Viele Träume führen ans Ziel
 - Gloria Trutnau - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99

inkl. MwSt.

One
Paperback
Erzählendes für junge Erwachsene
384 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0144-0
Ersterscheinung: 25.02.2022

Viele Träume führen ans Ziel

(60)

Ein Serien-Dreh in München – und die Suche nach sich selbst

Die 18-jährige Leni hat ihr Abi in der Tasche – aber was nun? Alle anderen scheinen ihr Leben total im Griff zu haben. Nur sie nicht. Als sie überraschend ein Praktikum bei den Bavaria Filmstudios in München ergattert, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch gleich am ersten Set-Tag gerät Leni mit einem anderen Praktikanten aneinander. Unerwartet bekommt sie Hilfe von Jonas, dem Hauptdarsteller der Serie, der sie jedoch gleichzeitig um einen Gefallen bittet. Was die beiden dabei allerdings nicht einkalkuliert haben, sind ihre Gefühle füreinander …

Gloria Trutnau schreibt einfühlsam, authentisch und lebensnah über Themen wie Selbstzweifel, Selbstfindung, Liebe, Freundschaft und Familie.

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (60)

EvaG EvaG

Veröffentlicht am 18.05.2022

Go your own way!

Leni hat nun endlich ihr Abi in der Tasche, doch sie kann sich nicht so recht auf ihre Zukunft freuen, denn sie zweifelt in letzter Zeit immer mehr an ihren Zukunftsplänen... Weil ihre Eltern und ihr Bruder ... …mehr

Leni hat nun endlich ihr Abi in der Tasche, doch sie kann sich nicht so recht auf ihre Zukunft freuen, denn sie zweifelt in letzter Zeit immer mehr an ihren Zukunftsplänen... Weil ihre Eltern und ihr Bruder Juristen sind, wollte/sollte sie ebenfalls diesen Weg einschlagen, was auch super zu den Plänen ihrer besten Freundin Clara gepasst hat, die auch Jura studieren wird. Aber Leni merkt immer mehr, dass es noch mehr gibt, als in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten und so finanziell abgesichert zu sein. Also spricht sie mit ihrem Bruder Justus darüber, der ihr seine Unterstützung zusagt und auch seine Freundin Jill hat eine Idee, wie Leni in einen anderen Beruf schnuppern könnte - nämlich einem Praktikum als Setrunnerin am Filmset der beliebten Streamingserie "Reset".

Jonas ist einer der Hauptcharaktere der bekannten Serie "Reset". Aber langsam fühlt er sich gelangweilt von den immergleichen Dramen der Serie und er wünscht sie neue Herausforderungen, am liebsten als Darsteller eines Indie-Films. Doch Jonas Vater, der auch gleichzeitig sein Manager ist, ist dagegen und bisher hat Jonas sich den Wünschen und Vorgaben seines Vaters immer gefügt, doch langsam regt sich Widerstand in ihm...

Gloria Trutnau beschreibt die Geschichte der beiden Protagonisten Leni und Jonas sehr einfühlsam und zeigt so, wie wichtig es ist, seine eigenen Wünsche zu berücksichtigen und nicht immer die anderen zufriedenstellen zu wollen. Ihre Sprache ist modern, aber nicht zu umgangssprachlich. Sie beschreibt sämtliche Situationen sehr genau, sodass sich der Leser sofort zurechtfindet und komplett in das Geschehen eintauchen kann und sich so schnell als Teil der Geschichte fühlt. Auch die Kulisse wurde sehr gut von ihr gewählt, denn es wird immer wieder deutlich, dass Gloria aus München stammt, sich dort sehr gut auskennt und alle Schauplätze in Wirklichkeit existieren, wie zum Beispiel die TonHalle oder das Restaurant 35millimeter.

