte es innerhalb von einem Tag durchgelesen. Ich war richtig traurig, als es vorbei war. Hätte mir am liebsten noch mehr Kapitel gewünscht!

Fazit: Ein tolles Buch, bei dem ich laut gelacht habe, bei dem mir aber auch die Tränen kamen. Eine ehrliche, humorvolle und mitreißende Geschichte. Für mich ist es genauso gut wie Begin Again! Kann es nur empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ivonnes-Buecherregal Ivonnes-Buecherregal

Veröffentlicht am 23.04.2018

Mein Lieblingsbuch aus der Again Reihe!

Inahlt:

Dawn Edwards kam nach Woodshill um zu studieren. Aber vor allem wollte sie ihre Vergangenheit vergessen. Von ihrer großen Liebe wurde sie monatelang betrogen und ihr Herz wurde gebrochen. Jetzt ... …mehr

Inahlt:

Dawn Edwards kam nach Woodshill um zu studieren. Aber vor allem wollte sie ihre Vergangenheit vergessen. Von ihrer großen Liebe wurde sie monatelang betrogen und ihr Herz wurde gebrochen. Jetzt hat sie den Männern abgeschworen und will sich ganz auf ihr Studium konzentrieren.
Um sich das zu finanzieren, schreibt Dawn erotische Geschichten, die sich auch gut verkaufen. Doch niemand ihrer Freunde weiß etwas davon denn Dawn ist es unangenehm das sie damit Geld verdient.

Als Dawn durch ihren neuen Freundeskreis in Woodshill auf Spencer Cosgrove trifft, wird ihr Vorsatz allerdings schwerer als gedacht. Denn Spencer ist genau ihr Typ. Außerdem ist er nett, immer gut gelaunt und scheint wirklich an ihr interessiert. Denn egal wie oft Dawn ihn abweist, er fragt sie immer wieder nach einem Date.
Und dann lernt Dawn noch eine andere Seite von Spencer kennen. Den Spencer der nicht immer gut gelaunt ist und der seine eigene, schwierige Vergangenheit zu bewältigen hat. Für beide beginnt ein Kampf um Liebe. Aber vor allem um Vertrauen. Denn Dawn fällt es schwer wirklich wieder jemanden an sich heranzulassen. Doch von Spencer fernhalten kann sie sich auch nicht.

Meine Meinung:

Nachdem „Begin Again“ mich wirklich überrascht hat und ich das Buch quasi inhaliert hatte, musste ich natürlich auch Teil zwei der „Begin-Reihe“ lesen.
Dieses Buch hat nun andere Protagonisten. Wobei man natürlich auch immer wieder auf Kaden und Allie aus Teil 1 stößt. Ich mag solche Handlungen. Man lernt die Nebencharaktere besser kennen aber verliert die „alten“ Protagonisten nicht ganz aus den Augen.

Dawn und Spencer haben mir in Teil 1 schon gut gefallen. Sie sind die besten Freunde von Allie und Kaden und lernen sich so auch kennen. Es wurde ja schon angedeutet das Dawn in der Vergangenheit verletzt wurde. Allerdings erkennt man jetzt in „Trust Again“ erst wie schlimm es wirklich war und was alles dahinter steckt.
Dawn ist ein toller Charakter, mit vielen Facetten. Ich mag sie sehr gerne. Sie hat wirklich einige Konflikte mit denen sie sich auseinandersetzen muss und ihr Weg in der Geschichte ist nicht einfach. Eigentlich ist sie ein sehr guter Mensch aber aufgrund ihrer Vergangenheit macht sie es Spencer nicht einfach. Sie stößt ihn oft von sich und im nächsten Moment will sie ihn wieder bei sich haben. Dadurch leidet er oft wirklich sehr.

Auch Spencer ist ein toller Charakter. Ihn mag ich sogar noch etwas lieber. Er ist der immer gut gelaunte Freund, den sich alle wünschen. Niemand ahnt welche Vergangenheit ihn begleitet. Er versucht das Beste aus seinem Leben zu machen. Als er sich in Dawn verliebt, versucht er wirklich alles um sie besser kennenzulernen.

