Storm & Desire - Die Geheimnisse von Asgard Band 2
 - S.T. Bende - eBook
Coverdownload (300 DPI)

6,99

inkl. MwSt.

One
Erzählendes für junge Erwachsene
304 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7517-4367-9
Ersterscheinung: 25.08.2023

Storm & Desire - Die Geheimnisse von Asgard Band 2

Die Geheimnisse von Asgard - Band 2
Band 2 der Reihe "Die Geheimnisse von Asgard"

(12)

Brynn Aksel scheint eine gewöhnliche College-Studentin zu sein, doch tatsächlich ist sie eine Walküre und hat die Aufgabe, die Zukunft Asgards zu bewahren. Wenn Brynn keine Vorlesungen besucht, kämpft sie gegen Riesen und Dunkelelfen und tut alles, um sich auszuzeichnen. Gerade muss sie den Kriegsgott Tyr beschützen und bekommt dabei ausgerechnet Unterstützung von Henrik Andersson. In den attraktiven Leibwächter ist Brynn schon ewig verliebt, trotzdem will sie sich von ihm nicht von ihrer Aufgabe ablenken lassen. Doch als die beiden sich dann auch noch gemeinsam auf die Suche nach der entführten Liebesgöttin machen müssen, kommen sie sich so nah wie nie zuvor …

Pressestimmen

„S.T. Bende punktet in diesem Roman für junge Erwachsene mit amüsanten Dialogen und einem rasanten Spannungsbogen in einem ganz eigenen Kosmos zwischen der Redwood State University und den fantastischen nordischen Götterwelten.“

Rezensionen aus der Lesejury (12)

Mandthebooks Mandthebooks

Veröffentlicht am 27.11.2023

Sogar ein wenig besser als Band 1

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Auf Brynn und Henriks Geschichte habe ich mich sehr gefreut, die beiden mochte ich als Team schon in "Fate & Darkness" sehr gerne. Sie gefielen mir besonders, weil ... …mehr

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Auf Brynn und Henriks Geschichte habe ich mich sehr gefreut, die beiden mochte ich als Team schon in "Fate & Darkness" sehr gerne. Sie gefielen mir besonders, weil sie ein so tolles und eingeschweißtes Team waren, aber eben auch nicht so oberflächlich, wie ich es in Band 1 bei den Figuren so ein wenig im Gefühl hatte. Hier war das anders und das fand ich schön.
Brynn und Henriks Chemie war sofort greifbar, auch wenn die wegen der Regeln nicht zusammen sein konnten/wollten. Und ich fand es toll, wie Henrik diese Entscheidung Brynns auch respektiert hat.
Aber auch die Handlung war durchaus spannend. Für die Leser*innen geht es nun auf eine Reise durch einige Welten, um den Spuren Freyas zu folgen, und ich fand es gut, dass wir nun auch ein paar von den Welten sehen können, über die in der Reihe immer wieder gesprochen wird. Vor allem, weil wir dabei auch ihre Bewohner kennenlernen können, wobei von der Autorin wirklich vielfältig Wesen der nordischen Mythologie integriert wurden. Spannend war sie außerdem auch, die Suche nach Freya und die Aufklärung der Umstände. Es gab viel zu entdecken und ich mochte diesen Band deshalb ein wenig mehr als Band 1.

4,5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovelyliciousme lovelyliciousme

Veröffentlicht am 21.11.2023

Hat mir besser gefallen als Band 1

Auch wenn mich Band 1 nicht gänzlich überzeugt hat, war ich dennoch gespannt wie es weiter geht. Vor allem weil mich Brynn und Henrik bereits mehr als positiv aufgefallen sind.
Der Schreibstil gefällt ... …mehr

