When you get the Chance - Mein Herz voller Träume
 - Emma Lord - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,00

inkl. MwSt.

One
Paperback
Erzählendes für junge Erwachsene
400 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0172-3
Ersterscheinung: 31.03.2023

When you get the Chance - Mein Herz voller Träume

Übersetzt von Cherokee Moon Agnew

(25)

Eine zuckersüße Liebesgeschichte rund um große Träume und noch größere Gefühle - mitten in New York City

Millie Price will Broadwaystar werden – und nichts und niemand wird sich ihr in den Weg stellen. Weder ihr alleinerziehender Vater, der sich viel zu viele Sorgen um sie macht, noch ihr Erzfeind Oliver aus dem Dramaclub. Millie braucht jemanden, der komplett auf ihrer Seite ist. Als sie durch Zufall auf ein altes Tagebuch ihres Vaters stößt, weiß Millie, was zu tun ist – sie wird endlich ihre Mutter finden! Während Millie noch Pläne schmiedet, wie genau sie das anstellen soll, bekommt sie ausgerechnet von Oliver Hilfe. Und obwohl Millie ihren Konkurrenten wirklich blöd finden möchte, kann sie nicht verleugnen, dass ihr Herz in seiner Nähe plötzlich schneller schlägt ...

Für alle Musicalfans und Romantiker:innen

Pressestimmen

„Millies Geschichte macht unglaublichen Spaß, bietet Tiefgang, eine abwechslungsreiche Story und eine starke Protagonistin mit dem Herzen am rechten Fleck.“

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (25)

Ellyreads Ellyreads

Veröffentlicht am 08.04.2023

Ein absolutes Jahreshighlight

Dieses Buch konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Ich habe die Charaktere sehr gemocht und wollte gar nicht dass die Geschichte zu Ende geht, da es diese ganz bestimmte Wohlfühlatmosphäre gab, wie ... …mehr

Dieses Buch konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Ich habe die Charaktere sehr gemocht und wollte gar nicht dass die Geschichte zu Ende geht, da es diese ganz bestimmte Wohlfühlatmosphäre gab, wie man sie nur selten in Büchern findet. Die Geschichte an sich beinhaltet sehr viele Musical-Anspielungen, die mir sehr gefallen haben, da ich ein großer Musical-Fan bin. Besonders habe ich an dieser Geschichte geliebt dass sie sehr realistisch war und man die Handlungen der Charaktere gut nachvollziehen konnte. Insgesamt kann ich dass Buch jedem ans Herz legen, der Musicals mag und mal eine Geschichte ohne schwere Themen lesen möchte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Novalie Novalie

Veröffentlicht am 16.04.2023

Wohlfühlbuch

Millie Price will Broadwaystar werden. Davon soll sie auch ihr überfürsorglicher Vater nicht abhalten. Also macht sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter. Aber wer der drei in Frage kommenden Frauen ist ... …mehr

Millie Price will Broadwaystar werden. Davon soll sie auch ihr überfürsorglicher Vater nicht abhalten. Also macht sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter. Aber wer der drei in Frage kommenden Frauen ist die Richtige? Glücklicherweise bekommt sie unerwartete Hilfe von Oliver, der doch eigentlich ihr Erzfeind ist. Oder etwa nicht?

Ich fand Millie als Protagonistin wirklich sehr süß! Sie ist ihrem Alter entsprechend noch ein bisschen unreif, naiv und manchmal eine echte Dramaqueen, aber sie mach eine ziemliche Entwicklung durch. Ihr Umfeld ist liebevoll chaotisch und voller interessanter Charaktere.

Die Liebesgeschichte war für mich nicht unbedingt außergewöhnlich, aber die Menschen in der Geschichte haben mich gut unterhalten, ich habe die ganzen Musical-Anspielungen geliebt und wirklich mit Millie mitgefiebert.

Wenn ich Kritik suchen müsste, dann könnte ich anmerken, dass es teilweise ein bisschen zu rund läuft und Millie manchmal auch einfach nur Glück hat. Aber diese Leichtigkeit und Harmonie machen dieses Buch für mich zu einem Wohlfühlbuch.

Ich kann das Buch allen empfehlen, die mal ein leichtes, humorvolles (Jugend-) Buch lesen wollen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Thundertschenney Thundertschenney

Veröffentlicht am 15.04.2023

Witzig und abwechslungsreich!

Millie will ein Broadway Star werden. Wie gut, dass eine bekannte Schule ihr dafür ein Teilstipendium anbietet. Leider geht Millie noch auf die Highschool und ist an die Erlaubnis ihres alleinerziehenden ... …mehr

Millie will ein Broadway Star werden. Wie gut, dass eine bekannte Schule ihr dafür ein Teilstipendium anbietet. Leider geht Millie noch auf die Highschool und ist an die Erlaubnis ihres alleinerziehenden Vaters gebunden.
Millie hat allerdings auch eine Mutter, die sie zwar nicht kennt, aber auch im Musical-Bereich tätig ist. Auf der Suche nach Ihr findet sie verschiedene Mama-Kandidaten und muss um ein Praktikumsplatz gegen den durchorganisierten Oliver konkurrieren.

Viel Witz in der Story haben mich oft zum schmunzeln und tatsächlich auch zum Lachen gebracht. Die Energie zwischen Oliver und Millie hält die Story am Laufen und die Veränderung in der Beziehung machen es zu einer Wohlfühlgeschichte. Ich habe mir die Suche nach der Mutter dramatischer vorgestellt, aber das Buch macht das Thema leichter als gedacht. Eine unschuldige und witzige Geschichte für alle, die manchmal etwas leichtes brauchen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchpiratin buchpiratin

Veröffentlicht am 12.04.2023

Wohlfühl-Buch mit spürbaren Charakter-Grow

Handlung:
Millie ist empört als ihr Vater ihr nicht erlaubt auf das Madison Precollege zu gehen. Dabei ist das ihre Chance, um ihrem Traum, Broadwaystar zu werden, näher zu kommen. ... …mehr

Handlung:
Millie ist empört als ihr Vater ihr nicht erlaubt auf das Madison Precollege zu gehen. Dabei ist das ihre Chance, um ihrem Traum, Broadwaystar zu werden, näher zu kommen.

Kurzerhand beschließt Millie ihre Mutter zu finden - und befindet sich plötzlich in ihrem ganz eigenem Mamma Mia wieder.

Sehr zu ihrem Leidwesen muss sie bei ihrer Suche auch mit ihrem Erzfeind Oliver zusammenarbeiten. Das ist definitiv nicht so super trouper - oder ist Oliver doch gar nicht so schlimm wie anfangs gedacht?

Bewertung:
Man wird direkt in Millies wilde Welt hineingeworfen. Sie versprüht ihre extrovertierte und extravagante Millie-Magie überall wo sie hinkommt. Der Einstieg war deshalb für mich etwas holprig, da ich mich erst an den Stil der Autorin und das tosende New York gewöhnen musste.

Aber bald ist das Buch zu einem richtigen Wohlfühlen-Roman geworden. Alle Charaktere sind schön und authentisch beschrieben, haben eine eigene Persönlichkeit.

Die Handlung hat zwar das Fundament von Mamma Mia, aber die Autorin versteht es, ihre eigene Geschichte darum zu spinnen. Auch die Entwicklung von Millie war schön beschrieben und wirkte nachvollziehbar.

„When you get the Chance“ ist ein schöner Mix zwischen Coming-of-Age, Musical und Slow-Burn-Romance. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, der Suchtfaktor setzte bei mir aber erst im letzten Drittel ein. Daher und wegen des holprigen Starts einen halben Stern Abzug.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JENNA1311 JENNA1311

Veröffentlicht am 07.04.2023

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

When you get the chance

Millie lebt mit ihrem Alleinerziehenden Vater und Ihrer Tante zusammen in einem New Yorker Apartment. Nebenan wohnt ihr bester Freund Teddy. Die beiden sind beste Freunde und kennen ... …mehr

When you get the chance

Millie lebt mit ihrem Alleinerziehenden Vater und Ihrer Tante zusammen in einem New Yorker Apartment. Nebenan wohnt ihr bester Freund Teddy. Die beiden sind beste Freunde und kennen ich seit ihrer Geburt. Millies größter Traum ist der bekannteste Broadway Star am Himmel zu werden... Deswegen hat sie sich, ihrer Meinung nach, beim bekanntesten Precollage beworben. Als ihr Vater davon erfährt ist er eher weniger begeistert. Millie will ihren Willen aber durchsetzen und kommt auf die grandiose Idee ihre Mutter zu suchen...
Das reicht für eine gute Geschichte natürlich nicht, sondern da ist auch noch zufällig ihr Erzfeind Oliver bei einer Agentur über den Weg läuft. Millie erfährt, dass er sich für ein Praktikum bewirbt und behauptet aus diesem Grund ist sie auch da. Die beiden wissen was das heißt, los geht das Game... und vielleicht finden sie einen gemeinsamen Weg, der die beiden sehr nah zueinander bringt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, der Schreibstil ist sehr flüssig und man fliegt nur durch die Seiten..
Das Buch ist ein Wohlfühlbuch für zwischendurch =)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Emma Lord

Emma Lord - Autor
© The Lock & Co

Emma Lord ist Autorin und Online-Redakteurin. Sie lebt in New York City, wo sie ihre Freizeit mit Laufen oder dem Schmettern von Songs im örtlichen Theater verbringt. Sie hat einen Abschluss in Psychologie und hat im Laufe des Studiums perfektioniert, wie man seinen Computerbildschirm am besten neigt, sodass niemand bemerkt, das man gerade seine Fanfiction updated. Sie wuchs mit Glitzer, gegrilltem Käsetoast und ganz viel Liebe auf. Ihr Sternzeichen ist Hufflepuff, aber ihr Aszendent ist …

Mehr erfahren
Alle Verlage