Verliebt in Mr. Daniels
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
384 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9922-4
Ersterscheinung: 04.05.2016

Verliebt in Mr. Daniels

Übersetzt von Barbara Först

(33)

Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat – und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar – und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält – bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...

Rezensionen aus der Lesejury (33)

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 20.04.2018

Wow!

Titel: Verliebt in Mr. Daniels
Originaltitel: Loving Mr. Daniels
Autor: Brittainy C. Cherry
Seitenanzahl: 374
Genre: New Adult | Liebesroman| Contemporary
Verlag: LYX



Die 19-jährige Ashlyn hat gerade ... …mehr

Titel: Verliebt in Mr. Daniels
Originaltitel: Loving Mr. Daniels
Autor: Brittainy C. Cherry
Seitenanzahl: 374
Genre: New Adult | Liebesroman| Contemporary
Verlag: LYX



Die 19-jährige Ashlyn hat gerade eine ziemlich harte Zeit hinter sich. Kürzlich verstarb ihre geliebte Zwillingsschwester Gabrielle und ihre Mutter schickt sie weit weg, in einen anderen Bundesstaat zu ihrem fremden Vater. Weit weg von Chicago muss sie nun in einer Kleinstadt in Wisconsin ihren Highschoolabschluss machen.
Im Zug von Illinois nach Wisconsin begegnet Ashlyn einem jungen Mann mit den strahlend blauen Augen!
Daniel Daniels mit seinen strahlend blauen Augen ist genauso wie Ashlyn von ihm, sofort von ihr fasziniert!! Sie liebt Shakespeare genauso sehr wie er und beide fühlen sich von der ersten Begegnung an sehr zueinander hingezogen! Und beide verbindet ein großer Schmerz, denn auch Daniel hat kürzlich gleich zwei geliebte Menschen verloren. Kurzerhand verbringen beide einen Abend gemeinsam, wo sie sich auch näher kommen, doch als sich Daniel und Ashlyn ein paar Tage später wieder begegnen, unter anderen Umständen, wird klar, ihre Liebe oder was auch immer da zwischen ihnen ist, darf nicht sein, denn Daniel ist Ashlyns neuer Englischlehrer...



Ach ja, was war ich gespannt auf dieses Buch! Viele meinten, es wäre so gut oder auch sogar noch besser als "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover! Und ja mir gefiel es fast genau so gut, wie eben genanntes.
Klar hatte ich hier beim lesen auch immer im Hintergedanken die Geschichte von Will und Layken aus "Weil ich Layken liebe" die ja eine ähnliche Geschichte erzählt.

Natürlich gibt es gewisse Parallelen zwischen den beiden Büchern aber es gibt auch sehr große Unterschiede, auf die ich hier nicht eingehen möchte, ansonsten würde ich euch viel zu viel von der Geschichte verraten! Und ihr solltet das Buch ja unbedingt selber lesen und in die Geschichte eintauchen!

Haltet euch fest, denn dieses Buch nimmt euch mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt und lässt euch dann so schnell auch nicht mehr los!
Hinter der Liebesgeschichte von Daniel und Ashlyn steckt so viel mehr, als die verbotene Liebe der beiden! Beide haben eine harte Zeit hinter sich und trösten sich gemeinsam über die kürzlich Verstorbenen hinweg. Beide geben einander Halt und ja, sie heilen sich auch gemeinsam! Sie sind perfekt füreinander - nur leider, ist Daniels Beruf das große Problem! Denn, eine Beziehung zu einer Schülerin ist strengstens Verboten und könnte Daniels ganze Existenz zerstören!

Neben der hochemotionalen Geschichte bekommt man auch noch wunderschöne, herzergreifende Zitate geliefert, die wirklich unter die Haut gehen!

Die Autorin, Brittainy C. Cherry, gehört für mich schon jetzt zu den Neuentdeckungen dieses Jahres! Ich werde ihre Bücher ganz klar im Auge behalten und dies wird mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von ihr gewesen sein! Die Geschichte von Daniel und Ash hat mich wirklich sehr in ihren Bann gezogen und so hatte ich das Buch auch gleich an einem Tag durchgelesen! Begünstigt war dies durch den fesselnden Schreibstil von Brittainy C. Cherry!


