Forever 21
 - Lilly Crow - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00

inkl. MwSt.

One
Hardcover
Junge Erwachsene
300 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0055-9
Ersterscheinung: 26.10.2017

Forever 21

Vor uns die Liebe
Band 2

(5)

Fortsetzung der spannenden Zeitreise-Geschichte Forever 21 - Zwischen uns die Zeit. Ava und Kyran haben sich gefunden. Und doch scheint ihre Liebe keine Zukunft zu haben. Noch immer ist Ava dazu verdammt, durch die Zeit zu reisen, um Liebende zusammenzubringen. Und Kyran? Der hat zwar herausgefunden, wie er Ava folgen kann, allerdings zahlt er dafür einen schrecklichen Preis: Mit jedem Zeitsprung verliert er kostbare Lebenszeit. Das ist jedoch nicht das einzige Hindernis, das den Liebenden im Weg steht. In ihrem alten Leben hat Ava eine schwere Schuld auf sich geladen, die auch Kyran betrifft. Die Schicksale der beiden sind untrennbar miteinander verbunden – doch was wird geschehen, wenn Ava Kyran die Wahrheit über ihre Vergangenheit erzählt?

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Gavroche Gavroche

Veröffentlicht am 11.12.2017

Gelungener Abschluss

Schöne Fortsetzung. - Zweiter Teil
Ava muss immer noch durch die Zeit reisen, aber immerhin ist sie mit Kyran zusammen gekommen. Doch wenn er ihr immer durch die Zeit folgt, verliert er beständig an Lebensjahren ... …mehr

Schöne Fortsetzung. - Zweiter Teil
Ava muss immer noch durch die Zeit reisen, aber immerhin ist sie mit Kyran zusammen gekommen. Doch wenn er ihr immer durch die Zeit folgt, verliert er beständig an Lebensjahren - und das kann nicht lange gut gehen.
Und auch aus der Vergangenheit droht eine Schuld immer wieder an die Oberfläche zu gelangen, die die beiden betrifft. Wird Ava sich trauen, Kyran von dieser Schuld zu berichten?
Hatte der erste Band zwischendurch mal seine Längen und musste ich da erst langsam in die Geschichte reinkommen, so war das hier nicht so. Eine interessante Buchidee und endlich mal eine Dilogie und keine Trilogie oder noch mehr Bände. Mir gefällt es auch, dass am Ende noch einige Fragen offen bleiben.
Das Buch hat mir ein paar schöne Lesestunden beschert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sonjalein1985 Sonjalein1985

Veröffentlicht am 04.11.2017

Wunderbar romantisch

Inhalt: Immernoch ist Ava dazu verdammt Liebende in allen Zeiten zusammen zu bringen. Nur ist dieses Mal Kyran an ihrer Seite, der Mann, den sie liebt. Doch für seine Zeitreisen muss Kyran einen hohen ... …mehr

Inhalt: Immernoch ist Ava dazu verdammt Liebende in allen Zeiten zusammen zu bringen. Nur ist dieses Mal Kyran an ihrer Seite, der Mann, den sie liebt. Doch für seine Zeitreisen muss Kyran einen hohen Preis bezahlen und der wahre Grund für ihre Verbundenheit droht die beiden Liebenden für immer zu entzweien.

Meinung: Auch der zweite und abschließende Band der „Forever 21“-Reihe konnte mich vollkommen überzeugen. Wieder steht die Liebe zwischen Ava und Kyran im Vordergrund. Aber natürlich muss Ava weiterhin Liebespaar in allen Zeiten zusammen bringen. Diese Liebesgeschichten, abenso wie ihre eigene, sind wieder höchst romantisch und teilweise recht dramatisch. Ausserdem sind sie alle mitreißend und spannend. Ich habe nicht nur mit Ava und Kyran mitgefiebert, sondern auch mit allen anderen in diesem Buch.
Den wahren Grund für die Verbundenheit der beiden dachte ich mir zwar schon so ähnlich, aber die ganzen Umstände kamen dann doch weitgehend überraschend.
Die Autorin hat hier einen wunderbaren Liebesroman geschrieben, in dem es um Liebe und Schicksal in allen Zeiten geht. Es ist allerdings nicht nur Romantik im Spiel, sondern ebenfalls Fantasy und sehr sehr viel Spannung. Fans von historischen Romanen werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen, denn Ava findet sich unter anderen plötzlich zu Zeiten der Hexenverfolgung wieder.
„Forever 21: Vor uns die Liebe“ ist ein tolles Buch und wer den ersten Band schon gemocht hat, sollte sich diesen hier auf keinen Fall entgehen lassen.

