Celestial City - Akademie der Engel
 - Leia Stone - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,00

inkl. MwSt.

One
Hardcover
Erzählendes für junge Erwachsene
368 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0111-2
Ersterscheinung: 28.08.2020

Celestial City - Akademie der Engel

Jahr 1
Band 1 der Reihe "Akademie der Engel"
Übersetzt von Michael Krug

(160)

Seit Brielles Mutter ihre Seele an die Dämonen verkauft hat, ist auch das Schicksal der 18-Jährigen besiegelt. Deshalb erwartet sie bei ihrer Erweckungszeremonie, die über ihr weiteres Leben entscheidet, keine großen Überraschungen. Es ist klar, dass sie an der dämonischen Tainted Academy ausgebildet wird. Als dann jedoch pechschwarze Flügel aus ihrem Rücken wachsen, wird sie wider Erwarten an der Fallen Academy der Engel aufgenommen. Mit ihren schwarzen Flügeln ist Brielle dort allerdings eine Außenseiterin. Da hilft es auch nicht, dass der attraktive Lincoln Grey ihr das Leben noch schwerer macht – oder dass sie plötzlich Luzifer persönlich gegenübersteht.

Übersetzt von Michael Krug.
 

Rezensionen aus der Lesejury (160)

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 01.09.2021

Überwältigender Auftakt zu den Celestials und Dämonen im 1. Jahr!

Zum Cover/Stil:

Ich fand das Cover sehr schön gemacht vom One Verlag. Und der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen von Leia Stone denn ich habe nur knapp mehr als 1 Tag gebraucht für dieses Buch. ... …mehr

Zum Cover/Stil:

Ich fand das Cover sehr schön gemacht vom One Verlag. Und der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen von Leia Stone denn ich habe nur knapp mehr als 1 Tag gebraucht für dieses Buch. Mir waren einige Charaktere sehr sympathisch, erst recht Lincoln. Welche ich aber weniger mochte, waren die Dämonen. Auch wenn die sehr gut beschrieben waren. Die Spannung war die ganze Zeit konstant, es wurde mir zu keinem Punkt langweilig!

Zum Inhalt des Buches:

Es geht um Brielle Atwater die bei der Erweckungszeremonie in Angel City erfährt das sie eine Celestial ist mit schwarzen Flügeln und somit braucht sie nicht auf die Tainted Academy in Demon City zu gehen, sondern bekommt Unterricht an der Fallen Academy. Und mit den Flügeln schläft sie sehr unbequem zuhause in ihrem Bett, aber zuvor wurde sie noch von dem Chef ihrer Mutter mit dem Sklavenmal auf ihrer Stirn gekennzeichnet! Denn sie wollte nicht das der Dämon was ihrer Mutter antut! Am nächsten Tag wird sie von Lincoln abgeholt, weil sie nicht sonderlich schnell war und er kein Bock hatte zu warten ist er schon mit der Limousine gefahren, sie warf prompt ihren Kaffeebecher dem Auto hinterher sodass der bremsen musste! Man ich musste grinsen bei der Szene, ich wüsste nicht was ich an ihrer Stelle getan hätte. Denn den Lieblingskaffee dem Auto hinter herschmeissen? Naja ich weiß nicht!

Kurz danach erfuhr sie noch bei der Erwählungszeremonie das sie gleich von allen 4 Erzengeln gesegnet! Und das verblüfft wieder hin Raphael als er seinen Kollegen mitteilt das Brielle von ihnen allen gesegnet wurde. Aber sie wurde noch von einem anderen gesegnet, aber das verheimlicht Raphael der Brielle! Denn er wollte ihr keine Angst machen. Nun bekommt sie deshalb 4 Tätowierungen mit dem Blut von 4 Erzengeln: Raphael, Uriel, Michael und Gabriel! Sie ist baff! Denn wenn sie eines nicht mag sind es Nadeln. Sie wurde mit Eskorte zum Tattoo Studio gebracht, denn das war auch nötig denn sie wurden angegriffen. Denn die Dämonen sind hinter Brielle her. Und sie erfährt zudem das Lincoln zu ihrer Leibgarde abkommandiert wurde um auf sie aufzupassen. Eine Weile lang sie die beiden wie Feuer und Wasser, aber das legt sich nach einer Weile!

