Die Weisse-Wolke-Saga

Eine fesselnde Saga über Liebe und Hass, Vertrauen und Feindschaft
mit Illustrationen von Tina Dreher

Im London des Jahres 1852 beginnt die große farbenprächtige Familiensaga, mit der Sarah Larks Aufstieg zur Bestsellerautorin ihren Anfang nahm.

Zwei junge Frauen treten die Reise nach Neuseeland an. Es ist der Aufbruch in ein neues Leben – als künftige Ehefrauen von Männern, die sie kaum kennen. Die beiden Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein: Die adlige Gwyneira ist dem Sohn eines reichen »Schafbarons« versprochen, und die junge Gouvernante Helen wurde als Ehefrau für einen Farmer angeworben.

In Neuseeland soll sich ihr Schicksal erfüllen, ebenso wie das ihrer Kinder und Kindeskinder. Was mit Gwyn und Helen im Roman Im Land der weißen Wolkebeginnt, verfolgen die Leser in den Folgebänden Das Lied der Maoriund Der Ruf des Kiwis bis in die vierte Generation.

Acht Jahre nach ihrem ersten Neuseelandroman knüpft Sarah Lark an die Weiße-Wolke-Saga an: Sie schreibt in Eine Hoffnung am Ende der Weltüber das aufwühlende Schicksal des jungen polnischen Mädchens Helena, die als Kriegswaise 1944 nach Neuseeland verschickt wird. Dort trifft sie den jungen James McKenzie, Gwyneiras Ururenkel. Doch Helena hat ein Geheimnis, das ihrem Glück im Wege steht …

Zuletzt erschienen

Buch
Eine Hoffnung am Ende der Welt
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Eine Hoffnung am Ende der Welt
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Nr. 4

Sarah Lark (Autorin), Tina Dreher (Illustratorin)

Eine Hoffnung am Ende der Welt

Roman
Band 4 der Reihe "Die Weiße-Wolke-Saga"

Sarah Lark legt nach ihren großen Familiensagas nun eine ergreifende Liebesgeschichte zwischen Europa und Neuseeland vor. Der wunderbar illustrierte Roman EINE HOFFNUNG AM ENDE DER WELT knüpft an die Familiengeschichte der McKenzies aus der bekannten Weiße-Wolke-Saga an. In den Wirren der 1940er Jahre verschlägt es die junge Helena mit ihrer Schwester Luzyna nach Persien. Als sie Aufnahme in Neuseeland erhalten sollen, keimt Hoffnung in Helena auf. Doch nur eine der...

Die Titel der Reihe sind in folgender Reihenfolge erschienen

Buch
Im Land der weißen Wolke
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Im Land der weißen Wolke
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Nr. 1

Sarah Lark (Autorin)

Im Land der weißen Wolke

Roman
Band 1 der Reihe "Die Weiße-Wolke-Saga"

London, 1852: Zwei junge Frauen treten die Reise nach Neuseeland an. Es ist der Aufbruch in ein neues Leben – als künftige Ehefrauen von Männern, die sie kaum kennen. Die adlige Gwyneira ist dem Sohn eines reichen "Schafbarons" versprochen, und die junge Gouvernante Helen wurde als Ehefrau für einen Farmer angeworben. Ihr Schicksal soll sich in einem Land erfüllen, das man ihnen als Paradies geschildert hat. Werden sie das Glück und die Liebe am anderen Ende der Welt finden?

Buch
Das Lied der Maori
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Das Lied der Maori
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Nr. 2

Sarah Lark (Autorin)

Das Lied der Maori

Roman
Band 2 der Reihe "Die Weiße-Wolke-Saga"

Neuseeland, 1893: William Martyn ist gebildeter und kultivierter als die übliche Klientel, die es auf der Suche nach Gold nach Queenstown verschlägt. Kein Wunder, denn Will ist der Sohn irischer Landadeliger. Als sich die temperamentvolle Elaine in ihn verliebt, ist er zunächst nicht abgeneigt. Doch als Kura-maro-tini, Elaines Cousine und Halb-Maori, zu Besuch kommt, erliegt er deren Schönheit und Freizügigkeit sofort ... Der zweite Teil der farbenprächtigen Generationen-Saga nach dem Bestseller...

Buch
Der Ruf des Kiwis
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Der Ruf des Kiwis
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Nr. 3

Sarah Lark (Autorin)

Der Ruf des Kiwis

Roman
Band 3 der Reihe "Die Weiße-Wolke-Saga"

Neuseeland, Canterbury Plains, 1907: Für Gloria bricht eine Welt zusammen, als sie Kiward Station verlassen muss. Mit ihrer Großkusine Lilian tritt sie die Reise nach England an, wo die beiden jungen Mädchen ein Internat besuchen sollen. Während Lilian sich rasch einlebt, fühlt sich Gloria fremd und ausgeschlossen. Um jeden Preis will sie nach Neuseeland zurück. Sie schmiedet einen verwegenen Plan, der sie in höchste Gefahr bringt ... Das Schicksal nimmt seinen Lauf, und einmal mehr zeigt sich, wie...

Buch
Eine Hoffnung am Ende der Welt
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Eine Hoffnung am Ende der Welt
 - Sarah Lark - Taschenbuch
Nr. 4

Sarah Lark (Autorin), Tina Dreher (Illustratorin)

Eine Hoffnung am Ende der Welt

Roman
Band 4 der Reihe "Die Weiße-Wolke-Saga"

Sarah Lark legt nach ihren großen Familiensagas nun eine ergreifende Liebesgeschichte zwischen Europa und Neuseeland vor. Der wunderbar illustrierte Roman EINE HOFFNUNG AM ENDE DER WELT knüpft an die Familiengeschichte der McKenzies aus der bekannten Weiße-Wolke-Saga an. In den Wirren der 1940er Jahre verschlägt es die junge Helena mit ihrer Schwester Luzyna nach Persien. Als sie Aufnahme in Neuseeland erhalten sollen, keimt Hoffnung in Helena auf. Doch nur eine der...

Alle Verlage