Cast in Firelight - Magie der Farben
 - Dana Swift - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

18,00

inkl. MwSt.

One
Hardcover
Erzählendes für junge Erwachsene
496 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0193-8
Ersterscheinung: 24.11.2023

Cast in Firelight - Magie der Farben

Auftakt einer actionreichen, epischen Fantasy-Dilogie
Band 1 der Reihe "Firelight-Dilogie"
Übersetzt von Michael Krug

(64)

Adraa ist die Thronerbin des Landes Belwar: eine talentierte Magierin, die sich ihrem Volk beweisen will. Jatin wird einmal der König des Nachbarlandes Naupure werden. Die beiden wurden einander als Kinder versprochen, doch als nun Kriminelle in Belwar plötzlich nach der Macht greifen, kreuzen sich ihre Wege schon früher als geplant. Jedoch erkennen sie einander nicht, weil sie sich zu ihrem eigenen Schutz als jemand anders ausgeben. Maskiert und unter falschen Namen schließen sie sich zusammen, um unerkannt ihre Länder zu retten. Und während sie ihre wahren Identitäten voreinander verbergen, müssen sie lernen, dem anderen zu vertrauen, wenn sie das wahre Übel besiegen wollen …

Rezensionen aus der Lesejury (64)

Alesia Alesia

Veröffentlicht am 01.05.2024

Farben der Magie

Adraa ist die Thronerbin des Landes Belwar und Jatin, der König des Nachbarlandes Naupure wird, seit Kindheitstagen versprochen. Unter einer geheimen Identität kämpft sie allerdings im Untergrund gegen ... …mehr

Adraa ist die Thronerbin des Landes Belwar und Jatin, der König des Nachbarlandes Naupure wird, seit Kindheitstagen versprochen. Unter einer geheimen Identität kämpft sie allerdings im Untergrund gegen eine kriminelle Organisation die dem Land und ihrer Familie schaden will. Unter falschen Namen schließt sich Jatin diesem Kampf an und beide versuchen die Pläne der Kriminellen zu vereiteln. Romantische Verwicklungen sind natürlich unausweichlich.

Das Cover des Buches hat mir sehr gut gefallen. Es zeigt Adraa und Jatin umhüllt von ihrer Magie.

Cast in Firelight - Magie der Farben von Dana Swift ist ein wunderschöner Fantasy-Roman in dem natürlich die Verwechslungs-und Liebesgeschichte eine große Rolle spielt, die Handlung rund um Magie und Bedrohung der Königreiche aber auch nicht zu kurz kommt. Das empfohlene Lesealter ab 14 empfinde ich als passend. Das Buch ist humorvoll, spannend und romantisch. Besonders gefallen hat mir das auf Farben basierende Magiesystem, das ich so noch nirgendwo gelesen habe. Auch das Seting, das die Autorin an Indien anlehnt, hat mich überzeugt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen und dabei absolut packend. Die Geschichte wird hierbei abwechselnd aus der jeweiligen Ich-Perspektive von Adraa und Jatin erzählt. Beide waren mir auf ihre sehr Art sympathisch. Überrascht hat mich auch die ein oder andere Wendung innerhalb der Geschichte.

Da es sich um eine Dilogie handelt ist die Handlung nicht abgeschlossen und ich bin auf den Folgeband gespannt.

Ich kann Cast in Firelight - Magie der Farben von Dana Swift jedem empfehlen, der romantische Fantasy aus dem Young Adult Bereich mag. Für mich war es ein Lese-Highlight.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LacunaFairy LacunaFairy

Veröffentlicht am 10.04.2024

Adraa und Jatin ❤ Aufregender erster Band

Die Hardcoverausgabe gefällt mir sehr gut. Das Buchcover ist passend zur Geschichte gewählt und die Farben passen gut zueinander. Was mich auch sehr freut, ist, dass das Buch ein Lesebändchen hat 🙂



Mir ... …mehr

Die Hardcoverausgabe gefällt mir sehr gut. Das Buchcover ist passend zur Geschichte gewählt und die Farben passen gut zueinander. Was mich auch sehr freut, ist, dass das Buch ein Lesebändchen hat 🙂



Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen, ich konnte ihn leicht und flüssig lesen. So bin ich schnell in die Geschichte reingekommen. Die Kapitel werden aus unterschiedlicher Sichtweisen von Ardaa und Jatin erzählt.

Die beiden Protagonisten sind mir schnell ans Herz gewachsen und auch ihre "Scheinidentitäten" mochte ich sehr. Sie sind sympathisch, witzig, mutig und haben sehr gut miteinander harmoniert. Sie waren ein gutes Team, das Beste Team! Leider umgeben von einer großen Lüge...

Die Geschichte rund um das Firelight (eine magische Kugel, die bis zu 2 Monate Licht und Wärme spendet), fand ich sehr aufregend.

Über so eine Magie: "Magie der Farben" habe ich noch nie gelesen und das hat es auch so spannend für mich gemacht.

Die Geschichte hatte ein paar Überraschungen parat und es war kaum etwas voraussehbar.

Eine sehr tolle Geschichte mit einer Liebe, die sich langsam entwickelt. Ich sie gerne gelesen, denn überstürzte Liebesgeschichten mag ich gar nicht.

Lasst euch überraschen und in die faszinierende Welt von Ardaa und Jatin entführen.