Wer wissen möchte wie es nach dem Tattoo Studio weitergeht, möge dieses Buch lesen! Ihr werdet es nicht bereuen! Und werden sich Brielle und Lincoln zusammen reißen?

Mein Fazit:

Ich fand es sehr gut! Ich habe das Buch sehr gern gelesen! Ich hoffe Band 2 ist genauso gut! Ich empfehle es auf jeden fall weiter! Ich war hin und weg! Man kann es auch als Erwachsene noch lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

la_ma_ri87 la_ma_ri87

Veröffentlicht am 22.08.2021

Celestial City 1

Inhalt:

Eine Welt zwischen Engeln und Dämonen

Als pechschwarze Flügel aus Brielles Rücken wachsen, ist klar, dass etwas völlig falsch läuft. Kann es sein, dass in ihr ein Dämon schlummert? Dennoch wird ... …mehr

Inhalt:

Eine Welt zwischen Engeln und Dämonen

Als pechschwarze Flügel aus Brielles Rücken wachsen, ist klar, dass etwas völlig falsch läuft. Kann es sein, dass in ihr ein Dämon schlummert? Dennoch wird sie an der Fallen Academy der Engel aufgenommen. Mit ihren schwarzen Flügeln ist sie dort allerdings eine Außenseiterin. Da hilft es auch nicht, dass der attraktive Lincoln Grey ihr das Leben noch schwerer macht. Dann wird ihre Zugehörigkeit an der Academy von höchster Stelle angezweifelt, und damit ist das Chaos für Brielle perfekt ...



Meinung:

Als ich das Cover dieses Buches sah wurde ich sofort darauf aufmerksam! Engel und Dämonen, denen kann ich einfach nicht widerstehen! Die Inhaltsangabe machte es dann perfekt! Ein Engel mit schwarzen Flügeln - ich war begeistert! Voller Vorfreude machte ich mich sofort ans lesen als ich die Zusage von netgalley für das Rezensionsexemplar bekam!

Und ich wurde nicht enttäuscht...in einem Rutsch war ich durch und ich kann nur sagen es hat verdammt nochmal Suchtpotential! Der Schreibsstil ist super und der Humor und die Denkweise von Bri einfach nur amüsant! Ich wurde bestens unterhalten :)

In einer Welt, die es so wie wir sie kennen, nicht mehr gab, da durch den Krieg die Engel vom Himmel fielen und der Menschheit entweder himmlische oder dunkle Fähigkeiten der Dämonen weitergaben lernen wir Bri kennen. Durch einen Schicksalsschlag ist sie gezwungen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Demon City unter Dämonen aufzuwachsen, mit dabei ist immer ihre beste Freundin Shane die wie eine Schwester für sie ist. In dem Jahr an dem sie ihren
18. Lebensjahr erreichen, gibt es in Angel City im Reich der Engel, eine Zeremonie die ihre innere Magie zum Vorschein holen soll. Zum Schutze der Kinder wurden diese Fähigkeiten unterdrückt um eine normale Kindheit zu gewährleisten. Nach Erweckung der Fähigkeiten wird dann herausgestellt ob man dunkle oder himmlische Fähigkeiten hat und ob man dann auf der Akademie in Angel City oder Demon City ausgebildet wird. Bri´s Fähigkeiten jedoch erschüttern alle...

um nicht zu Spoilern kann ich natürlich nicht weiter darauf eingehen, aber ich kann euch sagen, wow wow wow!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sooner_or_later Sooner_or_later