Auch wenn mich Band 1 nicht gänzlich überzeugt hat, war ich dennoch gespannt wie es weiter geht. Vor allem weil mich Brynn und Henrik bereits mehr als positiv aufgefallen sind.
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist einfach, simpel und dennoch mehr als anschaulich. Es wird komplett auf verschachtelte Sätze verzichtet, wodurch man das Buch recht gut und flüssig lesen kann.
Es ist ein Auf und Ab der Spannung, wobei mir auch die ruhigeren Passagen sehr gut gefallen. Die Mischung aus beidem ist sehr angenehm.
Auch wenn sich Figuren aus Band 1 in diesem Buch befinden, benötigt man nicht die Kenntnisse aus diesem Buch, was ich persönlich gut finde. Denn nicht jeder möchte die komplette Reihe lesen, sondern vielleicht nur einen Teil davon. Das mag ich persönlich total.
Deswegen hat die Autorin zu Beginn des Buches, einen kurzen Exkurs gegeben, um alle Leser auf den gleichen Stand zu bringen. Dadurch hat man quasi das Gefühl nichts verpasst zu haben und auch wenn ich den ersten Band gelesen habe, fand ich es gut, dass diese Informationen gekommen sind.
Die beiden Hauptprotagonisten Brynn und Henrik habe ich bereits kennengelernt und mochte sie bereits vorher.
Brynn, ist eine Walküre und sollte daher unerschrocken sein. Doch sie hat auch eine weiche, sehr sensible Seite, die immer wieder zum Vorschein kommt. Etwas, was ich an ihr mehr als mochte, weil sie eigentlich einen anderen Charakter vom Äußeren her verkörpert. Leider erlaubt ihr der Walküren Kodex keine Beziehung. Bis sie zur Kommandantin ernannt wird.
Henrik, ist ebenfalls super sympathisch und fügt sich perfekt in das Bild eines Leibwächters ein. Er selber ahnt nichts von Brynn Gefühlen.
Beide zusammen sind ein tolles Couple, was man wahnsinnig gerne liest und was dieses Buch zu etwas besonderem macht. Sie sind bei ihren Gefühlen ganz zart, ganz rücksichtsvoll und doch voller Emotionen. Etwas, was mich mehr als nur abgeholt hat.
Zur Story selber, verrate ich nur ein wenig.
Es geht hoch her. Angefangen bei einer Entführung der Liebesgöttin, was die magische und nichtmagische Welt in absolutes Chaos stürzt, welches auch recht schnell passiert. Hin zu Action geladenen Szenen bis hin zu romantischen Sequenzen, die aber das Buch nicht überfrachten, sondern gut in das Geschehen eingearbeitet sind.
Dieses Buch, hat mir definitiv besser gefallen, als Band 1. Denn hier sind die Protagonisten ausgereifter und es fügt sich alles mehr als gut zusammen.


Meine Bewertung: 4 Sterne
Ein Buch, welches mich positiv überrascht hat. Die Kritikpunkte, die ich bei Band 1 hatte, rücken hier mehr als gut in den Hintergrund. Tolle, sympathische Charaktere, eine Story die mich gut abgeholt hat und hier kommt jeder Leser auf seine Kosten. Von Action, über Spannung bis hin zur Romantik. Nach diesem Band steht fest, ich werde weiterlesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Akajana Akajana

Veröffentlicht am 31.10.2023

Walkürenkodex

In Band zwei haben wir andere Hauptpersonen, als in Band eins. Trotzdem bauen die Geschichten aufeinander auf und ich würde sie nicht unabhängig voneinander lesen.

Brynn ist eine Walküre in Dienst von ... …mehr

In Band zwei haben wir andere Hauptpersonen, als in Band eins. Trotzdem bauen die Geschichten aufeinander auf und ich würde sie nicht unabhängig voneinander lesen.

Brynn ist eine Walküre in Dienst von Freya und darf keine Beziehung führen, so verlangt es der Kodex. Dabei ist sie schon seit Jahrhunderten in ihren besten Freund Henrik verliebt. Das Leben einer Göttin kann so unfaire sein. Und als dann auch noch Freya entführt wird, und dadurch die Liebe aus der Welt verschwindet, bricht endgültig das Chaos bei ihr aus.
Während der erste Band noch hauptsächlich auf der Erde (Midgard) spielte. Spielt Band zwei auch in den anderen neun Reichen, der nordischen Mythologie. Zum Beispiel auch in Helheim, das Reich der Totengöttin Hel.
Die ganze Geschichte ist sehr actionreich und spannend geschrieben, dafür ist die Liebesgeschichte eher nebensächlich. An manchen Stellen ist die Geschichte leider etwas unlogisch oder unklar, was aber im großen Ganzen nicht schlimm ist. Band zwei hat mir ein bisschen besser gefallen, als der erste Band. Einfach weil man die Charaktere schon kannte und die Geschichte viel mehr Fantasy als Liebesroman war.
Von mir eine klare Empfehlung,
für alle Fans der nordischen Mythologie.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ozeanglanz_ Ozeanglanz_

Veröffentlicht am 30.10.2023

Tolles Buch

Klappentext

Brynn Aksel scheint eine gewöhnliche College-Studentin zu sein, doch tatsächlich ist sie eine Walküre und hat die Aufgabe, die Zukunft Asgards zu bewahren. Wenn Brynn keine Vorlesungen besucht, ... …mehr

Klappentext

Brynn Aksel scheint eine gewöhnliche College-Studentin zu sein, doch tatsächlich ist sie eine Walküre und hat die Aufgabe, die Zukunft Asgards zu bewahren. Wenn Brynn keine Vorlesungen besucht, kämpft sie gegen Riesen und Dunkelelfen und tut alles, um sich auszuzeichnen. Gerade muss sie den Kriegsgott Tyr beschützen und bekommt dabei ausgerechnet Unterstützung von Henrik Andersson. In den attraktiven Leibwächter ist Brynn schon ewig verliebt, trotzdem will sie sich von ihm nicht von ihrer Aufgabe ablenken lassen. Doch als die beiden sich dann auch noch gemeinsam auf die Suche nach der entführten Liebesgöttin machen müssen, kommen sie sich so nah wie nie zuvor …

