Stolen Crown – Die Magie des dunklen Zwillings
 - Valentina Fast - PB
Coverdownload (300 DPI)

16,00

inkl. MwSt.

One
Paperback
Erzählendes für junge Erwachsene
616 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0195-2
Ersterscheinung: 22.12.2023

Stolen Crown – Die Magie des dunklen Zwillings

Dystopische Romantasy voller Magie, Fae und Royals, die das Herz zum Rasen bringen

(69)

Ein uralter Krieg hat die Menschheit verändert. In einer Welt, in der Zwillinge zum Tode verurteilt sind, teilt Avi sich heimlich ein Leben mit ihrer Schwester Ana.  Als Mensch erster Klasse getarnt, lebt Avi in Anas Schatten. Aber als diese erkrankt, muss Avi alles tun, um Geld für eine Behandlung aufzutreiben, falls sie nicht mit Ana gemeinsam sterben will. Doch es ist ausgerechnet Fürst Nevans erster Soldat Ren, der sie ersteigert. Jener Mann, der als einziger ihre wahre Identität aufdecken könnte. Statt der erwarteten Hinrichtung, folgt für Avi ein Auftrag, der sie geradewegs zu den Sinnesspielen führt. Es gibt nur zwei Wege dort raus: siegen, oder sterben.

Ein echter Pageturner, gespickt mit großen Gefühlen und Happy End-Garantie von Bestsellerautorin Valentina Fast.

Pressestimmen

„Eine vielfältige Geschichte, die Lust auf mehr macht und in der neben Dystopie und Liebe vor allem der Zusammenhalt zwischen zwei unterschiedlichen Geschwistern eine wichtige Rolle spielt.“

Rezensionen aus der Lesejury (69)

sara_bib_li_o_phile_ sara_bib_li_o_phile_

Veröffentlicht am 03.02.2024

Fantasy Highlight

💫STOLEN CROWN💫Werbung Rezensionsexemplar

Hallo meine lieben #bookies

Welches Buch hat euch zuletzt positiv überrascht?
Bei mir war es Stolen Crown von @valentina_fast
Das irgendwie aus dem nicht kam ... …mehr

💫STOLEN CROWN💫Werbung Rezensionsexemplar

Hallo meine lieben #bookies

Welches Buch hat euch zuletzt positiv überrascht?
Bei mir war es Stolen Crown von @valentina_fast
Das irgendwie aus dem nicht kam und mich einfach begeistert hat.

🆉🆄🆁 🅶🅴🆂🅲🅷🅸🅲🅷🆃🅴
Ein uralter Krieg hat die Menschheit verändert. In einer Welt, in der Zwillinge zum Tode verurteilt sind, teilt Avi sich heimlich ein Leben mit ihrer Schwester Ana. Als Mensch erster Klasse getarnt, lebt Avi in Anas Schatten. Aber als diese erkrankt, muss Avi alles tun, um Geld für eine Behandlung aufzutreiben, falls sie nicht mit Ana gemeinsam sterben will. Doch es ist ausgerechnet Fürst Nevans erster Soldat Ren, der sie ersteigert. Jener Mann, der als einziger ihre wahre Identität aufdecken könnte. Statt der erwarteten Hinrichtung, folgt für Avi ein Auftrag, der sie geradewegs zu den Sinnesspielen führt. Es gibt nur zwei Wege dort raus: siegen, oder sterben.

🅼🅴🅸🅽🅴 🅼🅴🅸🅽🆄🅽🅶
Es war mein erstes Buch der Autorin und ich fand den Schreibstil toll. Ich kam auch sehr gut in die Geschichte und empfand es als nicht zu komplex mit verschiedenen Wesen und Welten wie in anderen Fantasy Geschichten. Ich würde also auch sagen das man es gut als fantasy "Neuling" lesen kann. Mit 617 Seiten ist die Geschichte in sich abgeschlossen und es gibt nur diesen Teil. Am Anfang erfährt man wie in jedem Fantasybuch sehr viel über diese Welt und ihre Wesen mit der Zeit hat sich auch die Lovestory langsam entwickelt, hier ist mein einziger kleiner Kritikpunkt das ich mir diese ein bisschen intensiver und präsenter gewünscht hätte. Aber das ist Geschmacksache. Ich fand die beiden Protagonistin auf jeden Fall toll. Vorallem Neva hab ich geliebt. Sie verfolgt die richtigen Ziele und nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand. Sie war so eine sympathische starke Protagonistin. Der Plottwist hat mich mega überrascht, damit hab ich wirklich nicht gerechnet und ich hab es geliebt. Das Ende kam auch anders als ich gedacht habe aber hat einfach perfekt zur Geschichte gefasst. Mich hat die Geschichte sehr überrascht und kann es euch nur empfehlen.

