Herzenssachen - Sternenzelt & Sommerträume
 - Corinna Wieja - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

15,00

inkl. MwSt.

One
Hardcover
Erzählendes für junge Erwachsene
223 Seiten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0174-7
Ersterscheinung: 28.07.2023

Herzenssachen - Sternenzelt & Sommerträume

Lesen & Mitmachen! Kurzroman kombiniert mit vielen DIYs, Tests, Rezepten & Achtsamkeitsübungen
Mit Illustrationen von Laura Rosendorfer

(35)

Lesen & Mitmachen: Das perfekte Buch für die Ferien für Leser:innen ab 13 Jahren

Erst lesen und lachen, dann scribbeln und mitmachen! Hier vereinen sich Trendthemen wie Naturschutz, Outdoor-Urlaub und Achtsamkeit mit kreativen Mitmachseiten, Fun-Facts, Tests, Rezepten und DIYs. Wolltest du schon immer mal Campfire-Cones probieren? Oder hast du Lust, dir dein eigenes Urlaubs-Erinnerungstagebuch zu basteln? Dann bist du hier genau richtig.

Dazu gibt es einen humorvollen Gute-Laune-Roman mit Herzklopf-Garantie:

Die 15-jährige Fee ist eigentlich eine Stadtpflanze. Deshalb freut sie sich sehr auf ihre Ferien in einem französischen Nationalpark. Drei Wochen Natur erleben, Zelten und Lagerfeuer gemeinsam mit ihrer besten Freundin Merle. Wäre da nur nicht Eric, der auf dem Campingplatz arbeitet. Er wirbelt regelmäßig Fees Gedanken durcheinander und bringt ihr Herz zum Klopfen ...

Der ca. 80 Seiten starke Mitmachteil knüpft an den Kurzroman an: Protagonistin Fee teilt ihre besten Rezepte und Reisetipps für Jugendliche. Bei diesem Buch kommen sowohl Leseratten als auch DIY-Fans auf ihre Kosten!

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (35)

Hyperventilea Hyperventilea

Veröffentlicht am 24.06.2024

Eine große Prise Romantik, gute Unterhaltung, Spaß und jede Menge Tipps und Anregungen - ein rundum gelungenes Sommerbuch

„Warum gibt es für Gefühle eigentlich keine Gebrauchsanweisung?“

Mit ihrer besten Freundin Merle verbringt Fee ihre Ferien in einem französischen Nationalpark mitten in der Natur. Bisher hat die Städterin ... …mehr

„Warum gibt es für Gefühle eigentlich keine Gebrauchsanweisung?“

Mit ihrer besten Freundin Merle verbringt Fee ihre Ferien in einem französischen Nationalpark mitten in der Natur. Bisher hat die Städterin zwar keinerlei Campingerfahrung, doch das wird sich nun rasch ändern. Eigentlich wollte Fee sich ganz auf Merle und den gemeinsamen Urlaub konzentrieren, doch dann lernt sie den süßen Eric kennen, mit dem sie sich auf Anhieb ziemlich gut versteht. Dummerweise passen Fee romantische Gefühle jetzt so gar nicht in den Kram…..

Das Buch ist zweigeteilt. Der erste Teil besteht aus einem Kurzroman, hier wird Fees Geschichte während ihres Urlaubs erzählt. Der zweite Teil ist ein Mitmachteil, der die Leserinnen anregt, selbst aktiv zu werden. Da finden sich z.B. Steckbriefe, Listen zum Ergänzen, Bastel- und Zeichentipps, Rezepte, Psychotests, eine Packliste, Rätsel, Dos and Dont’s auf Reisen, witzige Fakten, Survival-Zipps, Sternbilder, Yoga und viele weitere Anregungen.
Die Geschichte ist klar und verständlich formuliert, liest sich angenehm und flüssig. Besonders gut haben mir die an die Kapitel vorangestellten Zitate der Protagonisten gefallen, die Lebensweisheiten prägnant und witzig auf den Punkt bringen. Der Mitmachteil ist in hellen, sommerlichen Farben hübsch gestaltet. Vielen kleine, abwechslungsreiche, dekorative und motivierende Bilder machen sofort Lust aufs Selberloslegen.
Das Buch richtet sich an Mädchen ab 12 Jahren.

Während Merle spontan ist und keine Schwierigkeiten damit hat, manchmal einfach nur Spaß zu haben, denkt Fee meist zu viel nach und kann schlecht loslassen. Normalerweise fällt es ihr nicht so leicht, mit anderen ins Gespräch zu kommen. Doch mit Eric ist es anders, mit ihm kann sie sich wunderbar unterhalten. Eric ist ein wandelndes Tierlexikon und weiß viel über die Natur. Häufig steht ihm seine Tollpatschigkeit im Weg, was ihn umso sympathischer macht. Ob Fee sich traut, ihre Bedenken über Bord zu werfen und den Urlaub und die Zeit mit Eric einfach zu genießen?