Veröffentlicht am 16.07.2021

Wilkommen an der Fallen Academy

In einer Welt in der Dämonen und gefallene Engel auf der Erde wandeln, wird Brielle groß. An ihrem 18. Geburtstag wird sich ihre magische Kraft enthüllen, sowie es bei jedem der Fall ist, seit Himmel und ... …mehr

In einer Welt in der Dämonen und gefallene Engel auf der Erde wandeln, wird Brielle groß. An ihrem 18. Geburtstag wird sich ihre magische Kraft enthüllen, sowie es bei jedem der Fall ist, seit Himmel und Hölle ihren Krieg auf der Erde fechten. Da ihre Mutter ihre Seele an Dämonen verkauft hat und Brielles Seele aus Versehen mitverpfändet hat, ist ihr klar, dass sie auf die Tainted Academy für Dämonen(-hörige) gehen wird und für den Rest ihres Lebens für Dämonen arbeiten muss. Doch am Tage ihrer Erweckungszeremonie wachsen ihr plötzlich Flügel aus den Rücken, so schwarz wie Krähengefieder und so einzigartig wie die Seele. Um ihre magischen Fähigkeiten, die damit einhergehen , kontrollieren zu können wird sie an der Fallen Academy aufgenommen. Nur wollen die Dämonen nicht von ihr ablassen, der attraktive Lincoln Grey versucht ihr das Leben zur Hölle zu machen und Luzifer persönlich hat seine Pläne mit ihr.

Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und unterstreicht klar Brielles kleine Differenz. Zum Ihalt passt es gut, zur Stimmung des Buches ebenso.

Brielle ist ein sehr realitätsnaher Charakter, was sie genauso nervig, wie liebenswert macht. Sie handelt selbstlos und edel, sie handelt kleinlich und äußerst dramatisch. Erzählt wird aus ihrer Sicht, deshalb erfährt der Leser alles aus nächster Nähe, was sehr hilfreich für das durch-die-Seiten-fliegen ist.
Insgesamt fehlt mir bei den Charakteren die Vielschichtigkeit ein wenig, vermittelt wird das Gefühl, dass sie entweder das eine sind oder das andere. Entweder nett oder nicht, schwarz oder weiß. Aber nicht grau, sprich, es gibt nur wenig Schattierungen: Tiffany zum Beispiel ist einfach nur eine miese, gemeine Person, die niemand mag. Keine lichten Momente (hier könnte man freundliches Verhalten zu ihren Freunden vermissen), kein sie benimmt sich so, weil... Darauf hoffe ich noch in den Folgebänden.

Die Handlung verspricht Spannung, fesselt dich an das Buch und verfolgt dich in deine Träume (wortwörtlich), ich hatte keine Sekunde Angst um die Charaktere, sondern war vielmehr gespannt wie sie sich aus der gegebenen Situation befreien. In diesem Sinne kein erhöhter Herzschlag, sondern erhöhte Geschwindigkeit im Umblättern der Seiten.

Fazit: Für mich mich eine wunderschöne Engel-Teufel-beziehungsweise-Dämonengeschichte, die Luft zum Träumen lässt und dich nicht enttäuscht zurücklassen wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

zoey-98 zoey-98

Veröffentlicht am 16.06.2021

Absolutes Herzensbuch

Hey ihr Bücherwürmer.
Ich möchte euch heute eins meiner Herzensbücher vorstellen.
Mit "Celestial City - Jahr 1" hat Leia Stone es geschafft mein Herz zu erobern. Dieses Buch ist mein Absolutes Jahreshighlight ... …mehr

