Honig und Gift
 - Renée Ahdieh - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

One
Märchenbücher
10 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-3877-5
Ersterscheinung: 01.12.2016

Honig und Gift

Eine Kurzgeschichte aus der Welt von Zorn und Morgenröte
Übersetzt von Dietmar Schmidt

(12)

Als Chalid, der Kalif von Chorasan, in die Augen seiner neuen Frau Shahrzad blickt, erkennt er darin nichts als blanken Hass. Ein Hass, der ihn fasziniert. Er beginnt zu ahnen, dass dieses Mädchen anders ist, als die vielen, die bereits durch seine Hand gestorben sind.
Dieses eBook enthält die erste Begegnung von Chalid und Shahrzad und eine Leseprobe des Romans "Zorn und Morgenröte", in dem die Geschichte ihrer Liebe erzählt wird.
  • eBook (epub)
    0,00 €

Rezensionen aus der Lesejury (12)

Nelebooks Nelebooks

Veröffentlicht am 18.03.2021

Erste Begegnung

Cover: Das Cover passt gut zu den Büchern der Reihe. Die rote Rose gefällt mir dabei allerdings nicht so gut.

Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr angenehm und schnell und flüssig zu lesen.

Meinung: ... …mehr

Cover: Das Cover passt gut zu den Büchern der Reihe. Die rote Rose gefällt mir dabei allerdings nicht so gut.

Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr angenehm und schnell und flüssig zu lesen.

Meinung: An Chalid kann ich hier etwas menschliches entdecken, denn durch seine Sichtweise bekomme ich nun auch seine Gedanken mit und dass er sich Gedanken macht und Zweifel hat, macht ihn etwas menschlicher, als er mir bisher erschien. Es ist schön, wie er durch die Umstände Interesse an Shahrzad hat und unbedingt ihre Beweggründe enthüllen möchte. Es ist sehr interessant und wenn man "Zorn und Morgenröte" noch nicht kennt, macht es einen bestimmt neugierig darauf. Die Geschichte stimmt auf den ersten Teil der Reihe ein.

Fazit: Ich fand diese Kurzgeschichte über die erste Begegnung zwischen Shahrzad und Chalid aus Chalids Sicht sehr interessant und gut als Einstimmung auf "Zorn und Morgenröte".

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Annette127 Annette127

Veröffentlicht am 05.02.2020

Edel

🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩

Rezension zu "Honig und Gift"

Edelgut

Chalid ist der Kalif von Chorasan. Er hat in seinem Leben bisher viele Frauen gehabt. Alle verstarben - heute lernt er die liebe Charzad kennen....

Wie ... …mehr

🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩🍩

Rezension zu "Honig und Gift"

Edelgut

Chalid ist der Kalif von Chorasan. Er hat in seinem Leben bisher viele Frauen gehabt. Alle verstarben - heute lernt er die liebe Charzad kennen....

Wie wird es mit ihr werden?🤔
Welche Zukunft hat sie?🤔

Diese kleine Kurzgeschichte hat mich angelockt. Die Rose darauf hat mich dabei auch sehr angesprochen, da ich Rosen über alles liebe.🤗

Ich finde sie daher sehr edel und auch wunderschön aufgrund der kleinen Blumenzeichnung darin, die wie wunderschöne Mandalas aussehen.🍭🍭🍭

Prinz Chalid finde ich dabei auch wirklich sehr charmant und er macht auch einen freundlichen Eindruck auf mich. Sharzad ist in meinen Augen eine wirklich sehr zauberhafte Frau. Es lässt sich dabei auch wirklich sehr edel lesen, was ich auch sehr mag.

Mein 💓 hat dieses kleine ebook daher auch gewonnen und es bekommt heute von mir die 5 Sterne plus ein grosses Lob dazu an die liebe Autorin und allen mit daran Beteiligten.

💓Wunderschön - ich kann es jedem von Euch empfehlen💓

🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧🥧

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Emmy29_4 Emmy29_4

Veröffentlicht am 24.05.2017

Kurzer Text - aber trotzdem unterhaltsam

Dies ist ein kostenloses E-Book, welches sich hauptsächlich um die erste Begegnung von Chalid und Shahrzad handelt. Danach wird noch eine kleine Leseprobe von Zorn und Morgenröte dran gehängt.


