Über die Stranger-Times-Reihe

C.K. McDonnells Buchreihe rund um die Redaktion der »The Stranger Times« ist britisch-irischer Humor vom Feinsten, tiefschwarz natürlich. Die »The Stranger Times« ist eine Zeitung, beheimatet in einer maroden, ehemaligen Kirche in Manchester, die ausschließlich über übersinnliche Phänomene berichtet. Die Mitglieder der Redaktion, allesamt schräge Typen und vom Autor liebevoll gezeichnet, machen sich lustig über ihre Leserschaft, die den ganzen Unsinn glaubt – bis sie merken, dass einige Nachrichten doch viel wahrer sind als gedacht. Und viel mörderischer.

Band 4: Relight My Fire

Relight My Fire Von C.K. McDonnell, Übersetzt von André Mumot

Band 4 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinlesen

Manche Comebacks sind einfach mörderisch. The Stranger Times ermittelt.

Stella genießt ihr Leben als Fast-Studentin; zumindest bis ein Mann direkt vor ihr vom Himmel fällt und ein großes Loch im Bürgersteig hinterlässt. Auf die offensichtliche Frage, wie er überhaupt in den Himmel gekommen ist, gibt es keine offensichtliche Antwort. Als der Verdacht aufkommt, Stella könnte etwas mit dem mysteriösen Ereignis zu tun haben, muss die Redaktion der »Stranger Times« ihre Unschuld beweisen – und herausfinden, was zum Teufel wirklich vor sich geht. Leider werden die Ermittlungen von dem üblichen Wahnsinn in Manchester gestört: sturen Ghulen, widerspenstigen Gnomen und einer rauschenden Party voller Stars, die eine königliche Hochzeit in den Schatten stellen würde.

Jetzt bestellen beim Buchhändler Ihrer Wahl

Gewinnspiel

Einfach bis zum 31.08.2024 die Frage beantworten, das Teilnahme-Formular ausfüllen und schon seid ihr im Lostopf.

Das können Sie gewinnen:

Wir verlosen unter allen richtigen Antworten drei Mal je ein Buchpaket mit allen vier bisher erschienenen »Stranger-Times«-Bänden von C. K. McDonnell. Alle Bände sind vom Autor signiert!

In welcher Stadt ist die Redaktion der STRANGER TIMES zu Hause?



* Pflichtfeld

Band 3: Love Will Tear Us Apart

Love Will Tear Us Apart Von C.K. McDonnell, Übersetzt von André Mumot

Band 3 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinlesen

Nach dem Tod fängt das Leben erst richtig an? The Stranger Times ermittelt.

 

Ehen sind schon in den besten Zeiten schwierig, vor allem, wenn einer der beiden tot ist.
Vincent Banecroft, der jähzornige Chef der »Stranger Times«, hat den Tod seiner Frau nie akzeptiert ... trotz recht eindeutiger Beweise für das Gegenteil. Nun scheint es, als ob er doch Recht behalten könnte: Wie weit wird er gehen, um sie zu retten?
Banecroft ist abgelenkt und damit kommt der Rücktritt von Hannah Willis als stellvertretende Chefredakteurin äußerst ungelegen. Ist es eine gute Idee, sich ausgerechnet jetzt in das schicke New-Age-Zentrum einer Promi-Sekte zu flüchten? Und dann verschwindet auch noch ein ehemaliger Kolumnist der Zeitung – besonders beeindruckend, da er nie existiert hat.

Band 2: The Charming Man

This Charming Man Von C.K. McDonnell, Übersetzt von André Mumot

Band 2 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinlesen

Es gibt keine Vampire. Umso ärgerlicher, wenn sie dann in Manchester auftauchen.

 

Vampire gibt es nicht. Eigentlich. Denn obwohl diese dental auffälligen Kreaturen nicht einmal in der fantastisch-verschrobenen Welt existieren sollten, die sich hinter dem Alltags-Manchester verbirgt, sorgen seltsame Todesfälle für große Aufregung. Wieder tritt die Redaktion der »Stranger Times« auf den Plan, es entspinnt sich eine rasante Jagd nach den Drahtziehern hinter den Möchtegern-Graf-Draculas, gespickt mit geschliffenen Dialogen voller Sprachwitz und derben Sprüchen. Und alle Leserinnen und Leser können sich schon auf Cogs und seine sprechende Bulldogge Zeke freuen …

Band 1: The Stranger Times

The Stranger Times Von C.K. McDonnell, Übersetzt von André Mumot

Band 1 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinlesen

Was, wenn die seltsamsten News die wirklich Wahren wären?

