Suchergebnisse

Ihre Suche nach "In der Liebe ist die Hölle los"

ergab über alle Bereiche
17 Treffer

Buch
Im Jenseits ist die Hölle los
 - Arto Paasilinna - Taschenbuch
Im Jenseits ist die Hölle los
 - Arto Paasilinna - Taschenbuch

Arto Paasilinna (Autor)

Im Jenseits ist die Hölle los

Roman

»Mein Tod kam für mich völlig überraschend.« So kann es gehen, wenn »Mann« beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann. Doch Vorsicht: Kein Geist lebt ewig, und Dummheiten bleiben nie ohne Folgen ...

eBook
Das ist nicht irgendeine Pfanne, liebe Zuschauer!
 - Ralf Kühler - eBook
Das ist nicht irgendeine Pfanne, liebe Zuschauer!
 - Ralf Kühler - eBook

Ralf Kühler (Autor)

Das ist nicht irgendeine Pfanne, liebe Zuschauer!

Die sagenhafte Welt des Teleshoppings

Ralf Kühler, Teleshopping - Verkäufer der ersten Stunde, präsentiert sensationelle Fundstücke aus seiner zehnjährigen Amtszeit! Freuen Sie sich auf: - Die peinlichsten Pannen - Die hämischsten Verkäufertricks - Die besten Versprecher - Die irrsten Stammkunden - Die gnadenlose Resterampe ... und so vieles mehr! Sichern Sie sich noch heute ausreichend Exemplare des garantierten Bestsellers von morgen - so günstig wird er nie wieder!

Audio-Download
Vom Himmel in die Traufe
 - Arto Paasilinna - Hörbuch
Vom Himmel in die Traufe
 - Arto Paasilinna - Hörbuch

Arto Paasilinna (Autor), Jürgen von der Lippe (Sprecher)

Vom Himmel in die Traufe

Bei ihrer Bruchlandung mit dem Heißluftballon in der Ödnis Lapplands hat die reiche Lena Lundberg Glück im Unglück. Hermanni Heiskari sitzt gerade fischend am Eisloch, als sie vor ihm vom Himmel fällt. Als Dank schenkt Lena ihrem Retter ein Jahr Leben in Saus und Braus. Es kommt, wie es kommen muss: Sie verliebt sich in ihn. Er ist zwar kein Gentleman, aber ein ungeschliffener Diamant. Um Hermanni salonfähig zu machen, soll ihr Onkel ihm...

Romanheft
Winchester
 - ISSUE
Winchester
 - ISSUE

Winchester

Der Weg in die Hölle

Das Gesicht war hinter einer schwarzen Maske verborgen. Ein Colt glitzerte matt im Mondlicht. "Sind Sie Helman, der hier die Ranch verwaltet?", fragte der Maskierte mit dumpf klingender Stimme."Ja, der bin ich", antwortete der kleine Mann mit dem struppigen Haar rasch."Und die Ranch gehört wirklich dem Gouverneur?", fuhr die Stimme hinter der Maske fort.Helman nickte und schluckte verzweifelt. Eine Sekunde später fuhr er entsetzt zurück. Aber es war nicht der Colt des Fremden, der sich ihm entgegenstreckte,...

Romanheft
G.F. Unger Western-Bestseller
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Western-Bestseller
 - G. F. Unger - ISSUE

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Western-Bestseller

Verlassen in der Hölle

Der Revolvermann und die schöne Spielerin sind auf der Flucht. Dennoch verlassen sie Silver City nicht, weil sie fette Beute wittern. Sie wissen, dass sie damit das Schicksal herausfordern ... Unger-Bestseller – Western-Spannung auf dem Siedepunkt!   