🅱🅴🆆🅴🆁🆃🆄🅽🅶
LESEEMPFEHLUNG ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovelybooksandtravel lovelybooksandtravel

Veröffentlicht am 23.01.2024

Ich habs geliebt 🤍

Meine Meinung

Es war mein erstes Buch von Valentina Fast und ich bin begeistert, ihr Schreibstil hat mich von anfang an fesseln können.
Schon damals nach der Leseprobe, bei der @lesejury, war ich Feuer ... …mehr

Meine Meinung

Es war mein erstes Buch von Valentina Fast und ich bin begeistert, ihr Schreibstil hat mich von anfang an fesseln können.
Schon damals nach der Leseprobe, bei der @lesejury, war ich Feuer und Flame für das Buch. Avi und Ren haben mein Herz im Sturm erobern können. Und so habe ich es bis zur letzten Seite geliebt.

Die Story war gut ausgearbeitet und ich fand es sehr erfrischend mal einen Einzelband zu lesen. Die Spannung und das Leseerlebnis haben dadurch nicht wenig Spaß gemacht. Avi hatte mein Herz schon von Anfang an und als dann Ren auftauchte und die Story zwischen den beiden begann konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen. Das knistern zwischen den beiden war mehr als spürbar, ich wollte mehr davon, habe dieses Buch nur so verschlungen und bin durch die Seiten geflogen.

Von mir gibt es eine klare Lesempfehlung für das Buch. Und für alle die Fae mögen natürlich ein muss.

Fazit

Ich liebe Avi und Ren, es war eine gelungene Geschichte und hat mir ein paar schöne Lesestunden verschafft.

Schreibstil

Der Schreibstil von Valentina Fast hatte mich damals bei der Leseprobe schon von sich überzeugen können. Ihr Schreibstil ist locker, leicht und flüssig geschrieben. Man will mit jeder Seite mehr in diese Geschichte eintauchen.

Cover

Ich habe das Cover damals bei der Lesejury gesehen und war direkt verliebt. Ich wusste ich muss dieses Buch haben und dann noch dieses Farbschnitt dazu? Ich liebe alles daran.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Wandi Wandi

Veröffentlicht am 20.01.2024

Stolen Crown - Die Magie des dunklen Zwillings: Ein Meisterwerk der Romantasy, das 5 von 5 Sternen verdient!"



Valentina Fasts "Stolen Crown - Die Magie des dunklen Zwillings" hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen und begeistert. Ich habe schon viele Romantasy Bücher mit herausragenden Handlungen ... …mehr



Valentina Fasts "Stolen Crown - Die Magie des dunklen Zwillings" hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen und begeistert. Ich habe schon viele Romantasy Bücher mit herausragenden Handlungen gelesen aber noch nie eines wie dieses.Es gab überraschende Handlungen, unerwartete Wendungen und einen wunderbaren Schreibstil.

Die dystopische Welt, in der Zwillinge verboten sind und durch Mauern voneinander getrennte Fürstentümer existieren, schafft eine einzigartige Welt für die Geschichte. Die Nachtfae, die Sinnesspiele und die Entwicklungen der Charaktere haben es unmöglich gemacht das Buch wegzulegen.

Besonders beeindruckend ist die Entwicklung der Hauptcharaktere, allen voran Avi, die sich von einem angepassten Mädchen zu einer starken und unabhängigen jungen Frau wandelt. Ren trägt maßgeblich dazu bei, indem er sie ermutigt, sich selbst zu akzeptieren. Die Freundschaft zwischen Avi, Inara und Marlon, habe ich von Anfang so sehr erhofft und wurde nicht enttäuscht.

Der Plot des Buches ist meisterhaft konzipiert, mit Elementen, die anfangs an "Die Tribute von Panem" erinnern, sich jedoch schnell zu einem eigenständigen und mitreißenden Abenteuer entwickeln. Anfangs hatte ich gedacht das es sehr ähnlich ist wurde dann aber schnell eines besseren belehrt. 🙈

Die Charakterentwicklung und die gesunden Beziehungen zwischen den Figuren sind weitere Pluspunkte. Insbesondre da das in vielen Büchern heutzutage nicht mehr so Standart ist.

Das Buch überzeugt nicht nur durch seine packende Handlung, sondern auch durch den prägnanten Schreibstil, der es leicht macht, komplett in die Geschichte einzutauchen. Mit dem liebevoll gestalteten Cover, den durchdachten Details und auch der Charakterkarte hat das Buch dann komplett mein Leserherz erobert :)))

"Stolen Crown - Die Magie des dunklen Zwillings" ist für Romantasy-Fans ein absolutes Muss. Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich dieses Buch gefesselt, überrascht und in seine magische Welt gezogen. Definitiv eines meiner Lieblingsbücher, das 5 von 5 Sternen verdient!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ella_1_12 ella_1_12

Veröffentlicht am 19.01.2024

Eine verbotene Macht, ein tödliches Spiel und eine prickelnde Love-Story

Avi teilt sich als verbotener Zwilling ein Leben mit ihrer Schwester. Auf ihre bloße Existenz steht der Tod. Als Ana erkrankt, würde Avi alles tun, um sie zu retten. So bietet sie sich auf einer Aktion ... …mehr

Avi teilt sich als verbotener Zwilling ein Leben mit ihrer Schwester. Auf ihre bloße Existenz steht der Tod. Als Ana erkrankt, würde Avi alles tun, um sie zu retten. So bietet sie sich auf einer Aktion an – und wird von dem Mann ersteigert, der ihr als Kind das Leben gerettet hat und der ihr dunkelstes Geheimnis kennt.

