XXL-Leseprobe: Save Me
 - Mona Kasten - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
New Adult
70 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0682-0
Ersterscheinung: 02.02.2018

XXL-Leseprobe: Save Me

(293)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.


XXL-Leseprobe zu Mona Kastens "Save Me":
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für eine der renommiertesten und teuersten Privatschulen Englands – das Maxton Hall College – erhalten hat, versucht sie vor allem eins: unsichtbar zu sein und ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer der Schule, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, das sonst niemand weiß – etwas, das den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl ...
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Sexy, mitreißend und glamourös – die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!
Diese Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Mona Kasten zu ihrem Roman "Save Me".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (293)

Soley Soley

Veröffentlicht am 17.07.2018

Der Schreibstil, die Charaktere und auch die Beschreibung der Schauplätze waren on Point

Mona Kasten ist sicherlich jedem ein Begriff der gern im New Adult Genre liest. Sie hat mit ihrer Again Reihe viele Leser verzaubert und uns gezeigt wie gut sie schreiben kann. Nun ist Anfang des Jahres ... …mehr

Mona Kasten ist sicherlich jedem ein Begriff der gern im New Adult Genre liest. Sie hat mit ihrer Again Reihe viele Leser verzaubert und uns gezeigt wie gut sie schreiben kann. Nun ist Anfang des Jahres der erste Band ihrer neuen Reihe erschienen. Save Me ist ganz anders als ihre Again Reihe, zum einen sind es drei Bücher die zusammenhängen und zum anderen sind die Protagonisten wesentlich jünger, nämlich zwischen 16 und 18.

Ich weiß nicht warum, aber ich hatte die ganze Zeit im Hinterkopf, dass die Protagonisten am Ende ihres Studiums stehen. Kennt ihr das, wenn ich seltsamerweise schon vorm lesen, Assoziationen zum Buch habt und genaue Vorstellungen davon was passieren wird. Tja manchmal spielt unser Kopf uns einen kleinen Streich.

Wie gesagt, erst war ich etwas skeptisch als ich gemerkt habe wie jung die Protagonisten sind. Ich hatte Angst, dass sie mir zu naiv und kindlich rüberkommen würden, aber dem war nicht so. Klar es ist anders als ihre New Adult Romane die am Collage spielen. Aber man muss bedenken, dass diese Charaktere auch schon mehr Erfahrungen im Leben haben. Sie sind mitten in ihrem Studium und haben andere Prioritäten. Deshalb sollte man ihre beiden Reihen besser nicht miteinander vergleichen.

Ruby war mir von Anfang an eine sehr sympathische Protagonistin. Sie hatte einige Eigenheiten die keinen Standard Charakter aus ihr gemacht haben. Ihr Ecken und Kanten haben sie zu einer Person geformt, die man sehr gut verstehen konnte auch wenn man genau das Gegenteil von ihr ist. Sie ist ein Mädchen von nebenan, die sehr fleißig und zuverlässig ist. Ruby kämpft hart für ihre Ziele, einer davon ist nach Oxford zu kommen. Da sie nicht aus einem reichen Haus stammt, ist sie noch ehrgeiziger als ihre anderen Schulkameraden. Sie hat einen kleinen Ordnungstick, muss alles Planen und es muss immer nach Plan verlaufen. Etwas hat sie mich an Rory aus den Gilmore Girls erinnert. Durch sie habe ich glatt Lust bekommen auch mit einem Bullet -Journal anzufangen.

James hingegen ist ein typischer reicher Sohn aus gehobener Schicht, so scheint es zu Anfang. Seinen Eltern gehört eine uralte Modekette und er soll diese später weiterführen. Ich muss gestehen, ihn habe ich wirklich komplett falsch eingeschätzt. Ich hätte die Entwicklung die er schon im ersten Band durchlebt hat nicht von ihm erwartet. Er und Ruby sind wie Feuer und Eis und passen doch, vielleicht gerade deswegen, so gut zusammen.

Was mir außerdem so gut gefallen hat, waren die Nebencharaktere, beziehungsweise die Ausarbeitung von ihnen. Sie waren sehr durchdacht und ich freue mich auch ihre Stories weiterzuverfolgen.

Trotzdem hat mir aber ein ticken an Besonderheit im Buch gefehlt. Es hat mir an sich sehr gut gefallen, jedoch sind mir viele Elemente schon aus anderen Büchern/Serien bekannt vorgekommen. Zumal mir das Drama zum Ende des Buches hin etwas zu viel wurde. Einiges war dann zu überspitz dargestellt, dass es leicht unglaubwürdig rüber kam.

Das Cover gefällt mir so gut! Es sieht edel und sehr hochwertig aus. Und passt super zu den Maxton Hall Schülern, es ist extravagant aber trotzdem hat es eine gewisse Bodenständigkeit.

Mir hat Save Me gut gefallen, ich finde nicht, dass es ein überaus originelles Buch mit krassem Plot war. Aber es war gut, das kann ich nicht verleugnen, der Schreibstil, die Charaktere und auch die Beschreibung der Schauplätze war on Point. Ich wünsche mir für den zweiten Band, dass es einen ticken weniger Drama beinhalten soll.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nitalein Nitalein

Veröffentlicht am 16.07.2018

Guter Auftakt der neuen Buchreihe

Inhalt: Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ... …mehr

Inhalt: Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James' Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

Meine Meinung: Mona Kasten habe ich auf Youtube entdeckt und war sofort ein großer Fan von ihr. Als sie schließlich selber New Adult Romane schrieb, konnte ich mein Glück kaum fassen. Von der Again Reihe war ich mehr als überzeugt und hatte somit "leider" hohe Erwartungen an die neue Buchreihe. Leider bin ich nicht zu hundert Prozent von der neuen Buchreihe überzeugt. Ich glaube der Hauptgrund für mich ist einfach, das die Hauptperson Ruby für mich nicht erwachsen genug ist, denn sie kommt mir als 16 Jährige vor und nicht als Schulabsolventin. Dadurch hat das ganze für mich eine Highschoolatmosphäre, welche sich in der Unterstufe abspielt.
ABER der Inhalt und die weiteren Personen in den Buch überzeugen mich in vielerlei Hinsicht. Wie immer schreibt Mona Kasten mit viel Gefühl und natürlich auch Drama : )
Trotz meines Hauptkritikpunktes finde ich, dass die Buchreihe einen wirklich guten Auftakt bildet, da ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte, da ich immer wissen wollte, wie es nun weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SarahKiss SarahKiss

Veröffentlicht am 15.07.2018

Eine nette Story

Ich bin eigentlich kein großer Fan, von Büchern, die so gehypt werden. Mann kann kaum eine Bücherseite besuchen ohne von Mona Kasten angelächelt zu werden. Am Ende habe ich mich dann doch überreden lassen ... …mehr

Ich bin eigentlich kein großer Fan, von Büchern, die so gehypt werden. Mann kann kaum eine Bücherseite besuchen ohne von Mona Kasten angelächelt zu werden. Am Ende habe ich mich dann doch überreden lassen und muss am Ende sagen, dass ich zwar mehr erwartet habe, aber nicht komplett enttäuscht wurde. Die Geschichte bietet alles, was eine typische armes-Mädchen-reicher-Bad-Boy-Story nun mal braucht. Liebe, Spannung, Geheimnisse und das ständige sich vor-der-Liebe-Wehren des armen Mädchens. Natürlich hat Mona Kasten hier ein tolles Buch geschrieben, ich kann den Hype trotzdem nicht so ganz verstehen. Wer sich zwischendurch einfach mal in die Welt der High-School-Dramen verkriechen möchte, den kann ich dieses Buch wärmstens ans Herz legen. Für alle, die aber mal wieder etwas "Neues" lesen möchten, würde ich nicht unbedingt eine Kaufempfehlung aussprechen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lila_Buecherwelten Lila_Buecherwelten

Veröffentlicht am 14.07.2018

Umwerfend

Meine Meinung:
Ich muss vorweg sagen: Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen. Das erste seit Monaten, das mich so fesseln konnte. Im Grunde sagt das schon alles, oder?
Ich konnte einfach nicht aufhören ... …mehr

Meine Meinung:
Ich muss vorweg sagen: Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen. Das erste seit Monaten, das mich so fesseln konnte. Im Grunde sagt das schon alles, oder?
Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, der Sog von Maxton Hall hatte mich einfach völlig im Griff.

Der Schreibstil von Mona Kasten ist einfach hochemotional, mitreißend und in meinen Augen unglaublich authentisch. Der große Erfolg ihrer Bücher kommt definitiv nicht von ungefähr, sondern ist absolut nachvollziehbar und mehr als verdient. Für mich ist Mona Kasten wirklich die beste Autorin für New Adult, die Deutschland zur Zeit zu bieten hat.

Die Handlung besteht aus genau der richtigen Mischung Drama und Ruhe – es wirkt nie übertrieben und langweilig schon gar nicht. Die Liebesgeschichte ist ebenfalls perfekt. Sie entwickelt sich langsam und berührt dabei den Leser, lässt ihn sich in der Geschichte von Ruby und James verlieren und am Ende hoffen, dass man ganz schnell weiterlesen kann.

Fazit:
Eine rundum gelungene Liebesgeschichte mit unfassbar gutem Schreibstil – ich habe nichts zu kritisieren – außer, dass das Buch für meinen Geschmack viel zu schnell zu Ende war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Limadepamo Limadepamo

Veröffentlicht am 13.07.2018

Konnte nicht aufhören zu lesen

Zum Glück habe ich das Buch erst angefangen zu lesen als es SAVE YOU auch schon zu kaufen gab. So musste ich nach dem Ende nicht lange warten und konnte gleich weiterlesen. :) …mehr

Zum Glück habe ich das Buch erst angefangen zu lesen als es SAVE YOU auch schon zu kaufen gab. So musste ich nach dem Ende nicht lange warten und konnte gleich weiterlesen. :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren
Alle Verlage