XXL-Leseprobe: Berühre mich. Nicht.
 - Laura Kneidl - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
New Adult
70 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0724-7
Ersterscheinung: 05.10.2017

XXL-Leseprobe: Berühre mich. Nicht.

(254)

XXL-Leseprobe zu Laura Kneidls "Berühre mich. Nicht.":
Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn ...
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...
Sage und Luca – DIE große Liebesgeschichte des Winters!
Diese Leseprobe enthält außerdem noch zwei Bonusszenen sowie ein Interview mit Laura Kneidl zu ihrem Roman "Berühre mich. Nicht."

Rezensionen aus der Lesejury (254)

annalenaknz annalenaknz

Veröffentlicht am 23.06.2018

Sehr gutes Buch!

Das Buch ist sehr gut geschrieben. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Musste mir gleich das 2. kaufen. Echt klasse! …mehr

Das Buch ist sehr gut geschrieben. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Musste mir gleich das 2. kaufen. Echt klasse!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DaisysBuchReise DaisysBuchReise

Veröffentlicht am 21.06.2018

zum niederknien

Würdigen wir bitte erst einmal ganz kurz dieses wunderschöne Design!!! Ich habe ja schon überlegt beim LYX Verlag mal anzufragen ob sie nicht aus dem Merch noch irgendwelche Poster haben, die ich kaufen ... …mehr

Würdigen wir bitte erst einmal ganz kurz dieses wunderschöne Design!!! Ich habe ja schon überlegt beim LYX Verlag mal anzufragen ob sie nicht aus dem Merch noch irgendwelche Poster haben, die ich kaufen kann um sie dann im Rahmen an die Wand zu hängen...

Diese Bücher von Laura Kneidl waren meine ersten aus dem New Adult Genre und wenn ich ehrlich bin habe ich sie gekauft, weil man sie irgendwie bei allen Booktubern und überall auf Insta gesehen hat

>> schaut gern auch bei meinem Instaprofil vorbei ich heiße dort daisys_buch_reise <<

Naja und eben mal abgesehen davon, dass ich eine schwäche für hübsche Cover habe, dachte ich was soll's - wird schon nicht so schlimm sein.

Man muss dazu sagen, ich hatte eine kleine "Schädigung" durch die 50 Shades Bücher - diese habe ich nie selber gelesen, allerdings fand ich den ganzen Hype der um die Bücher gemacht wurde einfach nur nervig. Aus sicherer Quelle weiß ich außerdem auch (Verkäuferin des Vertrauens bei Thalia), dass diese Bücher die gesamte Szene sehr in Verruf gebracht haben. Generell ist das Genre des New Adult allerdings ja auch noch sehr jung.

Nun ja zurück zum Thema - aufgrund allgemeinem Hype und hübschen Cover habe ich die Bücher letztendlich gekauft und es war eine der besten Entscheidungen, die ich treffen konnte.
Die junge Sage beschließt an ihrem 18. Geburtstag von zu Hause aus Maine zu flüchten. Aus diesem Grund schreibt sie sich an einer Uni in Nevada ein. Leider hat sie die ganze Sache doch nicht so wirklich gut durchdacht. Denn sie hat weder ein Dach über dem Kopf noch kennt sie irgendeine Menschenseele. Von Geld ganz zu schweigen. Somit bleibt ihr nichts anderes übrig als in Ihrem Van zu schlafen und sich heimlich in die Mädchendusche der Wohnheime zu schleichen.

Dann scheint ihr das Glück jedoch in Karten zu spielen und sie findet einen Job, der perfekt für sie scheint. Und dann lernt sie auch noch April kennen.

Sage hatte schon Hoffnung, dass sich doch alles zum guten wenden würde. Einen Job, eine Freundin, mehr kann sie erst einmal nicht erwarten. Bis ihr schließlich ihr leibhaftiger Alptraum in Gestalt von Luca über den Weg läuft.

