Eliza Moore
 - Valentina Fast - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

One
Erzählendes für junge Erwachsene
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7517-2427-2
Ersterscheinung: 28.10.2022

Eliza Moore

Steinernes Herz
Band 2 der Reihe "Eliza Moore"

(29)

Das packende Finale der Urban-Fantasy-Dilogie!

Eliza ist am Boden zerstört: Sie hat nicht nur ihre Rolle als Hüterin des Portals verloren, auch die Verbindung zu ihrem Anamaite wurde gekappt. Schuldgefühle und eine dumpfe Sehnsucht quälen sie. Deshalb stürzt sie sich in die Jagd nach den Sluagh, die durch das geöffnete Portal in ihre Welt eingedrungen sind. Als plötzlich ihre verräterische Schwester Sadie wieder auftaucht, die sich mit dem Feind verbündet hatte, wird Eliza klar: Das ist ihre Chance, Fehler wiedergutzumachen und ihren Namen reinzuwaschen. Gemeinsam mit der Liga will sie Sadie eine Falle stellen, um sie zu überführen. Doch der Feind ist mächtiger als sie ahnen und scheint Eliza immer einen Schritt voraus zu sein. Schon bald liegt das Schicksal der ganzen Welt in ihren Händen ...

Rezensionen aus der Lesejury (29)

nadines-lesewelt nadines-lesewelt

Veröffentlicht am 31.10.2022

Ein wirklich toller Abschluss

Durch die Kette, die Eliza getragen hat, konnten unzählige Sluagh in die Welt dringen, außerdem wurde dadurch das Band mit Connor zerstört. Und zu allem Übel wurde Logan zusammen mit Elizas Cousine Mara ... …mehr

Durch die Kette, die Eliza getragen hat, konnten unzählige Sluagh in die Welt dringen, außerdem wurde dadurch das Band mit Connor zerstört. Und zu allem Übel wurde Logan zusammen mit Elizas Cousine Mara zum neuen Hüter ernannt.
Eliza, die genau weiß wie stark das Band der Hüter ist, versucht Logan auf Abstand zu halten, was dieser aber nicht akzeptieren kann.

Eliza gibt sich die Schuld für das, was passiert ist und geht daher, sehr zum Leidwesen ihrer Freunde, allein auf die Jagd nach Sluagh. Dabei versucht sie auch ihre Gefühle gegenüber Logan zu vergessen, doch das ist einfacher gesagt als getan.
Eliza hat ihren eigenen Charakter, einen starken Charakter, aber manchmal will man sie trotzdem durchschütteln.

Logan habe ich in Band zwei endgültig in mein Herz geschlossen, das liegt an seinen Worten und Taten. Mehr möchte ich dazu aber nicht schreiben.

Die Geschichte nimmt eine wirklich interessante Entwicklung, ich hatte ja nach dem Ende von Band eins schon wild spekuliert, wie es weitergeht. Mit manchen Theorien hatte ich recht, mit manchen weniger. Das Buch besticht durch Spannung und überraschende Wendungen, mit denen man so nicht rechnet.

Liebe Valentina Fast danke für diese gelungenen Fortsetzungen und diesen wunderbaren Abschluss von Eliza Moore. Ich war von Anfang bis Ende hin und weg. Daher gibt es natürlich 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Steffis-source Steffis-source

Veröffentlicht am 24.03.2023

Ein tolles Finale

Die Geschichte von Eliza, den Hütern, Jägern, Sluagh, dem Portal und der Liga geht nun, nach dem spannenden und bestürzenden Ende von Band eins weiter.
Dabei spitzt sich die Story immer weiter zu und man ... …mehr

Die Geschichte von Eliza, den Hütern, Jägern, Sluagh, dem Portal und der Liga geht nun, nach dem spannenden und bestürzenden Ende von Band eins weiter.
Dabei spitzt sich die Story immer weiter zu und man wird mehr und mehr in die faszinierende und fesselnde Welt der Liga gezogen. Ich war begeistert von der Weitererzählung und dem Ende, das die Autorin hier geschaffen hat.
(Einzig ein paar minimale Kleinigkeiten an Logik habe ich bemerkt, was aber überhaupt nicht ins Gewicht fällt. Denn) die Geschichte konnte mich auf jeden Fall mitreißen.
Und auch die Charakter bleiben einfach umwerfend, wobei die Beziehungen, Bindungen und Emotionen in diesem zweiten Teil vielleicht sogar noch ein bisschen verständlicher und mitreißender sind.
Genauso wie der tolle Schreibstil mit dem die Geschichte erzählt und zu einem spannenden Finale gebracht wird.
Alles in allem ein toller und fesselnder Abschluss der Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alice9 Alice9

Veröffentlicht am 08.03.2023

fulminantes Finale

*Inhalt*
Aufgrund der letzten Ereignisse hat Eliza so gut wie alles verloren. Sie ist keine Hüterin mehr und die Verbindung zu Conor, ihrem Anamaite, wurde gebrochen. Zudem ist sie dafür verantwortlich, ... …mehr

*Inhalt*
Aufgrund der letzten Ereignisse hat Eliza so gut wie alles verloren. Sie ist keine Hüterin mehr und die Verbindung zu Conor, ihrem Anamaite, wurde gebrochen. Zudem ist sie dafür verantwortlich, dass zahlreiche Sluagh ihr Unwesen in ihrer Welt treiben. Daher lenkt sie sich ab, indem sie sich auf die Jagd nach ihnen begibt. Als sich dann die Gelegenheit ergibt, ihren Fehler wieder gut zumachen, ergreift sie die Chance. Doch alles entwickelt sich anders, als sie gedacht hätte...

*Meine Meinung*
Nach dem fiesen Cliffhanger aus Band 1 war ich natürlich gespannt darauf zu erfahren, wie es weiter gehen wird. Und was soll ich sagen? Es ging genauso fulminant weiter, wie es aufgehört hatte.

Schon von den ersten Seiten an konnte mich die Geschichte wieder fesseln und begeistern. Man wurde direkt wieder ins Geschehen geworfen und ich war gespannt darauf, wie es weiter gehen wird.
Die Handlungsentwicklung war ebenfalls spannend, sodass ich von der Geschichte gefesselt wurde. Zudem hielt die Geschichte noch ein paar unerwartete Wendungen und Überraschungen parat, die ich nicht habe kommen sehen und noch einmal für zusätzliches Tempo und Spannung sorgten.
Leider muss ich aber gestehen, dass mir das Ende ein wenig zu unspektakulär war, dafür, dass sich die Handlung immer weiter daraufhin zuspitzte und Fahrt aufnahm. Da kam das ende dann etwas abrupt und war schnell vorüber.

Die Protagonisten, allen voran natürlich Eliza, haben mir wieder richtig gut gefallen und ich mochte sie sehr gerne. Ich fand ihr Verhalten und auch das der Nebencharaktere sehr authentisch. Sie kamen lebendig rüber und konnten mich überzeugen. Auch die Entwicklung der Beziehung von Eliza zu Logan, Shawn und den anderen fand ich wirklich gelungen und hat mir gut gefallen.

Der Schreibstil war flüssig und sorgte dafür, dass sich die Geschichte leicht und schnell lesen ließ. Ich konnte wunderbar in ihr versinken und mich von ihr leiten lassen. Zudem konnte ich auch richtig gut mit den Protagonisten mitfiebern und mich in sie einfühlen, was natürlich vor allem daran lag, dass die Gefühle und Emotionen gut greifbar gemacht wurden. Die Atmosphäre war spannungsgeladen und düster, aber wurde dabei nicht bedrückend, sondern durch die Schlagabtäusche und Beziehungen der Protagonisten untereinander wurde ein wunderbarer Ausgleich geschaffen.

Insgesamt ein toller Abschluss der Dilogie, von dessen Ende ich mir zwar ein bisschen mehr erhoffte hatte, aber trotzdem gelungen war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

couchpotato couchpotato

Veröffentlicht am 25.01.2023

Schöne Geschichte

Auf diese Fortsetzung habe ich mich schon eine ganze Weile ganz besonders gefreut und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, es ging gleich rasant los und der Schreibstil war genauso toll wie im ersten ... …mehr

Auf diese Fortsetzung habe ich mich schon eine ganze Weile ganz besonders gefreut und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, es ging gleich rasant los und der Schreibstil war genauso toll wie im ersten Band. Da ich das Buch schon vor knapp einem Monat beendet habe, und auch in der Zwischenzeit viel um die Ohren hatte, verzeiht mir, wenn ich etwas durcheinander bringen sollte. Der Einstieg in die Story ist mir wirklich leicht gefallen und wir lernen die Nebencharaktere aus dem ersten Band besser kennen, welche allesamt sehr sympathisch sind. Aber auch die Hauptcharaktere Eliza und Logan entwickelten sich extrem weiter, und nicht zu vergessen Shawn hat ebenfalls für eine passende Stimmung gesorgt. An manchen Stellen habe ich richtig mitgefiebert, auch wenn es hier und da kleine Längen gab, in denen einfach nicht wirklich was passiert ist. Die Storvline kommt bei diesem Bucv leider etwas zu kurz, was aber von der Autorin so beabsichtigt sein kann, ansonsten bin ich wirklich zufrieden mit der Geschichte. In diesem Buch kommt es zu einigen unvorhersehbaren Wendungen.
Bis zum Ende war ich mir nicht ganz sicher, was auf mich zukommt.
Der Herzergreifende Teil mit Edmund war toll und lang herbeigesehnt. Neben der Liebe stehen auch andere Themen wie
Freundschaft eine wichtige Rolle.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TaljaTalina TaljaTalina

Veröffentlicht am 15.01.2023

Wahnsinnig tolle Fortsetzung, die ich wirklich heiß erwartet habe und nicht enttäuscht wurde.

Der Schreibstil ist locker und flüssig, toll zu lesen.
Die Charaktere mochte ich wirklich sehr, sie sind jetzt nicht sehr anspruchsvoll und komplex aufgebaut, aber dennoch sympathisch, besonders die ... …mehr

Der Schreibstil ist locker und flüssig, toll zu lesen.
Die Charaktere mochte ich wirklich sehr, sie sind jetzt nicht sehr anspruchsvoll und komplex aufgebaut, aber dennoch sympathisch, besonders die Protagonistin.
Sie ist für ihr Alter unglaublich mutig und stark und das ohne arrogant, oder naiv zu wirken.

Es ist ein nicht sehr anspruchsvoller Jugendfantasy, der sich nahtlos an den Vorgänger schließt.
Hat richtig Spaß gemacht zu lesen.

Das Cover ist schlicht und schön und passt auch echt toll zum ersten Band der Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Valentina Fast

Valentina Fast - Autor
© Valentina Fast

Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Mit  STOLEN CROWN kehrt sie zu ihren royalen Dystopie-Wurzeln zurück. 

Mehr erfahren
Alle Verlage