Achtzehn - Der Eid der Mächtigen
 - Anton Berg - eBook

ab
29.09.2023
erhältlich

Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Skandinavische Spannung
ISBN: 978-3-7517-4234-4
Ersterscheinung: 29.09.2023

Achtzehn - Der Eid der Mächtigen

Thriller
Übersetzt von Justus Carl

Die künftige schwedische Ministerpräsidentin sollte ermordet werden. Doch der Anschlag, geplant von dem Geheimbund der »Achtzehn«, wurde vereitelt – dank der Warnung des Journalisten Axel Sköld. Als Axel Erkenntnisse über die gefährliche Organisation veröffentlicht, findet dies allerdings kaum Beachtung. Unfassbar. Offenbar wurde von ganz oben ein Waffenstillstand mit dem mächtigen Geheimbund geschlossen. Der anonyme Hacker Xenon, der mit Axel Sköld verbündet ist, stiehlt daraufhin auf spektakuläre Weise einen Rembrandt aus dem Nationalmuseum. Mit diesem Gemälde sind Geheimnisse um einen früheren Rüstungsskandal verbunden. Das reizt die „Achtzehn“ jedoch zu noch mehr skrupellosen Morden ...

Autor

Anton Berg

Anton Berg - Autor
© Viktor Fremling

Anton Berg ist Journalist. Er hat für den schwedischen Rundfunk zahlreiche preisgekrönte Dokumentationen produziert. Er ist zudem verantwortlich für einen der erfolgreichsten Podcasts in Schweden "Spår", in dem über bekannte schwedische Kriminalfälle berichtet wird. ACHTZEHN ist Anton Bergs Debüt im Thrillergenre.

Mehr erfahren
Alle Verlage