Meine Meinung

„Storm & Desire – Die Geheimnisse von Asgard Band 2“ begeistert nicht nur durch seine fesselnde Handlung und die eindrucksvolle Entwicklung der Protagonisten, sondern auch durch das Cover, das die Atmosphäre der Geschichte meisterhaft einfängt. Die künstlerische Gestaltung verdient besonderes Lob, da sie nicht nur visuell ansprechend ist, sondern auch geschickt Elemente der nordischen Mythologie integriert. Die Farbpalette und die Detailgenauigkeit des Covers schaffen eine atmosphärische Vorschau auf das, was die Leser im Buch erwartet. Es ist nicht nur ein Blickfang im Bücherregal, sondern auch eine gelungene visuelle Repräsentation der Abenteuer, die zwischen den Seiten auf sie warten. Das Cover trägt maßgeblich dazu bei, die Leser schon vor dem Öffnen des Buches in die magische Welt von Asgard zu entführen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lowintausend Lowintausend

Veröffentlicht am 19.09.2023

Uberraschung

Rezension
[Genre:Urban Fantasy]

F:Hattest du mal den Fall, dass Band 1 einer Reihe so ein Flop für dich ist und du nicht geglaubt hast, dass Band 2 es toppen könnte und du positiv überrascht wirst?

Bei ... …mehr

Rezension
[Genre:Urban Fantasy]

F:Hattest du mal den Fall, dass Band 1 einer Reihe so ein Flop für dich ist und du nicht geglaubt hast, dass Band 2 es toppen könnte und du positiv überrascht wirst?

Bei mir ist es bei den Geheimnissen von Asgard Reihe von S.T.Bende der Fall! Mit Storm & Desire hat mich die Autorin sehr überrascht.

Ohne Witz nach dem Abbruch von Band 1 habe ich nicht daran geglaubt das Band 2 mich überzeugen kann,aber dieser Band ist eine 360° Umdrehung und ich bin einfach froh das ich durch das Leseexemplar, der Reihe eine zweite Chance gegeben habe.Ohne diesen Punkt hätte ich es nämlich nicht getan.

Und ich hätte diese coole Urban Fantasy Story verpasst!Dank dem Wechsel der Hauptfiguren ist hier einiges an emotionalen und Fantasiereichen Stoff passiert,der mir im ersten Teil gefehlt hat. Auch wenn Tyr und Mia vom ersten Band hier immer noch eine feste Rolle haben sind sie nicht im Fokus und ich bin so erleichtert!Denn Brynn und Henrik sind einfach so süß zusammen!Auch wenn Brynn gerade am Anfang so Bizeps Eskapaden hat ,aber es hält sich sehr in Grenzen und Henrik ist einfach ein smart,good Boy, ich bin sehr angetan von ihm.Er ist zuvorkommend und kein Alpha Tier der sich aufplustern tut wie Tyr. Diese Friends to Lovers Story habe ich sehr gefühlt!

Der größte Punkt dazu: endlich gibt's Spannung und Fantasy! Es gibt am Anfang eine kleine Zusammenfassung aus der Sicht von Brynn und ich finde und empfehle von Band 2 zu starten.Da die Geschichten unabhängig voneinander lesbar sind .Hätte ich das gewusst, dann hätte ich Band 1 nicht gekauft!

Die Handlung ist auch teilweise richtig technologisch und hat Spaß gemacht das auch das Gehirn von den Protas gefordert wird .

Hier gibt's kaum Kuss Szenen und gar keine Intimszenen, was ich gut finde!

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Es wird aus der Ich-Perspektive von Brynn wiedergegeben.

Was lerne ich draus,auch mal einen zweiten Band eine Chance zu geben !

Ich kann diese Buch klar empfehlen für alle, die die nordische Mythologie mögen!

Vielen Dank für das Bereitstellen des Leseexemplars an die Bloggerjury und dem Verlag!

Alles gute, eure Jassy!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

S.T. Bende

S.T. Bende - Autor
© S.T. Bende

S.T. Bende lebte lange Zeit in Manhattan Beach und studierte Shakespeare in Europa, bevor sie der Stadt den Rücken kehrte und sich in einem kleinen Vorort niederließ. Sie hat eine Vorliebe für Peet's Coffee und das Musical Cats. Die Inspiration für ihre Bücher nimmt sie nicht nur von ihren skandinavischen Vorfahren, sondern auch von ihrem Norwegischlehrer. Eine weitere Passion ist das Weltall. Bende hat schon Bücher für das Star Wars-Franchise geschrieben und mehrere Geschichten für …

Mehr erfahren
Alle Verlage