Romanheft
G.F. Unger Western-Bestseller
 - G. F. Unger - ISSUE
G.F. Unger Western-Bestseller
 - G. F. Unger - ISSUE

G. F. Unger (Autor)

G.F. Unger Western-Bestseller

Einsam in der Hölle

Einsam in der Hölle  Ich war mitten im Blizzard in einer Höhle gelandet, in der bereits drei Goldsucher Schutz gesucht hatten. Sie nahmen mir alle einen Schwur ab, bevor sie starben, und schickten mich damit in eine noch schlimmere Hölle ... Wer den Western in seiner spannendsten und ehrlichsten Form liebt, kommt an G.F. Unger nicht vorbei! 

Romanheft
G. F. Unger
 - G. F. Unger - ISSUE
G. F. Unger
 - G. F. Unger - ISSUE

G. F. Unger (Autor)

G. F. Unger

Zwei in der Hölle

Als Thor Mannerhan die Tür von Angela Dunnhills Etablissement öffnen will und die Vorfreude ihm den Mund trocken macht, da wird diese Tür einen Moment früher von innen geöffnet - und dann stehen sie sich wieder einmal gegenüber. John Finnegan könnte von der Gestalt und Größe her Thor Mannerhans Bruder sein, doch er ist hellblond, Mannerhan dagegen ist dunkel. Finnegans Augen sind hellblau und Mannerhans Augen sind grün. Sie betrachten sich, und Finnegans blinkendes Grinsen wird für Mannerhan sofort...

eBook
Lassiter - Folge 2247
 - Jack Slade - eBook
Lassiter - Folge 2247
 - Jack Slade - eBook

Jack Slade (Autor)

Lassiter - Folge 2247

Die Töchter der Hölle

Tom Shepard war hingerissen von den Hell's Daughters. Die Mädchenkapelle bestand aus vier Mitgliedern: der beiden rotblonden Stanford-Schwestern Elsa und Sandy, der strohblonden Maureen Bradshaw und der glutäugigen Schönheit Camille Roberts, Shepards heimlicher Favoritin. Zu dem Hausmusikabend auf der Festwiese von Wells Breck traten die vier Musikantinnen in Unterwäsche auf. Beim Anblick der vier leichtbekleideten Girls erwärmte sich Shepards Herz. Es war ein milder Abend Ende Mai. Das Konzert...

eBook
G. F. Unger Sonder-Edition 12 – Western
 - G. F. Unger - eBook
G. F. Unger Sonder-Edition 12 – Western
 - G. F. Unger - eBook

G. F. Unger (Autor)

G. F. Unger Sonder-Edition 12 – Western

Einsam in der Hölle

Ich hatte John Cobb, dem Mann, der in Golden City das Sagen hatte, beim Pokern die Hosen ausgezogen. Aber zehntausend Dollar waren auch für ihn kein Pappenstiel. Also machte ich kurzentschlossen die Fliege, und es sah so aus, als sei ich John Cobbs Schergen tatsächlich entkommen. Allerdings war das kein Grund zur Freude, denn ich ritt mitten in einen Blizzard hinein. Doch wie durch ein Wunder entkam ich auch dieser Hölle. Und als ich dann noch der schönen Esther begegnete, begann ich beinahe schon...

eBook
Lassiter - Folge 2237
 - Jack Slade - eBook
Lassiter - Folge 2237
 - Jack Slade - eBook

Jack Slade (Autor)

Lassiter - Folge 2237

Lassiters Ritt in die Hölle

"Willkommen im Fegefeuer", sagte La Furiosa, die Wütende. Sie bemühte sich angestrengt, nicht so auszusehen, wie ihr Spitzname es vermittelte. Ja, sie tat sogar alles, um die Freundlichkeit in Person zu sein. Ihr persönlicher Salon im Edel-Etablissement "El Purgatorio" war pompös und zugleich gemütlich genug eingerichtet, um jedem Gast auf Anhieb Wohlgefühl und Entspannung zu vermitteln. La Furiosa war berühmt in ihren Kreisen - nur bei Männern allerdings. Denn normalerweise empfing sie nur Gentlemen....

Alle Verlage