Atlas der Länder, die es nicht gibt
 - Nick Middleton - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

32,00

inkl. MwSt.

Quadriga Verlag
Hardcover
Geschenkbücher
ISBN: 978-3-86995-084-6
Ersterscheinung: 11.03.2016

Atlas der Länder, die es nicht gibt

Ein Kompendium über fünfzig nicht anerkannte und weithin unbekannte Staaten
Übersetzt von Edith Beleites

Manche Staaten sind so entrückt, dass sie auf keiner Karte zu finden sind. Und doch können wir sie besuchen. Sie haben ein Territorium, es leben Menschen dort. Sie haben ihr Schicksal und ihre Träume.
 
Wir glauben zu wissen, was ein Staat ist. Aber – ist Tibet wirklich ein Staat? Besetzt vielleicht, aber ein Staat? Von Afrikas letzter Kolonie über die Krim bis zu einer Republik Europas, die nur einen Tag lang ein souveräner Staat war, liegen die hier versammelten Länder vielleicht am Rande der Legitimität und doch auf realem Territorium.
 
In diesem wunderschön illustrierten Buch mit fünfzig Karten aus der ganzen Welt sind alle diese Länder buchstäblich in die Seiten gestanzt. Reich an Historie und Histörchen, kuriosen Fakten und Daten erweckt dieser einzigartige Atlas eine Parallelwelt zum Leben, die – wenigstens bis jetzt – nur im Bewusstsein der Menschen existiert, die dort leben. Eine Entdeckung.
 




 
  • Hardcover
    32,00 €

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

„Ein Buch als Schatzkarte in einer globalisierten Welt."

„Sein unterhaltsamer und informativer Atlas führt in nicht anerkannte und weithin unbekannte Staaten. Solche Exotismen machen Freude!"
„Wer sich in seinen liebevoll gemachten Atlas vertieft, betritt eine Parallelwelt reich an vergessener Geschichte."

„Ein gelungener Überblick, um über die Bedeutung von Ländern, Staaten und Nationen einmal mehr nachzudenken, über das viel beschworene Ende des Nationalstaates und auch über die Krise der EU.“
„Nick Middleton […] präsentiert in seinem liebevoll gestalteten Atlas der Länder, die es nicht gibt 50 Territorien mit umstrittenem Status."

Autor

Nick Middleton

Nick Middleton ist Geograf und Autor. Er moderiert eigene Dokumentar-filme im Fernsehen und lehrt am St. Anne's College der Universität vonCambridge. Ausgezeichnet von der Königlichen Geografischen Gesellschaftbeschäftigt er sich – abgesehen von der Geografie – mit Themen wie Reisenund Umwelt, die er einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Seine Adressatenreichen von politischen Entscheidungsträgern bis zu Schulkindern. SiebenReisebücher stammen aus seiner Feder, darunter der …

Mehr erfahren
Alle Verlage