Unser grosses Gewinnspiel in Kooperation mit Lavera

Machen Sie jetzt bis zum 30. September 2022 mit und gewinnen Sie ein »Wohlfühlpaket«!

In unseren Familiensagas reisen Sie mit starken Frauen in vergangene Zeiten, die von Hoffnung, Mut und Liebe geprägt sind. Das ideale Setting für eine wohltuende Auszeit!

Gewinnen Sie jetzt Ihre persönliche kleine Auszeit: Wir verlosen 10 »Wohlfühlpakete« bestehend aus 5 hochwertigen Kosmetikprodukten von LAVERA sowie je 5 aktuellen Familiensagas aus unserem Programm.

Für eine Teilnahme am Gewinnspiel müssen Sie bis zum 30. September 2022 die untenstehende Frage beantworten. Mit ein bisschen Glück halten Sie Ihr Paket schon bald in den Händen.

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Gewinnspielfrage

Das können Sie gewinnen:

Unter allen Einsendungen verlosen wir 10 »Wohlfühlpakete« bestehend aus 5 hochwertigen Kosmetikprodukten von LAVERA sowie je 5 aktuellen Familiensagas aus unserem Programm.

Wie heißt die neue Reihe der Bestsellerautorin Eva Völler?



* Pflichtfeld

Diese Sagas können Sie gewinnen

Das Goldblütenhaus - Der Ruf einer neuen Zeit Gabriela Groß

Das Kosmetikunternehmen Glanz ist durch seine einzigartige Goldblütencreme berühmt geworden. Inzwischen führt die Enkelin des Gründers, Leonie Glanz, das Unternehmen. Für ein anstehendes Familienjubiläum gibt sie eine Firmenchronik in Auftrag. Damit wühlt sie aber einen Teil der Familienvergangenheit auf, den ihre Großmutter Hedi lieber vergessen würde. Als kurze Zeit später auch noch ihre Jugendliebe Michael wiederauftaucht, steht Leonie vor einer weiteren Herausforderung. Denn die Beziehung zu ihm ging unter dramatischen Umständen in die Brüche. Kann Michaels lang gehütetes Geheimnis nun alles zwischen ihnen verändern?

Der Salon Julia Fischer

1956. Die junge Leni aus dem ländlichen Hebertshausen kann ihr Glück kaum fassen: Die Anstellung bei dem vornehmen Friseur Keller in München ist der erste Schritt zur Verwirklichung ihres großen Traums – ein eigener Salon in der Stadt. Unterdessen hadert ihr Bruder Hans mit seinem Medizinstudium. Seine Leidenschaft gilt der Jazzmusik – und Lenis Freundin Charlotte, die in einer unglücklichen Ehe gefangen ist. Während sie alle darauf hoffen, ihr Glück zu finden, stellt ein Schicksalsschlag ihre Zuversicht auf eine harte Probe …

Die Dorfschullehrerin Eva Völler

Eine junge Frau und die Herausforderung ihres Lebens 1961: Als die Berliner Lehrerin Helene ihre neue Stelle in Hessen an der deutsch-deutschen Grenze antritt, begegnet man ihr im ländlichen, erzkatholischen Ort zunächst mit Ablehnung. Der althergebrachte drakonische Erziehungsstil, die Gleichgültigkeit der Kollegen - für die engagierte Helene ist es ein Kampf gegen Windmühlen. In Tobias, dem Landarzt, findet sie schließlich einen Verbündeten. Schon bald bedeutet er ihr mehr, als ihr lieb ist. Denn Helene hat ein Geheimnis - sie ließ sich nicht ohne Grund genau an diesen Ort versetzen …

Der Friesenhof Fenja Lüders

Ostfriesland, 1948: Um den Verkauf des Familienhofs im friesischen Marschland abzuwenden, fängt die junge Gesa als Packerin in einem Teehandel an. Fasziniert von dieser für sie neuen und aufregenden Welt steigt sie bald zur rechten Hand des Juniorchefs auf, dem Kriegsheimkehrer Keno. Die beiden kommen sich näher, aber Keno ist ein verheirateter Mann. Und auch Gesas Herz ist nicht frei. Ihr Verlobter gilt als in Russland verschollen. Als böse Gerüchte die Runde machen, droht Gesa alles zu verlieren, was sie sich aufgebaut hat.

Abschied von der Heimat Gabriele Sonnberger

Es ist das Jahr 1929, und im Rheinland herrscht Hungersnot. Die fünfjährige Erika wird von ihren Eltern schweren Herzens zu ihrer Tante Mimi ins südböhmische Hohenfurth geschickt, wo Erika zu einer selbstbewussten jungen Frau heranwächst. Mit der Besetzung des Sudetenlandes 1938 ist die vertraute Idylle in Hohenfurth plötzlich bedroht. Und doch scheint Erikas Traum von einer glücklichen Zukunft zum Greifen nahe, als sie sich in den feschen Marineoffizier Heinz verliebt. Bis eines Tages sämtliche deutschen Bewohner Hohenfurths den amtlichen Befehl erhalten, sofort das Land zu verlassen …