Natürlich lernt man auch wieder einige Nebencharaktere besser kennen. Unter anderem Dawns Mitbewohnerin Saywer. In Teil 1 war sie ja wirklich sehr unsympathisch. Doch in Teil 3 wird es um sie gehen. Darauf bin ich natürlich auch sehr gespannt. Man hat hier schon gemerkt, dass eigentlich doch viel Gutes in ihr steckt.

Der Schreibstil ist auch wieder flüssig. Man ist direkt in der Handlung drin und muss sich nicht erst einlesen. Es wird alles sehr bildlich beschrieben, so kann man sich auch die Orte wirklich gut vorstellen.

Mich hat die Geschichte wirklich wieder sehr begeistert. Auch Teil zwei habe ich verschlungen und er hat mir sogar noch etwas besser gefallen als „Begin Again“. Deshalb bekommt „Trust Again“ von mir 5 von 5 Lesekatzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 20.04.2018

So eine schöne Geschichte!

Titel: Trust Again
Originaltitel: ----
Autor: Mona Kasten
Seitenanzahl: 460
Teil: 2/3
Genre: New Adult |Liebesroman| Contemporary
Verlag: LYX


Die 20-jährige Dawn hat seit einer schlimmen Trennung allen ... …mehr

Titel: Trust Again
Originaltitel: ----
Autor: Mona Kasten
Seitenanzahl: 460
Teil: 2/3
Genre: New Adult |Liebesroman| Contemporary
Verlag: LYX


Die 20-jährige Dawn hat seit einer schlimmen Trennung allen Männern abgeschworen! Sie fühlt sich auch noch Monate nach der Trennung und nach dem Verrat ihres Ex innerlich zerbrochen und sie will von Männern nichts hören!

Doch ihr guter Freund Spencer, macht es ihr in dieser Hinsicht auch nicht unbedingt leicht! Denn der immer gut aufgelegte und stets fröhliche Spencer bietet Dawn ständig um ein Date, was sie ihm aber immer verweigert! Doch auch Dawn hat neben seiner lustigen Seite auch eine andere, traurige und verletzliche Seite an sich und als diese Dawn eines Tages entdeckt, ist zwischen beiden bald nichts mehr so wie vorher...






Was war ich gespannt auf diesen zweiten Band der "Again"Reihe von Mona Kasten. Nachdem ich vor einigen Monaten "Begin Again" gelesen habe und begeistert war, war natürlich klar, dass ich auch den zweiten Band lesen musste!

Ich mochte bereits Allie und Kadens Geschichte in "Begin Again" sehr gerne und auch Dawn und Spencer tauchten im ersten Band schon am Rande auf. Umso mehr freute ich mich nun auf die Geschichte dieser beiden!

Ich finde"Trust Again" ist anders als "Begin Again" aber mindestens genauso gut!

Wie schon beim ersten Band, konnte ich auch dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen und ich habe diesen zweiten Band innerhalb von 24 Stunden gelesen!
Die Geschichte von Dawn und Spencer erzählt so viel mehr als nur eine tiefgehende Liebesgeschichte! Es geht um Freundschaft, um Schuldgefühle und auch damit, wie man am besten die Vergangenheit loslässt!

Zu den Figuren:
Dawn, kennen wir ja schon aus dem ersten Band und nun wird hier ihre Geschichte erzählt. Sie mochte ich ja schon im ersten Band und hier erfahren wir endlich mehr über sie! Sie hat eine wirklich ziemlich harte Zeit hinter sich und je mehr wir von ihrer Vergangenheit erfahren, desto mehr Leid hat sie mir getan! Sie ist noch soo jung (gerade mal 20) und hat schon soo viel erlebt! Ich habe sie hier wirklich richtig ins Herz geschlossen!
Spencer ist der beste Freund von Kaden und scheint stets fröhlich zu sein. Doch auch er hat schon vieles erlebt! Er ist auf seine Vergangenheit nicht stolz und tief in seinem Inneren scheint er auch unglücklich zu sein! Seine fröhliche Seite, die er all seinen Freunden zeigt ist nur eine Fassade, eine Maske, damit niemand in sein Inneres schauen kann! Nur Dawn bekommt diesen anderen Spencer eines Tages zu Gesicht!

Auch mit "Trust Again" konnte mich Mona Kasten wieder so richtig überzeugen!

