Aidan
 - Brendan Kiely - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99

inkl. MwSt.

One
Hardcover
Junge Erwachsene
300 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0014-6
Ersterscheinung: 13.08.2015

Aidan

Sünde. Lüge. Liebe. Mut.
Übersetzt von Christa Prummer-Lehmair, Katharina Förs

Niemand ist eine Insel heißt es in einem Gedicht. Jeder Mensch ist ein Stück des Kontinents, ein Teil des Festlandes, heißt es weiter. Doch Aidan bezweifelt das.  Er hat seine Unschuld verloren und seinen Glauben. An Gott, an Vater Greg, an seine Eltern, eigentlich an alles und jeden.
Erst als er Josie, Sophie und Mark kennenlernt, beginnt die Mauer zu bröckeln, die er um sich selber errichtet hat. Mit der Freundschaft zu den dreien wächst Aidans Selbstvertrauen. Und zwar soweit, dass er schließlich den Mut findet, die Wahrheit zu sagen.

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Das Buch ist lesenswert und öffnet die Augen, die sich gern vor diesem brisanten Thema verschließen."
„Brendan Kiely hat es geschafft, die bedrückende Stimmung und die konfusen Gefühle gut zu beschreiben. Ich konnte mich gut in Aidans Gefühlswelt hineinversetzen und die Gedankengänge nachvollziehen. Mir hat das Buch gefallen, weil es dieses schwierige Thema gut behandelt hat. Zudem hat mich die Schreibart des Autors sehr angesprochen.“
„Ein sehr tiefgehendes, einfühlsames und berührendes Buch. Es gelingt dem Leser, das Missbrauchsopfer und die Beweggründe für sein Handeln und seine Ängste zu verstehen. Es ist ein anspruchsvolles Buch für Leser ab 16 Jahren.

Autor

Brendan Kiely

Brendan Kiely - Autor
© Gary Joseph Cohen

  Brendan Kiely hat Creative Writing studiert und seine Arbeiten in den unterschiedlichsten Magazinen veröffentlicht. Inzwischen unterrichtet er an einer Schule in New York, wo er mit seiner Frau auch lebt. Aidan – Sünde. Lüge. Liebe. Mut ist sein erster Roman, ein weiterer ist in Arbeit.

Mehr erfahren
Alle Verlage