Luca ist groß, muskulös, tätowiert und bei ihrer ersten Begegnung sieht Sage genau das in seinen Augen, was ihr das Gefühlt gibt, das Kaninchen vor dem Fuchs zu sein.

Und um das Grauen perfekt zu machen, trifft sie ihn gleich noch ein zweites mal wieder und zwar bei ihrem neuen Job.

Sage ist mit der Situation völlig überfordert und das beweist das Leben erneut, dass es sie auf eine harte Probe stellen wird, denn alles kommt noch viel schlimmer als sie dachte...

************

Ich habe die Geschichte geliebt und ich habe Laura Kneidl für das Ende gehasst und war froh, dass ich Band zwei direkt griffbereit hatte.

Ich habe mit Sage gezittert, gelitten, gelacht und geweint. Sie war mir von Anfang an sympathisch, genauso wie April.

Schritt für Schritt hat man verstanden, woher Sage ihre Ängste kommen und doch war dann alles wieder ganz anders als man erst dachte.

Jede von Kneidl beschriebene Person hat eine gewisse charakterliche Tiefe bekommen, so dass man das Gefühl hatte, die Protagonisten persönlich zu kennen, wenn ihr versteht was ich meine.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Becalein Becalein

Veröffentlicht am 18.06.2018

i love it!

Hach ja, was soll man nach so einer grandiosen Rezension von LOVEATBOOKS noch groß sagen?

Nur eins: Bitte Bitte Bitte Laura Kneidl, gibt uns mehr von diesem Sucht-Stoff.

Aufmerksam geworden bin ich ... …mehr

Hach ja, was soll man nach so einer grandiosen Rezension von LOVEATBOOKS noch groß sagen?

Nur eins: Bitte Bitte Bitte Laura Kneidl, gibt uns mehr von diesem Sucht-Stoff.

Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch durch das wirklich wundervolle Cover. Ohne den Klappentext zu lesen lag es auch schon in meinem Einkaufskörbchen und sofort später war es runtergeladen. Ich lag an diesem Tag wirklich totkrank auf dem Sofa, hatte hohes Fieber und konnte kaum aus dem Augen schauen so mies ging es mir.
Aber "Berühre mich. Nicht." konnte ich schon nach den ersten Sätzen nicht mehr aus der Hand legen. Beide Bücher habe ich in 1,5 Tagen VERSCHLUNGEN. Mein größtes Problem war wirklich das ich zwischenzeitlich mal etwas Essen musste und auch mal schlafen sollte bzw. musste.

Grandioses Werk, tolles Cover, tolle und mitreißende Story!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lissa-Books Lissa-Books

Veröffentlicht am 18.06.2018

Berührte mich sehr

Noch einmal ganz neu Anfangen von allem negativen entfernt, das ist das was Sage will..

Dieses Buch hat mich absolute mitgerissen, ob es das wunderschöne Cover war oder der Titel.. bis hin zu dem Schreibstil ... …mehr

Noch einmal ganz neu Anfangen von allem negativen entfernt, das ist das was Sage will..

Dieses Buch hat mich absolute mitgerissen, ob es das wunderschöne Cover war oder der Titel.. bis hin zu dem Schreibstil und der Geschichte.

Ich konnte mich gut in Sage lage versetzen und habe mitgefiebert wie es weiter gehen wird.

Ich liebe dieses Buch und es ist einer meiner Bücher die ich immer wieder lesen würde. <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

-Anue- -Anue-

Veröffentlicht am 14.06.2018

Sehr toll

Mein erstes Buch von ihr und ich fand es sehr gut. Es war interessant von der ganzen Art her worum es geht und auch ihr schreib Stiel fand ich sehr gut …mehr

Mein erstes Buch von ihr und ich fand es sehr gut. Es war interessant von der ganzen Art her worum es geht und auch ihr schreib Stiel fand ich sehr gut

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Laura Kneidl

Laura Kneidl - Autor
© Olivier Favre

Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram und Twitter (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich …

Mehr erfahren
Alle Verlage