Verliebt in Mr. Daniels
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
384 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9922-4
Ersterscheinung: 04.05.2016

Verliebt in Mr. Daniels

Übersetzt von Barbara Först

(24)

Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat – und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar – und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält – bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...

Rezensionen aus der Lesejury (24)

Stef-von-BookieDreams Stef-von-BookieDreams

Veröffentlicht am 16.12.2017

Must-Read!

"Goodbyes hurt most when they're one-sided."

Klappentext

Ich hatte nicht vor, mich zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joe's Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf ... …mehr

"Goodbyes hurt most when they're one-sided."

Klappentext

Ich hatte nicht vor, mich zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joe's Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf in Daniels Musik zu verlieren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass allein seine Stimme all meine Sorgen wenigstens für einen kurzen Moment vertreiben könnte. Ich wusste nicht, dass sich so das Glück anfühlt.

Unsere Liebe war mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen.

Sie war wie wir. Und allein deshalb werde ich es niemals bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr. Daniels verliebt habe!

Erster Satz

Während ich den Jeep vor der Einmündung der Gasse parkte, gingen mir trübe Gedanken durch den Kopf.

Meinung

Wie der Klappentext schon sagt, geht es hier um mehr als nur Liebe. Es geht um die Bewältigung von Verlusten. Das Gefühl, wieder lebendig zu sein, den Schmerz zu teilen und nicht nur zu ertragen, ist ein wichtiger Bestandteil. Es geht aber auch um die Selbstfindung der Protagonistin Ashley, welche hier neben Daniel die zentrale Rolle spielt.

Die beiden Charaktere sind einfach wundervoll. Ich will hier gar nicht so ausschweifen, denn ich könnte nur schwärmen. Sie sind tiefgründig, haben Fehler, sind aber stark und voller Emotionen.
Emotionen ist wieder ein Stichwort. Wer meine Rezension zu Wie die Luft zum Atmen bereits gelesen hat, weiß, dass die Autorin sich mit Emotionen sehr gut auskennt. Wieder einmal hat sie es geschafft, ja, ich habe hier sehr viel geweint. Der Roman berührt einfach tief im Herzen und ich bezweifle, dass es jemanden nicht so ergehen kann.

Das Cover finde ich mehr als nur passend. Man könnte denken, das Covergirl träumt oder leidet. So kann man auch den Handlungsstrang der gesamten Geschichte beschreiben. Es gibt Höhen und Tiefen, sobald man denkt, man hat sich von dem ersten Schreck etwas erholt, folgt der nächste freie Fall. Aber so ist nun mal das Leben, Menschen passieren schlimme Sachen.

Wer die Autorin immer noch nicht kennt, sollte dies wirklich schnellstmöglich ändern. Ich kann es nur immer und immer wieder wiederholen.

Fazit

Verliebt in Mr. Daniels schleicht sich in dein Herz und lässt dich nicht mehr los. Must-Read!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

csevolv csevolv

Veröffentlicht am 13.11.2017

Ein so schönes und emotionales Buch

Daniel und Ashlyn sind zwei ganz tolle Protagonisten.
Man kann sich toll in sie hineinversetzen und man merkt selbst, wie ihre Liebe wächst und wächst. Obwohl beide eine ziemlich schlimme Vergangenheit ... …mehr

Daniel und Ashlyn sind zwei ganz tolle Protagonisten.
Man kann sich toll in sie hineinversetzen und man merkt selbst, wie ihre Liebe wächst und wächst. Obwohl beide eine ziemlich schlimme Vergangenheit haben, scheinen sie miteinander immer glücklicher zu werden. Und das ist toll zu lesen! Man merkt, dass die Autorin sehr viel Arbeit und Liebe in dieses Buch gesteckt hat, denn es ist sehr gut geschrieben.
Das Buch bricht einem das Herz, aber es heilt es auch wieder. Und das in sehr kurzer Zeit. Es ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Vielleicht ist die Geschichte der beiden an manchen Stellen auch etwas überzogen und unrealistisch, aber das verleit dem Buch nichts negatives, da alles in allem absolut stimmig ist.
Daniel hätte man selbst gern zum Freund und er kümmert sich einfach wunderbar um Ashlyn. Beide gemeinsam harmonieren absolut perfekt.

Manchmal, wenn Ashlyn einen nicht allzu schönen Tag in der Schule hat, dann möchte man sie einfach nur in den Arm nehmen und nicht mehr so schnell loslassen.
Daniel ist ein absolut toller Typ. Er ist der typische liebe und lustige Lehrer, den jeder Schüler liebt und die Autorin hat es wirklich geschafft,. diesen Lehrer, trotz seiner Vergangenheit, so absolut perfekt zu machen.

