Ein zauberhafter Roman über die Kraft von Gemeinschaft

Der Sommer der Blütenfrauen Lea Santana

An einem Spätsommertag im Piemont treffen sich auf einer kulinarischen Messe drei Frauen, die verschiedener kaum sein könnten: die impulsive Rose, deren duftige Blütenrezepte längst kein Geheimtipp mehr sind, die leidenschaftliche Köchin Marguerite und die toughe Foodjournalistin Viola. Beflügelt von ihrer gemeinsamen Leidenschaft für köstliches Essen und einigen Gläsern prickelndem Champagner geben sie sich ein Versprechen – ohne zu ahnen, dass sie es schon bald einlösen müssen …

zum Buch

Der Sommer der Blütenfrauen Lea Santana (Autor), Tanja Fornaro (Sprecher)

Als die impulsive Rose auf einem Biohof anheuert, ist sie sogleich fasziniert von dem liebevoll angelegten Blumenfeld der verstorbenen Gärtnerin Martje. In deren Notizbuch findet Rose köstliche Blütenrezepte, die sie zu einem kulinarischen Blog inspirieren – und das mit großem Erfolg. Die Französin Marguerite, die in Paris gegen die Schließung ihres kleinen Restaurants ankämpft, ist bezaubert von Roses duftigen Rezepten. Ebenso wie die Foodjournalistin Viola, die in Italien vor einer schweren Entscheidung steht. Als sich die drei Frauen im Piemont treffen, geben sie sich ein Versprechen: Gemeinsam wollen sie einen lang gehegten Traum zum Leben erwecken …

zum Hörbuch

Leseprobe von »DER SOMMER DER BLÜTENFRAUEN«

Leseprobe von DER SOMMER DER BLÜTENFRAUEN von Lea Santana

Hörprobe von »DER SOMMER DER BLÜTENFRAUEN«

Gewinnspiel

Grosses Gewinnspiel in Kooperation mit Fleurop

Der Frühling hält Einzug und bringt die Welt und unsere gute Laune zum Blühen. Davon wollen wir Ihnen gerne etwas abgeben! Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit Fleurop ein tolles Gewinnspiel für Sie vorbereitet.

Beantworten Sie bis zum 15. Juni 2022 die untenstehende Frage, um in den Lostopf zu gelangen. Sie haben die Chance auf einen frisch von Fleurop gelieferten Blumenstrauß und „Der Sommer der Blütenfrauen“ zum Lesen oder zum Hören. Ein perfektes Arrangement, um die Beine hochzulegen und die Geschichte der drei „Blütenfrauen“ zu genießen!

Werfen Sie einen Blick in die Leseprobe, um die Gewinnspielfrage zu beantworten. Wir wünschen Ihnen viel Glück.

Das können Sie gewinnen

Unter allen Einsendungen verlosen wir 10 Gewinne:

  • 5 Gewinner:innen erhalten jeweils einen Blumenstrauß von Fleurop sowie den Roman "Der Sommer der Blütenfrauen" von Lea Santana (Taschenbuch)
  • 5 Gewinner:innen erhalten jeweils ein Hörbuch "Der Sommer der Blütenfrauen" als MP3-CD

Wie heissen die drei „Blütenfrauen“?



* Pflichtfeld

Erfahren Sie mehr über die Protagonistinnen des Romans

Kurzinterview: 3 Fragen an Lea Santana

Die Autorin Lea Santana
© Volker Boehm

Die Blütenfrauen sind drei sehr unterschiedliche Figuren. Haben Sie eine der drei besonders ins Herz geschlossen?

Jede hat in der Geschichte eine eigene, wichtige Aufgabe zu erfüllen, daher würde ich keine der drei Blütenfrauen besonders herausheben wollen. Viola bewundere ich für ihre toughe Art, durchs Leben zu gehen, aber sie hat bei aller vermeintlichen Stärke und Perfektion auch wunde Punkte, die sie sympathisch machen. Und ich gebe zu, ich beneide sie ein bisschen für ihr Zuhause inmitten der Weinberge. Marguerite ist die Harmonieliebende, die möchte, dass sich alle mögen und miteinander auskommen. Ohne sie würde das Frauentrio vielleicht das eine oder andere Mal auseinandergebrochen oder sogar gar nicht erst entstanden sein. Mit ihr teile ich die Vorliebe für alles Süße. Rose ist die Figur, die es zuerst gab. Ihre Schnodderigkeit auf der einen Seite und die Ehrfurcht vor der Natur auf der anderen Seite mag ich sehr. In sie habe ich meine eigenen wundervollen und auch desaströsen Erfahrungen auf einem Selbstversorger-Acker einfließen lassen. Wir haben außerdem die tomatenroten Gummistiefel gemein.

In der Geschichte geht es immer wieder um das Thema Freundschaft. Was bedeutet Freundschaft für Sie?

Mich gegenüber der anderen Person nicht verstellen oder besser machen zu müssen, als ich bin, und dennoch geschätzt und gemocht zu werden. Die Akzeptanz von Verschiedenheit ist wichtiger denn je, wie auch Zusammenhalt und Trost, wenn er gebraucht wird. Eine Umarmung und ein Lächeln im richtigen Moment. Und ja, auch Eiscremegelage und beschwipste Abende mit Lachanfällen bis die Tränen laufen, wie bei Rose, Marguerite und Viola, gehören mit dazu.

Verwenden Sie selbst auch essbare Blüten in Ihrer Küche?

Oh ja, ich liebe zum Beispiel Kapuzinerkresse und Kornblumen. Und auf meinem Balkon blüht im Sommer eine essbare Rose, deren Blütenblätter ich besonders gern für Desserts verwende. Manche essbaren Blüten sind nicht nur reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die verschiedenfarbigen Blütenblätter auf dem Teller sind auch hübsch anzusehen. Wir sagen ja gerne, das Auge isst mit. Kandierte Blüten können kleine Kunstwerke sein. Probieren Sie es einfach mal aus, und streuen zum Beispiel Gänseblümchen über eine sommerliche Quarkspeise. Schon der Anblick macht gute Laune.

Rezept für Fannys Aprikosentarte

Rezept für Fannys Aprikosentarte mit Marzipan

Die Autorin

Die Autorin Lea Santana
© Volker Boehm

Lea Santana ist das Pseudonym einer erfolgreichen Autorin, die bereits mehrere Kriminalromane veröffentlicht hatte, bevor die Liebe zum Gärtnern und ihre Erfahrungen auf einem Mietacker sie zu einem Roman über drei Frauen und den verbindenden Zauber von Blüten inspirierten. Lea Santana ist gebürtige Hamburgerin und lebt heute mit ihrem Ehemann im südlichen Schleswig-Holstein. Sie entspannt am liebsten beim Kochen und Bummeln über Foodmärkte.

Die Sprecherin

Die Hörbuchsprecherin Tanja Fornaro
© Tanja Fornaro

Nach dem Besuch der Tanzakademie der deutschen Oper absolvierte Tanja Fornaro eine Schauspielausbildung an der Theaterwerkstatt Charlottenburg in Berlin. Bekannt wurde sie durch die Rolle der Luca in der Familienserie Aus heiterem Himmel. Mittlerweile ist sie erfolgreich als Sprecherin und Regisseurin für Hörbücher tätig und las unter anderem Romane von Katharina Fuchs, Miriam Georg und Anna Romer ein.

Folgen Sie uns in den sozialen Medien