Für Fans von Colleen Hoover oder Jennifer L. Armentrout ist dieses Buch und diese Autorin definitiv klar weiterzuempfehlen!
Eine packende & hochdramatische Liebesgeschichte, die einen emotional wirklich mitnimmt! Lest das Buch und ich verspreche euch, so schnell werdet ihr es nicht mehr vergessen! Starke 5 von 5 Sternchen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LoveBooks LoveBooks

Veröffentlicht am 02.03.2018

Herzbluten und tiefe Emotionen!

In "Verliebt in Mr. Daniels" geht es um die Liebesgeschichte von Ashlyn und Daniel.

Ashlyn verliert ihre Zwillingsschwester mit gerade mal zarten neunzehn Jahren. Während sie die Trauer kaum bewältigen ... …mehr

In "Verliebt in Mr. Daniels" geht es um die Liebesgeschichte von Ashlyn und Daniel.

Ashlyn verliert ihre Zwillingsschwester mit gerade mal zarten neunzehn Jahren. Während sie die Trauer kaum bewältigen kann und auch ihre Mutter nicht so für sie sorgen kann, wie es eine Mutter eigentlich sollte, entwickelt sie einen immer größeren Selbsthass und wünschte sich anstelle ihrer Schwester gestorben zu sein.
Auch ihr Vater glänzte in den letzten Jahren vor allem mit Abwesenheit. Als dieser ihr jedoch am Tag der Beerdigung eröffnet, dass er und ihre Mutter sich einig sind, dass sie zu ihrem Vater nach Wisconsin ziehen und dort ihre Highschool beenden soll, versteht sie die Welt nicht mehr.
Nichtsdestotrotz macht sie sich mit dem Gefühl unerwünscht zu sein und gerade mal einem Koffer auf den Weg.

Eigentlich will sie im Zug nur abschalten und lesen, kann aber den attraktiven jungen Mann nicht ignorieren, der ihr ebenfalls immer wieder verstohlene Blicke zuwirft.

"Seine Augen waren blau und aufmerksam. Eine Sekunde hatte ich sie für den Weg in eine andere Welt gehalten. Wunderschöne. Atemberaubende. Leuchtende. Blaue Augen."

In dem Buch geht es weit mehr als nur um eine "verbotene" Liebe. Es stecken sooo viele Emotionen in der Story, dass man manchmal gar nicht hinterher kommt. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil und packt einen vom ersten Satz an.
Dies ist mein drittes Buch von Brittany C. Cherry und das zweite, dass mich wiklich überzeugen konnte. Die einzigen Kritikpunkte von mir wären, dass meiner Meinung nach einfach zu viele Menschen sterben. Da frage ich mich doch, wie kann sie das ihren Protagonisten und Lesern nur antun. Außerdem fand ich das Ende leider ein wenig abrupt und zu schnell erzählt.
Also an Herzschmerz und tiefen Gefühlen, mangelt es den Geschichten auf keinen Fall.

Daumen hoch!

Liebste Grüße
LoveBooks <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jacqueline_Szymanski84 Jacqueline_Szymanski84

Veröffentlicht am 24.02.2018

Emotional und tief bewegend!

Dieses Buch hatte ich mir bereits 2016 gekauft seitdem stand es in meinen Regal und wartete darauf endlich gelesen zu werden.
Ich hatte bereits drei andere Bücher der Autorin gelesen und jedes einzelne ... …mehr

Dieses Buch hatte ich mir bereits 2016 gekauft seitdem stand es in meinen Regal und wartete darauf endlich gelesen zu werden.
Ich hatte bereits drei andere Bücher der Autorin gelesen und jedes einzelne schaffte es mich tief zu bewegen. Meine Erwartungen an "Verliebt in Mr. Daniels" waren extrem hoch, ich hoffte auf eine bewegende und emotionale Story.