 

Im ersten Band der turbulenten Reihe fragt sich Hannah Willis gleich am ersten Arbeitstag bei »The Stranger Times«, wo um alles in der Welt sie gelandet ist. Doch sie braucht so dringend einen Job, dass sie sich erst einmal nicht weiter darum kümmert. Das wird allerdings nicht lange so bleiben, denn kurz darauf tritt eine Tragödie ein, und das Team von »The Stranger Times« ist gezwungen, tatsächlich investigativen Journalismus zu betreiben. Hannah und ihre Kollegen kommen zu einer schockierenden Erkenntnis: Einige der Geschichten, die sie zuvor selbst als Unsinn abgetan hatten, sind verdammt real. Mörderisch real.

Über C.K. McDonnell

© Carla Speigh

CK McDonnell ist das Pseudonym von Caimh McDonnell, einem preisgekrönten irischen Stand-up-Comedian und Bestsellerautor der Dublin Trilogy. Bis heute hat er über 200.000 Bücher verkauft, davon allein im letzten Jahr über 110.000. Seine Bücher wurden als «eine der lustigsten Krimireihen, die Sie jemals gelesen haben» (The Express) und «ein brillanter humoristischer Thriller» (The Irish Post) bezeichnet. McDonnell lebt und schreibt in Manchester.

Die ganze Reihe auch zum Hören

Relight My Fire Von C.K. McDonnell, übersetzt von André Mumot

Band 4 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinhören

Love Will Tear Us Apart Von C.K. McDonnell, übersetzt von André Mumot

Band 3 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinhören

This Charming Man Von C.K. McDonnell, übersetzt von André Mumot

Band 2 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinhören

The Stranger Times Von C.K. McDonnell, übersetzt von André Mumot

Band 1 der Stranger-Times-Reihe

Jetzt reinhören

Über die Sprecherin

© Manja Herrmann

Sascha Maria Icks, geboren in Düsseldorf, erhielt ihre Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Neben zahlreichen Engagements in Wiesbaden, Frankfurt und Bremerhaven arbeitet sie auch als Sprecherin für Radiosender und Hörbuchverlage. Ihre leicht spröde Stimme und ihre intelligente Interpretation der Texte machen jede ihrer Lesungen besonders.

Pressestimmen

»Von Anfang bis Ende ein fantastischer Spaß, ganz im Geiste von Terry Pratchett.«
THE TIMES (die echte)

»Ein wilder Ritt mit großartigen Figuren.«
The Guardian

»Selten hatte ich mehr Spaß mit einem Roman. Der sympathisch-chaotische Haufen der Stranger Times-Redaktion wächst einem unglaublich schnell ans Herz. Ich möchte jeden einzelnen unbedingt näher kennenlernen und kann es kaum erwarten, bis die heiligen Hallen der wohl verrücktesten Zeitung der Welt zur nächsten Redaktionssitzung einladen. Ein Urban-Fantasy-Krimi der ganz, ganz lustigen Art.«
Phantastik-Couch

»Wer zu THE STRANGER TIMES greift, bekommt einen gekonnten Genre-Mix zu lesen. Hinter diesem Buch verbirgt sich nicht nur ein spannender Krimi und ein gelungener Fantasyroman, es geht auch wirklich witzig zu. Es ist Buch für alle, die schwarzen Humor mögen.«
WDR2 Buchtipps

»Respektlos, völlig durchgeknallt, aberwitzig, saukomisch - und saugut geschrieben. Wer sich von alldem angesprochen fühlt, ist in THE STRANGER TIMES von C. K. McDonnell gut aufgehoben.«
Kleine Zeitung

»Anarchistischer Humor im Stil der Monty-Python-Comedytruppe kombiniert mit dem abgedrehten Erfindergeist des walisischen Urban-Fantasy-Autors Jasper Fforde: So könnte man C.K. McDonnells Reihe um die STRANGER TIMES beschreiben.«
Oberhessische Presse


Eichborn-Newsletter

Sind Sie auf der Suche nach Buchempfehlungen? Melden Sie sich hier für unseren Bücher-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig vielseitige Lesetipps direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Jetzt kostenfrei anmelden

Folgen Sie uns in den sozialen Medien