Ich vergebe gerne 5 Sterne 🌟

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

celinaaa celinaaa

Veröffentlicht am 10.03.2024

Super Fantasy-Buch!

Adraa die zukünftige Herrscherin und Jatin der zukünftige Herrscher.

Die beiden sind einigen Abenteuern ausgesetzt, zusammen meistern sie jedoch jedes einzelne davon.
Das Buch wird absolut nie langweilig ... …mehr

Adraa die zukünftige Herrscherin und Jatin der zukünftige Herrscher.

Die beiden sind einigen Abenteuern ausgesetzt, zusammen meistern sie jedoch jedes einzelne davon.
Das Buch wird absolut nie langweilig und es gibt immer irgendeine „Mission“ die nach und nach spannender wird.
(Ich muss dazu sagen, dass ich den Prolog sehr lang fand, finde ich letztendlich aber nicht so störend.)
Die Autorin hat wirklich einen sehr angenehmen Schreibstil, wodurch man das Buch noch flüssiger lesen kann und es auch nach Stunden nicht anstrengend wird. :-)
Die Welt und jedes kleinste Detail ist sehr schön und umfangreich beschrieben, sodass man es sich gut bildlich vorstellen kann.

Adraa ist mein absoluter Lieblingscharakter.
Sie ist stark, selbstbewusst und weiß (so gut) wie immer was sie macht.
Generell sind die Charakter im Buch sehr unterschiedlich und es gibt viele Wendungen, die man so nicht gerade erwarten würde.
Die Magie-Elemente hat die Autorin ebenfalls sehr gut umgesetzt, welche auch wirklich einen wichtigen Part in der ganzen Handlung haben.
Sie hat sich mit der Magie nicht zuviel zugetraut und hat sich auch dazu passende Themen ect. ausgedacht.

Fazit; ich finde es ein sehr gelungenes und schönes Buch, welches es sich lohnt gelesen zu werden!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Esther_77 Esther_77

Veröffentlicht am 09.03.2024

Perfektion vom feinsten

Das Buch hat mich richtig begeistert! Das Cover fand ich megaa hübsch. Der Schreibstil von Dana Swift hat dazu angeregt, das ganze Buch in einem Stück lesen zu wollen. Ich finde, die Geschichte war richtig ... …mehr

Das Buch hat mich richtig begeistert! Das Cover fand ich megaa hübsch. Der Schreibstil von Dana Swift hat dazu angeregt, das ganze Buch in einem Stück lesen zu wollen. Ich finde, die Geschichte war richtig spannend.

SPOILER

Adraa, eine zukünftige Herrscherin, wird als Kind mit Jatin, einem zukünftigen Herrscher, verlobt. Als sie sich das erst Mal treffen, verstehen sie sich nicht sonderlich gut. Adraa schlägt Jatin sogar. Jatin wird einige Zeit danach weg geschickt, auf eine Schule, in der er lernt wie man richtig mit der Magie umgeht. Als sie sich das erste Mal wieder treffen, wissen die beiden nicht wer sie sind. Sie gehen gemeinsam auf Missionen um herauszufinden wer das Firelight geklaut hat.

Die Spannung, in dem Buch, wird sehr gut erhalten. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte und die Personen, waren sehr authentisch. Man konnte alles gut nachvollziehen, auch mit all den verschiedenen Magiearten.
Meine Lieblingsperson ist Adraa. Sie ist eine gute, zukünftige, Herrscherin. Sie ist eine sehr selbstlose Person und wirft sich sogar vor einen Elefanten, um einen kleinen Jungen, der sie beklaut hat zu helfen.
Jatin ist ein sympathischer, etwas eingebildeter, junger Mann. Er und Adraa passen gut zusammen. Sie können gut zusammen arbeiten, sie sind ein unschlagbares Team. Die Person die ich am wenigsten mag, ist Jatins Onkel. Er ist hinterhältig und ein wirklicher Vollidiot.
Das Buch stimmte wirklich gut überein und es taten sich keine Logikfehler auf.

Meine Meinung zu dem Buch ist, das sich das Lesen lohnt. Man sollte dieses Buch unbedingt so schnell wie möglich kaufen und lesen. Dieses Buch ist eine gute Investition.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Carmen_Wawer Carmen_Wawer

Veröffentlicht am 05.03.2024

Nächstes Band wird auch gelesen

Ich fand es unglaublich spannend. Es hat mich etwas an Stolz und Vorurteile erinnert. Die beiden hatten ein festes Bild über den anderen, weshalb das ganze Versteckspiel beginnt.

Aber auch die gesamte ... …mehr

Ich fand es unglaublich spannend. Es hat mich etwas an Stolz und Vorurteile erinnert. Die beiden hatten ein festes Bild über den anderen, weshalb das ganze Versteckspiel beginnt.

Aber auch die gesamte Geschichte um die beiden Hauptcharaktere ist sehr spannend, mit viel Gefühl und immer wieder Wendungen gestaltet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Dana Swift

Dana Swift - Autor
© Oak Moon Photography

Dana Swift erfindet fantastische Welten, seit sie 11 Jahre alt war. Ihren Abschluss machte sie an der University of Texas. Am College lernte Dana Fechten und verliebte sich dabei in ihren Sparring-Partner. Heute lebt sie mit besagtem Mann in Miami. Cast in Firelight ist der erste Band ihrer Dilogie, die in deutscher Übersetzung bei ONE erscheint.

Mehr erfahren
Alle Verlage