Suchergebnisse

Ihre Suche

ergab in den Bereichen quadriga, bastei-luebbe
1008 Treffer

Autor
Ben Aaronovitch - Autor
© Sabrina Aaronovitch

Ben Aaronovitch

Ben Aaronovitch ist ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Er wurde 1964 in London geboren und war in den 1980er Jahren einer der Autoren der Kultserie Doctor Who. In Deutschland ist er vor allem für seine Bestseller aus der Reihe Die Flüsse von London bekannt, die sich um die Abenteuer des Polizisten und Zauberlehrling Peter Grant drehen. Ben Aaronovitch lebt in Wimbledon und betreibt einen Buchladen in London.

Zum Autor

Autor
© Rainer Diart

Nura Abdi

Nura Abdi wurde 1974 in Mogadischu geboren und verbrachte in der weißen Stadt am indischen Ozean ihre Kindheit. Heute lebt und arbeitet sie in Düsseldorf.

Zum Autor

Autor
© Ute Langermann

Anja Abens

Anja Abens, geboren 1953 in Krefeld, war in ihrem ersten Leben Speditionskauffrau und bekam drei Kinder. In ihrem zweiten Leben holte sie das Abitur auf dem Abendgymnasium nach, studierte Sprachen und Literatur und ist seit 2002 tätig als Lehrerin. Noch während des Studiums begann sie zu schreiben. Seit 1993 ist sie Mitglied des Literaturateliers der SK Stiftung Kultur. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bände Lyrik und Kriminalromane. In »Schnittstellen« erzählt sie die...

Zum Autor

Autor
© Meike Abens

Meike Abens

Meike Abens, geboren 1988 in Köln, brach ihre Schullaufbahn am Gymnasium nach der Mittleren Reife ab und absolvierte ein Praktikum in einem Beerdigungsinstitut. Danach entschloss sie sich, doch lieber die gymnasiale Oberstufe zu besuchen und bestand das Abitur als Beste ihrer Jahrgangsstufe. Heute studiert sie Biologie.

Zum Autor

Autor

Dan Abnett

Dan Abnett ist Romanautor und preisgekrönter Comicautor. Er hat über fünfunddreißig Romane geschrieben, darunter die gefeierte Gaunts-Geister-Reihe und die Eisenhorn-Trilogie. Sein letzter Horus-Heresy-Roman Prospero brennt: Die Wölfe sind entfesselT war ein New York Times Bestseller und hat die SF-Charts im Vereinigten Königreich und den USA gestürmt. Sein SF-Militär-Actionroman Planet 86 wurde 2011 veröffentlicht. Er lebt und arbeitet in Maidstone, Kent.

Zum Autor

Autor

Frank Adam

Frank Adam ist das Pseudonym von Prof. Dr. Karlheinz Ingenkamp. Er hat Geschichte und Psychologie studiert und als Erziehungswissenschaftler ein bekanntes Forschungsinstitut geleitet. Im Ruhestand wandte er sich seinem Hobby, der Geschichte der britischen Flotte, zu. Außer den seehistorischen Romanen hat er marinegeschichtliche Aufsätze und Bücher geschrieben, darunter auch das 1998 erschienene deutschsprachige Standardwerk über die britische Flotte mit dem Titel "Herrscherin der Meere".

Zum Autor

Autor

Douglas Adams

Douglas Noël Adams, geb. 11. März 1952 in Cambridge, gestorben am 11. Mai 2001 in Santa Barbara, Kalifornien, war ein britischer Schriftsteller. Er wurde vor allem mit der satirischen Science-Fiction-Reihe Per Anhalter durch die Galaxis bekannt. Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre arbeitete er für die BBC als verantwortlicher Autor für die DOCTOR-WHO-Serie. Hier entstanden zahlreiche Ideen und Skripte, die er für seine späteren Werke nutzte und umarbeitet, so auch die Geschichte der Bewohner...

Zum Autor

Autorin

Mariëtte Aerts

Mariëtte Aerts, 1962 in Utrecht geboren, gehört zu den bekanntesten Schriftstellerinnen in den Niederlanden. Sie schrieb schon mit acht Jahren erste eigene Geschichten. Später wollte sie Illustratorin werden und studierte an der Kunstakademie. Schließlich wurde das Schreiben ihre Leidenschaft. 1996 erschien ihr erstes Buch, dem viele weitere folgten. Der bei Baumhaus erschienene Kinderroman "Hexenheide" wurde zum Überraschungserfolg.

Zur Autorin

Autor
Elke Ahlswede - Autor
© Elke Ahlswede

Elke Ahlswede

"Elke Ahlswede hat acht Jahre in Frankreich gelebt, wo auch ihr vierter Roman "Ex en Provence" spielt. Inzwischen ist sie mit ihrer Familie nach Deutschland zurückgekehrt und arbeitet hauptberuflich als Journalistin."

Zum Autor

Autorin

Maryam Heidari Ahwazi

Maryam Heidari Ahwazi, geb. 1980, gehört zu den Ahwazi, einer verfolgten arabischenMinderheit im Iran. 2006 kommt ihr Sohn zur Welt, der auch nach der Trennung von ihrem Mann bei ihr bleibt, was im Iran sehr ungewöhnlich ist. Nach ihrem Gefängnisaufenthalt wegen "Abfall vom Islam" flieht sie gemeinsam mit ihm und ihrer Familie und kommt im September 2015 in Deutschland an. Mittlerweile wurde ihrem Asylantrag stattgegeben. Sie wohnt heute mit ihrem Sohn in einer eigenen Wohnung in Duisburg.

Zur Autorin

Alle Verlage