Ich fand ... …mehr

Dies ist ein kostenloses E-Book, welches sich hauptsächlich um die erste Begegnung von Chalid und Shahrzad handelt. Danach wird noch eine kleine Leseprobe von Zorn und Morgenröte dran gehängt.


Ich fand es echt schon, das es wieder ein kleines Extra von der Autorin gibt. Man sieht  noch einmal, wie Chalid das erste Treffen empfindet. Dieser kleine Text ist süß und auch unterhaltsam.
Ich habe die Leseprobe von Zorn und Morgenröte übersprungen, da ich das buch schon gelesen habe. Es gibt außerdem noch ein zweites, kostenloses E-Book, welches Fluch und Flammen heißt.


Fazit: Es ist ein sehr unterhaltsames Buch für alle, die ihre Bücher mochten. Zwar ist es nur ein Text, aber er ist trotzdem sehr interessant.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Easybell Easybell

Veröffentlicht am 15.05.2017

Die erste Begegnung

Mir gefällt diese Reihe ausgesprochen gut. Ich hätte es nie für möglich gehalten, da ich 1001 Nacht Geschichten einfach nicht mag. Die Autorin hat mich nun aber vom Gegenteil überzeugt.

Diese leider ... …mehr

Mir gefällt diese Reihe ausgesprochen gut. Ich hätte es nie für möglich gehalten, da ich 1001 Nacht Geschichten einfach nicht mag. Die Autorin hat mich nun aber vom Gegenteil überzeugt.

Diese leider sehr, sehr kurze Geschichte ist ebenso eindrucksvoll geschrieben wie "Zorn und Morgenröte". Es ist wirklich leicht zu lesen und man ist wieder sofort in der Geschichte. Durch sie erhält man einen kurzen Einblick in die erste Begegnung von Shazi und Chalid. Diesmal aus Sicht von Chalid. Somit kann man Shazi auch einmal mit anderen Augen sehen.

Man sollte den ersten Teil der Geschichte (Zorn und Morgenröte) gelesen haben, um die Zusammenhänge zu kennen.

Einen weiteren Einblick in die Geschichte zu bekommen aus einer anderen Perspektive, die dazu noch so großartig geschrieben ist, finde ich einfach super.

Fazit: Absolut lesenswert. Man sollte allerdings das erste Buch zuvor gelesen haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angel1607 Angel1607

Veröffentlicht am 28.04.2017

Überbrücken wir die Zeit zu Teil 2

Es ist wirklich toll! Es enthält sozusagen die erste Begegnung von Shahrzad und Chalid und ist aus seiner Sicht geschrieben! Und wie schon damals beim Buch selbst, bin ich auch hier wieder ganz in Chalids ... …mehr

Es ist wirklich toll! Es enthält sozusagen die erste Begegnung von Shahrzad und Chalid und ist aus seiner Sicht geschrieben! Und wie schon damals beim Buch selbst, bin ich auch hier wieder ganz in Chalids Fängen! Man liest seine Gedanken und spürt auch in jeder weiteren Seite sein gutes Herz! Hat mir wirklich sehr gut gefallen!!!!

Für all jene, die Zorn und Morgenröte noch nicht gelesen haben, können sich hier auch gleichzeitig einen kleinen Eindruck auf die Geschichte holen und in den Schreibstil der Autorin reinschmökern. Und wenn man dann neugierig geworden ist: Die Leseprobe zu "Zorn und Morgenröte" ist auch gleich mit dabei!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Renée Ahdieh

Renée Ahdieh - Autor
© Chuck Eaton

  Renée Ahdieh hat die ersten Jahre ihrer Kindheit in Südkorea verbracht, inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und einem kleinen Hund in North Carolina, USA. In ihrer Freizeit ist die Autorin eine begeisterte Salsa-Tänzerin, sie kann sich für Currys, Schuhe, das Sammeln von Schuhen und Basketball begeistern. Mit Zorn und Morgenröte legt sie ihren ersten Roman vor, zu dem es eine Fortsetzung geben wird, an dem die Autorin gerade arbeitet.

Mehr erfahren
Alle Verlage