Der Einstieg ins Buch fiel mir unglaublich leicht, bereits nach wenigen Zeilen war ich in der Story versunken. Ashlyn ist eine tolle Protagonistin die mein Herz im Sturm erobert hat. Sie musste einiges ertragen wie den Verlust ihrer geliebten Zwillingsschwester, zudem ist das Verhältnis zu ihrer Mutter ziemlich unterkühlt.
Als Ashlyn kurz darauf zu ihren Vater zieht hofft sie auf einen Neubeginn.
Als sie kurz darauf den Musiker Daniel kennen lernt verliebt sie sich sofort in seine Musik, doch auch Daniel selbst löst in ihr Gefühle aus die sie so noch nie hatte.
Als Ashlyn kurz darauf wieder zur Schule gehen muss erkennt sie mit schrecken das Daniel ihr Lehrer ist....

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig zu lesen. Sie hat einen ganz besonderen Stil der für mich sehr einnehmend ist.
Sie nahm ihr jedes Gefühl und jede Emotion sofort ab.

Sie schaffte es auf beeindruckende weise den Charakteren Leben einzuhauchen.
Ashlyn und auch Daniel sind mir so sehr ans Herz gewachsen.
Durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich die beiden noch intensiver kennen, ich konnte somit ihre Gedanken und Gefühle noch besser nachvollziehen und mich somit auch in sie hineinversetzten.

Die Handlung ist emotional und sehr bewegend.
Ich habe gelitten, ich habe gezittert und ich hatte absolut keine Ahnung welchen Verlauf das ganze noch nehmen würde.
Neben der wundervollen und emotionalen Story gelang es der Autorin zudem ernste und aktuelle Themen wie Drogenmissbrauch, Mobbing und noch einige andere schwierige Themen anzusprechen.
Dies tat sie sehr einfühlsam und auch erschreckend.

Auch dieses Buch ist somit für mich ein wahres Highlight.
Es gleicht einer emotionalen Achterbahnfahrt der Gefühle.
Klare Empfehlung.

Fazit:
Mit "Verliebt in Mr. Daniel" ist der Autorin eine emotionale und tief bewegende Story gelungen die mich völlig eingenommen hat.
Wundervolle und authentische Charaktere sowie ihr einnehmender Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NessisBuecher NessisBuecher

Veröffentlicht am 13.02.2018

Liebe pur

Inhalt:
Sie hatte all das nicht vor. Erst recht nicht sich zu verlieben. Es geht um Verlust, Ängst, das Gefühl wieder ganz zu sein, bei jemandem dieses Gefühl zu haben. Das ist Daniel für Ashlyn. Sie machen ... …mehr

Inhalt:
Sie hatte all das nicht vor. Erst recht nicht sich zu verlieben. Es geht um Verlust, Ängst, das Gefühl wieder ganz zu sein, bei jemandem dieses Gefühl zu haben. Das ist Daniel für Ashlyn. Sie machen gegenseitig füreinander so viel aus. Gespräche unter Fremden, die sich so vertraut sind als würden sie sich schon immer kennen. Alles zwischen ihnen passt wunderbar. Daniel kennt Ashlyns Schmerz und Ashlyn lässt Daniel wieder lächeln.
Bis Ashlyn ihn wieder trifft. Im Englischunterricht. Als Mr. Daniels, ihren Lehrer.







Meinung:
Dieses Buch war mein letztes in 2017 und es konnte trotzdem noch zu einem Jahreshighlight werden, denn es hat so viel großartiges in sich.

Man stolpert in diese Liebesgeschichte total unverhofft hinein, denn eigentlich ist man ja mit Schmerz beschäftigt. Zumindest ich war es, denn die Autorin schafft es bei mir immer mich alles unglaublich nah fühlen zu lassen. Weswegen ich es gar nicht richtig gemerkt habe. Plötzlich habe ich ihn heiß und innig geliebt. Aber auch ganz ganz zart und behutsam. Genau wie die Geschichte auch ist. Heiß, zart, Innig, Behutam. Intensiv.