Im Verlauf des Romans macht Avi eine wahnsinnige Entwicklung durch. Aus dem Mädchen, das sich äußerlich wie innerlich völlig ihrer Schwester angepasst hat, um zu überleben, wird eine starke, unabhängige junge Frau, die für sich selbst einsteht.

Maßgeblich trägt Ren hierzu bei, indem er sie ermutigt, zu akzeptieren, wer sie ist. Durch die Kapitel aus der Perspektive des männlichen Protagonisten erfährt man schließlich auch über Ren immer mehr. Dieser öffnet sich meiner Meinung nach Avi recht schnell, auch wenn die anfängliche Nähe nur ein Vorbote für die sich immer weiter intensivierende Beziehung der beiden ist.

Ein Punkt, der mich besonders begeistert, ist die dystopische Welt, in welcher der Roman spielt, denn Alteuropa wurde vom König in Fürstentümer aufgeteilt, welche von Mauern umgeben und durch die Tote Zone voneinander abgegrenzt sind. Natürlich müssen sich Avi und ihre Begleiter auf eben dieses tödliche Terrain begeben und ob oder wie sie es schaffen, dürft ihr dann selbst herausfinden.

Die Sinnesspiele erinnern tatsächlich anfangs sehr an Die Tribute von Panem, auch wenn sich das rasch wieder legt und Valentina Fast ihr ganz eigenes tödliches Spiel daraus macht. Die Idee mit den Sinnen gibt dem Ganzen eine Struktur und lässt den Leser sogleich miträtseln, welcher in der jeweiligen Runde gefragt ist.

Das Highlight für mich waren schließlich die Fae. Der Kontrast aus Licht und Dunkelheit, Leben erzeugend und Leben verzehrend, aber auch gern gesehen und gefürchtet, ist wahnsinnig spannend dargestellt und bewirkt, dass man immer mehr davon lesen möchte.

Alles in einem hat Valentina Fast da eine (wie von ihr gewohnt) absolut fesselnde Romantasy gezaubert, bei der man jede Seite verschlingt und sich auf ein paar wirklich unerwartete Plot-Twists freuen darf.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jxlia_sb jxlia_sb

Veröffentlicht am 19.01.2024

Ein Standalone Titel der es in sich hat!

Stolen Crown- Die Magie des dunklen Zwillings schaffte es von Anfang an, mich in seinen Bann zu ziehen. Die Autorin überzeugte durch ihren prägnanten Schreibstil und die Beginn recht langsam fortschreitende ... …mehr

Stolen Crown- Die Magie des dunklen Zwillings schaffte es von Anfang an, mich in seinen Bann zu ziehen. Die Autorin überzeugte durch ihren prägnanten Schreibstil und die Beginn recht langsam fortschreitende Handlung. Viele ungeklärte Fragen - und es kamen immer neue hinzu, gepaart mit weniger Antworten als mir lieb war. Aber unter anderem deshalb hatte dieses Buch für mich von Anfang bis Ende eine magische Anziehungskraft. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen!

Diese fesselnde, dystopische Welt macht es einem einfach, direkt ins Geschehen einzutauchen. Die Hauptcharakterin Avi teilt sich mit ihrer Zwillingsschwester Ana ein Leben - Außenstehende kennen Sie als eine Person: Aviana, ein Mensch erster Klasse. Recht zeitnah lernt man auch schon weitere Charaktere kennen - die erste Begegnung mit Ren, dem unnahbaren ersten Soldaten des Fürsten.

Insgesamt hat mich die Entwicklung aller Charaktere, vor allem die von Avi und Ren, positiv überrascht. Aber auch die Entwicklung der Freundschaft zwischen Avi, Inara und Marlon hatte für mich einfach dieses gewisse etwas, man konnte nochmal einen besseren Einblick in das unterdrückte, gefährliche Leben der Nachtfae gewinnen. Generell fand ich die schrittweise „Enthüllung“ von Informationen, zum Beispiel über die mysteriösen Nachtfae, sehr gut gewählt.

Dieses Buch schafft es als Standalone eine mitreißende und runde Geschichte zu bilden! Eine klare Empfehlung meinerseits, es ist definitiv eines meiner Favoriten geworden. Vielen dank für diese angenehmen und aufschlussreichen Austausch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Valentina Fast

Valentina Fast - Autor
© Valentina Fast

Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Mit  STOLEN CROWN kehrt sie zu ihren royalen Dystopie-Wurzeln zurück. 

Mehr erfahren
Alle Verlage