Wie man vielleicht bemerkt, bin ich absolut verliebt in dieses Buch und möchte es am liebsten jedem dieser Welt schenken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mymagicalbookwonderland mymagicalbookwonderland

Veröffentlicht am 08.11.2017

grandioses Buch

Oh mein Gott, oh mein Gott, das war ein absolut gutes Buch. Ich habe eine neue Lieblingsautorin. Das Buch war total emontional und so schön geschrieben. Die Idee fande ich auch echt schön. Studentin verliebt ... …mehr

Oh mein Gott, oh mein Gott, das war ein absolut gutes Buch. Ich habe eine neue Lieblingsautorin. Das Buch war total emontional und so schön geschrieben. Die Idee fande ich auch echt schön. Studentin verliebt sich im "Privatleben" in ihren Dozenten. Als es dann beiden klar wird, kommt das Drama. Ich war total überzeugt vom Buch und der Schreibweise. Ich bin immer noch ganz verliebt. Eine absolute klare Lessempfehlung von mir. Das Buch verdient viel mehr als 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tami42 Tami42

Veröffentlicht am 29.10.2017

Eins meiner jahreshighlights!

Dieses Buch. Oh mein Gott. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. So gefühlsvoll und an manchen Stellen so herzzerreißend. Ich habe es von Anfang an geliebt. Die Geschichte ist aufjedenfall was besonderes ... …mehr

Dieses Buch. Oh mein Gott. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. So gefühlsvoll und an manchen Stellen so herzzerreißend. Ich habe es von Anfang an geliebt. Die Geschichte ist aufjedenfall was besonderes und nur zu empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

charlie_books charlie_books

Veröffentlicht am 20.10.2017

Eine der gefühlvollsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe!

Also wenn Brittainy C. Cherry etwas drauf hat, dann ist es Herzschmerz zu verursachen. Dieses Buch ist SO emotional, dass man eigentlich die ganze Zeit über Taschentücher in der Nähe braucht. "Verliebt ... …mehr

Also wenn Brittainy C. Cherry etwas drauf hat, dann ist es Herzschmerz zu verursachen. Dieses Buch ist SO emotional, dass man eigentlich die ganze Zeit über Taschentücher in der Nähe braucht. "Verliebt in Mr. Daniels" ist das zweite Buch, das ich von ihr gelesen habe und diese Autorin versteht was von Tiefgang. ALLE Dinge haben einen tiefgründigen Hintergrund und beim Schreiben achtet sie wirklich auf jedes Detail. Ich wusste oftmals beim Lesen gar nicht wohin mit meinen Emotionen.

Von der ersten bis zur letzten Seite habe ich sowohl Ashlyn als auch Daniel geliebt. Beides sind absolut sympathische Menschen mit einem unglaublich großen Herzen und einer besonderen Vorliebe für Shakespeare. Dazu besitzen sie denselben Humor und schon bei der ersten Begegnung der beiden hat man gespürt, dass sie einfach zusammengehören. Hierbei fand ich vor allem die detaillierten Beschreibungen mancher Dinge klasse.

Beide mussten in ihrem Leben schon mit dem Verlust einer oder mehreren Menschen, die sie geliebt haben, fertig werden und haben seitdem aufgehört, wirklich zu leben. Doch als sie sich finden, finden sie nicht nur die wahre Liebe, sondern endlich einen Menschen, von dem sie vollkommen verstanden werden. Dies zu lesen, fand ich einfach nur wunderschön! Nicht nur einmal hatte ich dabei eine Gänsehaut und Tränen in den Augen.

Leider werden den beiden innerhalb der Geschichte immer wieder neue Steine in den Weg gelegt und natürlich gibt es dort noch den großen Fels, der nicht einfach so beiseite geschaffen werden kann. In diesem Buch gibt es wirklich eine Menge Herzschmerz und noch mehr Tiefgang.
Neben Ashlyn und Daniel habe ich vor allem Ryan sehr ins Herz geschlossen. Von Anfang an war mir seine Art total sympathisch und man konnte ich gar nicht nicht mögen.

Abgesehen von all diesen wundervollen Dingen, gab es noch viele weitere kleine Dinge, die dieses Buch einfach vollkommen gemacht haben. Gerade auch die vielen Shakespeare Zitate haben mir sehr gut gefallen und die Autorin hat wirklich eine wundervolle poetische Ader.
Alle paar Seiten kam etwas, was ich mir markieren und merken wollte, weil es einfach so wunderschön geschrieben war. Doch hätte ich das jedes Mal getan, hätte am Ende so gut wie auf jeder Seite ein kleiner Zettel geklebt.

Für mich ist die Liebesgeschichte von Ashlyn und Daniel definitiv eine der schönsten und gefühlvollsten, die ich jemals gelesen habe und ich kann sie wirklich mehr als empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage