Five Survive
 - Holly Jackson - eBook
Coverdownload (300 DPI)

14,99

inkl. MwSt.

One
Erzählendes für junge Erwachsene
448 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7517-4363-1
Ersterscheinung: 28.04.2023

Five Survive

Deutsche Ausgabe – Locked-Room-Thriller – eingesperrt in einem Campingbus - unglaublich packend
Übersetzt von Cherokee Moon Agnew

(11)

Von der Autorin der beliebten Krimireihe A GOOD GIRL'S GUIDE TO MURDER

ACHT STUNDEN.
SECHS FREUNDE.
EIN TÖDLICHER ROADTRIP.

Eigentlich sollte es ein spaßiger Ausflug werden: Red ist mit fünf Freunden losgefahren, um Spring Break zu feiern. Doch unterwegs bleibt der alte Campingbus liegen – und sie stecken mitten im Nirgendwo fest. Kein Empfang, keine Aussicht auf Hilfe. Und es kommt noch schlimmer, denn draußen im Dunkeln lauert jemand. Sobald sie den Bus verlassen, schießt er auf sie. Seine Behauptung: Jemand aus der Gruppe verheimlicht etwas. Doch wen meint er? Alle sind gezwungen, ihre brisantesten Geheimnisse preiszugeben. Die Spannungen innerhalb des engen Campers steigen. Und nicht alle werden die Nacht überleben …

Meisterhafte Erzählung in Echtzeit – acht atemlose Stunden voller überraschender Wendungen

Pressestimmen


„Ein perfekter Jugendthriller mit vielen Spannungselementen und auch Überraschungsmomenten, der sich perfekt für heiße Sommernächte eignet, um sich ein wenig abzukühlen.“
„Ein bis zur letzten Seite spannender Locked-Room-Roman, der zeigt, wie sich Jugendliche angesichts eines Geheimnisses und lauernder Todesgefahr auf engstem Raum gegenseitig zum Feind werden.“

„Ab der Hälfte des Buches befindet man sich in solch einem Sog, dass man Five Survive kaum mehr aus den Händen legen mag! Das Ganze ist absolut durchdacht, schlüssig und wahnsinnig fesselnd.“

Rezensionen aus der Lesejury (11)

MsNici91 MsNici91

Veröffentlicht am 12.11.2023

Höllenroadtrip

Red und fünf ihrer Freunde sind mit dem Wohnmobil unterwegs zum Spring Break. Doch irgendwo im Nirgendwo bleiben sie liegen. Keiner der sechs hat Handyempfang und Hilfe ist weit und breit nicht zu finden. ... …mehr

Red und fünf ihrer Freunde sind mit dem Wohnmobil unterwegs zum Spring Break. Doch irgendwo im Nirgendwo bleiben sie liegen. Keiner der sechs hat Handyempfang und Hilfe ist weit und breit nicht zu finden. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, lauert außerhalb des Campers ein Sniper, Der auf jeden schießt, der das Wohnmobil verlässt. Er kennt das dunkelste Geheimnis einer der sechs Freunde und verlangt, dass er oder sie es erzählt. Doch auch innerhalb des Campers wird die Situation immer brenzliger und nicht jeder wird die Nacht überleben.

Der Schreibstil war super spannend und nervenaufreibend und hat mich komplett gefesselt.

Die Protagonisten waren vielschichtig, greifbar und gleichzeitig hatte jeder ein dunkles Geheimnis.

Red hat viel kleine und auch ein paar große Macken. Sie ist aber auch sehr loyal, hilfsbereit und mutig.

Oliver ist der geborene Anführer und kann super delegieren. Doch er hat auch eine andere Seite, mit der ich zu Beginn des Buches niemals gerechnet hätte.

Arthur ist sehr einfühlsam und hat eine tolle Beobachtungsgabe. Doch auch er spielt nicht mit fairen Mitteln.

Maddy ist quirlig und manchmal etwas anstrengend, hat aber das Herz am rechten Fleck.

Reyna trägt eine große Schuld mit sich herum. Trotzdem bewahrt sie einen kühlen Kopf und tut was nötig ist, um zu überleben.

Simon ist der Komiker der Gruppe und wirft öfter mal unpassende Kommentare in den Raum. Aber auch er tut was er kann, um alle lebend aus der Situation zu holen.

Der Plot ist richtig spannend, mit vielen twists und sehr viel Nervenkitzel.

Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Miranara Miranara

Veröffentlicht am 22.09.2023

Five Survive

Rezension zu „Five Survive“
Autor*In: Holly Jackson
Verlag: One
Altersempfehlung ab 14
Rezensionsexemplar


Darum geht es —>
Springbreak, die beste Zeit des Jahres, das soll sie zumindestens werden. ... …mehr

Rezension zu „Five Survive“
Autor*In: Holly Jackson
Verlag: One
Altersempfehlung ab 14
Rezensionsexemplar


Darum geht es —>
Springbreak, die beste Zeit des Jahres, das soll sie zumindestens werden. Zusammen in einem alten Campingbus machen sich 6 (mehr oder weniger) Freunde*Innen auf den Weg. Doch auf der Strecke bleiben sie mitten im Nirgendwo liegen.
Als sie aussteigen fängt jemand an zu schießen… die 6 denken erst es wäre ein Missverständnis, doch dann beginnt der Unbekannte mit ihnen zu kommunizieren. Einer aus der Gruppe hat ein großes Geheimnis und einer wird die Nacht nicht überleben…

Fazit —>
Ich bin mit gemischten Gefühlen an das Buch rangegangen, da sich die Rezensionen sehr spalten. (Besonders nach der Agggtm- Reihe waren viele von diesem Buch enttäuscht.)

Red ist eine sehr spezielle Hauptcharakterin. Schnell wird klar, dass ihre Gedanken leicht abschweifen… man merkt, dass sie ein Geheimnis hat!
Doch auch die anderen Charaktere scheinen nicht ohne zu sein.

Die Handlung ist in Stunden unterteilt. Das Buch ist aus der dritten Perspektive aus Reds Sicht geschrieben.

Die Geschichte war mega total gut gemacht. Ich habe richtig mitgefiebert.

Für mich war „Five Survive“ ein spannender, nicht langweiliger(!!), Jugendthriller mit vielen Plottwists.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mandysbookworld Mandysbookworld

Veröffentlicht am 18.09.2023

Einfach wow

𝚋𝚎𝚠𝚎𝚛𝚝𝚞𝚗𝚐
An Spannung und Wendungen ist es nicht zu übertreffen. Ich habe förmlich an den Seiten geklebt.
4 ☆

𝚛𝚎𝚣𝚎𝚗𝚜𝚒𝚘𝚗
Five survive ist das 4. Buch von Holly Jackson, was ich lese und für mich ist sie ... …mehr

𝚋𝚎𝚠𝚎𝚛𝚝𝚞𝚗𝚐
An Spannung und Wendungen ist es nicht zu übertreffen. Ich habe förmlich an den Seiten geklebt.
4 ☆

𝚛𝚎𝚣𝚎𝚗𝚜𝚒𝚘𝚗
Five survive ist das 4. Buch von Holly Jackson, was ich lese und für mich ist sie ein blind Kauf.

Der Schreibstil von Holly Jackson ist wirklich fesselnd und ich konnte das Buch auch wirklich kaum aus der Hand legen.

Das Buch beginnt leicht, mit einem Ausflug zu einem Festival in einem Wohnwagen. Auf der Fahrt gibt es Komplikationen und die Freunde verfahren sich bis in eine dunkle Waldstraße hinein.
Alles scheint normal, doch plötzlich wird auf sie geschossen und das Wohnmobil ist der einzig sichere Ort zum verstecken. Die Freunde sollen ihre dunkelsten Geheimnisse preisgeben, oder sie sind bis Ende der Nacht tot. Und nur eines der Geheimnisse ist das, was gehört werden will.

Die Spannung, die mit jedem Kapitel steigt ist einfach unfassbar. Holly Jackson beschreibt die Situation so genau, als würde man daneben sitzen und den Freunden beim planen und Beichten zuhören. Und was da alles gebeichtet wird ist auch einfach der Hammer.. Man fiebert so mit den Plänen und den Charakteren mit. Ich hab sogar definitiv eine Hass-Person.. ups 🙈
Man grübelt selber mit und nach einigen Büchern vom Holly fängt man sogar schonen, nach Hinweisen in dem Text zu suchen, ich habe mir ungelogen versucht jede Kleinigkeit zu merken und dennoch hat der Plottwist mich aus dem Leben gerissen.

Das Ende ist auch definitiv nochmal eine Nummer für sich, irgendwie kann ich dem Täter nicht böse sein aber dennoch schon. Es ist einfach interessant, wie sich die Sicht auf Charaktere in diesem Buch entwickelt und von gut zu böse weichen oder andersherum, von böse zu gut.

𝚏𝚊𝚣𝚒𝚝
Die Bücher von Holly Jackson wegen der Story und dem ganzen Plottwist immer wieder lesen würde und es nur wärmstens empfehlen kann, wenn man Krimi begeistert ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lara0604 Lara0604

Veröffentlicht am 27.07.2023

Definitiv ein Lesehighlight!

Ich vergebe wirklich selten 5 Sterne an ein Buch aber dieses hier war bis jetzt mein Jahreshighlight!
Ich habe mir dieses Buch auf Englisch gekauft nachdem ich Holly Jacksons „A good Girls Guide to Murder“ ... …mehr

Ich vergebe wirklich selten 5 Sterne an ein Buch aber dieses hier war bis jetzt mein Jahreshighlight!
Ich habe mir dieses Buch auf Englisch gekauft nachdem ich Holly Jacksons „A good Girls Guide to Murder“ gelesen habe und schon total begeistert war.
„Five Survive“ konnte dieses aber meiner Meinung nach bei weitem übertreffen. Ich habe jede Seite geliebt. Es war so spannend geschrieben, dass ich das Buch eigentlich nicht aus der Hand legen konnte und eine Nachtschicht zum Fertiglesen einlegen musste.
Für alle die Krimis und Thriller lieben ein absolutes Muss!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NalasBuchBlog NalasBuchBlog

Veröffentlicht am 08.06.2023

Spannender Thriller, der mich an die 90er-Jahre Teenie-Horrorfilme erinnert

[Werbung]
Holly Jackson – “FIVE SURVIVE”

Eigentlich sollte das Wochenende ein toller Trip für die 6 Freunde werden, da sie mit dem Wohnmobil auf dem Weg zum Spring Break sind. Die Charaktere sind dabei ... …mehr

[Werbung]
Holly Jackson – “FIVE SURVIVE”

Eigentlich sollte das Wochenende ein toller Trip für die 6 Freunde werden, da sie mit dem Wohnmobil auf dem Weg zum Spring Break sind. Die Charaktere sind dabei so unterschiedlich, wie sie nur sein können und dennoch eine eingespielte Einheit, die sich irgendwie ergänzt.
So hat es zumindest zu Beginn den Anschein…
Denn je mehr man in der Geschichte voranschreitet, desto mehr lernt man die Charaktere, ihre Geheimnisse und Probleme kennen und genau diese Dinge sind es, die ihnen später zum Verhängnis werden, als sie sich verfahren und in das Schussfeld eines Unbekannten begeben. Oder handelt es sich hier doch um Jemanden, den die Freunde kennen?

Mich persönlich hat das Buch gleich zu Beginn sehr stark in seinen Bann gezogen, da mich die Aufmachung, die Erzählung und die Atmosphäre sehr stark an die 90er-Jahre Teenie-Horror-Filme erinnert haben, für die ich ein Fable hatte.

Unter den sechs Freunden gab es einen Anführer, der sich sehr stark herauskristallisiert hat und bei dem ich mich mehr als einmal gefragt habe, warum er so von sich selbst überzeugt ist. Sehr einprägend war auch das Gruppengefüge an sich. Denn je nach Entscheidung des Anführers, sind alle ihm gefolgt und kaum einer hat sich aufgelehnt oder sich ihm in den Weg gestellt.
Erst nach einigen Fehlentscheidungen, haben manche Charaktere ihren Mut wiedergefunden und haben sich während der Geschehnisse aus der Opferrolle heraus zu sehr starken Persönlichkeiten entwickelt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und durch den andauernden Spannungsaufbau möchte man das Buch nicht aus der Hand legen. Zu sehr wollte auch ich als Leser wissen, ob die Freunde entkommen können, wer ein dunkles Geheimnis in sich trägt und wann die Personen sich endlich gegen den Anführer durchsetzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Holly Jackson

Holly Jackson - Autor
© Holly Jackson

Holly Jackson, geb. 1992, hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Sie lebt in London, und wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, spielt sie am liebsten Videospiele oder sucht nach Rechtschreibfehlern auf Verkehrsschildern. A Good Girl's Guide to Murder ist ihr Debüt.

Mehr erfahren
Alle Verlage