Die kurzweilige, leichte Romanze mit den sympathischen Figuren ist die perfekte Urlaubslektüre. Sie macht nicht nur großen Spaß, sondern auch Lust auf Natur und Camping. Überhaupt finde ich die Mischung aus Roman und Aktivteil ganz wunderbar. So hat man auch nach der Lektüre der Geschichte noch viel vom Buch. Das Buch ist ein toller Reisebegleiter für einen Urlaub, lässt Langeweile gar nicht erst aufkommen. Neben der guten Unterhaltung durch die Geschichte, hilft der Aktivteil dabei, die Reise noch mehr zu genießen, noch besser schmecken zu lassen und sich noch intensiver auf die freie Zeit zu konzentrieren. Er enthält viele interessante, hilfreiche Tipps und Ideen, wie der Urlaub noch schöner werden kann und überbrückt eventuell Regentage. Auch ist das Buch prima geeignet, um die Urlaubsvorfreude zu erhöhen oder in Erinnerungen an vergangene Urlaube zu schwelgen. Unterm Strich: Ein prall gefühltes Urlaubsbuch, das garantiert für gute Laune sorgt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

liselotte20 liselotte20

Veröffentlicht am 09.06.2024

Beschäftigung in den Ferien

Corinna Wieja hat mit Herzenssachen Sternenzelt und Sommerträume ein tolles Buch für junge Mädchen ab einem Lesealter von ungefähr 12 Jahren herausgebracht.

Fee fährt in ein Feriencamp nach Frankreich, ... …mehr

Corinna Wieja hat mit Herzenssachen Sternenzelt und Sommerträume ein tolles Buch für junge Mädchen ab einem Lesealter von ungefähr 12 Jahren herausgebracht.

Fee fährt in ein Feriencamp nach Frankreich, sie ist 15 Jahre und erlebt dort Freundschaft, Liebe und viele Abenteuer in der Natur. Eine altersgerecht und wirklich schöne Geschichte zur Beschäftigung in den Ferien. Auch toll, im Buch sind sehr aufwendig gestaltete DIY Seiten zum Beschriften, Rezepte und Bastelideen. Rund um gelungen. Die Gestaltung ist auch hervorzuheben und ziemlich ansprechend. Uns hat das Buch außerordentlich gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesensundspielenddurchsleben Lesensundspielenddurchsleben

Veröffentlicht am 04.06.2024

toller Mix

Ich hab das Buch zuerst selbst gelesen und dann meiner Nichte noch gezeigt, die selbst 13 ist, um eine authentische Rezension zu erreichen. Die Geschichte gefiel uns beiden sehr gut, für sie war das große ... …mehr

Ich hab das Buch zuerst selbst gelesen und dann meiner Nichte noch gezeigt, die selbst 13 ist, um eine authentische Rezension zu erreichen. Die Geschichte gefiel uns beiden sehr gut, für sie war das große Highlight des Buches die Grafik und die Aufmachung. Sie sprach sie gleich an und weckte Interesse in ihr, das Buch zu lesen. An Stellen, wo es mir etwas bunt und überladen vorkam, war sie recht positiv und fand es ansprechend. Die Geschichte selbst zieht einen gleich in den Bann und erzählt ein Abenteuer inmitten der Natur. Die Charaktere wuchsen mir gleich ans Herz, ich wünschte beiden, dass sie ein wenig in der Geschichte über sich hinauswachsen. Und das tun sie in gewisser Weise - jede und jeder auf seine / ihre Art. Durch die Handlung und die Dialoge erfährt man auch ganz viel über Klimaschutz und die Tiere im Naturschutzgebiet. Positiv fand ich auch, dass durch das Setting Jugendliche abgeholt werden, deren Eltern nicht jedes Jahr 3 Mal nach Dubai, New York und co. reisen können mit ihren Kindern. Gerade für diese könnte das Abenteuer ein wunderschönes im Kopf sein, das sie so erleben dürfen! Und durch den Mitmachteil bleibt es nicht nur beim Abenteuer im Kopf. Mitmachseiten runden das Leseerlebnis mit Rezepten, Checklisten und vielem mehr ab. Eine sehr gelungene Mischung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nicole10771 Nicole10771

Veröffentlicht am 30.05.2024

Corinna Wieja - Herzenssachen

Corinna Wieja - Herzenssachen - Sternenzelt & Sommerträume: Lesen & Mitmachen! Kurzroman kombiniert mit vielen DIYs, Tests, Rezepten & Achtsamkeitsübungen

Das Cover und die Illus sind von Laura Rosendorfer. ... …mehr

Corinna Wieja - Herzenssachen - Sternenzelt & Sommerträume: Lesen & Mitmachen! Kurzroman kombiniert mit vielen DIYs, Tests, Rezepten & Achtsamkeitsübungen

Das Cover und die Illus sind von Laura Rosendorfer. Auf dem Deckblatt ist ein Herz mit vielen verschiedenen Gegenständen. Gefällt mir sehr gut. Bei jeder Überschrift findet man eine Umrandung mit Bildern. Gefällt mir richtig gut. Einfach schön. Die Mitmachseiten sind vielseitig und bunt gestaltet worden. Man findet so wunderbare Idee, Rätsel und eine Seite gür Rezepte. Die ersten Seiten habe ich schon ausgefüllt. Das Sternbildkino hat mir am besten gefallen. 