Ein würdiger Nachfolger,nach dem ersten Teil! Dawn und Spencer sind ein super schönes Pärchen, dass sich wirklich verdient hat und perfekt zusammenpasst !


Eine fesselnde Geschichte die euch mitnimmt,auf eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle!


Klare 5 von 5 Sternchen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ellaxoxo ellaxoxo

Veröffentlicht am 12.04.2018

gelungene Fortsetzung!

Trust Again ist der zweite Band der Again-Reihe von Mona Kasten. Anders als im ersten Band (Begin Again) geht es hier um Dawn und Spencer, die besten Freunde der Protagonisten Allie und Kaden aus Begin ... …mehr

Trust Again ist der zweite Band der Again-Reihe von Mona Kasten. Anders als im ersten Band (Begin Again) geht es hier um Dawn und Spencer, die besten Freunde der Protagonisten Allie und Kaden aus Begin Again.
Dawn wurde in ihrer Vergangenheit zutiefst verletzt und schwört sich so, dass sie sich nie wieder derart verletzen lässt und nimmt sich vor, für immer mit der Männerwelt auf Abstand zu bleiben. Doch Spencer Cosgrove macht ihr dieses Vorhaben mehr als schwer.

Meine Meinung zu diesem Buch:
Ich bin absolut begeistert, nachdem ich Begin Again verschlungen hatte, habe ich mir direkt Trust Again bestellt und das Buch innerhalb 2 Tagen komplett gelesen.
In Trust Again lernt man Dawn und Spencer näher kennen, nachdem sich die zwei im ersten Teil nur nebenbei gezeigt haben. Durch Monas Schreibstil, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann zieht, konnte ich mich sehr gut in Dawns Lage hineinversetzen. Ich hatte mich auf gewisser Weise mit ihr verbunden gefühlt. Auch Spencer erinnerte mich an eine Person aus meinem Leben, was die ganze Sache für mich noch spannender machte.
Mona hat mich mit einfachen Worten in ihren Bann gezogen.
Als Autorin hat sie Dawn und Spencer zum Leben erwacht und beide mit einem charmanten, lockeren Charakter ausgestattet, doch haben wie es in der heutigen Zeit nicht unüblich ist eine mitreissende Geschichte hinter der lächelnden Fassade.
Spencer, der immer fröhlich und für seine Freunde da ist, ist mir persönlich sehr ans Herz gewachsen. Seine versteckte Seite hat mich sehr berührt und ich konnte es kaum erwarten endlich rauszufinden, was genau dahinter steckt.

Fazit:
Trust Again ist ein mehr als gelungenes Buch und definitiv empfehlens- / lesenswert. Ich kann es kaum abwarten den dritten Band mit Sawyer und Isaac zu lesen. Nach diesen zwei gelungenen Büchern, kann ich mir allerdings kein Ende vorstellen. Die Welt ohne Allie, Kaden, Dawn, Spencer und co ist für mich unvorstellbar. Hier noch ein kleiner Dank an Mona, die mich für ein paar Tage der Realität entfliehen lassen konnte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Georgia Georgia

Veröffentlicht am 31.03.2018

Liebe auf das erste Wort

Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. Die Liebesgeschichte von Dawn und Spencer ist so unfassbar schön und berührend. Es ist keine nullachtfünfzehn Story. Sie ist einfach perfekt. Man lacht, weint, liebt ... …mehr

Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. Die Liebesgeschichte von Dawn und Spencer ist so unfassbar schön und berührend. Es ist keine nullachtfünfzehn Story. Sie ist einfach perfekt. Man lacht, weint, liebt und träumt mit den Beiden.

Dawn ist schüchtern, aber trotzdem unglaublich liebenswert. Ihr Weg war hart und es inspiriert einen, sich selbst nicht aufzugeben.

Spencer ist... naja einfach Spencer. Wer sich nicht in ihn verliebt hat, hat beim lesen definitiv nicht richtig aufgepasst. Auch er hat schwere Schicksalsschläge erlitten. Sein Mut und seine Zuversicht sind einfach unglaublich. Auch von seiner Einstellung, jedem Tag eine neue Chance zu geben, kann sich jeder eine Scheibe abschneiden.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich mich mehr als nur ein Bisschen in die Beiden verliebt habe. Ihre Geschichte ist unwiderstehlich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage