Feeling Close to You
 - Bianca Iosivoni - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (MP3-CD)
New Adult
2 CDs
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-948223-02-1
Ersterscheinung: 27.03.2020

Feeling Close to You

Teil 2 der Serie "Was auch immer geschieht"
Gelesen von Julia Stoepel, Nicolás Artajo

(144)

Das Warten hat ein Ende: Endlich kommt Parkers Geschichte!

Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden – und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen …

Die "Was auch immer geschieht"-Reihe von Bianca Iosivoni:
1. Finding Back to Us
2. Feeling Close to You

Rezensionen aus der Lesejury (144)

Sheyda Sheyda

Veröffentlicht am 20.10.2020

Feeling close to you - Bianca Iosivoni

Dies ist der 2. Teil der Was auch immer geschieht Reihe und uch habe dem Buch ganze 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ gegeben.

Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und ich liebe den Humor der beiden Protagonisten Parker ... …mehr

Dies ist der 2. Teil der Was auch immer geschieht Reihe und uch habe dem Buch ganze 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ gegeben.

Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und ich liebe den Humor der beiden Protagonisten Parker und Theagan sehr.
Besonders gefallen haben mir die Chats, da beide Protagonisten sehr schlagfertig sind und es auch hier nicht an Humor mangelt.
Dennoch kommt auch die emotionale Ebene nicht zu kurz und man kann die Ängste der beiden sehr gut nachvollziehen. Ich kann Parkers Vethalten gegenüber Teagan gut nachvollziehen, finde aber ihre Reaktion darauf sehr gerechtfertigt und logisch.

Das Buch war mal etwas ganz anderes für mich, da Teagan leidenschaftlich gerne zockt und somit total aus dem "typischen" Raster für Mädchen rausfällt.
Und genau das fand ich mega cool, denn nicht alle Mädchen stehen auf schminken oder Bücher lesen, sondern können auch Sportskanonen oder Zockerinnen sein.

Ich fand, dass das Buch erst in dem letzten 1/4 bzw. in der letzten Hälfte spannend wurde, bin jedoch nicht enttäuscht darüber, sondern finde, dass nicht jedes Buch so meeegaa viel Drama braucht. Dadurch wirkten die Geschehnisse und die Geschichte sehr realitätsnah. Wer jedoch Spannung pur sucht, könnte vielleicht enttäuscht sein.

Ich empfehle jedem dieses Buch, aber besonders jenen, die auch mal nicht 1.0000% Spannung brauchen und eine etwas ruhigere Geschichte lesen wollen und jenen, die eine Protagonistin kennenlernen möchten, die eben nicht "typisch" Mädchen ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buch_Versum Buch_Versum

Veröffentlicht am 15.10.2020

…Herzklopfen pur, mit köstlich amüsanten Schlagabtauschen und der Liebe zu zocken…

Wenn aus Lesung der Drang wird das Buch zu verschlingen und sich ganz in die Welt von Teagan und Parker zu versinken.

Eine unglaubliche köstliches aber auch emotionsgeladene Geschichte beginnt, mit der ... …mehr

Wenn aus Lesung der Drang wird das Buch zu verschlingen und sich ganz in die Welt von Teagan und Parker zu versinken.

Eine unglaubliche köstliches aber auch emotionsgeladene Geschichte beginnt, mit der Liebe zur Kreativität und der Welt der Games und einem Drang der Selbstständigkeit, die nicht immer gut für einen sein kann.

Ich habe mich vollkommen und ganz in Parker und Teagan vernarrt, ihre köstlichen Schlagabtausche, ihr Konkurrenzdenken aber auch ihre gegenseitiges Verständnis, die aufmunternden Worte als auch Taten genossen.

Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen und verabschiede mich sehnsüchtig von Parker und Teagan, die sich voller Elan in mein Herz geschlichen haben, mich erstaunt, begeistert und mir die Welt des Zocken versüßt haben.

Ich bleibe zutiefst zufrieden, köstlich unterhalten und erstaunt über die Dynamik als auch Chemie, wortlose Verständnis als auch die Stärke von Teagan zurück. Hoffentlich gibt es bald mehr aus der Welt, so dass man vielleicht auch auf eine eigene Geschichte von Cole hoffen darf?

#FeelingClosetoyou
#BiancaIosivoni
#lyx #BasteiLübbe
#Rezension



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarah-G Sarah-G

Veröffentlicht am 12.10.2020

Nette Geschichte, wurde aber etwas langweilig

In dem Buch geht es um die Gamer Teagan und Parker, die Leseperspektive wechselt immer wieder zwischen den beiden. Hauptsächlich geht es aber um Teagan, sie ist eine starke und unabhängige Frau. Leider, ... …mehr

In dem Buch geht es um die Gamer Teagan und Parker, die Leseperspektive wechselt immer wieder zwischen den beiden. Hauptsächlich geht es aber um Teagan, sie ist eine starke und unabhängige Frau. Leider, hat sie am Anfang des Buches ein sehr schlechtes Verhältnis zu ihrer Familie und generellen Umgebung. Das einzige was ihr Freude bereitet sind ihre Online Streams auf denen sie mit ihren Zuschauern verschiedenste Games zockt. Dort trifft sie auch auf Parker, dieser hat auch kein leichtes Leben, seine Mutter ist krank und sein Terminkalender viel zu voll.
Ich mochte es zu lesen, wie die beiden zockten und gegenseitig ärgerten. Außerdem gefiel mir der Weg den vor allem Teagan geht sehr gut, ich finde es schön wie sie für ihre Träume kämpft. Dennoch muss ich sagen, dass mich das Buch auf den letzten 200 Seiten doch etwas gelangweilt hat. Einige Themen wurden mir nicht genug behandelt, als ich beim Epilog angekommen war konnte ich nicht glauben, dass es zu Ende ist, weil meiner Meinung nach einfach was fehlt. Alles in allem aber eine schöne Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Natalie86Hosang Natalie86Hosang

Veröffentlicht am 12.10.2020

Love Parker and Teagan

Rezension „Feeling Close to You (Was auch immer geschieht 2)“ von Bianca Iosivoni



Meinung

Wenn ich Biancas Bücher lese, dann fühlt es sie wie „nach Hause kommen“ an, nicht jedoch, ohne am Ende emotional ... …mehr

Rezension „Feeling Close to You (Was auch immer geschieht 2)“ von Bianca Iosivoni



Meinung

Wenn ich Biancas Bücher lese, dann fühlt es sie wie „nach Hause kommen“ an, nicht jedoch, ohne am Ende emotional zerrissen, bewegt, berührt und unendlich traurig zu sein. Denn in ihren Werken stecken Gefühle und Emotionen, wie sie nur das Herz schreiben kann. Es gibt nichts bisher, was ich nicht von ihr gelesen habe. Manche reißen einen tieferen Graben in deine Seele und dein Herz, andere lassen dich überwältigt zurück, und wieder andere haben eine Melodie, die sanft, leise und tosend, laut ist.

Der zweite Band um Teagan und Parker strotzt nicht so stark vor Leidenschaft, Sinnlichkeit, Erotik und prickelnder Anziehung. Denn dieser Teil ist hier eher melodisch, wie das Rascheln der Blätter im Herbst. Andere Punkte haben nun ihren Auftritt auf der großen Bühne. Unter anderem tauchen wir mit den beiden in die Welt des Gaming ein, erhalten Eindrücke und Informationen, die selbst mich als Zocker staunen ließen. Die Spiele Welt ist einzigartig, facettenreich und mindestens genauso interessant wie die Buch Welt.

Vorrangig wurde ich als Leser aber mit dem Thema Trauer, Krankheit, Schmerz, Verlust und Leid konfrontiert. Eine wichtige Thematik, bedeutend. Bianca zeigt in dieser Geschichte, welche Konsequenzen nicht reden haben kann und wie unterschiedlich wir Menschen mit solchen Themen umgehen. Da ich selbst mit zwei dieser Punkte vertraut bin, empfand ich es nicht nur als Echt und authentisch wie Bianca darauf einging, sondern auch als sensibel und einfühlsam. Hut ab für diesen Mut über solche Themen zu sprechen liebe Bianca.

Parker und Teagan haben mich von Anfang an in den Bann gezogen. Ersteren konnten wir schon in Callie und Keith’s Geschichte kennenlernen und ich habe mich wahnsinnig gefreut, Parker nun zu erleben. Die beiden spielen nicht nur gerne Games, auch ihr Verhalten, ihre neckenden Annäherungen, ihr Umgang miteinander war ein Spiel. Eines das beide in Perfektion beherrschen und dafür sorgte, dass die Funken nur so flogen. Auch bei mir sorgte es für heiße Wangen.

Biancas Figuren sind unvergessliche Helden für die Ewigkeit. Ich erinnere mich noch an alle und jeder von ihnen hat einen Platz in meinem Herzen. Obwohl ich sagen muss, dass das emotionale Band von Callie und Keith noch stärker ist, haben Parker und Teagan mir eine wundervolle Zeit miteinander beschert. Wieder einmal musste ich mit Trauer im Herzen eine Reihe beenden, doch umso größer ist die Freude auf weiteres aus Biancas Feder. Mein Herz lechzt danach und braucht dringend eine neue Dosis.

Ich bin nicht nur ein Fangirl, ich bin ein Groopie, eine verdammte Klette, ein emotionales Wrack, dass ohne ihre Werke nicht leben kann. Ja ja, wie dramatisch die doch ist. Mag sein, aber Bianca schafft es einfach immer wieder, dass ich ihre Bücher gleich noch mal lesen muss. Pure Begeisterung, Faszination, Liebe, staunen, Unglaube und vor alles pures emotionales Feuerwerk. Das erwartet den Leser auch in dieser Geschichte, einer, die unter die Haut geht und einen dunklen Beigeschmack hat.

Jeder kennt die Dunkelheit, diesen alles zerreißenden Schmerz. Parker und Teagan bringen ihn mit, so wie Hoffnung, Mut und Stärke. Ich möchte ins Buch hineinspringen und die beiden umarmen. Because I love them.


Fazit

Band 2 der „was auch immer geschieht Reihe“ kommt mit einer ernsten, schmerzvollen, bedeutenden, so wie humorvollen, frechen und knisternden Melodie daher. Man muss bei Biancas Werken genau auf den Ton achten. Emotionen, wie sie das Herz schreibt, drohen dich zu zerreißen.

Vielschichtig, tiefgründig, facettenreich, ihre Bücher sind allesamt Naturgewalten. Stoff für Herz und Seele.


Bewertung 4,5 von 5 Herzen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Saumia Saumia

Veröffentlicht am 05.09.2020

Eine vorbildliche Geschichte

Inhalt:

Teagan möchte nur eins: aus Seattle verschwinden und Gaming-Design studieren. Nachts streamt sie heimlich Videospiele, damit sie ihr Studium bezahlen kann. Bei diesen Spielen gewinnt sie gegen ... …mehr

Inhalt:

Teagan möchte nur eins: aus Seattle verschwinden und Gaming-Design studieren. Nachts streamt sie heimlich Videospiele, damit sie ihr Studium bezahlen kann. Bei diesen Spielen gewinnt sie gegen den berühmten Gamer Parker. Der will sie unbedingt kennenlernen.Wird Teagan zulassen, dass Parker sie kennenlernt, da sie zupft in ihrer Vergangenheit verletzt worden ist. Wird sich Parker auf eine Beziehung einlassen? Parker hat es auch nicht leicht mit seinem Leben. Beide trage eine Last mit sich. Werden sie es trotzdem die Hürden überwinden.

Meinung

Teagan besucht die Highschool und gilt als Aussenseiterin in der Schule, da sie änderst verhält als ihre Mitschüler. Sie hat keinen guten Draht zu ihrem Vater, da er nicht einverstanden ist, dass Teagan Gaming Design studieren möchte. Aus Zwang meldet sie sich an die Colleges, die ihr Vater ihr vorgeschlagen. Trotzdem lässt es nicht locker und ist wildentschlossen ihren Traum zu verfolgen. Sie meldet sich heimlich auf andere Colleges, die einen Kurs mit Gaming anbieten. Teagans Mutter hatte sie vor ein paar Jahren verlassen. Teagan ist es klar, wieso ihre Mutter nach Frankreich gereist ist. Teagan fragt sich immer wieder, warum ihre ohne sie nach Frankreich gereist ist. Man merkt, wie viel ihre Mutter ihr bedeutet. Teagans Vaters Familie hat ein typisches Klischee: Was eine Frau machen musst? Z. Bsp.: Kochen, den Tisch decken. Das geht Teagan durch en Strich. Teagan versteht auch nicht, wieso ein 10- Jähriges auf ihre Figur achten muss. Teagan wird immer vorgeworfen, dass sie ihrer Mutter ähnelt. Zu viele Gründe, dass Teagan in eine fiktive Welt flüchtet. Mit Parker kann sie sich unterhalten und er zeigt ihr auch einen möglich Weg: zu ihm nach Florida ziehen. Teagan ist lustig, liebevoll und lässt sich sehr schnell herausfordern.

Auf dem ersten Blick scheint Parker ein sorgenloser junger Mann zu sein. Er studiert, hat einen Job, streamt in der Nacht und wohnt in einer verrückten WG mit seinen Freunden. An Wochenenden besucht er seine Eltern, die in Louisiana wohnen. Parkers Mutter leidet unter Frontotemporale Demenz. Seine Mutter erkennt ihren Sohn kaum noch, das verschafft Parker zu sehr. Parker erzählt keinem von seinem Privatleben.Da er weder Mitgefühl von seinen Freunden noch Hilfe von der Aussenwelt annehmen möchte. Er möchte alles alleine auf die Reihe bringen. Bis er ähnliche Symptome wie seine Mutter aufweist. Wie wird er sich verhalten?

Teagan und Parker sind humorvoll und liebvoll mireinander. Online können beide ohne Probleme miteinander flirten, aber stehen die beiden gegenüber ist es den beiden unmöglich einen Flirt herauszubringen. Parker bringt Teagan ihre Sorgen zu vergessen und zu lachen. Teagan rebelliert gegen ihren Vater und kämpft um ihre Freiheit. Wird ihr Vater sie verstehen und sie lasse ihren eigenen Weg zu gehen? Werden ihr etwas von Teagans Mutter hören?



Thema und Schreibstil

Bianca Iosivoni Schreibstil ist flüssig und leicht geschrieben, wie immer. Das Buch hatte ich einem Zug gelesen. Bianca spricht einen wichtige Themen an; Der Vater sollte seinem Kind nicht im Weg stehen und auch nicht entscheiden, welche Richtung sie studieren möchte. Die Eltern sollte die Entscheidung akzeptieren und sie mit ganzen Herzen unterstützen. Vielleicht schadet es einem auch nicht Hilfe von anderen Menschen akzeptieren oder über seinen Probleme mit Freunden zu reden. Es kann einem sehr helfen statt alles alleine mit sich herumtragen zu müssen. Dieses Buch hat mir gezeigt, wie wichtig jede Entscheidung in unserem Leben, wie schnell es zum Verhängnis werden kann. Man sollte seine Träume nie aufgeben, weil man keinen Weg in einem Moment sieht.

Ich empfehle jedem diesen Buch zu lesen. Es nicht nur eine Liebesgeschichte.Sie zeigt vielmehr.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Bianca Iosivoni

Bianca Iosivoni - Autor
© Olivier Favre

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

Mehr erfahren

Sprecherin

Julia Stoepel

Julia Stoepel - Sprecher
© Julia Stoepel

Julia Stoepel ist Schauspielerin und Synchron-, Hörspiel-, und Hörbuchsprecherin aus Berlin. Sie ist außerdem als Synchronregisseurin und Dialogbuchautorin tätig.Worte, Sprache und Stimme haben sie schon immer fasziniert und mittlerweile leiht sie vielen Schauspielerinnen und Zeichentrickcharakteren ihre Stimme. Sie ist die feste Stimme von Sarah Drew (bekannt als Dr. April Kepner in „Grey’s Anatomy“), Julia Garner („The Americans“, „Sin City“) und Emily Kinney („The Walking …

Mehr erfahren

Sprecher

Nicolás Artajo

Nicolás Artajo - Sprecher
© Steffen Roth

Nicolás Artajo, Jahrgang 1985, steht seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera und spielte seitdem in über 25 Filmen mit. 2001 begeisterte er die Jury des Deutschen Synchronpreises, die ihn für den Film "Billy Elliot" nominierte. 2009 spielte er den Prinzen in der Märchenverfilmung "Schneewittchen" und mit "Slumdog Millionär" erreichte er 2010 den 2. Platz beim Deutschen Hörbuch Publikumspreis (Hörkules). Seit 2011 moderiert Nicolás Artajo die erfolgreiche Bastelsendung …

Mehr erfahren
Alle Verlage