Ich fand beide Charaktere sowohl Ashlyn als auch Daniel unfassbar toll. Sie hatten Charakterzüge an sich, die ich teilen und verstehen konnte. Sie fanden die gleichen Dinge gut und hatten identische Werte, was nicht unnatürlich sondern perfekt gewirkt hat. Für mich war es das. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass diese beiden Menschen füreinander geschaffen sind. Obwohl es mir das Herz zerrissen hat.

Und obwohl hier viel Leid und Dunkelheit vor kommt ist sie doch eine hell leuchtende, positive Geschichte. So eine, die einem etwas mitgibt. Die einen lächeln lässt und an die man in dunklen Stunden zurück denken kann.

Die beiden sind Nerds, sie lieben Bücher. Ashlyn schreibt und Daniel redet in seinem Unterricht über die, die er liest und liebt. Außerdem ist er Musiker. Sie sind beide so kreativ und das Gefühl mit dem lesen ihrer Geschichte etwas zu erschaffen ist überwältigend.
Mir hat das sehr viel gegeben. Ich habe beide so gut verstanden und fühlen können und ich habe für sie gehofft, dass sie das dunkle besiegen und das helle finden. Im Grunde war mir klar, dass sie sich kriegen müssen aber ein leiser Zweifel blieb...

Cover:
Mir gefällt es, auch wenn ich dahinter nicht diese unglaubliche Story vermutet hätte.



Schreibstil:
Ich liebe es, wie Brittainy schreibt. Sie schreibt sich direkt in die Herzen ihrer Leser, so auch bei mir und sie bleibt da. Mit jedem weiteren Wort trifft sie mich nur noch tiefer und berührt mich unglaublich.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mybooks13 Mybooks13

Veröffentlicht am 22.01.2018

Lehrer und Schülerin

Rezension zu Verliebt in Mr. Daniels

Inhalt:
Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene ... …mehr

Rezension zu Verliebt in Mr. Daniels

Inhalt:
Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene Seelenverwandte. Ich hatte nicht vor, mich in ihn zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joes Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf in Daniels Musik zu verlieren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass allein seine Stimme all meine Sorgen wenigstens für einen kurzen Moment vertreiben könnte. Ich wusste nicht, dass sich so das Glück anfühlt. Unsere Liebe war mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Sie war wie wir. Und allein deshalb werde ich es niemals bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe!

Meine Meinung:

Das Cover ist für mich nicht besonderes. Es ist nicht 'hässlich' , aber wirklich schön finde ich es auch nicht. Dafür ist die Geschichte um so schöner.

Ashley muss nach dem Tod ihrer Zwillingschwester zu ihrem "Vater" ziehen, der sich nie um sie gekümmert hat.
Dort erfährt sie von ihren Stiefgeschwistern Ryan und Hailey. Da sie auch noch eine Kiste von ihrer Schwester gefunden hat, mit geheimnissvollen Briefen innen drin, wird ihr alles zuviel.

Daniel und Ashley lernen sich eines Tages in Joe's Bar kennen. Sie finden sich sehr interessant und wollen ihren Abend nicht enden lassen, weshalb sie sich besser kennenlernen wollen. Der Abend verlief schön und das beste beide haben eine Schwäche für Shakespeare.

Nach ihrem Abend hätten sie nicht gedacht, das sie sich so schnell Wiedersehen. Unzwar in der Schule. Daniel ist Ashleys neuer Lehrer.

Sie müssen lange kämpfen um sich ein Leben zusammen aufbauen zu können.
Aber dennoch schaffen sie es nach langer Zeit.

Was ich auch schön fande, istdas Ashleys Zwillingschwester immer Present war durch die Aufgabenliste die Ashley machen muss.
So wird sie nicht vergessen und als liebe Schwetser empfunden.


Beide Protagonisten fande ich sehr nett und sympathisch, genauso wie Ryan und Hailey.
Die Autorin weiß defenetiv ein gutes Buch mit viel Gefühl und wunderbaren Protagonisten zu schaffen.

Dieses Buch bekommt von mir 4,5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren
Alle Verlage