Der Schreibstil ist flüssig und dadurch bin ich gut in die Geschichte gestartet. Die Texte sind verständlich und lassen sich gut lesen.

Die Charaktere sind wunderbar beschieben und authentisch. Als Leserin kann ich ihre Handlungen und Gedanken gut nachvollziehen. Fee ist zurückhaltend und hat Anfälle. Merle finde ich auch sehr sympatisch. Eric ist etwas unbeholfen. Finde ihn aber sehr sympathisch. Seinen Bruder Leo mag ich nicht so. Er ist etwas forsch.

Ich war noch nie in einem Zeltlager und dadurch weiß ich nicht was für Aktivitäten dort sind. Das muss toll werden, würde mir auch gefallen. Die Freizeitaktivitäten finde ich gut beschrieben und interessant.

Das Ende hat mich überrascht. Happy Ending finde ich gut. Da haben zwei sich gefunden und die Jungs haben sich ausgesprochen. Tolles Buch.

Die 15-jährige Fee ist eigentlich eine Stadtpflanze. Deshalb freut sie sich sehr auf ihre Ferien in einem französischen Nationalpark. Drei Wochen Natur erleben, Zelten und Lagerfeuer gemeinsam mit ihrer besten Freundin Merle. Wäre da nur nicht Eric, der auf dem Campingplatz arbeitet. Er wirbelt regelmäßig Fees Gedanken durcheinander und bringt ihr Herz zum Klopfen ...

#bookstagram #romantasy #bookiesupport #bookstagrammer #bookstagramdeutschland #bücherliebe #bücherverliebt #magischebücher #fantasy #lesenmachtsüchtig #lesenistschön #bücherwelt #bücherwurm #fantasy #romantasyroman #bookstagramchallenge #bibliophile #buchmagie😍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kati1980 Kati1980

Veröffentlicht am 30.05.2024

Mitmach-Spaß und Sommerromantik

"Herzenssachen - Sternenzelt & Sommerträume" von Corinna Wieja und Laura Rosendorfer hat mir und meiner Tochter richtig gut gefallen. Das Jugendbuch ab 13 bietet nicht nur einen humorvollen und gefühlvollen ... …mehr

"Herzenssachen - Sternenzelt & Sommerträume" von Corinna Wieja und Laura Rosendorfer hat mir und meiner Tochter richtig gut gefallen. Das Jugendbuch ab 13 bietet nicht nur einen humorvollen und gefühlvollen Kurzroman, sondern auch unterhaltsame und kreative Mitmach-Seiten, DIY-Ideen, Rezepte und Tests. Schon der Einstieg mit dem Steckbrief ist sehr gut gelungen, ebenso die bunten, kleinen Illustrationen und die harmonischen Farben.

Ich finde das Buch sehr passend für die Altersgruppe geschrieben und meine Tochter beschreibt es als "locker-flockig" und romantisch. Nebenbei erhält man auch noch viele interessante Informationen zum Thema Tiere und Naturschutz. Der Kurzroman handelt von der 15-jährigen Fee, die zum ersten Mal alleine mit ihrer besten Freundin auf eine begleitete Jugendreise nach Frankreich fährt. Dort erwartet sie nicht nur das Abenteuer der Natur, sondern auch Eric:)

Die Kombination aus Kurzroman und Mitmachseiten kannte meine Tochter schon von einem anderen Buch und fand sie auch dieses Mal wieder richtig gut. Die Ideen von Bucket-List über Moodboard bis hin zu Rezepten kamen bei uns beiden gut an. Ich beschäftige mich auch sehr gerne kreativ mit diesen Themen. Besonders die Do’s und Don’ts – die Sicherheitstipps – finde ich sehr gut zusammengestellt und hilfreich.

Insgesamt ein tolles Buch, das uns beiden viel Spaß gemacht hat!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Corinna Wieja

Corinna Wieja - Autor
© Fotostudio Bollmann, Karben

Corinna Wieja ist schon immer gern in Bücherwelten versunken. Nach einem kurzen Irrweg als Industriekauffrau hat sie ihre Leidenschaften Schreiben, Lesen und Übersetzen zum Beruf gemacht. Sie übersetzt audiovisuelle Medien, Werbetexte und Bücher. Als Autorin schreibt sie am liebsten unterhaltsame und spannende Geschichten für junge Leser und Leserinnen.

Mehr erfahren

Illustratorin

Laura Rosendorfer

Laura Rosendorfer - Illustrator
© Laura Rosendorfer

Laura Rosendorfer lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und einem schwarzen Kater in einem kleinen blauen Haus bei München. Einen Garten hat sie auch, leider ohne Pferd, aber mit vielen Blumenbeeten. Da sitzt sie dann auch am liebsten mittendrin und zeichnet. Wenn sie zaubern könnte, würde sie ihre Blumen auch im Winter blühen lassen und ihrer Tochter ein Pferd in den Garten hexen. Aber dafür braucht sie wohl erst noch eine Zwillingsschwester.

Mehr erfahren
Alle Verlage