Dieses Buch war leider viel zu schnell zu Ende, denn ich habe mich vollkommen in der Handlung verloren und war auch emotional immer involviert. Gerade die Überlegungen rund um die eigenen Wünsche haben mich oft zum Nachdenken gebracht, aber auch die Fake-Beziehung der beiden fand ich sehr berührend, denn schnell habe ich gemerkt, dass die Emotionen tiefergehen als Leni und Jonas es zugeben wollen. Daher möchte ich euch allen das Buch ans Herz legen und wünsche euch schon jetzt so viel Spaß beim Lesen, wie ich ihn hatte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lisa_lake lisa_lake

Veröffentlicht am 29.04.2022

sommerleicht und traumhaft schön

*Inhalt:*
Die 18-jährige Leni hat ihr Abi in der Tasche - aber was nun? Alle anderen scheinen ihr Leben total im Griff zu haben. Nur sie nicht. Als sie überraschend ein Praktikum bei den Bavaria Filmstudios ... …mehr

*Inhalt:*
Die 18-jährige Leni hat ihr Abi in der Tasche - aber was nun? Alle anderen scheinen ihr Leben total im Griff zu haben. Nur sie nicht. Als sie überraschend ein Praktikum bei den Bavaria Filmstudios in München ergattert, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch gleich am ersten Set-Tag gerät Leni mit einem anderen Praktikanten aneinander. Unerwartet bekommt sie Hilfe von Jonas, dem Hauptdarsteller der Serie, der sie jedoch gleichzeitig um einen Gefallen bittet. Was die beiden dabei allerdings nicht einkalkuliert haben, sind ihre Gefühle füreinander ...

*Meinung:*
Das Cover ist frisch und cool und mit dem durchgehenden Motiv ein echter Blickfang.
Der Schreibstil von Gloria ist super leicht, humorvoll und die Seiten lesen sich so flink, als hätte man nur 5 Minuten gelesen. Überhaupt ist dieses Buch ein perfektes Buch, um mal die Zeit zu vergessen, den Alltag Alltag sein zu lassen und die erste warme Sommerbrise zu genießen. Denn vom Sommer gibt es hier drin so einiges. Wir begleiten Leni und Jonas, die uns abwechselnd in der Ich-Perspektive an ihrem Leben teilhaben lassen.
Leni ist ziemlich lost. Abi durch, aber keine richtige Idee, was nun folgen soll. Das ist bei mir zwar schon ein paar Jährchen her, aber die Gefühle wurden so wunderbar beschrieben, dass ich mich echt gut in sie reinfühlen konnte. Im Verlauf der Geschichte macht sie auch eine wirklich schöne Entwicklung durch und ich hab sie einfach echt gern gehabt.
Jonas auf der anderen Seite ist…ein Träumchen? :D Er ist unzufrieden mit seinem Job, findet Leni toll und ich finde ihn toll. Punkt. xD Bei seiner Storyline gab es ein paar größere familiäre Probleme, die mich ganz schön „uff“ sagen ließen. Total gern mochte ich ihn auch in Kombination mit seinem besten Freund. Ihre Dialoge waren einfach herrlich unterhaltsam.
Der Auslöser, warum Leni und Jonas sich überhaupt zusammentun war natürlich ein bisschen unnötig, hier gibt es bestimmt einige die sagen „aber man hätte ja einfach reden können, ist doch nicht so wild“ – aber, es passte nicht zu Leni, so direkt das Problem anzugehen. Die Art, wie die Geschichte verlaufen ist, das passte zu Leni. Sie ist nicht die selbstsicherste Person und ich finde, das macht sie zu einem sehr menschlichen nahbaren Charakter, mit dem zumindest ich mich gut identifizieren kann.
Zu Teilen hab ich das Buch als Hörbuch gehört und finde hier auch die beiden Synchronstimmen wunderbar ausgewählt, sie bringen diesen sommerlich frischen Vibe einfach total rüber.
Das Setting ist der Hammer. Bavaria Film Studios? Wollte ich schon immer mal sehen? So ein bisschen „Star Trope“? Lieb ich. Die – für mich – tolle und detaillierte Beschreibung der Arbeiten dort, vermittelte mir das Gefühl selbst am Set zu sein.
Die Kapitel und auch Szenen sind relativ kurz, was dem Buch einen tollen kurzweiligen Charakter gibt und einfach genau das war, was ich gerade zu lesen brauchte.
Nicht zu vergessen: die Kapitelüberschriften. Einfach genial humorvoll.

*Fazit:*
„Viele Träume führen ans Ziel“ hat es mir dank seines erfrischenden, humorvollen Stils wirklich leicht gemacht, mich in der Geschichte wohlzufühlen und ich hatte unheimlichen Spaß daran, Leni und Jonas im sommerlichen München zu begleiten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Doms_GedankenInZeilen Doms_GedankenInZeilen

Veröffentlicht am 21.04.2022

Kamera ab!

Viele Träume führen ans Ziel ist von der Autorin Gloria Trutnau bereits am 25.02.22 über den ONE Verlag releast worden.

Leni, die 18 Jahre alt ist, gerade ihr Abitur in der Tasche hat und in München lebt, ... …mehr

Viele Träume führen ans Ziel ist von der Autorin Gloria Trutnau bereits am 25.02.22 über den ONE Verlag releast worden.

Leni, die 18 Jahre alt ist, gerade ihr Abitur in der Tasche hat und in München lebt, weiß noch nicht ganz genau, wo ihr Leben hingehen soll, nachdem sie sich doch gegen ein Jurastudium entschieden hat. Kurzerhand bekommt sie durch ihre Schwägerin die Chance auf ein Praktikum bei einem Filmstudio, welches weitere Zufälle und Geheimnisse mit sich bringt. Eines davon ist Jonas, einer der Hauptdarsteller der Serie der Filmproduktion. Leni und Jonas beschließen sich gegenseitig bei ihren Problemen zu helfen und rechnen nicht mit den Auswirkungen ihrer Vorhaben.

Das Setting welches Gloria rund um Leni und Jonas aufgebaut hat, ist so realistisch, bildhaft und fehlerfrei, dass man denkt, man wäre im Geschehen mittendrin statt nur dabei. Die Geschichte lässt sich durch den einfachen und schönen Schreibstil wunderbar lesen. Die Kapitel werden nicht unnötig in die Länge gezogen und die Storyline hat Hand und Fuß. Kein Charakter ist überflüssig und zudem fehlt auch kein weiterer. 🎬

Spannung und ein klein wenig Drama ist schon da, wer sich jedoch mehr Drama und intimere Szenen wünscht, wird nicht ganz so auf den Geschmack kommen. Für mich fehlen diese Aspekte hier jedoch gar nicht, da die Geschichte authentisch ist, genau so wie Gloria sie geschrieben hat! 💪🏼

Das Cover entspricht nicht dem typischen Stil eines YA/NA Buches, passt aber perfekt zur Geschichte und wirkt sehr cool. Mir gefällt es! 😎

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und am liebsten hätte ich es echt nicht aus der Hand gegeben. Für mich auf jeden Fall eine große Überraschung, dass mir das Buch persönlich so gut gefällt! Es ist eine sehr angenehme Geschichte und für mich ein absolutes Herzensbuch. 🥰

5/5 ⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lenas_Zeilenwelt Lenas_Zeilenwelt

Veröffentlicht am 01.04.2022

Wunderbares, sommerliches Buch, das viel Freude macht

Leni weiß noch nicht, was sie mit dem Abi in der Tasche machen soll. Deswegen macht sie ein Praktikum am Filmset. Doch auch dort läuft nicht alles rund. Der Hauptdarsteller Jonas möchte aus der Serie aussteigen, ... …mehr

Leni weiß noch nicht, was sie mit dem Abi in der Tasche machen soll. Deswegen macht sie ein Praktikum am Filmset. Doch auch dort läuft nicht alles rund. Der Hauptdarsteller Jonas möchte aus der Serie aussteigen, doch sein Vater will, dass er die Rolle behält.

Die Kapitel sind abwechselnd aus Lenis und Jonas Sicht geschrieben. Beide sind mir sehr sympathisch. Insbesondere Lenis Ratlosigkeit, was sie nach dem Abi machen soll, kann ich gut nachvollziehen.

Das Buch beschäftigt sich nicht nur mit der Frage, wie es nach dem Abschluss weitergeht, sondern auch mit den Themen Freundschaft und Liebe. Diese Mischung und die authentische Umsetzung hat mir sehr gefallen.

Die Kapitelüberschriften, wie z.B. „Die spektakuläre Aussicht auf das Nichts“, sind toll gewählt und tragen zur positiven Stimmung bei. Das Buch macht unglaublich viel Spaß, sodass es sich am Stück durchlesen lässt.

An der einen oder anderen Stelle hätte die Handlung vielleicht etwas mehr Tiefe vertragen können. Das Buch hat mich allerdings so gut unterhalten, dass dieser Kritikpunkt vernachlässigbar ist.

Das Filmset und Lenis Arbeit werden ausführlich und detailreich beschrieben. Dadurch kann man sich alles gut vorstellen und erfährt viel über den Alltag beim Drehen. Das hat mir sehr gefallen.

Ein wunderbares, sommerliches Buch, das sich einfach weglesen lässt und viel Freude macht!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

clara_mag_norman clara_mag_norman

Veröffentlicht am 31.03.2022

Liebe, Spannung, Selbstsuche..Setting München!

Leni hat gerade ihr Abitur bestanden und weiß nun nicht weiter.
Ihre Eltern sind sich gewiss, dass sie Jura studieren und mit ihrem Bruder zusammen eine Kanzlei aufmachen wird, um in die Fußstapfen ihrer ... …mehr

Leni hat gerade ihr Abitur bestanden und weiß nun nicht weiter.
Ihre Eltern sind sich gewiss, dass sie Jura studieren und mit ihrem Bruder zusammen eine Kanzlei aufmachen wird, um in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Auch ihre beste Freundin Clara denkt, dass sie zusammen mit Leni die Uni besuchen wird.
Der Druck lastet schwer auf Leni, denn obwohl sie nicht weiß, was sie zukünftig mit ihrem Leben anfangen soll, weiß sie doch, dass ein Studium nicht der richtige Weg für sie ist.
Über die Freundin ihres Bruders gelangt sie an ein Praktikum als Setrunnerin bei den Bavaria Filmstudios. Dort lernt sie den Hauptdarsteller der Serie, die dort gerade gedreht wird, durch einen blöden Vorfall kennen. Leni gelangt in eine schwierige Situation und weiß sich mit einer Fake-Beziehung zu Jonas zu helfen, der davon ebenfalls profitiert. Nicht gerechnet haben die beiden allerdings mit den Gefühlen, die auf einmal zwischen ihnen entstehen.
Die Autorin weiß München sowie insbesondere das Filmsetting zu beschreiben. Diese Authentizität spüren wir auch bei den Figuren, bei denen man nach kurzer Zeit das Gefühl hat, sie tatsächlich im echten Leben zu kennen. Das persönliche Leben der beiden Hauptfiguren ist nicht leicht und beide haben mit ihrer Familiensituation zu kämpfen, aber dennoch wirkt der Roman nicht allzu dramatisch. Wir lesen ebenso von sommerlichen Spaziergängen in München und spüren dem Gefühl nach, sich selbst und seinen eigenen Weg zu finden. Dieses wichtige Thema verpackt Gloria Trutnau mit der perfekten Portion Spannung und Liebe und hat damit eine ideale Sommerlektüre geschaffen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Gloria Trutnau

Gloria Trutnau - Autor
© Holger Borggrefe

Gloria Trutnau, geb. 1992 in München, gewann mit ihrem Debüt, der Dystopie Left to Fate – Die Ausgesetzten, 2018 den Schreibwettbewerb von Tolino und Impress. Nach einer rechtlich geprägten Ausbildung arbeitet sie nun im Personalrecruiting. Inspiration für neue Geschichten holt sie sich im Alltag und auf vielen Reisen. Ihre Leidenschaft gilt neben dem Schreiben auch dem Film, der Astronomie und ganz viel Kuchen. Sie lebt in München.  

Mehr erfahren
Alle Verlage