Fazit: Ein wunderbar romantischer 2. Teil einer tollen Reihe. Hier geht es um Liebe und Schicksal in allen Variationen. Ausserdem noch um Zeitreisen und wichtige Momente in der Geschichte. Unbedingt lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Winniehex Winniehex

Veröffentlicht am 02.11.2017

Wer Band 1 kennt, wird Band 2 vermutlich lieben

Leider habe ich den ersten Teil nicht gelesen und direkt mit diesem angefangen, also mir persönlich fehlte der erste Teil muss ich sagen.

Worum geht es?
Ava und Kayran haben es geschafft zusammen zu bleiben, ... …mehr

Leider habe ich den ersten Teil nicht gelesen und direkt mit diesem angefangen, also mir persönlich fehlte der erste Teil muss ich sagen.

Worum geht es?
Ava und Kayran haben es geschafft zusammen zu bleiben, aber scheinbar hat ihre Liebe keine wirklich Zukunft. Denn Ava muss durch die Zeit reisen und Liebende zusammenbringen. Kayran hat inzwischen auch herausgefunden wie er Ava folgen kann um bei ihr zu sein. Wie lange muss Ava noch ihre Schuld büßen und wann schafft Sie es aus dieser Situation heraus?

Die Geschichte ist wirklich spannend und auch sehr abwechslungsreich, da man auch durch die Jahrhunderte springt und auch immer wieder neue aber kurze Situation vorgestellt bekommt.

Fazit: Ich persönlich fand die Geschichte wirklich schön, aber man sollte unbedingt Band 1 vorher lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kenda Kenda

Veröffentlicht am 27.10.2017

stärker als Band 1

Erste Worte:
Ava kauerte auf einer der Bänke, die den Park von Schloss Versailles säumten.


„Forever 21 - Vor uns die Liebe“ ist ein gelungener zweiter Band und liest sich flüssig. „Forever 21 - Vor uns ... …mehr

Erste Worte:
Ava kauerte auf einer der Bänke, die den Park von Schloss Versailles säumten.


„Forever 21 - Vor uns die Liebe“ ist ein gelungener zweiter Band und liest sich flüssig. „Forever 21 - Vor uns die Liebe“ knüpft gut an das Ende von „Forever 21 – Zwischen uns die Zeit“an. Auch wenn ich fand das sich zu beginn zu viel wiederholt hat. Mir hat das lesen viel Spass gemacht und ich habe das Buch gerne gelesen. Ich konnte mich sehr schnell auf die Geschichte einlassen und ich habe das Buch fast in einem Rutsch durch gelesen, allerdings muss ich sagen das mir der WOW-Effekt ein wenig gefehlt hat.
Die Grundidee und die Umsetzung fand ich sehr gelungen und sie haben mir auch gefallen. Ich konnte den Geschehnissen gut folgen und sie waren alle sehr gut verständlich.
Diesen zweiten Band fand ich stärker als den ersten aber auch dieser eignet sich gut für zwischendurch.

Die Protagonisten haben mir gut gefallen, sie waren gut ausgearbeitet und die Entwicklung die Ava und Kyran durch gemacht haben tat ihnen gut.
Ich finde beide sehr sympathisch und sie handeln und denken logisch und gut nachvollziehbar.
Kyran mag ich besonders gerne, er hat so etwas beschützendes und liebenswertes, außerdem kämpft er um ein wiedersehen.
Aber auch Ava ist gelungen und sympathisch. Auch sie kämpft für die Liebe und ich finde ihre Entwicklung, besonders auch im Vergleich mit dem ersten Band sehr bemerkenswert. Aus ihr ist ein richtig netter Mensch geworden und nicht mehr so oberflächlich wie zu Beginn. Ich mag sie sehr.

Die Szenen sind gut ausgearbeitet und ich konnte mich gut hinein denken außerdem hatte ich schnell ein gutes Bild vor Augen. Ich mag die Atmosphäre und das Tempo ist auch gelungen. Die einzelnen Szenen sind gut beschrieben und verständlich. Meine Lieblingsszene ist die als in Venedig die beiden Männer aufeinander treffen. Die ist so typisch und das musste doch einfach mal geschehen.