Hey ihr Bücherwürmer.
Ich möchte euch heute eins meiner Herzensbücher vorstellen.
Mit "Celestial City - Jahr 1" hat Leia Stone es geschafft mein Herz zu erobern. Dieses Buch ist mein Absolutes Jahreshighlight 2020.
Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen und mich dazu gebracht überhaupt den Klappentext zu lesen. Dieser hat mich dann so neugierig gemacht, dass ich auch noch die Leseprobe gelesen habe. Und ab da war ich schockverliebt in das Buch.
Ich liebe die Story, die Charaktere und den Schreibstil der Autorin. Mein Lieblingscharakter ist definitiv Lincoln, ich meine wie könnte er auch nicht? Lincoln ist der perfekte Bookboyfriend.
Ich war sehr gespannt wie es weiter geht und muss zugeben ich habe noch nie so angespannt auf die Fortsetzung einer Reihe gewartet. Was übrigens nach Band 2 nicht weniger geworden ist.
Celestial City ist eine mega schöne Reihe, die in einer wunderschönen und sehr anderen Welt spielt.
Ich würde wirklich jedem, der Fantasiebücher mag, diese Reihe ans Herz legen.
Zoey♡

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xr_thxresa xr_thxresa

Veröffentlicht am 07.06.2021

Einfach nur wow 🤩

Celestial city Rezi

Im Nachhinein kann ich nicht so gut sagen, ob ich hohe Erwartungen an dieses Buch hatte. Celestial city stand schon sooo lange auf meiner Wunschliste, aber ich habe immer andere ... …mehr

Celestial city Rezi

Im Nachhinein kann ich nicht so gut sagen, ob ich hohe Erwartungen an dieses Buch hatte. Celestial city stand schon sooo lange auf meiner Wunschliste, aber ich habe immer andere Bücher vorgezogen…
Trotzdem habe ich es endlich begonnen und mir hat dieses Buch so gut gefallen, dass ich es (nach dem 8. Kapitel glaub ich) gar nicht mehr aus der Hand legen wollte😍. Bei meinen Kindle Vorschlägen wurde mir dieses Buch gefühlt jeden Tag angezeigt 😂.

Das war mein erstes Buch von Leia Stone und ich bin voll und ganz überzeugt :D. Die Charaktere sind sich mit so viel Liebe ausgedacht worden, dass man eigentlich nur schmunzeln kann. Ob Dämonen, Celestials oder die Fähigkeiten der Erzengel. Ich frag mich, welche Kräfte die Seraphin und anderen Engel haben, und was die bewirken könnten…Außerdem konnte ich mich total gut mit Brielle identifizieren und fand die ✨Streitereien✨ von Brielle und Lincoln eigentlich ziemlich unterhaltsam. An gefühlvollen und lustigen Szenen zum Lachen und Schmunzeln hat es auch nicht gefehlt. Besonders an einer Stelle des Buches musste ich besonders lachen🤣 (S.217/218).Sheas Charakter ist mir mit ihrer besonderen Art auch total ans Herz gewachsen😊. Ich kann mir die Geschichte gar nicht mehr ohne sie vorstellen. Allumfassend kann man also sagen, dass es ein wirklich wunderschönes Buch ist, welches man wirklich weiterempfehlen kann und es sich zu lesen lohnt, und man trotzdem nie wusste, was als Nächstes passiert.

Fazit:

Leis Stone hat ein wunderschönes Buch mit vielen gefühlvollen Momenten und Szenen zum schmunzeln geschrieben. Die Charaktere sind total liebevoll ausgedacht, und man konnte nie wissen, was als nächstes passiert.
In drei Wörtern: Einfach nur wundervoll!
Außerdem ist Kopfkino garantiert und zum durchsuchten ist es auch wie geschaffen😂 :D
Highlight 5/5⭐️





Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Leia Stone

Leia Stone - Autor
© Leia Stone

Leia Stone ist eine Bestseller-Autorin, die schon zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Wenn sie nicht gerade mit ihren zwei Kindern durchs Haus tobt, schreibt sie neue Geschichten oder vergräbt ihre Nase in einem Buch. Zusammen mit ihrem Mann, den Zwillingen und dem Hund der Familie lebt sie in Arizona.

Mehr erfahren
Alle Verlage