Das Cover ist wieder sehr gelungen. Ich mag die Farben und die Zusammenstellung im allgemeinen. Zusammen mit dem Klappentext konnte ich einfach nicht an diesem Buch vorbei.


MEIN FAZIT:
„Forever 21 - Vor uns die Liebe“ liest sich flüssig und findet einen guten Anschluss an das Ende von Band 1. Ich finde diesen zweiten Band sehr gelungen auch wenn mit ein wenig der WOW-Effekt fehlt so ist er doch stärker als „Forever 21 – Zwischen uns die Zeit“. Ich kann diesen Roman sehr empfehlen aber der erste Band sollte bekannt sein da sie aufeinander aufbauen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

cityofbooks cityofbooks

Veröffentlicht am 27.10.2017

Eine sehr durchwachsene Fortsetzung...

Ava und Kyran haben sich gefunden. Und doch scheint ihre Liebe keine Zukunft zu haben. Noch immer ist Ava dazu verdammt, durch die Zeit zu reisen, um Liebende zusammenzubringen. Und Kyran? Der hat zwar ... …mehr

Ava und Kyran haben sich gefunden. Und doch scheint ihre Liebe keine Zukunft zu haben. Noch immer ist Ava dazu verdammt, durch die Zeit zu reisen, um Liebende zusammenzubringen. Und Kyran? Der hat zwar herausgefunden, wie er Ava folgen kann, allerdings zahlt er dafür einen schrecklichen Preis...

Mir hat der erste Band zwar ganz gut gefallen, aber sonderlich begeistern konnte er mich nicht wirklich. Trotzdem wollte ich der Fortsetzung eine Chance geben, doch auch diese war wieder sehr durchwachsen.

Der Schreibstil der Autorin ist weiterhin sehr jugendlich und flüssig, aber eben auch nichts besonderes. Die Geschichte wird auch wieder aus Avas und Kyrans Perspektive, jeweils in der 3. Person, erzählt, was mir eigentlich ganz gut gefallen hat.

Mit Ava hatte ich gerade in diesem Band auch ein wenig Probleme. Sie ist mir stellenweise leider wirklich auf die Nerven gegangen und ich bin nicht so ganz warm mit ihr geworden. Kyran hat mir da schon besser gefallen, jedoch muss ich auch sagen, dass ich selbst nach dem zweiten Band keine wirkliche Bindung zu den beiden aufbauen konnte.

Die Geschichte schließt auch nahtlos an den ersten Band an, was ich super fand! Da ich den ersten Band erst kürzlich gelesen hatte, hatte ich auch keine Probleme wieder in die Geschichte zu finden. Dem Handlungsverlauf stehe ich allerdings etwas kritisch gegenüber. Wir begleiten Kyran und Ava weiterhin einen Großteil der Geschichte auf ihren Sprüngen, was ich doch ein wenig langatmig fand. Zwar waren die Sprünge durchaus interessant und auch die Rollen, in die Ava schlüpfen musste waren verschieden, aber irgendwie konnte es mich nicht so ganz begeistern. Man erfährt in diesem Band auch endlich mehr von den Hintergründen, der Auslöser für Avas Sprünge wird erwähnt und auch einige andere Dinge kommen ans Licht, was wirklich gut war. Ich hatte bei diesem Band jedoch auch wieder das Problem, dass alles meistens viel zu schnell und einfach gelöst wurde. Die Dinge wurden oft aus viel zu wenigen Perspektiven beleuchtet und ich musste mir das ein oder andere Mal wirklich ein Augenrollen verkneifen.

Insgesamt eine mittelmäßige Fortsetzung, die jedoch zum ersten Band gepasst hat. Wer diesen also mochte, kann sich definitiv auf den zweiten Band freuen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Lilly Crow

Lilly Crow - Autor
© Joachim Bischoff

  Lilly Crow ist Jugendbuchautorin und seit Jahren eine der Hauptautorinnen und –Plotterinnen bei »Dahoam is dahoam« im BR. Sich neue (gefühlvolle, witzige, dramatische) Geschichten auszudenken ist also ihre tägliche Arbeit. Umso spannender war es, mit ihr gemeinsam an der Idee für Forever 21 zu feilen, nachdem wir im Lektorat bereits zusammengesessen und geplottet hatten. Bei Boje ist bisher der Psychothriller Tausend Mal gedenk ich dein erschienen. Neben Romanen im …

Mehr erfahren
Alle Verlage